zurück
Architektur / Bauwesen
Assistenz / Sekretariat
Ausbildungsplätze
Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister
Berufskraftfahrer / Personenbeförderung (Land, Wasser, Luft)
Bildung / Erziehung / Soziale Berufe
Consulting / Beratung
Diplomandenstellen
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft
Finanzen / Controlling / Steuern
Forschung und Wissenschaft
Freiberufler / Selbständigkeit / Franchise
Gastronomie / Tourismus
Handwerk / gewerblich-technische Berufe
Hilfskräfte, Aushilfs- und Nebenjobs
Ingenieurberufe / Techniker
IT / TK / Software-Entwicklung
Kaufmännische Berufe & Verwaltung
Marketing / Werbung / Design
Medizin und Gesundheit
Öffentlicher Dienst
Personalwesen
PR / Journalismus / Medien / Kultur
Praktika, Werkstudentenplätze
Rechtswesen
Sicherheitsdienste
Vertrieb / Verkauf
Vorstand / Geschäftsführung
Weiterbildung / Studium / duale Ausbildung
61

Stellenangebote zu Datenmanager/in in Deutschland

einblendungenpixel
Heineken Deutschland GmbH 16.07.2024NEU Berlin
Sofort-Bewerbung
Bw Bekleidungsmanagement GmbH 12.07.2024 Köln
Sofort-Bewerbung
Dipl.-Berging. Heinz Knust GmbH 13.07.2024 Herne
Sofort-Bewerbung
ESN EnergieSystemeNord GmbH 11.07.2024 Schwentinental, Bochum, Bremen, Greifswald, Jena

Datenmanager/­in Gehalt nach Stadt

Stadt Durchschnittsgehalt Spanne Jobangebote
Augsburg Ø 73831 €/J. 33570 € - 113046 €
Berlin Ø 66791 €/J. 30369 € - 102268 € Jobs Berlin
Bielefeld Ø 70387 €/J. 32004 € - 107773 € Jobs Bielefeld
Bochum Ø 70387 €/J. 32004 € - 107773 € Jobs Bochum
Bonn Ø 78285 €/J. 35595 € - 119867 € Jobs Bonn
Bremen Ø 71462 €/J. 32493 € - 109420 € Jobs Bremen
Darmstadt Ø 70229 €/J. 31932 € - 107532 €
Dortmund Ø 70564 €/J. 32084 € - 108044 € Jobs Dortmund
Dresden Ø 63747 €/J. 28985 € - 97607 € Jobs Dresden
Duisburg Ø 70564 €/J. 32084 € - 108044 € Jobs Duisburg
Düsseldorf Ø 70564 €/J. 32084 € - 108044 € Jobs Düsseldorf
Erfurt Ø 62599 €/J. 28463 € - 95849 €
Erlangen Ø 72939 €/J. 33164 € - 111680 €
Essen Ø 73260 €/J. 33310 € - 112173 € Jobs Essen
Frankfurt Ø 73975 €/J. 33635 € - 113267 € Jobs Frankfurt
Freiburg im Breisgau Ø 71758 €/J. 32627 € - 109872 €
Fürth Ø 78128 €/J. 35523 € - 119626 €
Hamburg Ø 74159 €/J. 33719 € - 113549 € Jobs Hamburg
Hannover Ø 74159 €/J. 33719 € - 113549 € Jobs Hannover
Heidelberg Ø 75038 €/J. 34118 € - 114895 €
Karlsruhe Ø 73129 €/J. 33250 € - 111972 €
Kiel Ø 66129 €/J. 30068 € - 101254 €
Köln Ø 73975 €/J. 33635 € - 113267 € Jobs Köln
Leipzig Ø 58355 €/J. 26533 € - 89350 € Jobs Leipzig
Magdeburg Ø 62855 €/J. 28579 € - 96241 €
Mainz Ø 73562 €/J. 33447 € - 112635 €
Mannheim Ø 70085 €/J. 31866 € - 107311 €
München Ø 83317 €/J. 37883 € - 127572 € Jobs München
Münster Ø 70387 €/J. 32004 € - 107773 € Jobs Münster
Nürnberg Ø 70747 €/J. 32168 € - 108325 € Jobs Nürnberg
Oldenburg Ø 58243 €/J. 26482 € - 89180 €
Potsdam Ø 62475 €/J. 28406 € - 95659 €
Regensburg Ø 69875 €/J. 31771 € - 106989 €
Saarbrücken Ø 69317 €/J. 31517 € - 106135 €
Schwerin Ø 59713 €/J. 27150 € - 91430 €
Stuttgart Ø 83665 €/J. 38041 € - 128104 € Jobs Stuttgart
Ulm Ø 69737 €/J. 31708 € - 106778 €
Wiesbaden Ø 69081 €/J. 31410 € - 105774 €
Wuppertal Ø 71646 €/J. 32576 € - 109701 € Jobs Wuppertal
Würzburg Ø 70367 €/J. 31995 € - 107743 €
Datenmanager Jobs
Datenmanager Jobs: Copyright: NicoElNino

Die Gehaltsunterschiede des Datenmanagers in Deutschland

Der Beruf des Datenmanagers ist in Deutschland sehr angesehen und gehört zu den gut bezahlten Berufen. Trotzdem gibt es je nach Bundesland, Stadt und Region deutliche Unterschiede bei den Gehältern und der Entlohnung dieser Tätigkeit. Ein ausgebildeter und erfahrener Datenmanager kann im Durchschnitt in Deutschland mit einem Gehalt von 65552€ pro Jahr rechnen. Das Einstiegsgehalt liegt 30099€ pro Jahr und das Spitzengehalt beträgt 100440€ jährlich. Am besten wirst du als Datenmanager in Stuttgart bezahlt. Hier kriegst du rund 83671€ pro Jahr, dicht gefolgt von München mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 83317€ und Bonn mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 78289€. Die niedrigsten Gehälter werden in Leipzig, Dresden und Berlin gezahlt. Leipzig steht dabei mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 58354€ an letzter Stelle. Knapp überholt wird Leipzig von Dresden mit durchschnittlich 63743€ jährlich und Berlin mit 66791€ jährlich.

Wie wird man Datenmanager?

Um als Datenmanager arbeiten zu können ist ein breites Expertenwissen notwendig. Dazu muss ein Studium abgeschlossen werden. Mögliche Studiengänge, um anschließend als Datenmanager arbeiten zu können sind Dokumentationswesen, BWL, Ingenieur- und Naturwissenschaften, informationswissenschaftliche Studiengänge wie beispielsweise Informations- und Datenmanagement, oder Studium im IT-Bereich, Informatik und Wirtschaftsinformatik. Neben dem Fachwissen, welches in der Ausbildung angeeignet wird, ist zudem auch ein starkes technisches Verständnis notwendig. Der Umgang mit der IT ist grundlegend, um diesen Beruf ausüben zu können. Aber auch nach einer kaufmännischen oder technischen Berufsausbildung ist eine Tätigkeit in dem Bereich des Datenmanagements möglich. Die Aufstiegschancen können sich hier allerdings als schwerer erweisen. Es können aber auch Quereinsteiger in dem Beruf erfolgreich sein. Wenn du über genug praktische Erfahrung in dem Bereich Datenverwaltung und -Analyse verfügst, kannst du ebenfalls als Datenmanager tätig sein.

Welche Benefits bietet dir der Arbeitgeber als Datenmanager?

Neben dem bereits beschriebenen attraktiven Gehalt hast du als Datenmanager noch einige weitere Benefits seitens des Arbeitgebers. Viele Unternehmen garantieren gute Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, indem regelmäßige Feedback-Gespräche geführt werden oder du als Mitarbeiter individuell dank Workshops gefördert wirst. Weiterhin sind flexible Arbeitszeiten dank Gleitzeit ein herausstechender Vorteil in diesem Beruf. Viele Arbeitgeber garantieren einen strukturierten Arbeitstag und dadurch eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Da der Beruf des Datenmanagers sehr gefragt ist, bieten die meisten Unternehmen einen unbefristeten Arbeitsvertrag an und garantieren einen sicheren Job. Zudem ist die Vielseitigkeit der Aufgaben und, je nach Unternehmen, relativ schnelle Einnahme verantwortungsvoller Positionen ein weiterer Benefit seitens der Arbeitgeber.

Welche persönlichen Voraussetzungen brauche ich für den Job als Datenmanager?

Ein Datenmanager ist ein Wissenshüter im Unternehmen. Die Arbeit eines Datenmanagers ist sehr vielfältig, akribisch und ist insbesondere mit sehr viel Verantwortung verbunden. Aus diesem Grund ist eine sehr detaillierte, selbstständige und genaue Arbeitsweise eine wichtige und erforderliche Eigenschaft. Sehr hohes Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein sind ebenfalls erforderliche persönliche Eigenschaften für diesen Beruf, den ein Datenmanager pflegt nicht nur die unternehmensinternen Daten, er ist auch für ihre Sicherheit, Strukturiertheit und Geheimhaltung verantwortlich. Der Beruf des Datenmanagers hat zudem viel mit statistischer und analytischer Arbeit zu tun. Aus diesem Grund ist analytisches Denken und Verständnis sehr wichtig. Weiterhin ist eine schnelle Auffassungsgabe, vernetztes Denken und der Wunsch, sich stetig weiterzubilden sehr von Vorteil. Da die IT-Branche sich stetig wandelt, ist eine regelmäßige selbstständige Weiterbildung unabdingbar. Eine weitere, ebenso wichtige persönliche Voraussetzung ist eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und, im Idealfall, das Beherrschen mehrerer Sprachen. Als Datenmanager arbeitest du viel mit unterschiedlichen Programmen, oder auch mit Kunden, sodass die richtige Herangehensweise an Kunden und eine passende Kommunikation hier sehr von Vorteil ist.

In welchen Bereichen kann ein Datenmanager eingesetzt werden?

Der Datenmanager kann ich jedem Bereich und in jedem Unternehmen, in dem es Daten gibt, ob geschäftliche oder personenbezogene, eingesetzt werden. Datenmanager kümmern sich um jegliche Daten eines Unternehmens, sie beschäftigen sich mit dem Sichern, Organisieren, Speichern und der richtigen, gemäß der Vorschriften und Richtlinien, Verwendung der Daten. Die Datenmanager spielen eine große Rolle in und für die Unternehmen, um dessen immaterielle Werte zu erkennen und zu betonen. Folglich ist der Beruf des Datenmanagers nicht nur sehr vielseitig, er kann auch in jeder Branche eingesetzt werden. Sehr oft arbeiten Datenmanager in dem Medizinbereich. Aber auch in den Bereichen der Technik, Politik, Recht, Finanzen, Medien, Pharma, IT, Lebensmittel- und Modeindustrie, Logistik oder Versicherungsindustrie kann sich ein Datenmanager zuhause fühlen. Es gibt keinen Bereich, in dem ein Datenmanager nicht tätig sein könnte, den das Pflegen und Analysieren von Daten ist in jedem Unternehmen und in jeder Branche eine notwendige Aufgabe.

Welche Entwicklungsmöglichkeiten hat ein Datenmanager?

Als Datenmanager hast du sehr gute Möglichkeiten, dich weiterzubilden, das Aufgabenspektrum zu erweitern und auch schnell in deiner Karriere aufzusteigen. So können Datenmanager ziemlich schnell leitende Positionen einnehmen. Projektleiter oder IT-Leiter sind mögliche Positionen, die Datenmanager im Laufe ihrer Karriere in einem Unternehmen erreichen können. Durch Fort- und Weiterbildungen haben Datenmanager die Möglichkeit, sich im Programmieren weiterzubilden und folglich Programmieraufgaben zu übernehmen. Auch Aufgaben im Projektmanagement oder der IT-Sicherheit sind denkbar.
Zudem ist Selbstständigkeit für Datenmanager eine weitere mögliche berufliche Option. So können sie ebenfalls als IT- und Unternehmensberater, Computerdienstleister oder auch als freiberufliche IT-Manager tätig sein.

Logo stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG

Die Seite ist für den Portrait Modus optimiert.
Bitte drehe dein Gerät!