zurück
Architektur / Bauwesen
Assistenz / Sekretariat
Ausbildungsplätze
Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister
Berufskraftfahrer / Personenbeförderung (Land, Wasser, Luft)
Bildung / Erziehung / Soziale Berufe
Consulting / Beratung
Diplomandenstellen
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft
Finanzen / Controlling / Steuern
Forschung und Wissenschaft
Freiberufler / Selbständigkeit / Franchise
Gastronomie / Tourismus
Handwerk / gewerblich-technische Berufe
Hilfskräfte, Aushilfs- und Nebenjobs
Ingenieurberufe / Techniker
IT / TK / Software-Entwicklung
Kaufmännische Berufe & Verwaltung
Marketing / Werbung / Design
Medizin und Gesundheit
Öffentlicher Dienst
Personalwesen
PR / Journalismus / Medien / Kultur
Praktika, Werkstudentenplätze
Rechtswesen
Sicherheitsdienste
Vertrieb / Verkauf
Vorstand / Geschäftsführung
Weiterbildung / Studium / duale Ausbildung
27

Zoll Jobs

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
ZUMDIECK GmbH 19.04.2024 Paderborn
Sofort-Bewerbung
ZOLLERN GmbH & Co. KG 18.04.2024 Sigmaringendorf-Laucherthal
Drachen-Propangas GmbH 18.04.2024 Wetzlar
Arbeitgeberprofil
RSA cutting technologies GmbH 12.04.2024 Schwerte-Westhofen
Sofort-Bewerbung
ISOVOLTA Kassel GmbH 17.04.2024 Kassel
Sofort-Bewerbung
MAC Mode GmbH & Co. KGaA 11.04.2024 Wald
PM-International AG' 16.04.2024 Speyer
Sofort-Bewerbung
ibidi GmbH 14.04.2024 Gräfelfing, München
PTS Logistics GmbH 08.04.2024 Ravensburg
DIS AG 11.04.2024 Köln
MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH 12.04.2024 Ludwigsfelde
PM-International AG' 13.04.2024 Speyer
ABUS Security Center GmbH & Co. KG 03.04.2024 Affing
Kaiser Bekleidungs-GmbH 12.04.2024 Kleinheubach
WHEELS Logistics GmbH & Co. KG 10.04.2024 Gelsenkirchen
Sump & Stammer GmbH 11.04.2024 Hamburg
Sofort-Bewerbung
RICHARD WOLF GMBH 27.03.2024 Knittlingen, Pforzheim, Karlsruhe
Schwarz Dienstleistungen 25.03.2024 Neckarsulm
Universitätsklinikum Münster 25.03.2024 Münster
IREKS GmbH 22.03.2024 Kulmbach
Sofort-Bewerbung
HUBER SE 02.04.2024 Berching (zwischen Nürnberg und Ingolstadt)
svt Unternehmensgruppe 29.03.2024 Hamburg

Zoll Jobs

Eine zeitlos relevante und daher auch sehr solide Beschäftigung bieten die Bereiche Zoll und Zollangelegenheiten. Vielen ist gar nicht bewusst, wie viele Möglichkeiten sich hier bieten und wie vielseitig und abwechslungsreich die Arbeit in diesem Feld sein kann. Meist denkt man zunächst einmal an die Beamtinnen und Beamten im mittleren und gehobenen öffentlichen Dienst, die für den Zoll tätig sind und die man beispielsweise von den Kontrollen am Flughafen und am Grenzübergang kennt. Jedoch auch in der Wirtschaft und für die Mitarbeiter auf Unternehmensseite gibt es vielseitige Aufgaben rund um Zoll- und Ausfuhrangelegenheiten. Erfahre hier mehr über diese beiden Schwerpunkte und entsprechende Tätigkeiten und entdecke aktuelle Stellenangebote in diesem Bereich.

1. Jobs direkt beim Zoll

Umgangssprachlich nennt man sie oft „Zöllner“ oder „Zöllnerin“, korrekt spricht man jedoch von Zollbeamten und -beamtinnen. Ihre Karriere starten sie in der Regel im mittleren Dienst und können beispielsweise über ein Studium in den gehobenen Dienst mit der Aussicht auf Lenkungs- und Leitungsaufgaben aufsteigen. Als Zöllner wirst du an den unterschiedlichsten Stellen eingesetzt: am Flughafen, an den Grenzübergängen zu unseren Nachbarländern und in den Grenzgebieten, beim Wasserzoll auf Flüssen und Seen in Grenznähe, als Teil der Küstenwache entlang der Küsten, auf hoher See und natürlich beim Zollamt selbst. Detaillierte Informationen zum Ablauf der Ausbildung findest du auch auf den Karriereseiten des Zolls sowie zum dualen Studium.

Voraussetzung für eine Karriere beim Zoll ist die deutsche Staatsangehörigkeit, alternativ auch eine EU-Staatsangehörigkeit oder die von Island, Liechtenstein oder Norwegen. Du darfst natürlich nicht vorbestraft sein, solltest in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben und für die freiheitlich-demokratische Grundordnung gemäß Grundgesetz eintreten. Bei der zweijährigen Ausbildung absolvierst du den sogenannten Vorbereitungsdienst. Erforderlich ist dafür mindestens der Realschulabschluss. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung (Laufbahn-, Qualifikations- oder große Staatsprüfung) ab. Für das dreijährige, dual ausgerichtete Studium zum gehobenen Dienst benötigst du die Hochschul- bzw. Fachhochschulreife. Du absolvierst dazu einen Bachelor-Studiengang „Zolldienst des Bundes“. Die praktischen Ausbildungen erfolgen meist an einem Hauptzollamt. Für Tätigkeiten auf den Zollbooten und -schiffen brauchst du zudem spezielle nautische Befähigungen. Es gibt auch Möglichkeiten, als Quereinsteiger zum Zoll gehen, allerdings dann nicht in verbeamteten Tätigkeiten.

Im mittleren Dienst hast du unterschiedlichste Aufgaben: Du erfasst und überprüfst gewerbliche Warensendungen und bearbeitest alle eingehenden Zollanträge. Wenn es um den grenzüberschreitenden Warenverkehr geht, berechnest du Zölle und Steuern gemäß den gesetzlichen Vorschriften. Deine Aufgabe ist auch, möglichen illegalen Aktivitäten im grenzüberschreitenden Verkehr nachzugehen, sei es an den innerdeutschen Flughäfen oder an den Grenzübergängen nach Deutschland. Dazu kontrollierst du die Reisenden und deren Gepäck und an der Grenze entsprechend auch die passierenden Fahrzeuge.

Eine neuere Aufgabe im Zolldienst ist, Betriebe und Baustellen zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass die Beschäftigten dort ordnungsgemäß angemeldet sind. Du kontrollierst ihre Papiere und betriebliche Belege, ahndest Verstöße und führst Vollstreckungsaufträge durch.

Mit entsprechenden Voraussetzungen kannst du auch Teil einer Spezialeinheit beim Zoll werden. Dann wirst du bei der Zentralen Unterstützungseinheit, den Observationseinheiten oder dem Wasserzoll eingesetzt. Dieser überwacht und kontrolliert den Schiffsverkehr und die Gewässer in Grenz- und Küstengebieten sowie auf See. Die Beamten überprüfen Schiffe und ihre Ladung auf die Einhaltung der Zollvorschriften und steuern die Abfertigung von Zollangelegenheiten. Sie sind auch zuständig für die Durchsetzung von Umweltvorschriften und die Überwachung der Schifffahrt im Hinblick auf die nationale Sicherheit. Ein ganz besonderer Bereich ist die Hundeführer-Staffel des Zolls, wo du mit den Spürhunden arbeiten kannst.

Dein Gehalt zu Beginn der Beamtenlaufbahn

Während deiner Ausbildung im Zolldienst bekommst du Anwärterbezüge und gegebenenfalls auch noch einen Familienzuschlag. Als Gehalt brutto werden aktuell beim mittleren Vorbereitungsdienst 1.310 Euro und im gehobenen Dienst 1.560 Euro benannt. Besoldung und Vergütung in der Bundesfinanzverwaltung – darunter fällt auch der Zoll – sind bundeseinheitlich nach den Bestimmungen für Beamte und Tarifbeschäftigte des Bundes geregelt.

2. Andere Jobs im Bereich Zoll:

Nicht nur direkt bei den Zollbehörden kannst du Karriere machen und interessante Beschäftigungen finden. Denn auf der Unternehmensseite gibt es natürlich auch zahlreiche Jobs, in denen du mit dem Zoll zu tun hast. Je nachdem wie groß ein Unternehmen ist oder wie umfangreich dessen Auslandsgeschäft ist, sind die Mitarbeiter für Zollangelegenheiten entweder in einem ganz eigenen Bereich oder bei anderen Abteilungen angedockt. Das können Bereiche wie das Controlling, die Buchhaltung, die Logistik und der Versand oder auch die allgemeine Verwaltung eines größeren Unternehmens sein. Dort werden in der Regel Vertrags-, Fuhrpark- und Liegenschaftsangelegenheiten gemanagt und oft auch die anspruchsvollen und rechtslastigen Zollthemen.

Sehr große Unternehmen und besonders die Unternehmen im Bereich Logistik wie Speditionen und Frachtdienste haben sogar eigenständige Zoll-Abteilungen, international geprägt oft auch mit „Customs“ bezeichnet. Du findest das englische Wort für Zoll häufig auch in den deutschsprachigen Stellenangeboten. Daher solltest du es bei deiner Suche in Jobbörsen wie stellenanzeigen.de unbedingt auch einbeziehen. Das Gehalt bei diesen Jobs ist entsprechend unterschiedlich und lässt sich nicht verallgemeinert darstellen. Typische Jobprofile in der Wirtschaft können sein:

  • Fachkraft für Zollangelegenheiten: Hier suchen alle Unternehmen mit Auslandsgeschäft oder internationalen Niederlassungen neue Mitarbeiter. Dazu gehören auch E-Commerce-Händler, deren Waren online bestellt und dann in alle Welt versendet werden. Hier findest du sowohl Arbeiten im Warenausgang oder im Versand oder eben auch kaufmännische Aufgaben, welche die Zollabwicklung miteinschließen.
  • Speditions-/Außenhandelskaufmann: Diese Kaufleute sind thematisch bereits spezialisierter. Entweder bist du dann bei Logistikunternehmen wie Speditionen und Frachtdiensten tätig oder verantwortest als Fachkraft alle Arten von Exportthemen. Sie haben ihren Abschluss bei einer Handelsschule, eine Handelsakademie oder eine Fachschule für wirtschaftliche Berufe gemacht.
  • Zolldeklarant: Auch sie sind für die Zollabwicklung in Handels-, Industrie- und Speditionsunternehmungen oder bei Logistikunternehmen wie DP/DHL, UPS, Fedex oder Hermes zuständig, meist mit umfangreicheren Kompetenzen. Ein Studium der Betriebswirtschaft kann dafür eine Basis sein.
  • Beauftragter Zoll- und Exportkontrolle: In dieser Position kennst du dich sehr gut mit den Verfahren und Regularien im Zoll und in der Außenwirtschaft aus und berätst dein Unternehmen entsprechend. Voraussetzung dafür kann ein Studium der Außenwirtschaft oder eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann/frau sein.
  • Finanzwirt (FH): Mit dem Diplom in der Tasche hast du die Möglichkeit, dich ebenfalls für den gehobenen nichttechnischen Zolldienst des Bundes zu bewerben und ins Beamtenverhältnis auf Probe übernommen zu werden. Auch in der Wirtschaft sind derart spezialisierte Finanzwirte gesucht, mit ausgezeichneten Chancen auf Management- und Führungsfunktionen.
  • Jurist: Auch für das Spezialgebiet Zollrecht bzw. für das Steuerstrafrecht gibt es Fachanwälte und -anwältinnen. Sie werden tätig als Rechtsbehelf bei Zollentscheidungen und beraten zum Zollrecht. Dafür ist das Jurastudium erforderlich. Juristen werden auch als Quereinsteiger direkt bei Behörden von Zoll und Polizei beschäftigt – und wechseln auf die Unternehmensseite, wo sie beispielsweise als Zollreferent tätig sind.

Persönliche Stärken, die du für Jobs im Bereich Zoll brauchst

Ob du nun als Beamtin bzw. Beamter arbeitest oder lieber in die Wirtschaft gehst, ein bestimmtes Grundset an Stärken wie Zuverlässigkeit, Disziplin und Organisationsstärke solltest du dafür mitbringen. Der Zoll erwartet sehr konkret von dir, dass du Stärken wie Leistungsmotivation, Belastbarkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, emotionale Stabilität mitbringst. Du solltest zielorientiert arbeiten können und teamfähig sein.

Sehr wichtig: Hab keine Angst vor „Graupapier“! Wenn es oft schon eine Herausforderung für dich ist, deine privaten Unterlagen terminorientiert in Schuss zu halten, sind diese Arbeiten eher nichts für dich. Denn hier hast du es sehr viel mit Verwaltungsdokumenten und Formularen zu tun. Vieles davon ist inzwischen sowohl für die Zollbehörden selbst als auch für die Unternehmen vereinfacht geworden, denn wie die Wirtschaft wird auch der Zoll Zug um Zug mehr digitalisiert.

Entsprechend verändern sich die Aufgabenfelder und Anforderungsprofile: Beamte mit Begeisterung für Technologie finden auch Aufgaben im Bereich digitale Überwachung, Video-Ident-Verfahren, digitale Dokumenten- und Formularmanagement-Systeme, E-Akten und Warehouse-Management-Systeme. Auf Unternehmensseite kannst du bei entsprechender Affinität ebenfalls zuständig sein für die digitalisierten Aufgaben in diesem Bereich und mit ERP- und Warehouse-Management-Systemen arbeiten.

Zusmmenfassung Jobprofil und Arbeitgeber

Jobprofile
  • Mitarbeiter Zoll- und Versandabwicklung
  • Speditions-/Außenhandelskaufmann Export/Zoll, oft auch als Sachbearbeiter Zoll tätig
  • Beauftragter Zoll- und Exportkontrolle
  • Spezialist für Zollangelegenheiten, Zollabwicklung
  • Manager Zölle, Manager Transport & Customs
  • Team- und Abteilungsleiter Zollabwicklung, Zoll/Export/Transport
  • Berater Zoll und Außenwirtschaft
  • Zollreferent/in
  • Anwalt/Anwältin, Spezialgebiet Zoll
  • Beamter im Zolldienst (mittlerer und gehobener Dienst)
  • Arbeitgeber
  • Unternehmen mit Auslandsgeschäft bzw. internationalen Niederlassungen, mögliche Bereiche: Controlling, Buchhaltung, Logistik/Versand, allgemeine Verwaltung, Zoll (auch „Customs“), Im- und Export
  • Logistikunternehmen: Speditionen, Frachtdienste, Flughäfen
  • Öffentlicher Dienst: Zollverwaltung, Zollamt bzw. Hauptzollamt, Zoll/Küstenwache, Wasserzoll,
  • Jura: Spezialgebiet Zollangelegenheiten

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell im Bereich Zoll?

Aktuell gibt es 27 Stellenangebote im Bereich Zoll.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Bereich Zoll?

Logo stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG

Die Seite ist für den Portrait Modus optimiert.
Bitte drehe dein Gerät!