Notargehilfe/-gehilfin Gehalt in Deutschland

Als Notargehilfe/-gehilfin in Deutschland kannst du ein durchschnittliches Gehalt von 30180 Euro pro Jahr verdienen. Das Anfangsgehalt in diesem Job liegt bei 20192 Euro. Laut Datenerhebung von stellenanzeigen.de liegt die Gehaltsobergrenze bei 40160 Euro. Zur Gehaltsberechnung für den Beruf Notargehilfe/-gehilfin wurden alle Bundesländer berücksichtigt. Bei stellenanzeigen.de findest du aktuell 5 Stellenangebote für den Beruf Notargehilfe/-gehilfin.


Durchschnittliche Gehälter in Euro/Jahr für Notargehilfe/-gehilfin in Deutschland

12000
20192
30180
40160
48000
Berlin Ø 30829 €/Jahr
Bielefeld Ø 32486 €/Jahr
Bochum Ø 32486 €/Jahr
Bonn Ø 36131 €/Jahr
Bremen Ø 32981 €/Jahr
Dortmund Ø 32567 €/Jahr
Dresden Ø 29422 €/Jahr
Duisburg Ø 32567 €/Jahr
Düsseldorf Ø 32567 €/Jahr
Essen Ø 33814 €/Jahr
Frankfurt Ø 34143 €/Jahr
Hamburg Ø 34227 €/Jahr
Hannover Ø 34227 €/Jahr
Köln Ø 34143 €/Jahr
Leipzig Ø 26933 €/Jahr
München Ø 38455 €/Jahr
Münster Ø 32486 €/Jahr
Nürnberg Ø 32652 €/Jahr
Stuttgart Ø 38615 €/Jahr
Wuppertal Ø 33065 €/Jahr

5 Stellenangebote zu Notargehilfe/-gehilfin in Deutschland

einblendungenpixel

bei Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V. in Berlin
07.04.2020


bei DEHOGA Baden-Württemberg e.V. in Freiburg im Breisgau
03.04.2020


bei Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB in München
20.03.2020


bei Hauck Patent- und Rechtsanwälte in Hamburg
11.03.2020


bei Notare Dr. Hepp und Dr. Reul in München
21.03.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

trackingpixel