zurück
Architektur / Bauwesen
Assistenz / Sekretariat
Ausbildungsplätze
Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister
Berufskraftfahrer / Personenbeförderung (Land, Wasser, Luft)
Bildung / Erziehung / Soziale Berufe
Consulting / Beratung
Diplomandenstellen
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft
Finanzen / Controlling / Steuern
Forschung und Wissenschaft
Freiberufler / Selbständigkeit / Franchise
Gastronomie / Tourismus
Handwerk / gewerblich-technische Berufe
Hilfskräfte, Aushilfs- und Nebenjobs
Ingenieurberufe / Techniker
IT / TK / Software-Entwicklung
Kaufmännische Berufe & Verwaltung
Marketing / Werbung / Design
Medizin und Gesundheit
Öffentlicher Dienst
Personalwesen
PR / Journalismus / Medien / Kultur
Praktika, Werkstudentenplätze
Rechtswesen
Sicherheitsdienste
Vertrieb / Verkauf
Vorstand / Geschäftsführung
Weiterbildung / Studium / duale Ausbildung
295

Sozialpädagoge/Sozialpädagogin Jobs

einblendungenpixel
ilios gemeinnützige GmbH 30.05.2024NEU Pfaffenhofen an der Ilm
Sofort-Bewerbung
Kompetenzzentrum Silberburg Schwäbischer Frauenverein e.V. 29.05.2024 Stuttgart
Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. 30.05.2024NEU Taufkirchen (Vils)
Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. 30.05.2024NEU Fürstenfeldbruck
Sofort-Bewerbung
St. Thomas e. V. 29.05.2024 Heidelberg, Graben-Neudorf, Reilingen, Schwetzingen
Arbeitgeberprofil
Mutpol, Diakonische Jugendhilfe Tuttlingen e.V 30.05.2024NEU Tuttlingen
Arbeitgeberprofil
Stadt Regensburg 29.05.2024 Regensburg
Evangelische Stiftung Alsterdorf - klaarnoord gGmbH 29.05.2024 Bargfeld-Stegen
Neukirchener Erziehungsverein 30.05.2024NEU Berlin
Sofort-Bewerbung
Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH 30.05.2024NEU Düsseldorf
Sofort-Bewerbung
Wohnanlage Fasanenhof GmbH 29.05.2024 Stuttgart
Sofort-Bewerbung
Ev.-luth. Jugendhilfe Bockenem e. V. 29.05.2024 Lehrte
Arbeitgeberprofil
Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH 29.05.2024 Swisttal
Sofort-Bewerbung
Stiftung Klosterschule Roßleben 28.05.2024 Roßleben
Sofort-Bewerbung
Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises an Sieg und Rhein 29.05.2024 Siegburg
Sofort-Bewerbung
Evangelische Stiftung Alsterdorf - alsterdorf assistenz west gGmbH 23.05.2024 Hamburg
Evangelische Stiftung Alsterdorf - klaarnoord gGmbH 23.05.2024 Halstenbek, Quickborn
Evangelische Stiftung Alsterdorf - alsterdorf assistenz west gGmbH 23.05.2024 Hamburg
Evangelische Stiftung Alsterdorf - klaarnoord gGmbH 23.05.2024 Wentorf bei Hamburg
Paritätische Suchthilfe Niedersachsen gGmbH 29.05.2024 Hannover
Sofort-Bewerbung
KommRum e.V. 29.05.2024 Berlin - Friedrichshain
Arbeitgeberprofil
Reha & Beruf gGmbH 29.05.2024 Neuss

Sozialpädagoge/Sozialpädagogin Jobs

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge Stellenangebote – ein Beruf mit Herz, Hand und Verstand

Du bist ein Menschenfreund und liebst es mit anderen Menschen zusammen zu sein oder mit ihnen zu arbeiten, sie zu begleiten und zu beraten? Du hast keine Scheu auch in schwierigen Zeiten anderen Menschen beizustehen, sie zu unterstützen oder für sie da zu sein? Dann sind Stellenangebote Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen vielleicht genau das Richtige für dich!

Das Wort „sozial“ assoziieren wir mit dem generellen Interesse an anderen Menschen, mit Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft und dem Zurückstellen eigener Interessen. Das Wort "Pädagogik" leitet sich vom griechischen Begriff „paidagogía“ ab und bedeutet so viel wie Erziehung/ Unterweisung.
Zusammengenommen geht es bei Sozialpädagogik Stellenangeboten also um eine Verknüpfung von Hilfestellungen und Unterweisungen bei Problemsituationen, die auf die Bewältigung, Selbstbefähigung und Eigenverantwortung des Individuums oder einer Gruppe abzielen sollen und übergreifend in den Bereich der Erziehung, Bildung und Intervention fallen.

Was machst du genau als Sozialpädagoge bzw. Sozialpädagogin und wo arbeitest du?

Die Aufgaben und Tätigkeiten einer Sozialpädagogin/ eines Sozialpädagogen variieren je nach Themenschwerpunkt, Zielgruppe und Arbeitsbereich. Jedoch haben alle die Arbeit mit Menschen gemeinsam. Als Sozialpädagogin oder als Sozialpädagoge findest du Stellenangebote in verschiedenen Institutionen wie beispielsweise:

  • Beratungs- und Anlaufstellen für verschiedene Zielgruppen mit Themenschwerpunkten zu Familie, Frauen oder Männern, Sucht und Prävention, Wohnungs- bzw. Obdachlosigkeit, Flucht, Zuwanderung und Integration, Pflege und Beeinträchtigung usw.
  • Behörden und Ämtern wie das Gesundheits-, Jugend- oder Sozialamt
  • ambulante (soziale) Dienste
  • Einrichtungen der Kinder-, Jugend-, Erwachsenen und Seniorenarbeit wie z. B. Heime, Kinder- und Jugendzentren oder -treffs, Kindertagesstätten, Horten, allgemeine Schulen oder Volkshochschulen, Mehrgenerationenhäuser etc.
  • Selbsthilfegruppen mit verschiedenen Themenschwerpunkten
  • Justizvollzugsanstalten und Einrichtungen der Resozialisierung
  • Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen wie Tagesstätten oder Pflegeheimen.

Hauptsächlich wirst du dich als Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin folglich mit der Bewältigung verschiedener individueller und sozialer Probleme von einzelnen oder mehreren Menschen gleichzeitig beschäftigen. Als Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin stehst du den Menschen durch Beratung, Betreuung und Unterstützung zur Seite.

Zusätzlich zur reinen praktischen Arbeit mit den Menschen beschäftigst du dich aber auch mit der Organisation der Prozesse, die zur Problemlösung gehören. Diese Prozesse können weiterführende Gespräche/ Rücksprachen mit Dritten, Protokollierungen, Angebotsvor- und -nachbereitungen, Akquisen, oder administrative Aufgaben sein. Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge Stellenangebote können sich zudem spezifisch auf bestimmte Zielgruppe konzentrieren, die eben auch konkrete Eigenschaften mit sich bringen können wie beispielsweise Alter, Geschlecht, Nationalität.

Welche formalen Voraussetzungen benötigst du, um eine Stelle als Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin antreten zu können?

Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen benötigen generell einen Studienabschluss, der an einer (Fach-) Hochschule oder Universität erworben wurde. Hierunter sind beispielsweise Studiengänge der allgemeinen Pädagogik, einer spezifischen Pädagogik (Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik o. ä.), der Erziehungs-, Bildungs- oder Sozialwissenschaften, der sozialer Arbeit oder des Sozialwesens zu fassen. Je nach Stellenanzeige oder Position reicht mitunter ein Bachelorabschluss, manchmal wird auch ein Masterabschluss oder ein Diplom erwartet.

Obwohl die Tätigkeit als Sozialpädagoge/ als Sozialpädagogin und Sozialarbeiter/in gegenwärtig und zunehmend als Synonyme behandelt werden und natürlich thematische Ähnlichkeiten aufweisen, unterschieden sich beide Berufe sowohl historisch als auch in einigen Studien- und Arbeitsinhalten. Während Sozialarbeiter/innen meistens methodisch und rechtlich anders arbeiten und aufgestellt sind, wird in der klassischen Sozialpädagogik mehrheitlich ein didaktisches Vermitteln und Lehren verwendet. Die soziale Arbeit ist thematisch hingegen viel weiträumiger gefasst und wird daher auch gerne als Oberbegriff verwendet.

Solltest du dich also für Stellenangebote Sozialpädagoge/Sozialpädagogin interessieren, schau am besten bei www.stellenanzeige.de/jobs oder www.stellenanzeige.de/jobs, welche konkreten Voraussetzungen für die Tätigkeit gefordert wird.

Welche persönlichen Eigenschaften brauchst du, um ein/eine Sozialpädagoge/Sozialpädagogin zu werden?

Persönliche Eigenschaften eines Sozialpädagogen oder einer Sozialpädagogin umfassen vor allem die verschiedenen sozialen Kompetenzen wie Empathie, Sensibilität, Einfühlungsvermögen, Kommunikationsgeschick, emotionale Intelligenz, Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Engagement und Verantwortungsbewusstsein. Du solltest aber auch geduldig sein, Organisationstalent besitzen, offen, flexibel und kreativ sein. Manchmal brauchst du auch ein gutes Durchsetzungsvermögen und Leitungskompetenz. Zudem können Fremdsprachenkenntnisse hilfreich sein.

Welche Berufsaussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten hast du als Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin?

Die Berufsaussichten für (angehende) Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen sind an und für sich gut, denn es gibt zahlreiche Einsatzbereiche für diesen Beruf und die Stellenanzeigen Sozialpädagoge/Sozialpädagogin variieren thematisch stark – so wird es nie langweilig.

Es ist für die Bewerber/innen wichtig, durch ein gutes Berufsprofil zu überzeugen und eine professionalisierte, zielorientierte und wertvolle Arbeit zu leisten. Zudem kann es auch von Vorteil sein, eine gewisse Bereitschaft mitzubringen, sich gegenüber unterschiedlichen Zielgruppen, Themen und Arbeitsbereichen zu öffnen und offen für neue Berufserfahrungen zu sein, die sich auf lange Sicht stets bezahlt machen. Gerade in größeren Städten wie Hamburg, Berlin, München oder Köln gibt es zahlreiche Stellenanzeigen für Sozialpädagog/innen.

Als Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin bestehen verschiedenste Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese können einerseits einen eher kurzfristigen Charakter haben und z. B. für einzelne Themenbereiche, Zielgruppen oder Konzepte hilfreich und/ oder nötig sein, wie beispielsweise aktualisierte rechtliche Kenntnisse im Bereich des Sozialgesetzes oder andere Rechtsprechungen, Kompetenzerweiterungen für die Geschlechter- oder die Migrationsarbeit oder den Fremdsprachenerwerb. Darüber hinaus gibt es aber auch zahlreiche langfristige Weiterbildungen, die meistens in Formen von längerem Kurs oder sogar Studium ähnlichen Formaten aufbereitet sein können. Hier gibt es an dann z. B. Weiterbildungen zum bzw. zur Mediator/in oder Supervisor/in, oder Experten/ Expertin für kindliche Entwicklungen. Insbesondere diese können dir neue Möglichkeiten für die Bewerbung und Besetzung von Stellen eröffnen.

Neben der reinen praktischen Arbeit als Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin besteht hinsichtlich der Berufsaussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten auch stets die Möglichkeiten Einrichtungen, Institutionen oder soziale Projekt zu leiten und somit die Leitungs- oder Führungsposition zu übernehmen. Hier ist in der Regel eine gewisse Berufspraxis gefordert und mindestens ein Diplom oder ein Masterabschluss vorzulegen.

Falls du noch mehr Information über den Beruf des Sozialpädagogen/Sozialpädagogin brauchst, schau dir gerne das Video an:

Wie viel verdient man als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Sozialpädagoge/Sozialpädagogin in Deutschland liegt bei 37200 Euro brutto pro Jahr.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin?

Aktuell gibt es 295 Stellenangebote als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf Sozialpädagoge/Sozialpädagogin?

Logo stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG

Die Seite ist für den Portrait Modus optimiert.
Bitte drehe dein Gerät!