zurück
Architektur / Bauwesen
Assistenz / Sekretariat
Ausbildungsplätze
Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister
Berufskraftfahrer / Personenbeförderung (Land, Wasser, Luft)
Bildung / Erziehung / Soziale Berufe
Consulting / Beratung
Diplomandenstellen
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft
Finanzen / Controlling / Steuern
Forschung und Wissenschaft
Freiberufler / Selbständigkeit / Franchise
Gastronomie / Tourismus
Handwerk / gewerblich-technische Berufe
Hilfskräfte, Aushilfs- und Nebenjobs
Ingenieurberufe / Techniker
IT / TK / Software-Entwicklung
Kaufmännische Berufe & Verwaltung
Marketing / Werbung / Design
Medizin und Gesundheit
Öffentlicher Dienst
Personalwesen
PR / Journalismus / Medien / Kultur
Praktika, Werkstudentenplätze
Rechtswesen
Sicherheitsdienste
Vertrieb / Verkauf
Vorstand / Geschäftsführung
Weiterbildung / Studium / duale Ausbildung
6

Bachelor of Laws Jobs

einblendungenpixel
Landratsamt Fürstenfeldbruck 08.06.2024 Fürstenfeldbruck
Stadt Übach-Palenberg 02.06.2024 Übach-Palenberg
Stadt Kreuztal 10.06.2024 Kreuztal
Stadt Würselen 15.05.2024 Würselen

Bachelor of Laws Jobs

Bachelor of Laws Jobs
Bachelor of Laws Stellenangebote: Copyright:seb_ra

Was ist der Bachelor of Laws?

Der akademische Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.) kann durch das Jura Studium erworben werden. Aufbauend auf den Bachelor kannst du den Master abschließen. Im Vollzeitstudium brauchst du 6 Semester. LL.B. heißt legum bakkalaureus und heißt übersetzt "Bakkalaureus der Rechte". Mit dem Bachelor of Laws kannst du zu einem späteren Zeitpunkt als Wirtschaftsjurist oder Rechtsberater arbeiten. Für die Berufe Richter, Rechtsanwalt oder Notar reicht dein Abschluss als LL.B. nicht aus. Wenn du im Anschluss noch Volljurist werden möchtest, bedarf es dem 1. und 2. Staatsexamen und einem Referendariat. Nach deinem erfolgreichen Abschluss als Bachelor of Laws kannst du den Master of Laws noch oben drauf setzen. Dann darfst du dich LL.M. nennen. Damit kannst du promovieren und den Lernstoff aus dem Bachelor Studium weiter ausbauen. Der Masterstudiengang dauert 4 Semester.

Wenn du Rechtswissenschaften studierst, absolvierst du einen klassischen Universitätsstudiengang. Der Bologna Prozess sorgte für viele Diskussionen an den Fakultäten der Rechtswissenschaft. Die Umstellung auf die Aufteilung in Bachelor- und Masterstudiengang bietet neue Perspektiven, insbesondere für eine Studium an einer Fernuniversität. Über 30 Hochschulen bieten das juristische Studium zum Bachelor of Laws an. Auch Fernhochschulen, sowie private Hochschulen zeigen neue Möglichkeiten für dieses Studium in dualer Form. Wenn du Volljurist werden möchtest, bedarf es dem klassischen zweistufigen Staatsexamen. Nach 8 Semestern Jura-Studium folgt die 1. juristische Prüfung. Damit erzielst du das 1. Staatsexamen. Nach einem 2-jährigen Rechtsreferendariat legst du das 2. Staatsexamen ab. Der Abschluss zum Bachelor of Laws ist keine Berechtigung zur Aufnahme des Referendariates. Wenn deine Zielsetzung ist, Anwalt oder Richter zu werden, bedarf es definitiv einem klassischen Jura-Studium mit 1. und 2. Staatsexamen.

Warum sollte ich Bachelor of Laws studieren?

  • Dein Studium ist international anerkannt und gilt für alle Rechtssysteme.
  • Du lernst die Grundlagen der Rechtswissenschaften.
  • In nur 3 Jahren erreichst du einen beruflichen Abschluss.
  • Du lernst moderne Informationstechniken kennen.

Was sind die Studieninhalte des Bachelor of Laws?

Neben den juristischen Inhalten belegst du im Bachelor Studium sogenannte General Studies. Das sind Kurse, in deren Verlauf du dir bestimmte Schlüsselkompetenzen aneignest, wie zum Beispiel Fremdsprachen, Wirtschaftswissen und Kommunikationsfähigkeiten. Dank Praktika im In- und Ausland erlernst du die praktische landestypische Rechtsanwendung.

Im Studium zum Bachelor of Laws bekommst Du folgende Inhalte vermittelt:

  • Juristische Grundlagen
  • Vertragsgestaltung, Konfliktlösung
  • Mediation, Verhandlung
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Deutsches Recht VS Europa Recht
  • Rechtsformen im Ausland
  • Informationstechniken: Praktischer Umgang
  • Fremdsprachen
  • Kommunikative Fähigkeiten und Fremdsprachen
  • Soziale Kompetenz
  • Englisch sowie weitere Fremdsprachen

Schwerpunkte des Studiums

  • Unternehmensprüfung
  • Strafrecht
  • Zivilrecht
  • Öffentliches Recht
  • Recht in der Personalarbeit
  • Steuerrecht

Stellenangebote als Bachelor of Laws

In großen Städten bist du als Bachelor oder Master of Laws sehr gefragt. Viele Wirtschaftsunternehmen sind auf der Suche nach Wirtschaftsjuristen. Auf stellenanzeigen.de findest du Jobs als Bachelor of Laws in Berlin oder in München. Schau dich gerne auf unserem Jobportal um und bewirb dich.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es für den Bachelor of Laws?

Wenn du ein Studium mit dem Abschluss Bachelor of Laws absolvieren möchtest, brauchst du eine Allgemeine Hochschulreife. Eine Fachgebundene Hochschulreife in Verbindung mit dem Latinum wird ebenfalls als Zulassungsvoraussetzung für den Studiengang anerkannt. Es gibt bestimmte Hochschulen, an denen du dich für den Beruf qualifizieren kannst.

Welche Abschlüsse befähigen mich zum Bachelor Studium?

  • Z. B. ein Abschluss als Fachwirt, Betriebswirt oder staatlich geprüfter Bilanzbuchhalter
  • Ausbildung mit Abschluss und 3 Jahre Berufserfahrung
  • Vergleichbare Zugangsvoraussetzung, die du im Ausland erworben hast

Es gibt Hochschulen, die eine schriftliche Bewerbung voraussetzen. Andere wiederum verlangen ein Prüfungsgespräch und einen Sprachtest. Somit prüfen sie genau wie die Eignung für das Studium Bachelor of Laws aussieht.

Welche Berufsaussichten bieten sich für Absolventen mit dem Bachelor of Laws?

Du kannst Probleme auf verschiedenen Gebieten lösen. Du bist nicht nur rechtswissenschaftlich ausgebildet, sondern auch wirtschaftswissenschaftlich. Als Wirtschaftsjurist bist du bei großen Wirtschaftsunternehmen sehr gefragt, wenn du einen guten Abschluss als Bachelor oder Master of Laws vorweisen kannst. Die Tätigkeiten sind breit gefächert und du hast Chancen bei Wirtschafts- und Steuerberatern einzusteigen.

Welche Tätigkeiten führst du nach deinem Studium im Job aus?

  • Rechtsberatung bei Wirtschaftsverbänden und Firmen
  • Gestaltung eines Arbeitsvertrages
  • Ausgestaltung von Arbeitsbedingungen
  • Erstellung von Betriebsvereinbarungen
  • Kredite bearbeiten in einer Bank
  • Unternehmensberatung in rechtlichen Angelegenheiten
  • Privatkundenberatung in Sachen Recht
  • Schadenregulierung
  • Gestaltung von Versicherungsverträgen

Wie schneidet der Bachelor of Laws im internationalen Vergleich ab?

Mit dem Bachelor of Laws hast du einen großartigen Einstieg in das Berufsleben. Erst einmal führte die Einführung des Studienganges zu Ablehnung und Diskussionen, insbesondere in Österreich und in der Schweiz. In diesen beiden Ländern bieten diese Studiengänge wie Bachelor oder Master of Laws noch nicht so viele Hochschulen an, im Vergleich zu den Bildungsmöglichkeiten bei uns in Deutschland. Du erreichst einen akademischen Grad, den du international nutzen kannst. Wenn du Anwalt oder Richter werden möchtest, musst dir vorher im Klaren sein, dass der Bachelor of Laws dafür nicht ausreicht. Denn dann brauchst du das klassische Jurastudium. Hast du aber andere Ziele und dir reicht ein Bachelor oder Master aus, dann kannst du damit sehr viel im Berufsleben erreichen.

Im englischsprachigen Raum findet der Bachelor of Laws einen sehr guten Ruf mit hoher Anerkennung. Wenn du sehr gut Englisch sprichst, könnte der Abschluss sich für dich lohnen. Absolventen mit dem Bachelor of Laws haben gute Karriereaussichten und können mit einer starken Zukunftsperspektive rechnen. Stellenangebote findest du ausreichend bei stellenanzeigen.de.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Bachelor of Laws?

Aktuell gibt es 6 Stellenangebote als Bachelor of Laws.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf Bachelor of Laws?

Logo stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG

Die Seite ist für den Portrait Modus optimiert.
Bitte drehe dein Gerät!