Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter

4 Qualitätsprüfer/in Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel
PFARR STANZTECHNIK GmbH 19.07.2021

Buttlar

Sofort-Bewerbung
C+M Utescheny Spritzgießtechnik GmbH 16.07.2021

Karlsruhe

Sofort-Bewerbung
verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel
Fasihi GmbH 02.08.2021

Ludwigshafen am Rhein

Sofort-Bewerbung
Hans Heimerdinger e. K. 02.08.2021

Pforzheim

Sofort-Bewerbung
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG 30.07.2021

Schwarzenfeld

Sofort-Bewerbung
CP Centrum für Prototypenbau GmbH 28.07.2021

Erkelenz

JT International Germany GmbH 30.07.2021

Trier

Sofort-Bewerbung
REMA TIP TOP AG 28.07.2021

Fürstenzell

Sofort-Bewerbung
Personal 4U Freiburg GmbH 02.08.2021

Freiburg im Breisgau

Walther Flender GmbH 27.07.2021

Düsseldorf

Sofort-Bewerbung
ProTec Metalltechnik GmbH 24.07.2021

Geretsried

Sofort-Bewerbung
markt.de GmbH & Co. KG 22.07.2021

Essen

Hoftex Group AG 21.07.2021

Hof

Arbeitgeberprofil
Bauerfeind AG 21.07.2021

Zeulenroda-Triebes

Sofort-Bewerbung
ALMET GmbH 20.07.2021

Remshalden

Akzo Nobel Hilden GmbH 18.07.2021

Hilden

You&Me Fashion Habermann OHG 13.07.2021

München

Diephaus Betonwerk GmbH 15.07.2021

Tröstau

Sofort-Bewerbung
Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG 14.07.2021

Puschendorf

Sofort-Bewerbung
Kayoom GmbH 10.07.2021

Düren

SKF GmbH 10.07.2021

Schweinfurt

Jobs per Mail
Filter

Qualitätsprüfer/in Beruf, Aufgaben und Gehalt

tape
Jobs Qualitätsprüfer

Gehalt

  • Durchschnittsgehalt von 40.958 Euro im Jahr
  • Gehaltsobergrenze bei 48.422 Euro im Jahr

Voraussetzungen

  • Ausbildung und ein Studium in Elektrotechnik oder Maschinenbau
  • Gute Mathematik- und Englischkenntnisse

Aufgaben

  • Prüfung und Kontrolle von Prozessen und Produkten
  • Anfertigung technischer Zeichnungen
  • Organisatorische und dokumentierende Tätigkeiten

Qualitätsprüfer/in Stellenangebote

Qualitätsprüfer/innen sind in erster Linie für die Prüfung und Kontrolle von Prozessen und Produkten innerhalb eines Unternehmens verantwortlich. Du wirst in allen wirtschaftlichen Bereichen Jobs oder Stellenangebote als Qualitätsprüfer/in finden. In erster Linie arbeitest du nach genauen Prüfplänen und achtest darauf, dass alles nach einem bestimmten Muster abläuft. Auf stellenanzeigen.de gibt es verschiedene Stellenanzeigen, die unterschiedliche Qualifikationen erfordern. Vor allem in den Großstädten in Deutschland wie Köln, Hamburg, München, oder Berlin sind die Jobaussichten für Qualitätsprüfer/innen sehr gut. Im Folgenden wird das Berufsfeld des/der Qualitätsprüfer/in, die Tätigkeiten, das Gehalt, die Anforderungen und Voraussetzungen sowie die Fortbildungsmöglichkeiten näher beschrieben.

Was sind die Aufgaben und Tätigkeiten eines/einer Qualitätsprüfer/in?

Der Job des/der Qualitätsprüfer/in nimmt in der heutigen Zeit eine immer wichtigere Stellung auf dem Arbeitsmarkt ein. Die Anforderungen für die Fertigung der Prozesse und Produkte nimmt immer weiter zu und die Erwartungen der Verbraucher/innen steigt. Außerdem steigen die Qualitätsstandards und die gesetzlichen Vorschriften. Zu den wichtigsten Aufgaben eines/einer Qualitätsprüfers/in gehören:

  • Qualitätsprüfer/innen fertigen technische Zeichnungen an und müssen sich gut mit Fertigungs- und Werkstoffen auskennen.
  • Die wichtigste Aufgabe eines/einer Qualitätsprüfer/in ist die genaue Kontrolle und Prüfung nach einem bestimmten vorbestimmten Muster. Bei der Kontrolle richtest du dich also nach einem individuellen Prüfplan.
  • Die jeweilige Prüfung hat einen unterschiedlichen Ablauf. Es kommt immer auf das Produkt oder einen Prozess an. Bei Werkstücken wird stichprobenartig geprüft sowie die Eigenschaften von Bauteilen kontrolliert. Hierbei arbeitest du vor allem mit Ultraschall-, Zug-, und Härteprüfgeräten. Außerdem wird auch bei Maschinen die Dauerbelastung kontrolliert.
  • Im nächsten Arbeitsschritt werden alle Daten erfasst und nach bestimmten Methoden oder statistischen Maßnahmen ausgewertet und ein Prüfbericht erstellt, der potenzielle Mängel aufzeigt. Defekte Bauelemente und Maschinen werden aus der Produktion genommen und müssen zeitnah ersetzt oder repariert werden. Bei fehlerhaften Produkten kann es sein, dass ein Unternehmen eine komplette Produktionscharge aus dem Sortiment nehmen muss.
  • Qualitätsprüfer/innen übernehmen auch wichtige organisatorische und dokumentierende Tätigkeiten. Sie erstellen die Berichte und legen sie der Unternehmensführung vor, die dann mögliche Änderungen beschließt.
  • Qualitätsprüfer/innen müssen ein Auge für das Detail haben und die Kontrollen sehr genau und präzise durchführen. Ihre Aufgabe ist es, auch kleinste Fehler bei der Herstellung zu finden.

Was sind die Qualifikationen, Anforderungen und Voraussetzungen an den Beruf des/der Qualitätsprüfers/in ?

Bildung

Um als Qualitätsprüfer/in arbeiten zu können, benötigst du in erster Linie eine abgeschlossene Ausbildung und ein Studium in Elektrotechnik, Maschinenbau oder einem anderen technischen Beruf. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und findet in einem dualen System statt. Hierbei besuchst du einmal in der Woche die Berufsschule und lernst alle wichtigen theoretischen Themen. Nach deiner Abschlussprüfung hast du deine Ausbildung geschafft. Mit ein paar Jahren Berufserfahrung kannst du dann einen technischen Studiengang, wie z. B. Maschinenbau wählen. Es kommt immer auf die Branche und deine Firma an, in der du arbeitest. Im Studium werden weitere wichtige technische Themen unterrichtet, die du als Qualitätsprüfer/in später benötigst. Mit diesem Fachwissen bist du nach deinem Studium in der Lage, hohe Qualitätsanforderungen bei den Prüfungen zu stellen, da du auch kleinste Fehler erkennen und aufdecken kannst.

Persönliche Voraussetzungen und Anforderungen

Du solltest als Qualitätsprüfer/in sehr genau und präzise arbeiten können. Zu deinen Hauptaufgaben gehört das Identifizieren von Problemen bei der Herstellung von Produkten oder um Prozesse zu optimieren. Technisches Fachwissen ist essentiell wichtig und wird dir bei deiner Arbeit eine große Hilfe sein. Du solltest außerdem fundiertes Wissen in Werkstoffkunde und Metallbearbeitung haben, um in verschiedenen Branchen Prüfungen durchführen zu können.

Qualitätsprüfer/innen benötigen auch gute Mathematik- und Englischkenntnisse. Sozialkompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten sind ebenfalls sehr wichtig, da du häufig mit anderen Mitarbeiter/innen zusammenarbeiten wirst. Der passende Umgangston ist ebenfalls sehr wichtig, da du in erster Linie auf Probleme hinweist, die ausgebessert werden müssen.

Wie sind die Jobaussichten und die Fortbildungsmöglichkeiten?

Die Jobaussichten sind für Qualitätsprüfer/innen sehr gut. Höhere Qualitätsstandards und Anforderungen ermöglichen dir zahlreiche Jobs in dem Bereich. Als Qualitätsprüfer/in kannst du dich auch auf verschiedene Wege weiterbilden. Es ist wichtig, dass du versuchst, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und dich selbstständig fortbildest. Du findest verschiedene Seminare, Kurse oder Weiterbildungen, die dich in deiner Arbeit und dem Arbeitsumfeld weiterbringen können.

Wie viel verdient man als Qualitätsprüfer/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Qualitätsprüfer/in in Deutschland liegt bei 40958 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Qualitätsprüfer/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Qualitätsprüfer/in wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Handwerk / gewerblich-technische Berufe, Ingenieurberufe / Techniker, IT / TK / Software-Entwicklung und Kaufmännische Berufe & Verwaltung gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Qualitätsprüfer/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 4 Stellenangebote als Qualitätsprüfer/in in Deutschland.