Leistungssachbearbeitung Gehalt in Deutschland

Als Leistungssachbearbeitung in Deutschland kannst du ein durchschnittliches Gehalt von 39658 Euro pro Jahr verdienen. Das Anfangsgehalt in diesem Job liegt bei 24161 Euro. Laut Datenerhebung von stellenanzeigen.de liegt die Gehaltsobergrenze bei 55028 Euro. Zur Gehaltsberechnung für den Beruf Leistungssachbearbeitung wurden alle Bundesländer berücksichtigt. Bei stellenanzeigen.de findest du aktuell 2 Stellenangebote für den Beruf Leistungssachbearbeitung.


Durchschnittliche Gehälter in Euro/Jahr für Leistungssachbearbeitung in Deutschland

12000
24161
39658
55028
66000
Berlin Ø 40590 €/Jahr
Bielefeld Ø 42775 €/Jahr
Bochum Ø 42775 €/Jahr
Bonn Ø 47574 €/Jahr
Bremen Ø 43426 €/Jahr
Dortmund Ø 42882 €/Jahr
Dresden Ø 38738 €/Jahr
Duisburg Ø 42882 €/Jahr
Düsseldorf Ø 42882 €/Jahr
Essen Ø 44520 €/Jahr
Frankfurt Ø 44956 €/Jahr
Hamburg Ø 45067 €/Jahr
Hannover Ø 45067 €/Jahr
Köln Ø 44956 €/Jahr
Leipzig Ø 35462 €/Jahr
München Ø 50631 €/Jahr
Münster Ø 42775 €/Jahr
Nürnberg Ø 42993 €/Jahr
Stuttgart Ø 50846 €/Jahr
Wuppertal Ø 43537 €/Jahr

2 Stellenangebote zu Leistungssachbearbeitung in Deutschland

einblendungenpixel

bei B&K Hamburg in Hamburg
21.09.2020


bei Kommunales Center für Arbeit, Jobcenter in Maintal, Hanau, Gelnhausen
09.09.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
trackingpixel