Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter
446

Pflegefachkraft Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
Diakonieverein im Erbstromtal e.V. 18.09.2021

Seebach

Sofort-Bewerbung
Schwesternverband Pflege & Assistenz gGmbH 18.09.2021

Offenbach-Hundheim

Phönix Seniorenzentren Haus Seubersdorf 18.09.2021

Seubersdorf in der Oberpfalz

Sofort-Bewerbung
HEWAG Seniorenstift Emden 18.09.2021

Emden

Haus Curanum Nonnenbrücke 18.09.2021

Bamberg

Arbeitgeberprofil
Pro Seniore 18.09.2021

Friedenweiler

Arbeitgeberprofil
Pro Seniore 18.09.2021

Chemnitz

Curanum Seniorenresidenz Nikolastraße 18.09.2021

Landshut

Phönix Haus Rosmarin Senioren- und Pflegezentrum 18.09.2021

Duisburg

Sofort-Bewerbung
Schwesternverband Pflege & Assistenz gGmbH 17.09.2021

Saarbrücken

Seniorenpflegezentrum Sieglar 17.09.2021

Troisdorf

Sofort-Bewerbung
VIVICARE GmbH 17.09.2021

Eching

Caritasverband Gießen e.V. | Caritas-Sozialstation Bad Vilbel 17.09.2021

Bad Vilbel

Caritasverband Gießen e.V. | Caritas-Sozialstation Friedberg 17.09.2021

Friedberg (Hessen)

Sofort-Bewerbung
Seniorenwohnpark Kinzigaue GmbH & Co. KG 17.09.2021

Langenselbold

Phönix Seniorenzentren Evergreen 17.09.2021

Schnaittenbach

Haus Dorotheenhof Schwarmstedt 16.09.2021

Schwarmstedt

Haus Phönix am Steinsgraben 16.09.2021

Göttingen

Haus Nienhagen 16.09.2021

Nienhagen

Haus Wilhelmsgarten 16.09.2021

Braunschweig

Sofort-Bewerbung
Privates Pflegeheim Lipp 16.09.2021

Höchstädt an der Donau

Arbeitgeberprofil
Residenz Ambiente 16.09.2021

Erfurt

Arbeitgeberprofil
Pro Seniore 16.09.2021

Radolfzell am Bodensee

Curanum Seniorenresidenz – Am Ochsenkamp 16.09.2021

Schwelm

Haus am Erlenhofsee 16.09.2021

Ransbach-Baumbach

Jobs per Mail
Filter

Pflegefachkraft Beruf, Aufgaben und Gehalt

Pflegefachkraft Jobs
Job als Pflegefachkraft: Copyright: Inside Creative House

Pflegefachkraft ist ein moderner Beruf in unserem Gesundheitswesen. Wir erkennen immer mehr, dass Pflegekräfte zusammen mit Ärzten und Therapeuten eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit spielen. Wir werden immer älter und kümmern uns mehr und mehr um Vorsorge und sprechen für unser Wohl Teams aus dem Gesundheitswesen an. Als Pflegefachkraft kannst du ein wesentlicher Teil dieser Teams sein. Der Beruf heißt Pflegefachfrau und Pflegefachmann und die Ausbildung dazu wurde Anfang des Jahres 2020 reformiert. Früher gab es die Berufe Altenpfleger/in, Krankenpfleger/in oder Kinderkrankenpfleger/in. Heute gehen diese Berufsbilder als Spezialisierung aus dem Beruf Pflegefachkraft hervor. Du kannst also zunächst in eine allgemeine Ausbildung starten und dich später für eine Fachrichtung spezialisieren. Der Pflegeberuf ist weithin anerkannt und du kannst auf dem Stellenmarkt als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann viele Angebote finden.

Was macht eine Pflegefachkraft?

Als Pflegefachkraft hast du dich in deiner Ausbildung spezialisiert und so unterscheiden sich die Tätigkeiten, die du am Patienten oder am Pflegebedürftigen ausführst. Es gibt zum einen die Spezialisierung im Bereich Altenpflege und zum anderen im Bereich Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Die Krankenpflege wird also zusammengefasst und die Trennung gegenüber der Altenpflege wird beibehalten.

In beiden Ausrichtungen trägst du hohe Verantwortung für das Wohl der Patienten oder der Pflegebedürftigen. Sie verlassen sich auf dich. Gleichzeitig kannst du etwas für deine Mitmenschen tun. Beides kann sehr erfüllend sein. In beiden Berufsbildern endet der Job nicht abends oder am Wochenende. Nachtschichten oder Wochenenddienste und Feiertagsdienste gehören dazu. Natürlich wechselst du dich mit deinen Kollegen ab. Manchmal hat es auch Vorteile, wenn du beispielsweise Schichtdienst hast.

Pflegefachkraft in der Altenpflege: Aufgaben

Als Pflegefachkraft für Altenpflege unterstützt und hilfst du älteren, pflegebedürftigen Menschen im täglichen Leben. Kranke oder pflegebedürftige ältere Menschen können vielfach ihren Alltag nicht ohne fremde Hilfe bestreiten. Als Pflegefachkraft hilfst du diesen Menschen bei der Körperpflege, bei medizinisch notwendigen Einnahmen, bei der Ernährung oder bei vielen anderen Dingen des Lebens. Es kann auch zu deinen Aufgaben gehören, die Pflegebedürftigen in der Freizeit zu begleiten oder zu Freizeitaktivitäten zu motivieren. Medizinische Aufgaben und einfache Therapien nach der Vorgabe der Ärzte können ebenso zum Berufsbild gehören. Deine Stelle kann in einem Senioren- oder Pflegeheim oder in einer Klinik sein.

Sehr häufig sind Pflegefachfrauen und -männer für Altenpflege aber auch in der häuslichen Pflege tätig. In den Fällen agieren sie sehr selbständig als Pflegekräfte und besuchen die älteren Menschen zur Pflege in der eigenen Wohnung. Die Selbständigkeit ist durch die Vorgaben der Pflegedienstleitung oder der Pflegeversicherung beschränkt. Manchmal arbeiten Pflegefachkräfte dieser Spezialisierung beim medizinischen Dienst und stufen Pflegebedürftige in Pflegestufen ein. In allen Fällen arbeitest du mit älteren Menschen zusammen und unterstützt sie und bist für die Älteren und Angehörigen auch immer ein/e kompetente/r Ansprechpartner/in.

Pflegefachkraft für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege: Aufgaben

Als Pflegekraft für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege hilfst du Patienten, die erkrankt sind oder sich verletzt haben. Du arbeitest immer in einem Team mit Ärzten oder Therapeuten und assistierst ihnen bei der täglichen Arbeit. Als Pflegekraft legst du Infusionen, verabreichst Medikamente, pflegst, betreust oder beobachtest die Patienten. Du verbindest Wunden, bringst Patienten zu einer Operation oder bereitest sie darauf vor. Es gehört auch zu den Aufgaben, lebenswichtige Werte der Patienten zu erfassen, zu dokumentieren und die Ärzte auf Veränderungen im Verlauf hinzuweisen. Pflegekräfte in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege arbeiten typischerweise in Krankenhäusern, Kliniken oder Gesundheitszentren.

Was verdienen Pflegefachkräfte?

Die Ausbildungsvergütung ist in diesem Beruf einheitlich geregelt. Im ersten Ausbildungsjahr bekommst du 1100 Euro, im zweiten Jahr 1150 Euro und im dritten Ausbildungsjahr 1250 Euro brutto pro Monat.

Als ausgebildete Pflegefachkraft kannst du ein durchschnittliches Jahresbruttogehalt von etwa 23.500 Euro verdienen. Die Bandbreite geht dabei von etwa 20.100 Euro bis 27.200 Euro in Abhängigkeit von der Erfahrung, die du im Job gesammelt hast. Je nach Region in Deutschland kann das durchschnittliche Einkommen etwas höher oder niedriger sein. In den östlichen Bundesländern verdienst du als Pflegefachkraft im Durchschnitt etwas weniger bei in der Regel niedrigeren Lebenshaltungskosten. In Baden-Württemberg und Bayern liegt das durchschnittliche Einkommen etwas höher.

Pflegefachkraft: die Voraussetzungen

Wenn du Pflegefachkraft werden möchtest, dann musst du zunächst eine Ausbildung machen, die in der Regel drei Jahre dauert. Voraussetzung für die Ausbildung ist der mittlere Schulabschluss (10 Jahre Schulausbildung). Es ist auch möglich die Ausbildung mit einem Hauptschulabschluss (8 Jahre Schulausbildung) und einer anschließenden Ausbildung zu beginnen. Für die Ausbildung nach dem Hauptschulabschluss bietet sich die Ausbildung zur Pflegeassistenz oder die Pflegehelfer/in an. Ein Gesundheitszeugnis und Impfungen gegen einige Krankheiten sind ebenso Voraussetzungen für die Arbeit als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann.

In den ersten zwei Jahren ist die Ausbildung für alle Pflegefachfrauen und -männer gleich. In diesen zwei Jahren findet eine allgemeine Ausbildung im Bereich Pflege statt, denn viele Kenntnisse, die es zu erwerben gilt, sind in den Spezialisierungsrichtungen gleich. Beispielsweise der schonende Umgang mit Patienten oder Pflegebedürftigen oder die Kenntnisse im Bereich Hygiene: Diese unterscheiden sich in der Altenpflege, Kinderpflege oder Krankenpflege nicht. Im dritten Jahr der Ausbildung spezialisierst du dich nach deinen Wünschen im Bereich Altenpflege, Gesundheitspflege oder Kinderkrankenpflege. Da gerade ein Mangel an Pflegekräften besteht, soll die Ausbildung und der spätere Beruf als Pflegefachkraft durch diese moderne und klar strukturierte Ausbildung aufgewertet werden. Man will dich als Fachkraft in der Pflege gewinnen! Die neue Ausbildung ist in Europa anerkannt und du kannst über Grenzen hinweg auch im Ausland deine Freiheit im Job ausleben.

Es sollte dir auch liegen, im Schichtdienst oder an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten. Dafür hast du auch hin und wieder frei, wenn andere Berufstätige zur Arbeit gehen. Außerdem sollte es dir Spaß machen, anderen Menschen zu helfen. Du solltest ein Teamplayer sein und ein gewisses Maß Menschenkenntnis besitzen. Und - man muss es gesagt haben - du musst Blut sehen können. Der Beruf kann stressig sein und Überstunden mit sich bringen, daher solltest du belastbar sein.

Jobs: Pflegefachkräfte auf dem Stellenmarkt

Der Arbeitsmarkt ist sehr gut für Pflegefachkräfte. Es gibt mehr Stellenangebote als Fachkräfte, die zur Verfügung stehen. Die neuen Bezeichnungen haben sich noch nicht für alle Anzeigen durchgesetzt. Um die richtigen Stellen für dich zu finden, solltest du gegebenenfalls auch nach freien Stellen für Krankenpfleger oder Kinderkrankenpfleger suchen. Die Stellenangebote für Pflegefachkräfte sind nicht räumlich konzentriert. Du findest in allen Regionen offene Stellen.

Weiterbildung für Pflegefachkräfte

Als Pflegefachkraft gibt es viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Du kannst dich durch die richtigen Weiterbildungsmaßnahmen in Richtung Pflegedienstleitung entwickeln. Du kannst dich auch weiter spezialisieren, beispielsweise im Bereich Krankenhaushygiene. Es ist auch möglich, dass du dich als Pflegefachkraft mit Erfahrung und Weiterbildungen im Bereich Pädagogik selbst zu einem Ausbilder/in für Pflegefachkräfte entwickelst. Nach einer abgeschlossenen Ausbildung als Pflegefachkraft stehen dir viele Wege offen!

Wie viel verdient man als Pflegefachkraft in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Pflegefachkraft in Deutschland liegt bei 23448 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Pflegefachkraft in Deutschland gesucht?

Der Beruf Pflegefachkraft wird aktuell im Tätigkeitsfeld Medizin und Gesundheit gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Pflegefachkraft in Deutschland?

Aktuell gibt es 446 Stellenangebote als Pflegefachkraft in Deutschland.