Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter

32 Anwendungsentwicklung Jobs

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH 26.07.2021

Friedberg

Sofort-Bewerbung
Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland 25.07.2021

Baden-Baden, Eggenstein-Leopoldshafen, Mannheim, Stuttgart

Sofort-Bewerbung
n.core build gmbh 09.07.2021

Aachen

Sofort-Bewerbung
NÜRNBERGER Versicherung 27.07.2021

Nürnberg

Sofort-Bewerbung
reha GmbH 18.07.2021

Saarbrücken

ivv GmbH 17.07.2021

Hannover

Kroschke sign-international GmbH 17.07.2021

Braunschweig

ERNST Umformtechnik GmbH 23.07.2021

Oberkirch

DRV Bund 22.07.2021

Würzburg

Sofort-Bewerbung
HÖLSCHER HOLDING GmbH 22.07.2021

Kerpen, Köln

Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH 14.07.2021

Duisburg

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH 20.07.2021

Straubing

Sofort-Bewerbung
Werner Maschinenbau GmbH 19.07.2021

Wolfhagen

BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin 19.07.2021

Berlin

Sofort-Bewerbung
battenfeld-cincinnati 18.07.2021

Bad Oeynhausen

Sofort-Bewerbung
Peter Keuthmann GmbH & Co. KG 10.07.2021

Berlin

Sofort-Bewerbung
Sundwiger Messingwerk GmbH 09.07.2021

Hemer

HYDAC INTERNATIONAL GmbH 17.07.2021

Sulzbach

Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich 13.07.2021

München

Sofort-Bewerbung
MELLERUD CHEMIE GmbH 02.07.2021

Brüggen, Düsseldorf

Jobs per Mail
Filter

Anwendungsentwicklung Beruf, Aufgaben und Gehalt

Anwendungsentwicklung Jobs
Mitarbeiterin in der Abrechnung: Copyright: SolisImages

In der Anwendungsentwicklung erstellst und programmierst du Anwendungen für Computer- und Maschinenbenutzer.

Dabei liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit auf der Entwicklung von Lösungen, die den Alltag der Kunden und Nutzer erleichtern. Du arbeitest am PVC und beherrschst die Programmiersprache, um die Software entsprechend an die Nutzungsbedingungen der Verbraucher anzupassen. Meist arbeitest du in Projekten oder bist für einen bestimmten Unternehmensbereich tätig. Neben der Programmiertätigkeit umfasst der Job in der Anwendungsentwicklung oft noch die Beratung in Projektmeetings und das gemeinsame Finden von Lösungsmöglichkeiten.

Welche Aufgaben übernimmst du in der Anwendungsentwicklung?

In erster Linie zählen zu den Aufgaben die Beratung und Mithilfe in Projekten sowie das Finden und Entwickeln von bestimmten Anwendungen. Diese Anwendungen dienen meist der Erleichterung oder Beschleunigung von Prozessen und Arbeitsabläufen. Auch Funktionen, die zu Auswertungszwecken oder Erstellung von Präsentationen für die Geschäftsführung dienen, werden oftmals durch die Anwendungsentwicklung programmiert.

Meist bieten große Softwareanbieter Standardlösungen, die dann in den Unternehmen zum Einsatz kommen, aber noch nicht konkret zu Branche und Bedarf passen. Damit bestimmte Vorgänge und Prozessabläufe aber darstellbar sind, engagieren Betriebe Personen in der Anwendungsentwicklung oder nutzen zur Erarbeitung betriebsspezifischer Software Dienstleistungsanbieter, die sich mit der Entwicklung von speziellen Anwendungen auseinandersetzen und diese programmieren.

Da ein Hauptteil der Arbeit auf die Programmierung fällt, sind die meisten in der Anwendungsentwicklung technisch und digital sehr affin. Außerdem können sich Anwendungsentwickler schnell in die Bedürfnisse andere hineinversetzen und deren Bedarf richtig erfassen und verstehen. Nur so gelingt es, die richtigen Anwendungen zu programmieren und entwickeln zu können, die den Gesamtunternehmen und die Arbeitseffizienz deutlich steigern.

Wie werde ich in der Anwendungsentwicklung tätig?

Wenn du in der Anwendungsentwicklung tätig werden möchtest, solltest du auch in deiner Freizeit schon immer gerne und begeistert am PC gearbeitet haben und dich mit der Programmierung von Software gut auskennen.
Das Beherrschen einer Programmiersprache ist auch zwingend erforderlich. Manche Betriebe und Fachhochschulen bieten eine Ausbildung bzw. einen Bachelor im Bereich der Anwendungsentwicklung an. Auch Studenten, die Informationstechnologie studiert haben, sind sehr geeignete Kandidaten.

Neben dem Umgang mit dem PC solltest du auch eine schnelle Auffassungsgabe für Prozesse und betriebliche Abläufe mitbringen und wissen, wie man die entsprechenden Anwenderfunktionen nutzungsgerecht entwickeln kann. Generell hast du bevor du mit dem Beruf startest schon das ein oder andere Praktikum absolviert und bist sattelfest in den IT- Themen, auf die du dich bewerben möchtest.

Für Schulabgänger bietet sich auch die Gelegenheit, das duale Studium zum Anwendungsentwickler zu absolvieren. Zahlreiche Softwarefirmen und große Konzerne schreiben solche Stellen regelmäßig aus.

In der Anwendungsentwicklung arbeitest du in einem Team und solltest auch einen entsprechenden Teamgeist mitbringen. Da du im Rahmen der anfallenden Projekte sowohl mit internen, als auch externen Kunden in Kontakt kommst, sind gute Kommunikationsfähigkeiten ebenfalls von Vorteil, um die komplexen Anforderungen dieser Abteilungen zu verstehen und umsetzen zu können.

Was verdienst du in der Anwendungsentwicklung?

Berufseinsteiger in der Anwendungsentwicklung verdienen meist zwischen 2500 und 2700 Euro brutto im Monat. Je nach Spezialisierung und Branche können die Gehälter auch darüber liegen. So erhalten in technischen Unternehmen an Tarif angelehnte Anwendungsentwickler/innen bis zu 5000 Euro.

Als Anwendungsentwickler/in bestehen zudem sehr gute Chancen, sich selbständig zu machen und für große Betriebe tätig zu werden. Wer Verantwortung für Personal übernehmen möchte, der hat gute Chance, auch hier Gehälter bis zu 6000 Euro im Monat brutto zu erzielen.

Anwendungsentwicklung: die Aussichten

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, setzen immer mehr Unternehmen und Betriebe auf eine branchenspezifische und eigens optimierte Software. Nur so gelingt es den Firmen, die komplexen Kundenvorgänge digital richtig zu erfassen und abzubilden. Hierzu gehören beispielsweise das CRM (Customer Relation Management), aber ebenso die Personalverwaltung und Buchhaltung.

Da die Software-Anbieter immer häufiger standardisierte Lösungen verkaufen, ist der Markt für Anwendungsentwickler/innen sehr gut. Die Firmen benötigen schließlich nutzerfreundliche und eigens an die Prozesse angepasste Anwendungen und Funktionen, um ihre Produkte und Dienstleistungen erstellen zu können.

Anwendungsentwicklung: Die Karrierechancen

Die Nachfrage nach Anwendungsentwicklern/innen auf dem Arbeitsmarkt ist weiterhin steigend und die Verdienstchancen sehr gut. Der Trend wird aufgrund der anhaltenden Digitalisierung und immer schnelleren Entwicklung auch weiter hin anhalten. Somit sind die Karrierechancen auch für Quereinsteiger und solche, die noch einmal etwas Neues machen möchten und sich umschulen lassen, sehr gut!

Wie viel verdient man im Bereich Anwendungsentwicklung in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Bereich Anwendungsentwicklung in Deutschland liegt bei 62725 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern werden Mitarbeiter aus dem Bereich Anwendungsentwicklung in Deutschland gesucht?

Mitarbeiter aus dem Bereich Anwendungsentwicklung werden aktuell in den Tätigkeitsfeldern Ingenieurberufe / Techniker und IT / TK / Software-Entwicklung gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell im Bereich Anwendungsentwicklung in Deutschland?

Aktuell gibt es 32 Stellenangebote im Bereich Anwendungsentwicklung in Deutschland.