Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter

38 Steuerberater/in Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
DELTAX Wirtschafts und Steuerberatungsgesellschaft mbH 29.07.2021

Köln

Treuhand Hannover GmbH Steuerberatungsgesellschaft 27.07.2021

Hannover

Sofort-Bewerbung
DLP Dernehl, Lamprecht & Partner mbB 25.07.2021

Dessau-Roßlau

Sofort-Bewerbung
KKLB Partnerschaft mbB Leibfried Jöde Kretschmer Schirner Wirtschaftsprüfer | Steuerberater 24.07.2021

Fellbach

Sofort-Bewerbung
DRP Reich & Partner mbB 24.07.2021

Düsseldorf

Sofort-Bewerbung
Seitz Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB 24.07.2021

Köln

Sofort-Bewerbung
RST Steuerberatungsgesellschaft mbH 23.07.2021

Dessau-Roßlau

Innotax GmbH Steuerberatungsgesellschaft 22.07.2021

Gelnhausen

Sofort-Bewerbung
ACCONSIS 22.07.2021

München

Sofort-Bewerbung
Märkische Revision GmbH 21.07.2021

Essen

Sofort-Bewerbung
Steuerberater Dr. Voß & Platzer 21.07.2021

Neukirchen-Vluyn

Audit Tax & Consulting Services GmbH 20.07.2021

Berlin

PMPG Pies, Martinet & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB 18.07.2021

Bornheim, Bonn, Euskirchen

Dr. Kleeberg & Partner GmbH 18.07.2021

München

Sofort-Bewerbung
RST Steuerberatungsgesellschaft mbH 17.07.2021

Dresden

Sofort-Bewerbung
euprax Perchtold & Partner Steuerberater PartG mbB 17.07.2021

München

Sofort-Bewerbung
Steuerberatung Schiffmann Schiffmann und Kerwien GbR 21.07.2021

Dortmund

Sofort-Bewerbung
Rühl & Partner PartGmbB 28.07.2021

Augsburg

Sofort-Bewerbung
Steuerberater Berthold Arheilger 27.07.2021

Egelsbach

Sofort-Bewerbung
whg Werkmann Hien Gitschel PartGmbB 09.07.2021

Regensburg

SGP Schneider Geiwitz GmbH 07.07.2021

Neu-Ulm

Sofort-Bewerbung
Lentzke, Gienanth & Partner 07.07.2021

München

Sofort-Bewerbung
Dr. Schmidt & Partner Steuerberatungsgesellschaft 06.07.2021

München

Arbeitgeberprofil
Steuerring - Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. 28.07.2021

Darmstadt, deutschlandweit

Sofort-Bewerbung
asecos GmbH' 08.07.2021

Gründau

Jobs per Mail
Filter

Steuerberater/in Beruf, Aufgaben und Gehalt

tape
Steuerberater Jobs

Gehalt

  • Durchschnittsgehalt von etwa 74.865 Euro im Jahr
  • Maximales Gehalt etwa 90.720 Euro im Jahr

Voraussetzungen

  • Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellte/n
  • Berufspraxis

Aufgaben

  • Erfassung der Steuererklärung für Privatpersonen und Unternehmen
  • Erstellung von Kostenrechnungen und Kalkulationen für wichtigen Investitionen

Steuerberater/innen arbeiten in der Finanzwirtschaft und übernehmen die Berechnung und Bearbeitung steuerlicher Sachverhalte für Privatpersonen und Unternehmen. Noch heute ist der Beruf des/der Steuerberater/in sehr beliebt. In Deutschland gibt es über 8.000 Steuerbüros und Unternehmen, die über 80.000 Steuerberater/innen deutschlandweit beschäftigen. Als Steuerberater/in ist es deine Aufgabe, Privatpersonen und Unternehmen bei betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Sachverhalten zu unterstützen. Durch die Komplexität des Steuersystems in Deutschland sind Steuerberater/innen weiterhin sehr gefragt auf dem Arbeitsmarkt. Die besten Berufsaussichten hast du als Steuerberater/in in den deutschen Großstädten München, Hamburg, Bremen, Berlin, Köln, Stuttgart und Frankfurt. Auf der Stellenbörse stellenanzeigen.de findest du viele Jobs und Stellenangebote im Bereich Steuerberatung.

Was machen Steuerberater/innen?

Die Aufgaben von Steuerberater/innen sind vielfältig. Eine der Hauptaufgaben ist die Erfassung der Steuererklärung für Privatpersonen und Unternehmen. Hier bist du als Steuerberater/in für die Verwaltung und Buchführung zuständig. Steuerberater/innen übernehmen für die Mandant/innen auch die Dokumentation und die Aufzeichnung von betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Sachverhalten. Viele Steuerberater/innen führen für Firmen auch die Lohn- und Gehaltsabrechnungen durch. Außerdem fertigen Steuerberater/innen Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse durch.

Als Steuerberater/in vertrittst du deine Mandant/innen auch bei Sachverhalten für die Steuerrechtsdurchsetzung und Steuerstrafangelegenheiten vor Gericht. Sie stehen ihren Mandant/innen auch in beratender Funktion zur Seite und übernehmen Außenprüfungen und die Bearbeitung von Bußgeldverfahren. Steuerberater/innen prüfen auch den Steuerbescheid, den ein/e Mandant/in vom Finanzamt zugeschickt bekommen hat. Die Steuergestaltung ist ein weiterer Bereich, um den sich Steuerberater/innen kümmern. Bei der Steuergestaltung beraten Steuerberater/innen ihre Mandant/innen, wie Steuern optimiert und reduziert werden können. Als Steuerberater/in arbeitest du mit deinen Mandant/innen bei wichtigen Entscheidungen zusammen, z. B. Private Investitionen, Investitions- und Personalentscheidungen oder Unternehmensgründungen.

Steuerberater/innen bearbeiten auch betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Sachverhalte. Sie erstellen Kostenrechnungen, Wirtschaftlichkeitsrechnungen und Kalkulationen für wichtigen Investitionen. Als Steuerberater/in berätst du deine Mandant/innen bei anstehenden Kreditwünschen, Finanzplänen und anderen Finanzierungsmöglichkeiten. Steuerberater/innen sind auch für dokumentierende, verwaltende und organisatorische Tätigkeiten zuständig, z. B. Struktur der Betriebs- und Verwaltungsabläufe in einem Unternehmen. Steuerberater/innen führen auch freiwillige Kontrollen und Prüfungen für ihre Mandant/innen durch. Hierbei wird z. B. die Buchführung, die Gewinn- und Verlustrechnung, die Jahresabschlüsse oder die Bilanzen kontrolliert. Bei der Arbeit halten sich Steuerberater/innen immer an die aktuell geltenden steuerrechtlichen Gesetze, Richtlinien und Vorgaben. Präzision und rechtliche und steuerliche Fachkenntnisse sind enorm wichtig.

Was sind die Qualifikationen, Anforderungen, Voraussetzungen und Fähigkeiten von Steuerberater/innen?

Fachliche Anforderungen und Voraussetzungen

Um als Steuerberater/in arbeiten zu können benötigst du entweder eine Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellte/n oder ein Studium in Jura, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftswissenschaften oder Volkswirtschaft. Die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellte/n dauert drei Jahre und findet in dualer Form statt. Du bist also in deinem Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. In der Ausbildung lernst du verschiedene betriebswirtschaftliche und steuerliche Themen und Sachverhalte, z. B. Steuerrecht, Aufbau und Erstellung einer Steuererklärung, Organisation, Verwaltung, Buchführung, Rechnungswesen und Personalwesen. Das theoretische Fachwissen kannst du dann in deinem Ausbildungsbetrieb umsetzen. Steuerfachangestellte haben nach sieben Jahren Berufserfahrung nach der Ausbildung die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum/zur Steuerfachwirt/in zu absolvieren. Die Weiterbildung dauert in der Regel zwei Jahre und findet an einer Fachhochschule statt. Alternativ kannst du nach zehn Jahren Berufserfahrung eine Prüfung zum/zur Steuerberater/in ablegen.

Eine weitere Möglichkeit, als Steuerberater/in zu arbeiten, ist ein Studium. An manchen Fachhochschulen gibt es auch Studiengänge, die spezifisch auf die Thematik Steuern ausgerichtet sind. Das Studium dauert in der Regel sechs Semester und beinhaltet verschiedene Themen: betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Abläufe, Rechtliche Sachverhalte, Kosten- Leistungsrechnung, Buchführung, Controlling, Personalwesen, Vertrieb, Einkauf, Gewinn- und Verlustrechnung, Steuerrecht und Wirtschaftsinformatik. Nach deinem Bachelor benötigst du Berufserfahrung, um dann eine Prüfung zum/r Steuerberater/in ablegen zu können. Du kannst nach deinem Bachelor auch einen Masterstudiengang belegen. Das Masterstudium dauert weitere zwei Jahre. Das Besondere an der Prüfung zum/zur Steuerberater/in ist, dass es aus einem fachlichen und einem persönlichen Teil besteht. Der persönliche Teil der Prüfung beinhaltet eine Prüfung deiner wirtschaftlichen Verhältnisse. Als Steuerberater/in in einem öffentlichen Amt darfst du nicht vorbestraft sein.

Persönliche Anforderungen und Voraussetzungen

  • Als Steuerberater/in brauchst du branchenspezifisches Fachwissen und eine gewisse Integrität und Diskretion. Gewissenhaftigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Unabhängigkeit, Verschwiegenheit und Loyalität sind für deine Arbeit als Steuerberater/in essentiell wichtig.
  • Du darfst als Steuerberater/in nicht vorbestraft sein. Außerdem solltest du in geregelten Verhältnissen leben und keine unpassenden Freizeitaktivitäten oder andere Tätigkeiten ausüben.
  • Als Steuerberater/in arbeitest du in der Regel in einem Team zusammen. Gute Teamfähigkeiten und Sozialkompetenzen sind daher sehr wichtig.
  • Für die Arbeit mit Mandant/innen solltest du gute Kommunikationsfähigkeiten mitbringen. Außerdem sind Fachkenntnisse und analytische und kaufmännische Denkweisen für deine Arbeit wichtig.
  • Als Steuerberater/in musst du immer auf dem neuesten Stand sein. Du musst alle aktuellen Rechtsvorschriften, Richtlinien und Normen kennen, die für betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Themen und Sachverhalte relevant sind.
  • Als Steuerberater/in in einem großen Unternehmen brauchst du gute Englischkenntnisse.
  • Durch die Digitalisierung laufen viele steuerrechtliche Abläufe automatisch und digital ab. Viele Steuerberater/innen arbeiten in der aktuellen Lage auch im Home Office. Du solltest grundlegende EDV-Kenntnisse und eine gewisse IT-Kompetenz besitzen. Für die Bearbeitung, Aufbereitung und Datenübermittlung solltest du dich mit allen erforderlichen Programmen und Tools auskennen. Neue Technologien und Methoden sind für Steuerberater/innen enorm wichtig. So können effektiv Kosten und vor allem Zeit gespart werden.

Wie sind die Karrieremöglichkeiten und Berufsaussichten für Steuerberater/innen?

Steuerberater/innen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Der Beruf ist krisensicher, gilt als kreativ und vielseitig. In den kommenden Jahren wird durch neue Steuergesetze und die Globalisierung der Bedarf an Steuerberater/innen weiter zunehmen. Als Steuerberater/in kannst du für eine Kanzlei arbeiten oder du machst dich selbstständig. Der Weg in die Selbstständigkeit ist allerdings erst dann zu empfehlen, wenn du dir das entsprechende fachliche Know-How angeeignet hast. Das Besondere am Beruf des/r Steuerberater/in ist, dass du dich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren kannst. So kannst du z. B. eine Weiterbildung zum/zur Wirtschaftsprüfer/in absolvieren. Auf der Jobbörse stellenanzeigen.de findest du passende Jobs und Stellenangebote zu deinen Fähigkeiten und Qualifikationen.

Gibt es Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten für Steuerberater/innen?

Für die Steuerberatung sind Weiterbildungen enorm wichtig. Die Branche wandelt sich ständig und du musst immer auf dem Laufenden bleiben. Hierbei spielen nicht nur steuerrechtliche Sachverhalte eine wichtige Rolle, sondern auch Gesetze, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedingungen. Durch die Digitalisierung spielt die IT-Kompetenz eine sehr wichtige Rolle. Viele Steuerberater/innen arbeiten vermehrt im Home Office. Hierfür benötigst du das entsprechende Know-How und Fachwissen. Ohne Fortbildungen kannst du dich nicht an die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und steuerrechtlichen Gegebenheiten anpassen. Du findest verschiedene Seminare und Kurse, mit denen du dein Fachwissen und dein Know-How erweitern kannst.

Wie viel verdient man als Steuerberater/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Steuerberater/in in Deutschland liegt bei 74865 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Steuerberater/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Steuerberater/in wird aktuell im Tätigkeitsfeld Finanzen / Controlling / Steuern gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Steuerberater/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 38 Stellenangebote als Steuerberater/in in Deutschland.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf Steuerberater/in?