30 km

38 Schreiner/in Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel

bei Schreinerei Benjamin Villinger in Häusern
01.05.2021


Sofort-Bewerbung

bei MÜKUSCH EINRICHTUNGEN GmbH & Co. KG in deutschlandweit
27.04.2021


bei PRODOMUS GmbH in Dortmund
29.04.2021



bei Hubert von der Stein Holzhandlung GmbH & Co in Essen
06.05.2021


bei Schreinerei Wolfram GmbH in Germering
28.04.2021


bei Portawin Kriege GmbH in Essen
05.05.2021


Sofort-Bewerbung

bei Holtkamp Möbelteile GmbH & Co. KG in Melle
04.05.2021


bei Holzzentrum Huber in Achern
30.04.2021


bei ABC TEAM Spielplatzgeräte GmbH in Ransbach-Baumbach
21.04.2021


bei Menschik GmbH & Co. KG in Lindlar
08.05.2021


Arbeitgeberprofil

bei SOLARLUX GmbH in Melle
22.04.2021


bei DRV Bund in Berlin
21.04.2021


bei KEITEL Haus GmbH in Rot am See
27.04.2021


bei Dietsche MontageProfis AG in Baden-Württemberg, Bayern
27.04.2021


bei Knauf riessler GmbH & Co. KG in Wolpertshausen
06.05.2021


bei Knauf riessler GmbH & Co. KG in Wolpertshausen
06.05.2021


Sofort-Bewerbung

bei Höchsmann GmbH in Freiburg im Breisgau, Klipphausen, Konstanz, Stuttgart, Ulm
05.05.2021


bei Schreinerei Würzburger GmbH in München
23.04.2021


bei Horst Heil Fachpersonal Leasing GmbH & Co.KG in Fulda, Lauterbach (Hessen), Schlüchtern, Hanau, Frankfurt am Main
24.04.2021



bei VEKA AG in Sendenhorst
10.04.2021


bei Häcker Küchen GmbH & Co. KG in Rödinghausen
25.04.2021


bei August Förster GmbH in Löbau
09.04.2021



Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Schreiner/in Beruf, Aufgaben und Gehalt
tape
Stellenangebote Schreiner

Gehalt

  • Durchschnittsgehalt von etwa 35.100 Euro im Jahr
  • Maximales Gehalt: etwa 45.300 Euro im Jahr

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Handwerkliches und technisches Geschick

Aufgaben

  • Holz und ähnliche Materialien messen und schneiden
  • Nach Wunsch des Auftraggebers Baupläne erstellen
  • Reparaturen und Installationen

Schreiner/innen sind Personen, die hauptsächlich mit Holz und Werkstoffen aus Holz arbeiten. Sie schneiden Holz zurecht, verarbeiten Holz zu Möbel und veredeln Holz. Ein/e Schreiner/in besitzt in der Regel eine eigene Werkstatt, in der alle wichtigen Holzarbeiten durchgeführt werden. Präzision spielt im Beruf des Schreiners oder der Schreinerin eine sehr wichtige Rolle. Du solltest auch körperlich belastbar sein, da der Beruf auch schwer sein kann. Kreativität ist für Schreiner/innen auch sehr wichtig. Auf stellenanzeigen.de findest du verschiedene Stellenangebote als Schreiner/in. Im Folgenden wird das Berufsfeld, einzelne Aufgabenbereiche, Voraussetzungen für den Job, Verdienstchancen und die Jobaussichten für die Zukunft näher beschrieben.

Welche Aufgaben habe ich im Job als Schreiner/in?

Der Beruf des/der Schreiner/in ist enorm vielseitig. Du wirst bei deiner Arbeit verschiedene Tätigkeiten ausüben. Bei der Arbeit als Schreiner/in benutzt du verschiedenes Werkzeug, wie z. B. elektrische Schneidwerkzeuge und Schleifmaschinen, Nagelpistolen, Nivellier- und Schweißgeräte. Das Werkzeug bringst du zur Baustelle selbst mit. Du erfüllst in deinem Beruf als Schreiner/in folgende Aufgaben:

  • Als Schreiner oder Schreinerin arbeitest du mit der Kundschaft zusammen und erstellst einen Bauplan, der den Wünschen und Vorstellungen des/der Auftraggeber/in entspricht.
  • Du arbeitest hauptsächlich mit Holzwerkstoffen und Kunststoff. Dabei bringst du die Materialien in die richtige Form und misst, schneidest und erstellst individuelle Möbel nach Kundenwünschen.
  • Als Schreiner/in installierst und errichtest du Befestigungen und Strukturen und konstruieren Böden, Wände, Gebäude- oder Türrahmen.
  • Zu deinen Tätigkeiten gehören auch Reparaturarbeiten
  • In manchen Fällen leitest du andere Mitarbeitende an und kannst auch auf einer Baustelle als Bauhelfer/in arbeiten.
  • Schreiner/innen können auch Gebäuderahmen isolieren oder Küchenschränke in einem Haus installieren.

Was sind die Voraussetzungen für einen Job als Schreiner/in?

Bildung

Um als Schreiner/in arbeiten zu können, musst du eine Ausbildung machen. Die Ausbildung zum/zur Schreiner/in bzw. zum/zur Tischler/in dauert in der Regel drei Jahre. Danach bist du Geselle/Gesellin. Die Ausbildung zum Schreiner oder zur Schreinerin ist eine duale Ausbildung. Du bist drei oder vier Tage in der Woche im Betrieb und einen oder zwei Tage in der Berufsschule. In der Schule lernst du die wichtigsten mathematischen und technischen Grundlagen, die du dann bei deiner praktischen Arbeit umsetzen kannst. Präzision und Sorgfalt spielen eine sehr wichtige Rolle. Du arbeitest an unterschiedlichen Projekten und mit teuren Materialien. Für die Herstellung eines Möbelstücks und beim Zurechtschneiden von Holzwerkstoffen benötigst du handwerkliches und technisches Geschick. Sorgfalt ist besonders wichtig, da du bei deiner täglichen Arbeit mit gefährlichen Maschinen und Werkzeugen hantierst. In der Regel arbeitest du auch nicht alleine an einem Projekt. In der Ausbildung lernst du auch, dass du immer auf deine Kollegen und andere Mitarbeiter achten musst. Für die Ausbildung als Schreiner/in sind grundlegende Mathematik Kenntnisse und logische Denkweisen erforderlich. Lust auf eine Ausbildung? Mit Unserer Bewerbungsvorlage für Schreiner und Schreinerinnen kannst du dich sofort bewerben.

Persönliche Voraussetzungen

  • Ein/e Schreiner/in kann auch selbstständig tätig sein. In diesem Fall solltest du dich um dein Inventar, die Präsentation nach außen und Werbung kümmern.
  • Im Beruf als Schreiner/in musst du detailliert arbeiten können. Es ist wichtig, dass du genau misst, damit keine Lücken entstehen, die die Statik gefährden könnten.
  • Als Schreiner/in arbeitest du mit anderen Mitarbeiter/innen zusammen. Dafür solltest du teamfähig und kommunikativ sein. Es ist wichtig, dass du Anweisungen richtig verstehst und auch an andere weitergeben kannst.
  • Du solltest handwerklich geschickt arbeiten können. Außerdem benötigst du ein gutes Auge, damit du dich und andere Kolleg/innen oder Arbeiter/innen um dich herum nicht gefährdest, wenn du mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen arbeiten musst. Schließlich arbeitest du viel mit Hammer und Nagel.
  • Es ist auch notwendig, dass du die Maße für ein Möbelstück oder das Volumen berechnen kannst. Dafür solltest du ein grundlegendes mathematisches Verständnis besitzen.
  • Deine körperliche Physis ist auch enorm wichtig. Als Schreiner oder Schreinerin solltest du belastbar sein. Du musst schwere Materialien anheben oder Werkzeuge bedienen und verbringst die meiste Arbeitszeit im Stehen oder auf den Knien.
  • Kreativität ist im Beruf des Schreiners oder der Schreinerin auch sehr wichtig. Du wirst mit der Zeit feststellen, dass die Planung eines Projekts nicht immer ausreicht. Manchmal passieren außerordentliche Dinge und du musst dir etwas einfallen lassen, um das Problem zu lösen.

Wie hoch ist das Gehalt im Beruf als Schreiner/in?

Das durchschnittliche Jahresgehalt eines Schreiners oder einer Schreinerin liegt bei ca. 35.000 Euro. Nach deiner Ausbildung beträgt das Einstiegsgehalt ca. 25.000 Euro brutto im Jahr das kannst du im Laufe der Jahre mit viel Berufserfahrung und einer guten Auftragslage auf ein Gehalt bis zu ca. 45.000 Euro brutto im Jahr steigern. Deine Verdienstchancen hängen in erster Linie von deinen Fähigkeiten und der Qualifikation ab. Wichtig sind auch die Größe deiner Firma und vor allem der Standort.

Wie sind die Jobaussichten für Schreiner und Schreinerinnen?

Der Beruf des/der Schreiner/in wird in den kommenden Jahren sehr gefragt sein. Dies liegt vor allem daran, dass die Nachfrage nach neuen Häusern und Bauwerken steigen wird. Für die Reparaturarbeiten für Möbel wenden sich Leute auch immer an eine/n Schreiner/in. Modulare und vorgefertigte Häuser und Bauteile könnten die Beliebtheit von Schreinern/innen allerdings etwas einschränken. Diese Häuser und Bauteile werden so konstruiert, dass sie am Standort leicht montiert werden können. Für die Montage werden aber immer noch Schreiner/innen benötigt.

Wie viel verdient man als Schreiner/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Schreiner/in in Deutschland liegt bei 35220 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Schreiner/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Schreiner/in wird aktuell im Tätigkeitsfeld Handwerk / gewerblich-technische Berufe gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Schreiner/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 38 Stellenangebote als Schreiner/in in Deutschland.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf Schreiner/in?

trackingpixel