Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter
283

PR / Journalismus / Medien / Kultur Jobs

einblendungenpixel
Ärzte ohne Grenzen e.V. 19.09.2021

Hamburg, Berlin, Köln

Sofort-Bewerbung
WestCom Medien GmbH 19.09.2021

Köln, Nordrhein-Westfalen

Sofort-Bewerbung
hl-studios GmbH 19.09.2021

Erlangen

Sofort-Bewerbung
K2 Sports Europe GmbH 19.09.2021

Penzberg

medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH 19.09.2021

Wedel

Sofort-Bewerbung
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH 19.09.2021

München

Sofort-Bewerbung
Sofort-Bewerbung
Herausgeber Ippen Digital GmbH & Co. KG 19.09.2021

München

Sofort-Bewerbung
intention Werbeagentur GmbH 18.09.2021

Bonn

Sofort-Bewerbung
Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände e.V. 18.09.2021

Wuppertal

Technische Hochschule Nürnberg 18.09.2021

Nürnberg

GFD Gesellschaft für Finanzkommunikation mbH 18.09.2021

Frankfurt am Main

Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH 18.09.2021

Hannover, München

Max-Planck-Institut für Kernphysik 18.09.2021

Heidelberg

Elbgorilla GmbH 17.09.2021

Hamburg

LEGIAL AG 17.09.2021

München

BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG 17.09.2021

deutschlandweit

Tetra GmbH 17.09.2021

Melle

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG 17.09.2021

Bonn

Sofort-Bewerbung
zweiband.media Agentur für Mediengestaltung und -produktion GmbH 17.09.2021

Berlin

Sofort-Bewerbung
VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen 17.09.2021

Bergisch Gladbach, Leverkusen

Sofort-Bewerbung
Deutsche Stiftung Denkmalschutz 17.09.2021

Bonn

Sofort-Bewerbung
ALLPLAN GmbH 17.09.2021

München

Sofort-Bewerbung
Euroboden GmbH 17.09.2021

München, Berlin

Jobs per Mail
Filter

PR / Journalismus / Medien / Kultur Stellenangebote

Medien Jobs

Die Öffentlichkeitsarbeit hat sich zu einer bedeutenden und mächtigen Industrie entwickelt, insbesondere in den letzten Jahrzehnten. Diese Branche und ihre Vertreter arbeiten hauptsächlich über die Medien, um im Namen ihrer Kunden Informationen, Überzeugungsarbeit und Meinungen in der Öffentlichkeit zu verbreiten. Öffentlichkeitsarbeit ist das vorherrschende Ziel. Vernetzung, Beziehungsaufbau, Nachrichtenproduktion und Aktivitäten, die in den Medien veröffentlicht werden sollen, sind somit Teil der täglichen Arbeit von PR-Agenten wie Informationsbeauftragte, PR-Berater und Social Media Manager.

Was ist Öffentlichkeitsarbeit (PR)?

Public Relations ist die Kunst zu verwalten, wie Informationen über eine Person oder ein Unternehmen in der Öffentlichkeit verbreitet werden. Jede Person oder Einheit, die in der Öffentlichkeit agiert, ist mit der Verbreitung von Informationen über sie oder ihre Praktiken in der Öffentlichkeit konfrontiert. Während Öffentlichkeitsarbeit eine Branche für sich ist, kann jeder Versuch, sich in einer bestimmten Weise in der Öffentlichkeit darzustellen, als Öffentlichkeitsarbeit betrachtet werden.

Die Aufgaben in einem PR Job: Was Öffentlichkeitsarbeitsprofis tun

Angestellte in der Öffentlichkeitsarbeit erfüllen ihren Job, indem sie Pressemitteilungen verfassen, wichtige Akteure ihrer Kundenorganisation für Interviews mit der Presse in Verbindung bringen, Pressekonferenzen und andere Veranstaltungen organisieren, Webtexte verfassen und Newsletter erstellen.

PR-Profis müssen über gute schriftliche und mündliche Kompetenzen verfügen. Außerdem sind Präsentations- und Organisationsfähigkeiten sehr wichtig. PR-Spezialisten sollten detailorientiert sowie durchsetzungsfähig sein und angenehm auf andere Menschen zugehen können. Eine solide Begabung für Marketing kann ebenfalls sehr hilfreich sein.

Stellenangebote für Öffentlichkeitsarbeit: Diese Jobs gibt es

Die PR-Arbeit bringt eine große Palette an Berufsmöglichkeiten mit. So kannst du fast mit jedem Abschluss deine Karriere in der Öffentlichkeitsarbeit beginnen – ob nach der Schule, nach der Ausbildung oder nach dem Studium.

Hier findest du eine Liste mit einigen der gebräuchlichsten Jobpositionen aus der PR-Industrie:

Da Öffentlichkeitsarbeit kein lizenziertes Fachgebiet ist und Fachleute mit vielen verschiedenen Hintergründen anzieht, gibt es Jobs, die du vielleicht nicht unbedingt mit PR in Verbindung bringen. Diese können dir wertvolle Erfahrungen auf deinem erfolgreichen PR-Karriereweg vermitteln und sind attraktiv für die Einstellung von Managern, die PR-Fachleute suchen.

Medienberufe: Nützliche Fakten über PR

Öffentlichkeitsarbeit (PR) bezieht sich darauf, zu steuern, wie andere eine Person, eine Marke oder ein Unternehmen sehen und empfinden. PR unterscheidet sich von Werbung oder Marketing, da sie organisch aussehen soll. PR für Unternehmen, insbesondere börsennotierte Unternehmen, konzentriert sich auf die Aufrechterhaltung eines positiven Firmenimages, während gleichzeitig Medienanfragen und Aktionärsanfragen bearbeitet werden. PR ist besonders wichtig, um den Aufschrei der Öffentlichkeit oder von Investoren nach negativen Nachrichtenmeldungen zu bewältigen.

PR ist keine Werbung

Viele Menschen verwenden den Begriff PR und Werbung als Synonyme, doch bedeuten nicht immer dasselbe.

PR beinhaltet den Austausch von Informationen mit der Öffentlichkeit über Plattformen, die keine Bezahlung erfordern, wie z. B. soziale Medien oder durch Pressemitteilungen, die an Zeitschriften und Zeitungen weitergegeben werden. PR-Fachleute verpacken Informationen und verbreiten sie in der Hoffnung, dass sie organisch weitergegeben werden. Ziel der Öffentlichkeitsarbeit ist es, die Wahrnehmung eines Unternehmens in der Öffentlichkeit zu prägen und den verschiedenen Zielgruppen durch verschiedene Strategien ein positives Bild zu vermitteln.

Werbung hingegen bedeutet, für den Platz in den Medien oder auf Websites zu bezahlen und die übermittelte Botschaft zu kontrollieren.

PR und Medienberufe verstehen

Obwohl der Definition nicht inhärent, wird PR oft als „Spin“ betrachtet, mit dem Ziel, die Person, das Unternehmen oder die Marke im bestmöglichen Licht darzustellen. PR unterscheidet sich insofern von Werbung, als PR versucht, das Image einer Person oder Marke auf eine Weise zu repräsentieren, die organisch erscheint: Beispielsweise durch die Erzeugung guter Presse aus unabhängigen Quellen und durch Empfehlungen für Geschäftsentscheidungen, die öffentliche Unterstützung finden. Mittlerweile ist PR eine der am schnellsten wachsenden Branchen.

Für den Erfolg eines jeden Unternehmens ist PR von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn Aktien des Unternehmens öffentlich gehandelt werden und der Wert einer Aktie vom Vertrauen der Öffentlichkeit in ein Unternehmen oder eine Marke abhängt. Neben der Bearbeitung von Medienanfragen, Informationsanfragen und Aktionärsanliegen ist das PR-Personal häufig auch für die Gestaltung und Pflege des Images des Unternehmens verantwortlich. Gelegentlich betreiben PR-Fachleute auch negative PR oder versuchen vorsätzlich, eine konkurrierende Marke oder ein konkurrierendes Unternehmen zu diskreditieren, obwohl solche Praktiken nicht mit dem Ethikkodex der Branche in Einklang stehen.

Strategien der Öffentlichkeitsarbeit

Innerhalb der Öffentlichkeitsarbeit gibt es mehrere Strategien zur Kommunikation mit der Öffentlichkeit, darunter:

  • Medienarbeit: Zusammenarbeit mit und über Medienkanäle, um Nachrichten und Informationen über das Unternehmen, seine Produkte und Dienstleistungen zu verbreiten.
  • Sponsoring: Finanzielle Unterstützung für eine Veranstaltung, ein Team oder eine Organisation im Austausch gegen Anerkennung.
  • Interne Kommunikation: Kommunikation mit Mitarbeitern und Lieferanten mit Hilfe von Tools wie Newslettern, sozialen Medien und Stadtversammlungen, um sie über wichtige Firmengeschäfte auf dem Laufenden zu halten.
  • Sonderveranstaltungen: Ausrichtung oder Unterstützung öffentlicher Veranstaltungen, die das Bewusstsein für das Unternehmen schärfen.
  • Messen: Teilnahme an Konferenzen, Workshops und Ausstellungen mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens und seiner Angebote zu erhöhen.
  • Prämien: Herstellung von Produkten, die den Namen oder das Logo des Unternehmens tragen und der Öffentlichkeit präsentiert werden.
  • Soziale Medien: Verwaltung ausgehender und eingehender Nachrichten über Blogs, Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest und Instagram mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad und die positive Wahrnehmung zu erhöhen.

Tipps für den Berufseinstieg in der Öffentlichkeitsarbeit

Hochschulstudenten, die eine Laufbahn im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit angehen möchten, können durch einige der folgenden Maßnahmen auf den Start in die Branche vorbereitet werden:

  • Ein Abschluss in schreibintensiven Studiengängen, wie Englisch oder Amerikanistik, Geisteswissenschaften oder Journalismus als auch Kommunikation oder Marketing.
  • Du entwickelst und förderst einen themenspezifischen und zielgruppenorientierten Blog zu einem trendigen Thema.
  • Du entwickelst und dokumentierst deine Schreib-/Kommunikationsreferenzen, indem du für Campus-Zeitungen, -Magazine und -Fernsehsender arbeitest.
  • Als Koordinator/in für Öffentlichkeitsarbeit für Campus-Organisationen kriegst du einen ersten Einblick.
  • Verfolge Stellen bei Studentenclubs, wo Live-Konzerte, Redner, Modeschauen oder sonstige Events organisiert werden können.
  • Führe über Ehemalige/Familienkontakte und Fachleute in Ihrer Heimatregion Informationsgespräche mit PR-Fachleuten.
  • Absolviere Praktika bei verschiedenen PR-Firmen, Marketingagenturen, PR-Abteilungen als auch Medienunternehmen. Nimm über die örtlichen Handelskammern Kontakt zu kleinen lokalen Firmen auf und wende dich auch an namhafte Firmen.
  • Ziehe in Betracht, deine Laufbahn als PR-Manager/in mit einem bezahlten Praktikum nach Studiensabschluss zu beginnen.
  • Baue deine Fähigkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit aus.
  • Bereite dich darauf vor, bei Bewerbungsgesprächen Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit zu beantworten.