zurück
Architektur / Bauwesen
Assistenz / Sekretariat
Ausbildungsplätze
Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister
Berufskraftfahrer / Personenbeförderung (Land, Wasser, Luft)
Bildung / Erziehung / Soziale Berufe
Consulting / Beratung
Diplomandenstellen
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft
Finanzen / Controlling / Steuern
Forschung und Wissenschaft
Freiberufler / Selbständigkeit / Franchise
Gastronomie / Tourismus
Handwerk / gewerblich-technische Berufe
Hilfskräfte, Aushilfs- und Nebenjobs
Ingenieurberufe / Techniker
IT / TK / Software-Entwicklung
Kaufmännische Berufe & Verwaltung
Marketing / Werbung / Design
Medizin und Gesundheit
Öffentlicher Dienst
Personalwesen
PR / Journalismus / Medien / Kultur
Praktika, Werkstudentenplätze
Rechtswesen
Sicherheitsdienste
Vertrieb / Verkauf
Vorstand / Geschäftsführung
Weiterbildung / Studium / duale Ausbildung
49

Wirtschaftsingenieur/in Jobs

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
S&P Sahlmann Planungsgesellschaft für Bauwesen mbH Dresden 24.05.2024 Schkeuditz, Leipzig
Sofort-Bewerbung
HEDRICH GmbH 20.05.2024 Ehringshausen OT Katzenfurt
Sofort-Bewerbung
Schmitt + Sohn Aufzüge GmbH & Co. KG 18.05.2024 Nürnberg
Sofort-Bewerbung
SERO PumpSystems GmbH 25.04.2024 Meckesheim bei Heidelberg
Diederichs Projektmanagement 14.05.2024 Wuppertal, Dortmund, Bonn
pro-beam GmbH & Co. KGaA 25.04.2024 Stollberg/Erzgebirge, Gilching, München, Burg, Magdeburg
Deutsche Bahn AG 23.05.2024 München, Nürnberg
Deutsche Bahn AG 23.05.2024 München
Sofort-Bewerbung
Bundesbau Baden-Württemberg 24.05.2024 Schwäbisch Hall, Tauberbischofsheim, Niederstetten

Wirtschaftsingenieur/in Jobs

Wirtschaftsingenieur Jobs
Wirtschaftsingenieur Jobs: Copyright: Harbucks

In dem Beruf als Wirtschaftsingenieur/in werden ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche Teile miteinander verknüpft. Die relevanten Anknüpfungspunkte beziehen sich hierbei auf die Themenschwerpunkte Technik, Wirtschaft, Naturwissenschaft und Recht. Der Beruf bietet einem viel Flexibilität und eine große Auswahlmöglichkeiten der Tätigkeitsbereiche. Ob Ingenieur/in oder Führungskraft, ob Maschinenbau oder Umwelttechnik - mit dieser Stelle kannst du all das und noch viel mehr sein.

Welche Aufgaben übernimmst du als Wirtschaftsingenieur/in?

Der Beruf eines Wirtschaftsingenieurs bzw. einer Wirtschaftsingenieurin ist breit gefächert und kann so nicht eindeutig einem bestimmten Aufgabenbereich zugeordnet werden. Dein Tätigkeitsfeld richtet sich nach dem Unternehmen, deiner bisherigen Berufserfahrung und der Branche, in der du tätig bist. Deine Möglichkeiten wachsen in der Regel mit zunehmender Arbeitserfahrung. Zu Beginn deiner Karriere-Laufbahn kannst du mit folgenden Aufgaben rechnen:

  • Unterstützung von Produktentstehungsprozessen mit Hilfe von einer entsprechenden Software
  • Projektbetreuung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Kennzahlen
  • Technische und wirtschaftliche Prozessoptimierung
  • Planung von Produktionsabläufen

Hier bist du in allerlei wirtschaftlichen Branchen einsetzbar. In der Umwelttechnik beschäftigst du dich zum Beispiel mit der Entwicklung von Projekten zu den Themen Fertigungsstraßen, Windenergie- oder Solaranlagen. Während du als Prozessingenieur/in im Maschinenbau für die Verbesserung der Produktionsabläufe und der Analyse von Qualitätsproblemen zuständig bist. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass deine Aufgabe als Wirtschaftsingenieur/in darin besteht, die Technik immer mit der Wirtschaftlichkeit in Verbindung zu setzen und das optimalste Resultat hervorzubringen.

Wie werde ich Wirtschaftsingenieur/in?

Für den Beruf eines Wirtschaftsingenieurs bzw. einer Wirtschaftingenieurin benötigst du einen Abschluss in dem Bereich der Ingenieurwissenschaft. Um die sowohl technischen als auch kaufmännischen Erwartungen erfüllen zu können, die sich in diesem Beruf stellen, ist es von Vorteil ein Studium in dem Fach Wirtschaftsingenieurwesen bereits abgeschlossen zu haben. Das Studium setzt sich aus verschiedenen Schwerpunkten zusammen, beinhaltet in der Regel jedoch folgende Themenbereiche:

  • BWL
  • Elektrotechnik
  • Fertigung und Produktion
  • Logistik
  • Maschinenbau
  • Physik
  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftsmathematik

Je nach ausgewähltem Studiengang und besuchender Hochschule gehen die Themen eher in den technischen oder wissenschaftlichen Bereich. In deinem Studium ist es möglich, sich Schwerpunkte zu setzen, um nach deinem Abschluss als Wirtschaftsingenieur/in in bestimmten Bereichen, wie zum Beispiel im Energiebereich oder in der Mechatronik, arbeiten zu können.

Und folgendermaßen läuft dein Studium ab:

Im Bachelor lernst du besonders die Basics und entscheidest die für die ersten Wahlmodule und entscheidest hierbei, welche dir gefallen und welche nicht. Im Master dann legst du dich grundsätzlich für eine spezielle Richtung an, in die dein Studium verlaufen soll. Daher lohnt es sich auf jeden Fall seinen Master zu machen, auch ohne die Motivation, ein höheres Einstiegsgehalt anzustreben.

Welche Voraussetzungen brauchst du als Wirtschaftsingenieur/in?

Die allgemeine Grundvoraussetzung für diesen Beruf ist ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Ingenieurwissenschaft. Der Beruf erfordert jedoch ein gewisse Soft Skills. So solltest du als Wirtschaftsingenieur/in das Vermögen zu analytischem und konzeptionellen Denken besitzen. In diesem Zusammenhang benötigst du in diesem Beruf ebenfalls ein gutes Zahlenverständnis. Des Weiteren ist teamfähig sein ein weiterer und sehr wichtiger Aspekt in diesem Berufsfeld. Was du unbedingt mitbringen musst, ist ein großes Interesse für Naturwissenschaft und Wirtschaft. Natürlichen erhöhen Praxiserfahrungen durch beispielsweise Praktika oder Werksstudententätigkeiten deine Einstiegs- und Jobchancen. Solltest du dich für den Job eines Wirtschaftsingenieurs bzw. einer Wirtschaftsingenieurin im Management interessieren, ist es zudem wichtig, dass du über eine Mobilität und sehr ausgeprägte Fremdsprachenkenntnisse verfügst.

Wie ist der Verdienst eines/einer Wirtschaftsingenieurs/Wirtschaftsingenieurin?

Zu Beginn der Karriere kannst du mit einem Gehalt von ca. 3800 Euro Brutto rechnen. Wie schon erwähnt, steigt das Gehalt mit deiner zunehmender Berufserfahrung und große Gehaltssprünge sind gar nicht so abwegig. Aus diesem Grund kann das Gehalt bis auf zu 6000 Euro Brutto steigen. Die Höhe des Gehaltes richtet sich jedoch nach Branche und Bundesland. Ein weiteres Kriterium für die Höhe des Gehaltes, ist die Tatsache, ob man eine Führungsverantwortung besitzt oder nicht. Mit einer Führungsverantwortung steigt selbstverständlich auch das Gehalt. Mehr Infos findest du in unserem Gehaltsvergleich.

Wirtschaftsingenieur/in: die Aussichten

Die Aussichten in dem Bereich Wirtschaft generell sind sehr gut, da die Wirtschaft zurzeit viele Stellenangebote ausschreibt. Besonders der Beruf des Wirtschaftsingenieurs ist sehr gefragt und sucht Nachwuchs in der Branche. Denn eine optimale Prozessverarbeitung ist einer der wichtigsten Kriterien für Unternehmen und als Wirtschaftsingenieur kannst du zwischen Wirtschaft und Technik vermitteln und dementsprechend handeln. Hierfür werden qualifizierte Fach- und Führungskräfte ständig benötigt. Die vielen Einsatzgebiete in den unterschiedlichen Branchen, bieten eine Bandbreite an Tätigkeitsbereichen, sodass man sich hier richtig entfalten kann. Durch die hohe Anzahl der Branchen, gibt es dementsprechend auch viele Stellenangebote. 

Die Firmen versuchen meistens mit hohen Einstiegsgehältern, direkter Führungsverantwortung oder Verwirklichung von Berufszielen ein äußerst lukratives Stellenangebot zu erstellen. In dem weiteren Berufsleben kannst du auch mit Sicherheit damit rechnen, dass mit kommender Berufserfahrung üppige Gehaltssprünge auf dich warten. Die Schnittstellenbereiche mit den Fachbereichen Logistik, Controlling und Marketing/Vertrieb bieten dir in Krisenzeiten eine Möglichkeit, dem Bereich des Ingenieurwesen zu entfliehen.

Wie viel verdient man als Wirtschaftsingenieur/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Wirtschaftsingenieur/in in Deutschland liegt bei 65480 Euro brutto pro Jahr.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Wirtschaftsingenieur/in?

Aktuell gibt es 49 Stellenangebote als Wirtschaftsingenieur/in.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf Wirtschaftsingenieur/in?

Logo stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG

Die Seite ist für den Portrait Modus optimiert.
Bitte drehe dein Gerät!