77 Stellenanzeigen / Jobs für Projektingenieur/in

Projektingenieur/in Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei UNTERNEHMENSGRUPPE BAU·WERK·PLAN in Berlin
05.08.2020


bei Stadtwerke Peine GmbH in Peine
30.07.2020


bei Lohmann GmbH & Co. KG in Neuwied
03.08.2020


bei Landeshauptstadt Stuttgart in Stuttgart
29.07.2020


bei Water & Wastewater Technic WWT GmbH in Pleidelsheim
25.07.2020


bei KWD Kupplungswerk Dresden GmbH in Dresden
21.07.2020



bei ratioplan GmbH in Dollnstein
25.07.2020


bei DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH in Dresden
24.07.2020


bei BA Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH in Nürnberg, Heidelberg
20.07.2020


bei Hays AG in Magdeburg
24.07.2020


bei Siltronic AG in Burghausen, Freiberg
23.07.2020


bei Goldbeck GmbH in Kiel
19.07.2020


bei AKN Eisenbahn GmbH in Kaltenkirchen
18.07.2020


bei Blohm+Voss B.V. & Co. KG in Hamburg
19.07.2020


bei Leadec Personal BV & Co. KG in Rendsburg
19.07.2020



bei LV Baumanagement AG – Baugrund + Baugrube in Hamburg
21.07.2020


bei Höfer & Bechtel GmbH in Mainhausen
20.07.2020


bei AKN Eisenbahn GmbH in Kaltenkirchen
10.07.2020


bei FAAG TECHNIK GmbH in Frankfurt am Main
08.07.2020


bei Goldbeck GmbH in München
16.07.2020



bei SSI SCHÄFER Automation GmbH in Giebelstadt, Amtzell
15.07.2020


bei Eve Skelton Consulting in deutschlandweit
12.07.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Projektingenieur/in Jobs, Aufgaben und Gehalt

Du arbeitest präzise und kannst darüber hinaus aber auch Aufgaben delegieren und hierfür genaue Anweisungen definieren? Zudem suchst du immer wieder neue Herausforderungen in deinem Berufsleben? Dann bietet sich die Arbeit als Projektingenieur/in an. Hier unterliegt die Leitung eines ganzen Projekts deiner Verantwortung. 

Die Aufgaben als Projektingenieur/in

Als Projektingenieur/in bist du die organisatorische und schützende Hand über einem Projekt. Du übernimmst ganz unterschiedliche Aufgaben. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie gehören zur Projektleitung. Diese stellt deine tägliche Hauptaufgabe dar. Während Projektleiter/innen dabei in allen Branchen aktiv sein können, arbeitest du als Ingenieur/in in der herstellenden Industrie. Zu deinen Aufgaben im Projektmanagement gehören: 

  • Du strukturierst ein Projekt so, dass es sich in verschiedene Prozesse aufteilt. 
  • Deine Arbeit ist es, diese Prozesse zu koordinieren und genau zu regeln, sodass sie ohne große Schwierigkeiten bewältigt werden können. 
  • Du verteilst die erforderlichen Tätigkeiten an die Mitarbeiter/innen deines Teams und gibst ihnen präzise Anweisungen. Neue Kollegen und Kolleginnen werden von dir eingearbeitet.
  • Als Projektingenieur/in bist du bei Problemen und Schwierigkeiten erste/r Ansprechpartner/in. Selbstverständlich ist es eine deiner Verpflichtungen, diese aus zu der Welt zu schaffen. 
  • Zu deinem Aufgabenbereich gehört natürlich auch die Kostenplanung. Hier trägst du dafür Sorge, dass das Budget eines Projekts eingehalten wird. 

Weiterhin bist du es, der die Teiletappen eines Projekts zusammenträgt und zu einem erfolgreichen Projekt zusammenfasst. Dabei hast du immer einen Blick auf die finanziellen und zeitlichen Vorgaben und setzt alles daran, diese einzuhalten. Handelt es sich nicht um ein firmeneigenes Projekt, sondern um eines der Kunden, dann präsentierst du den Kunden die Fortschritte und berätst sie umfassend. 

Was verdienst du als Projektingenieur/in?

Wenn du als Ingenieur/in arbeitest, hast du ein abgeschlossenes Studium. Aufgrund dieses akademischen Grades kannst du dich in der Regel bereits auf ein höheres monatliches Einkommen freuen. Doch auch in diesem Beruf kann es aufgrund der Größe der Unternehmen und der Art der Projekte, die du betreust, Unterschiede geben. 

Ein wichtiger Pfeiler ist zudem die Erfahrung, die du im Engineering hast. Berufseinsteiger, die etwa 25 Jahre jung sind, dürfen sich auf bis zu 3.800,00 Euro Monatsgehalt freuen. Schon im Alter von 30 Jahren erwarten dich deutlich bessere Verdienstchancen mit einem monatlichen Einkommen von 4.030,00 Euro. 

Hast du schon zehn Jahre Berufserfahrung, so steigt dein Gehalt noch einmal deutlich. Im Durchschnitt zahlen die Unternehmen dann 4.555,00 Euro. Bist du 50 und arbeitest immer noch als Projektingenieur/in, erwartet dich ein Topgehalt. Dein monatliches Einkommen bewegt sich dann im Durchschnitt bei 5.490,00 Euro. 

(Quelle zu Gehaltsangaben: Campusjaeger.de / Stand: 03/2019)

Projektingenieur/in: Die Voraussetzungen

Wie bereits erwähnt, brauchst du für diese Stelle im Projektmanagement einen akademischen Abschluss. Dabei bereiten dich verschiedene Studiengänge auf deinen Job als Projektingenieur/in vor. Die meisten Ingenieure und Ingenieurinnen haben für diesen Beruf einen Abschluss im Chemieingenieurwesen, dem Maschinenbau oder der Elektrotechnik. Auch ein Job in der Fahrzeugtechnik bereitet dich intensiv vor.

Wenn du schon während deines Studiums weißt, dass du später im Projektmanagement arbeiten möchtest, kannst du hier einen entsprechenden Schwerpunkt wählen. In vielen Fällen hast du allerdings nicht direkt nach dem Studium die Möglichkeit, als Projektingenieur/in zu arbeiten. Die meisten Unternehmen greifen hier auf langjährige Mitarbeiter/innen zurück, die mit den verschiedenen Vorgängen bestens vertraut sind. 

Weiterhin solltest du für diesen Job eine präzise Arbeitsweise mitbringen. Erfahrung im Engineering, die du bis dahin beispielsweise als klassische/r Projektmitarbeiter/in gesammelt hast, ist empfehlenswert. Viele Unternehmen setzen weiterhin gute Englischkenntnisse voraus, sodass du dich mit Kunden und Geschäftspartnern austauschen kannst. 

Für die zahlreichen Aufgaben, die dich hier erwarten, brauchst du außerdem Managementqualitäten. Es sollte dir leicht fallen, deine Mitarbeiter/innen zu führen. Dafür bedarf es natürlich auch einem gewissen Durchsetzungsvermögen. Außerdem setzen die Unternehmen ausgeprägte soziale Kompetenz voraus. 

Projektingenieur/in auf dem Stellenmarkt

Experten und Expertinnen, denen die Projektleitung anvertraut werden kann, sind in Deutschland ausgesprochen gefragt, haben aber auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt gute Chancen. Du kannst dich bei verschiedenen Firmen nach einem passenden Stellenangebot umsehen. Sowohl Ingenieurbüros als auch die Automobilindustrie und die Kunststoffindustrie sind auf der Suche nach diesen Projektingenieuren und Projektingenieurinnen. Weiterhin kannst du dich in der Luft- und Raumfahrttechnik nach einem passenden Stellenangebot umsehen. Die Gebäudetechnik und Betriebe, die sich mit den Bereichen Heizung, Sanitär, Lüftung und Klima auskennen, sind ebenso auf der Suche nach geeigneten Fachleuten. In deinem Beruf arbeitest du stets mit den verschiedenen Abteilungen deines Arbeitgebers zusammen. 

Weiterbildung als Projektingenieur/in

Dich erwartet als Projektingenieur/in ein spannender Beruf, in dem du immer wieder neue Herausforderungen wahrnimmst. Um diesen gewachsen zu sein, bietet sich die Teilnahme an Schulungen an. Weiterbildungen werden dir meist berufsbegleitend zur Verfügung gestellt. Häufig handelt es sich dabei um branchenspezifische Fortbildungen, die sich beispielsweise mit neuen Technologien im Fahrzeugbau auseinandersetzen. Auch Weiterbildungen in den Bereichen Management und Mitarbeiterführung sind möglich. Viele Firmen bieten außerdem eigene Schulungen an, in denen firmeninterne Merkmale und Besonderheiten vertieft werden. Sie stehen vor allem dem Nachwuchs in der Projektleitung zur Verfügung. 

Was verdient man als Projektingenieur/in?Mehr erfahren

trackingpixel