Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter
72

Export Jobs

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
Kverneland Group Deutschland GmbH 18.09.2021

Soest

RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG 17.09.2021

Burgbrohl

Fresenius Kabi 18.09.2021

Friedberg (Hessen)

HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO Kommanditgesellschaft 17.09.2021

Tübingen

wenglor sensoric GmbH 17.09.2021

Tettnang

BERLIN-CHEMIE AG 16.09.2021

Berlin

Sofort-Bewerbung
Sopro Bauchemie GmbH 14.09.2021

Wiesbaden

Sofort-Bewerbung
SEBA Hydrometrie GmbH & Co. KG 14.09.2021

Kaufbeuren

Sofort-Bewerbung
IGS Logistics Group Holding GmbH 19.09.2021

Hamburg

JOST-Werke Logistics GmbH 17.09.2021

Erfurt

JOST-Werke Logistics GmbH 17.09.2021

Erfurt

Sofort-Bewerbung
BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG 17.09.2021

Fürth

Hirschvogel Komponenten GmbH 17.09.2021

Schongau

Sofort-Bewerbung
ARMANO Messtechnik GmbH 17.09.2021

Wesel-Ginderich (nahe Duisburg)

GfG Gesellschaft für Gerätebau mbH 16.09.2021

Dortmund

Sofort-Bewerbung
GO! Express & Logistics Mainz GmbH 16.09.2021

Mainz

Sofort-Bewerbung
Viscom AG 14.09.2021

Hannover

Sofort-Bewerbung
Fecken-Kirfel GmbH & Co. KG Maschinenfabrik 16.09.2021

Aachen

Sofort-Bewerbung
Sofort-Bewerbung
HAGES Hans G.E. Sievers GmbH & Co. KG 14.09.2021

Hamburg

Sofort-Bewerbung
EUTRAC Stromschienen GmbH 13.09.2021

Berlin

ENERCON GmbH 12.09.2021

Aurich

Sofort-Bewerbung
Sofort-Bewerbung
Sofort-Bewerbung
Jobs per Mail
Filter

Export Beruf, Aufgaben und Gehalt

tape
Stellenangebote Export

Gehalt

  • Durchschnittsgehalt von 141.779 Euro im Jahr
  • Gehaltsobergrenze bei 250.900 Euro im Jahr

Soft Skills

  • Organisations- und Kommunikationstalent
  • Eigenständigkeit und Flexibilität

Mögliche Berufe

  • Exportsachbearbeiter/in
  • Kaufmann/Kauffrau für Außenhandelsmanagement
  • Logistikmitarbeiter/in

Export: Stellenangebote

Stellenangebote und Jobs in der Export-Kohorte gibt es en masse. In unserer globalisierten und digitalisierten Welt werden internationale Handelsbeziehungen auch künftig eine wichtige Rolle spielen. Daher sind Mitarbeiter/innen im Export sehr gefragt. Neben klassischen Berufsbildern, die hier unterkommen, gibt es auch eine Fortbildung zum Exportsachbearbeiter oder zur Exportsachbearbeiterin. Mitarbeiter/innen in der Exportbranche arbeiten in verschiedenen Unternehmen wie weiterverarbeitende Betriebe oder Handelsunternehmen, die ihre Produkte ins Ausland exportieren und auf dem internationalen Absatzmarkt vertreten sind. Auf stellenanzeigen.de findest du attraktive und seriöse Stellen und Jobs im Export.

Welche Berufe sind im Bereich Export vertreten und welche Aufgaben erfüllen sie?

In der Export-Branche finden sich insbesondere folgende Berufe:

Dies sind nur einige von vielen Beispielen. Die Bandbreite ist so vielfältig wie das Einsatzgebiet. Beschäftigungsfelder und Unternehmen im Bereich Export gibt es viele. Zu den vielfältigen Aufgaben im Export zählen schwerpunktmäßig:

  • der Verkauf und Versand von Produkten ins Ausland,
  • Abwicklung der Export- und Zollbestimmungen,
  • Führen von Verkaufsgesprächen,
  • telefonische und schriftliche Korrespondenz,
  • Logistiksteuerung und Lagertätigkeiten,
  • Angebotserstellung,
  • Preisverhandlungen,
  • Kontrolle und Qualitätsmanagement,
  • Bestandskundenbetreuung,
  • Akquise und Reklamation,
  • Optimierung der Zoll-, Versand- und Exportkontrollprozesse,
  • Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen.

Dies sind einige von vielen Aufgabenmöglichkeiten.

Export: die Voraussetzungen

Es gibt viele Wege in den Export. Wer in diesem Bereich tätig ist, hat in der Regel zumindest einen MSA oder das (Fach-)Abitur sowie eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Bereich. Ebenso gibt es studierte Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirt/innen oder Quereinsteiger/innen aus der Logistikbranche und affinen Berufssparten. Ein weiterer Zugang zur Tätigkeit ist die berufliche Weiterbildung zum/zur Exportsachbearbeiter/in.

Inhalte der Ausbildung sind:

  • BWL,
  • Import und Export sowie Zollabwicklung,
  • Logistik,
  • Außenwirtschaft,
  • Wirtschaftsenglisch,
  • spezifische EDV-Programme.

Außerdem sind folgende Soft Skills unabdingbar, um diesen Beruf auszuüben:

  • Kommunikationsstärke,
  • Organisationstalent,
  • Eigenständigkeit und Flexibilität.

Wenn du eine der formalen Voraussetzungen mitbringst und dir Verkaufsgespräche und Preisverhandlungen liegen, bist du für die Tätigkeit im Exportgeschäft geeignet. Ebenso solltest du die englische Sprache beherrschen, wenn du Kunden aus dem Ausland betreust.

Weiterbildung und berufliche Aussichten im Export

Sowohl die Weiterbildungsmöglichkeiten als auch die beruflichen Aussichten im Exportbereich sind gut. Aufgrund einer zunehmend globalisierten Welt gewinnt der internationale Handel an Bedeutung, weshalb Exportdienstleister auch in Zukunft von Relevanz sein werden. Du kannst dich zum/zur Exportleiter/in hocharbeiten oder dich fachlich weiterbilden. Das kann sowohl ein Lehrgang als auch ein Studium sein. Schaue auf stellenanzeigen.de nach und recherchiere deinen Traumjob im Export!

Wie viel verdient man im Bereich Export in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Bereich Export in Deutschland liegt bei 141779 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern werden Mitarbeiter aus dem Bereich Export in Deutschland gesucht?

Mitarbeiter aus dem Bereich Export werden aktuell in den Tätigkeitsfeldern Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft, Kaufmännische Berufe & Verwaltung und Vertrieb / Verkauf gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell im Bereich Export in Deutschland?

Aktuell gibt es 72 Stellenangebote im Bereich Export in Deutschland.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Bereich Export?