zurück
Architektur / Bauwesen
Assistenz / Sekretariat
Ausbildungsplätze
Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister
Berufskraftfahrer / Personenbeförderung (Land, Wasser, Luft)
Bildung / Erziehung / Soziale Berufe
Consulting / Beratung
Diplomandenstellen
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft
Finanzen / Controlling / Steuern
Forschung und Wissenschaft
Freiberufler / Selbständigkeit / Franchise
Gastronomie / Tourismus
Handwerk / gewerblich-technische Berufe
Hilfskräfte, Aushilfs- und Nebenjobs
Ingenieurberufe / Techniker
IT / TK / Software-Entwicklung
Kaufmännische Berufe & Verwaltung
Marketing / Werbung / Design
Medizin und Gesundheit
Öffentlicher Dienst
Personalwesen
PR / Journalismus / Medien / Kultur
Praktika, Werkstudentenplätze
Rechtswesen
Sicherheitsdienste
Vertrieb / Verkauf
Vorstand / Geschäftsführung
Weiterbildung / Studium / duale Ausbildung
444

Stellenangebote zu Erzieher/in in Deutschland

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
Elisabeth-von-Thadden Grundschule 16.05.2022 Heidelberg
Katholische Kindertagesstätte St. Martin 20.05.2022 Bad Homburg
Magistrat der Stadt Dreieich 08.05.2022 Dreieich
Sofort-Bewerbung
Ortsgemeinde Oberbillig 21.05.2022NEU Oberbillig
Sofort-Bewerbung
Stadt Penzberg 21.05.2022NEU Penzberg

Erzieher/­in Gehalt nach Stadt

Augsburg Ø 42023 €/Jahr
Berlin Ø 38021 €/Jahr
Bielefeld Ø 40066 €/Jahr
Bochum Ø 40066 €/Jahr
Bonn Ø 44563 €/Jahr
Bremen Ø 40678 €/Jahr
Darmstadt Ø 39974 €/Jahr
Dortmund Ø 40166 €/Jahr
Dresden Ø 36285 €/Jahr
Duisburg Ø 40166 €/Jahr
Düsseldorf Ø 40166 €/Jahr
Erfurt Ø 35636 €/Jahr
Erlangen Ø 41518 €/Jahr
Essen Ø 41703 €/Jahr
Frankfurt Ø 42112 €/Jahr
Freiburg im Breisgau Ø 40848 €/Jahr
Fürth Ø 44474 €/Jahr
Hamburg Ø 42211 €/Jahr
Hannover Ø 42211 €/Jahr
Heidelberg Ø 42712 €/Jahr
Karlsruhe Ø 41629 €/Jahr
Kiel Ø 37641 €/Jahr
Köln Ø 42112 €/Jahr
Leipzig Ø 33218 €/Jahr
Magdeburg Ø 35780 €/Jahr
Mainz Ø 41876 €/Jahr
Mannheim Ø 39897 €/Jahr
München Ø 47426 €/Jahr
Münster Ø 40066 €/Jahr
Nürnberg Ø 40273 €/Jahr
Oldenburg Ø 33152 €/Jahr
Potsdam Ø 35562 €/Jahr
Regensburg Ø 39775 €/Jahr
Saarbrücken Ø 39458 €/Jahr
Schwerin Ø 33989 €/Jahr
Stuttgart Ø 47625 €/Jahr
Ulm Ø 39694 €/Jahr
Wiesbaden Ø 39325 €/Jahr
Wuppertal Ø 40781 €/Jahr
Würzburg Ø 40055 €/Jahr
Erzieherin Jobs
Erzieherin Jobs: Copyright: omgimages

Was verdient ein/e Erzieher/in?

Das Einstiegsgehalt eines Erziehers oder einer Erzieherin liegt bei 26.819 Euro/Jahr und die obere Grenze bei 46.868 Euro/Jahr. Im Durchschnitt kannst du von einem Gehalt in Höhe von 37.085 Euro/Jahr ausgehen. Innerhalb der Bundesländer variiert das Gehalt. So liegt das Gehalt Erzieherin in Berlin bei durchschnittlich 38.020 Euro/Jahr und damit deutlich unter dem Gehalt Erzieherin in München mit durchschnittlich 47.428 Euro/Jahr.

Wie wird man Erzieher/in?

Die Ausbildung wird an Fachschulen oder Fachakademien für Sozialpädagogik angeboten und dauert 3 Jahre. In den ersten beiden Jahren findet die theoretische Ausbildung statt und im Anschluss daran gehst du in ein Praxisjahr. In der Regel erhältst du erst im dritten praktischen Jahr eine Vergütung von durchschnittlich 1250 Euro.

Neben der Vollzeitausbildung hast du auch die Möglichkeit, die Ausbildung berufsbegleitend zu absolvieren. Sie dauert dann 4 Jahre. Während dieser 4 Jahre arbeitest du mindestens 20 Wochenstunden in deiner Praxiseinrichtung und besuchst an 2 Tagen in der Woche die Fachschule.

Welche Benefits bietet dir der Arbeitgeber als Erzieher/in?

Arbeitgeber bieten dir als Erzieherin oder Erzieher:
  • Meist Bezahlung nach TVöD
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Supervision, Fallcoaching
  • Vielfalt an Weiterbildungs- und Qualifikationschancen

Welche persönlichen Voraussetzungen brauche ich für den Job als Erzieher/in?

Als Voraussetzung für die Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin solltest du folgendes mitbringen:
  • Mindestens Realschulabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Reflexionsfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, sich regelmäßig fortzubilden

In welchen Bereichen kann ein/e Erzieher/in eingesetzt werden?

Als Erzieher/in kannst du in den folgenden Einrichtungen tätig werden:
  • Kindergarten, -Krippe oder -Hort
  • Grund- und Sonderschulen
  • Kinder- und Jugendwohnheimen
  • Betreuungsangeboten für Menschen mit Behinderung
  • Familien- und Suchtberatungsstellen

Welche Entwicklungsmöglichkeiten hat ein/e Erzieher/in?

Wenn du bereits praktische Erfahrungen gesammelt hast, kannst du dich durch Zusatzqualifikationen zum Sonder-, Heilpädagogen oder zur Sonder-, Heukoädagogin oder Motopäde/Motopädin qualifizieren. Hast du die Fach- oder Hochschulreife, stehen dir Aufbaustudiengänge, z. B. zum/zur Sozialfachwirt/in, Spielpädagogen oder Spielpädagogin, Theaterpädagogen oder Theaterpädagogin, Fachkraft für Frühpädagogik oder auch im Sozialmanagement offen.