715 Stellenangebote & Jobs in Nürnberg

einblendungenpixel

bei HJS Emission Technology GmbH & Co. KG in Nürnberg, München, Stuttgart, Regensburg, Kempten (Allgäu)
20.08.2019


bei Bayerisches Landesamt für Statistik in Fürth
20.08.2019


bei AGCO GmbH in Feucht
20.08.2019


bei impeak GmbH in Nürnberg, Cottbus, Göttingen, Kassel, Wetzlar
20.08.2019


bei Proact Deutschland GmbH in Nürnberg, Mainz
19.08.2019


bei PROJECT Immobilien in Nürnberg, Berlin
19.08.2019


bei IFS Deutschland GmbH & Co. KG in Nürnberg, Erlangen, Würzburg, Dortmund, Frankfurt am Main
19.08.2019


bei SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH in Nürnberg
19.08.2019


bei wilkon e. K. in Nürnberg
19.08.2019


bei Bayern Innovativ Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH in Nürnberg
19.08.2019


bei Ormazabal GmbH in Nürnberg, Ingolstadt, Crailsheim
18.08.2019


bei ista Deutschland GmbH in Nürnberg
18.08.2019


bei Konrad Ketterer e.K. in Nürnberg
18.08.2019


bei Sikla GmbH in Raum Bayern
18.08.2019



bei wilkon e.K. in Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
18.08.2019


bei Sales Talent GmbH in Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen, Ansbach
18.08.2019


bei RSG Group GmbH in Nürnberg
18.08.2019


bei Aero-Dienst GmbH in Nürnberg
17.08.2019


bei TeamBank AG in Nürnberg
17.08.2019



bei H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG in Nürnberg
17.08.2019


bei Stadt Nürnberg in Nürnberg
17.08.2019


bei IMS Bayern GmbH in Nürnberg
17.08.2019



Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Jobs per WhatsApp
Bitte gib noch deinen gesuchten Jobtitel ein
Stellenangebote & Jobs in Nürnberg

Leben und Arbeiten in Nürnberg

Die sehr gut erhaltene historische Altstadt Nürnbergs zieht jährlich zahlreiche Touristen an. Die Metropole an der Pegnitz ist aber nicht nur als attraktive Stadt mit vielseitigen kulturellen Angeboten bekannt, auch die blühende Wirtschaft und zahlreiche Top-Unternehmen gehören zum Stadtbild Nürnbergs.

Branchen und Unternehmen in Nürnberg

Der Nürnberger Hafen ist der wichtigste Umschlagsplatz im süddeutschen Raum. Außerdem wird die Logistikbranche in der Stadt durch die zentrale Lage und die sehr gute Verkehrsanbindung begünstigt. Bekannte Logistikunternehmen und wichtige Arbeitgeber in Nürnberg sind zum Beispiel die Schenker AG und die Deutsche Bahn Cargo Group.

Auch die Informations- und Kommunikationsbranche sowie die Druckindustrie sind wichtige Wirtschaftsfaktoren der Metropole.

Bekannte Unternehmen, die in Nürnberg ansässig sind und zahlreiche Jobs in der Region anbieten, sind unter anderem Siemens, Bosch, Deutsche Telekom und MAN mit jeweils über 1.000 Mitarbeitern in der Stadt.

Die Tourismusbranche ist in Nürnberg ebenfalls sehr ausgeprägt. Die Stadt ist ein beliebtes Ziel für inländische und ausländische Touristen, 1,5 Millionen Gäste konnte die Stadt im Jahr 2013 begrüßen. Dadurch erwirtschaftet sie und angeschlossene touristische Unternehmen 1.621 Millionen Euro jährlich (Stand 2010).

Arbeitslosenquote in Nürnberg und Durchschnittsverdienst

In Nürnberg sind 360.000 Erwerbstätige bei circa 25.000 Unternehmen und Institutionen beschäftigt. Trotz dessen liegt die Arbeitslosenquote in Nürnberg mit 7,6 Prozent (Stand August 2014) deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt von 6,9 Prozent.

Mit einem Gehaltsindex von 101 Punkten liegt Nürnberg nur einen Punkt über dem deutschlandweiten Gehaltsindex. Ein Controller verdient in Nürnberg monatlich rund 4.472 Euro brutto, ein Kfz-Mechaniker rund 2.317 Euro und ein Kundenberater in einer Bank kann mit 3.743 Euro monatlichem Brutto-Einkommen rechnen (Stand 2011). Im Durchschnitt aller Angestellten wird Arbeit in Nürnberg mit 2.820 Euro Bruttolohn vergütet (Stand 2012).

Was das Leben kostet – Mietpreise und beliebte Wohnviertel

Mit 106 Punkten liegt der Mietpreisindex in Nürnberg knapp über dem Einkommensindex. Durchschnittlich 8,97 Euro müssen monatlich pro Quadratmeter bezahlt werden (Stand Oktober 2014). Kleine Wohnungen bis 40 Quadratmeter sind dabei vergleichsweise teuer, hier kostet ein Quadratmeter ungefähr 11,56 Euro monatlich.

Vor allem bei Familien ist der Norden Nürnbergs als Wohnviertel beliebt. Hier befindet sich unter anderem der Volkspark Marienberg, die größte Parkanlage der Stadt. Aktive Kinder und Jugendliche können sich auf dem Basketballplatz, dem Fußballplatz oder beim Tischtennis im Marienberg-Park austoben.

Wer eine zentrale Wohnlage in Nürnberg sucht, siedelt sich am besten in Nürnberg Sebald oder Lorenz an. Das Wohnen direkt in der historischen Altstadt von Nürnberg hat allerdings seinen Preis. Durchschnittlich 11,43 Euro (Stand Oktober 2014) kostet ein Quadratmeter Wohnraum in der Innenstadt monatlich, wobei kleine Wohnungen bis 40 Quadratmeter mit 14,46 Euro pro Quadratmeter besonders teuer sind. Dafür profitieren Anwohner von der direkten Nähe zum Nürnberger Schloss und zahlreichen kulturellen Veranstaltungen. Auch der Weg zur Arbeit ist meist sehr kurz.

ÖPNV in Nürnberg – bequem zur Arbeit kommen

Der gute Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs ist eine wichtige Voraussetzung für die 140.000 Menschen, die täglich aus Nürnbergs Umgebung in die Stadt zum Arbeiten pendeln. Der VGN, der Verkehrsbund Großraum Nürnberg, befördert jährlich über 223 Millionen Menschen mittels S-Bahnen, U-Bahnen, Regionalbahnen, Straßenbahnen und Bussen.

Mit dem Firmen-Abo kommen Arbeitnehmer in Nürnberg besonders günstig zum Job, mindestens 7,5 Prozent sparen sie gegenüber den normalen Monatskarten. Um dieses vergünstigte Job-Ticket nutzen zu können, muss der Arbeitgeber einen Vertrag mit der VGN haben.

Kinderbetreuung in Nürnberg – Familie und Beruf vereinen

Nürnberg ist eine familienfreundliche Großstadt mit einem starken Fokus auf kommunale Familienpolitik. So fördert die Stadt die Entstehung von Kinderbetreuungsangeboten. In Nürnberg gibt es knapp 25.000 Plätze in insgesamt 473 Kindertageseinrichtungen (Stand September 2014). Die meisten davon werden von freien Trägern angeboten, die Stadt Nürnberg stellt rund 7.500 Betreuungsplätze zur Verfügung. Die Kosten für die Kinderbetreuung richten sich nach der täglichen Nutzungszeit. Für eine vierstündige Betreuung in einem Kindergarten müssen Eltern in Nürnberg 80 Euro monatlich bezahlen, eine neunstündige Betreuung kostet 110 Euro. Wer sein unter dreijähriges Kind in einer der 84 Kinderkrippen in Nürnberg betreuen lassen möchte, muss monatlich zwischen 90 Euro und 240 Euro bezahlen, abhängig von der Nutzungsdauer. Die Kinderbetreuung in einer Kinderkrippe kosten für 5 bis 6 Stunden am Tag monatlich 140 Euro.

Karrieremessen – meet your boss

Auf zahlreichen Karriere- und Jobmessen können sich Arbeitnehmer über aktuelle Stellenangebote in Nürnberg informieren und direkt Kontakt zu wichtigen Unternehmen knüpfen.

Auf der jährlich im Mai stattfindenden Akademica präsentieren sich über 160 Unternehmen als attraktive Arbeitgeber. Von Elektrotechnik über die Konsumgüterindustrie bis hin zum Finanz- und Dienstleistungssektor sind alle Branchen auf der größten Karrieremesse Süddeutschlands vertreten.

Die Vocatium Mittelfranken richtet sich jedes Jahr im Juli speziell an Studenten, Absolventen und Auszubildende. Ziel der Berufsperspektivenmesse ist ein hochwertiger Austausch junger Menschen mit Hochschulen und Ausbildungsbetrieben.

Wichtige Adressen

Bürgeramt Süd

Hans-Traut-Str. 8
Nürnberg
Telefon: 0911 / 231-10 489
Telefax: 0911 / 231-10 376

Ordnungsamt - Abteilung Kraftfahrzeugzulassung

Großreuther Straße 115 b
90425 Nürnberg
Telefon: 0911 / 231-40-01
Telefax: 0911 / 231-40-69

Finanzamt Nürnberg-Süd

Sandstraße 20
90443 Nürnberg
Telefon: 0911 / 248-0
E-Mail: poststelle@fa-n-s.bayern.de

Zahlen und Fakten

Durchschnittlicher Mietpreis: 8,97 €/m² (Stand Oktober 2014)
Durchschnittlicher Bruttolohn: 2.820 €/Monat (Stand August 2013)
Einwohner: 510.000 (Stand 2012)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

trackingpixel