30 km

97 Pharma und Medizinprodukte Jobs

einblendungenpixel

bei Vivisol Deutschland GmbH in Celle, Hannover, Langenhagen, Nienburg (Weser), Stadthagen
27.02.2021


bei Vivisol Deutschland GmbH in Dachau, Ebersberg, München, Pfaffenhofen an der Ilm, Starnberg
27.02.2021



bei HAL Allergie GmbH in Leipzig, Berlin, Potsdam, Bonn, Villingen-Schwenningen
27.02.2021


bei Sanacorp Pharmahandel GmbH in Planegg bei München
27.02.2021


Arbeitgeberprofil

bei compass private pflegeberatung in Landshut
27.02.2021


bei Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS in Meckenheim (Rheinland)
26.02.2021


bei Careforce GmbH in Köln, Duisburg
26.02.2021


Sofort-Bewerbung

bei Eurofins Laborbetriebsgesellschaft Gelsenkirchen GmbH in Gelsenkirchen
26.02.2021


bei Mediq Direkt Diabetes GmbH in Neumünster
26.02.2021


Arbeitgeberprofil

bei wissner bosserhoff GmbH in Nordfranken / Südhessen
26.02.2021


Arbeitgeberprofil


Arbeitgeberprofil

bei Marvecs GmbH in Ulm
25.02.2021


bei Careforce GmbH in deutschlandweit
25.02.2021


bei Careforce GmbH in deutschlandweit
25.02.2021


bei Hennig Arzneimittel GmbH & Co. KG in Berlin, Celle, Hannover
25.02.2021



bei Axon Lab AG in Reichenbach an der Fils
25.02.2021



Arbeitgeberprofil

bei CO.DON AG in Bundesland Hessen, Nordrhein-Westfalen
25.02.2021


bei Vivisol Deutschland GmbH in Arnstadt, Neufahrn bei Freising
27.02.2021


Sofort-Bewerbung

bei dermacon GmbH in Nürnberg
24.02.2021


Arbeitgeberprofil

bei Bauerfeind AG in Zeulenroda-Triebes
24.02.2021


bei PHARMATECHNIK GmbH & Co. KG in Porta Westfalica
24.02.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Pharma und Medizinprodukte Stellenangebote
Pharma Jobs
Jobs im Pharmavertrieb: Copyright: Jovanmandic

Pharmavertrieb

Bist du auf der Suche nach einem Job im Pharmavertrieb? Dann bist du bei stellenanzeigen.de genau richtig. Du hast diverse Möglichkeiten, dich über unsere Jobbörse zu bewerben. Im Bereich Pharmazie gibt es zahlreiche Jobangebote, denn gute Vertriebler werden immer gesucht. Wenn du zu deinen vertrieblichen Fähigkeiten ein fachliches Knowhow aus der Pharmazie mitbringst, solltest du nicht länger zögern und dich direkt auf unterschiedliche Pharma Jobs bewerben.

Über welchen Weg kann ich Pharmaberater werden?

Du kannst über einen Quereinstieg an einen guten Pharma Job kommen, selbst wenn du noch keine fachliche Ausbildung in der Tasche hast. Im Optimalfall verfügst du aber schon über einen Abschluss im Gesundheitsbereich.

Auf welche Stellenangebote im Pharmavertrieb kann ich mich bewerben?

Das hängt von deinem Bildungsgrad und von deiner vertrieblichen Erfahrung ab.

Folgende Jobangebote könnten interessant für dich sein:
  1. Quereinsteiger
  2. Pharmareferent
  3. Regulatory Affairs Manager
  4. Pharmaberater

Die Pharmaindustrie zählt zu einem der bestbezahlten Vertriebsbereiche in Deutschland. Mitarbeiter im Außendienst, Sales Manager oder Pharmareferenten werden händeringend gesucht. Mit einem attraktiven Gehalt.

Welche persönlichen Eigenschaften brauche ich für den Pharmabereich?

  • Überzeugungskraft
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Gute Rhetorik
  • Durchhaltevermögen

Welche fachlichen Qualifikationen eignen sich für den Beruf Pharmaberater/in?

Wenn du Pharmaberater/in oder Pharmareferent/in werden möchtest, solltest du optimalerweise eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Beruf genossen haben.

Welche Möglichkeiten gibt es noch, um Pharmareferent/in zu werden?

  • Medizinischer Beruf mit Abschluss
  • Naturwissenschaftlicher Beruf mit Abschluss
  • Heilberuf mit Abschluss
  • Kaufmännischer Beruf mit Abschluss
  • Einer dieser Abschlüsse + zwei Jahre Berufserfahrung
  • Als Alternative: 5 Jahre Berufspraxis

Deine Ausbildung sollte einen Bezug zur Ausbildung des Pharmareferenten bzw. der Pharmareferentin haben. Wenn du die passenden Voraussetzungen mitbringst, kannst du die Ausbildung zum/zur geprüften Pharmareferenten/-in IHK ablegen. Du kannst dir eine gewisse vertriebliche Erfahrung auf deine Ausbildung anrechnen lassen. Bestimmte Themen, wie medizinische Grundlagen, Arzneimittelrecht, Gesundheitsökonomie und viele weiteren Themen, können je nach persönlicher Eignung für die Ausbildung „Pharmareferent/in“ anerkannt werden.

Besondere Ausnahmen für die Prüfungszulassung

Du kannst unter gewissen Voraussetzungen auch ohne die o.g. Voraussetzungen für die Prüfung zugelassen werden. Wenn ausreichende Nachweise wie Zeugnisse oder Nachweise über deine Fertigkeiten auf eine glaubhafte Art vorliegen, dann kannst du die Prüfung ohne die o.g. Voraussetzungen absolvieren. Du musst eben eine gute berufliche Tätigkeit nachweisen und dann steht deinem Glück nichts mehr im Wege.

Was verdiene ich im Pharmabereich?

Das kommt darauf an, ob du Berufseinsteiger/in oder ein/ erfahrende/r Vertriebler/in bist. Als Einsteiger/in im Pharmavertrieb kannst du mit 40.000 Euro rechnen. Umso besser du den Vertrieb beherrschst, umso mehr verdienst du. Wenn du mal über eine gewisse Stammkundschaft verfügst, kannst du locker das doppelte Gehalt verdienen. Bis nach oben sind kaum Grenzen gesetzt. Es gibt Pharmareferenten, die locker über 100.000 Euro brutto pro Jahr verdienen. Es liegt an deinem Engagement. Expertise und Verkaufstalent spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für deine Pharma Karriere.

Wie absolviere ich die Weiterbildung zum/zur Pharmareferenten/-in?

Trage dich in ein Eignungsformular ein, so dass du deine Eignung für dieses Berufsbild des/der Pharmareferenten/-in oder Pharmaberater/in überprüfen lassen kannst. Jobs im Pharmavertrieb findest du auf unserem Portal.

Wie kann ich Pharmareferent/in werden?

Du kannst eine Ausbildung an der Akademie für Pharmaberufe absolvieren. Es gibt die Möglichkeit, in Vollzeit die Schulungen zu besuchen, aber auch berufsbegleitend. Wenn du die Ausbildung erfolgreich bestanden hast, darfst du dich geprüfte/r Pharmareferent/in (IHK) nennen. Diese Akademie ist in Deutschland die erste Schule, in dieser Art und Weise: Dort wurden bereits mehr als 5000 neue Pharmareferenten ausgebildet. Mehr als 95 Prozent haben ihre Prüfung bestanden und somit erfolgreich abgeschlossen. Sie arbeiten im Bereich der Pharmaindustrie.

Wer sich für eine neue berufliche Möglichkeit als Pharmareferent/in interessiert, der sollte sich direkt über das Anmeldeformular der Akademie anmelden. Dort wird man zu allen Fragen vom Ausbilder der Akademie für Pharmaberufe informiert.

Vertrieb in der Pharmazie: Stellenangebote als Pharmaberater/in

Wenn du bereits einen Gesundheitsberuf erlernt hast und kommunikativ bist, hast du eine gute Chance, Pharmaberater/in zu werden. Der Job bietet viel Abwechslung und wenn du ein/ gute/r Vertriebler/in bist, kannst du viel Geld verdienen. Du kommst mit Ärzten und Verantwortlichen der Gesundheitsbranche in Kontakt und hast hervorragende Möglichkeiten in einer boomenden Branche. Du bist im Außendienst unterwegs und vereinbarst Termine. Dort stellst du die neusten Medikamente der Branche vor. Du trägst eine hohe Verantwortung, da du über die Wirkungen der Medikament aufklären musst. Du stehst in der Verpflichtung die Nebenwirkungen zu nennen und dich damit auszukennen.

Gewissenhaft vermarktest du die Produkte eines Pharmakonzerns. Apotheker, Ärzte und Verantwortliche aus dem Gesundheitsbereich sind deine Kunden. Du händigst Produktproben aus und musst dich an gewisse Regeln halten. In einer bestimmten Form zu werben ist nicht erlaubt und kann dich deine Lizenz als Pharmareferent/in kosten. Daher ist ein gewissenhafter Umgang mit den Klienten notwendig. Du planst deine Termine selbst und solltest recht flexibel sein. Wenn dir ein Termin abgesagt wird, hast du die Möglichkeit, in eine nahegelegene Arztpraxis spontan rein zu gehen und dich vorzustellen. Somit erreichst du potentielle Interessenten aus deinem Bereich. Als Pharmareferent/in erwartet dich eine spannende Aufgabe. Bewirb dich jetzt über stellenanzeigen.de: deine Jobbörse im Netz. Finde die passenden Stellenangebote direkt online. Schließlich sind solche Jobs sehr gefragt.

Suchst du eine Stelle als Pharmareferent/in in München? Dann bist du bei uns genau richtig.

trackingpixel