30 km
0

Klinikmitarbeiter/in Jobs & Stellenangebote

Sie haben nach "Klinikmitarbeiter/in" gesucht, haben Sie sich verschrieben?

Leider konnten wir keine passenden Stellenangebote zu deinem Begriff finden. Weiter unten findest du mit deinem Suchbegriff verwandte Stellenangebote.

Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail

Klinikmitarbeiter/in Beruf, Aufgaben und Gehalt

Klinikmitarbeiter Jobs
Stellenangebote Klinikmitarbeiterin: Copyright: cyano66

Der Begriff des/r Klinikmitarbeiters/in ist breit gefächert. Im Regelfall verstecken sich hierhinter Jobs in der Krankenpflege. E handelt sich hierbei im Regelfall um examinierte Pflegefachkräfte, wie Gesundheits- und Krankenpfleger/innen oder Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten/innen, die zwingend in der Kranken- und Altenpflege gesucht werden, um die Behandlungen auch fachgerecht am Patienten durchführen zu können.

Mitarbeiter/innen, die eine solche Aufgabe am Patienten wahrnehmen, sind in Kliniken aufgrund eines bestehenden Fachkräftemangels der Branche sehr stark gefragt. Der „War for Talents“ macht auch in der Alten- oder Krankenpflege nicht halt. Zu den regulären Aufgaben solcher Mitarbeiter/innen gehört es, die aufgenommenen Patienten zu betreuen und nach Anweisung des/r behandelnden Arztes/in zu versorgen. Für die Versorgung der Patienten ist nicht nur ein komplexes Fachwissen im medizinischen und psychologischen Umfeld notwendig, vielmehr gehört auch eine erhöhte Empathie sowie psychische und physische Belastbarkeit dazu.

Welche Aufgaben übernimmst du als Klinikmitarbeiter/in?

Klinikmitarbeiter/innen in der aktiven Krankenpflege übernehmen je nach Berufsabschluss verschiedenartige Aufgaben. Ein/e examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in übernimmt alle Aufgaben rund um die Krankenpflege eines Patienten.

Hierzu gehören folgende Bestandteile in Kürze zusammengefasst:

  • Behandlungen begleiten
  • Patienten zu untersuchen
  • Untersuchungen für den/die Arzt/Ärztin vorzubereiten
  • Abhandlung von Labor-chemischen Befunden
  • Im Rahmen des Pflegeprozesses die Gesundheitsberatung und Prävention der Patienten
  • Engagement bezüglich der Pflegeforschung

Die Aufgaben bei einem/r solchen Klinikmitarbeiter/in können folglich je nach Fachbereich unterschiedlich und vor allem speziell sein.

Wie werde ich Klinikmitarbeiter/in?

Der Weg, um ein Anstellungsverhältnis zu finden und als Klinikmitarbeiter/in in der Krankenpflege in Kliniken zu arbeiten, funktioniert vor allem für vollexaminierten Mitarbeiter ausschließlich über eine Ausbildung.

Die Ausbildung hat eine Länge von 3 Jahren. Im Zuge der Zeit müssen 2.100 Theoriestunden sowie 2.500 Praxisstunden absolviert werden. Um überhaupt für eine solche Ausbildung infrage zu kommen, gilt es als notwendig mindestens die mittlere Reife vorzuweisen. Wenn die staatliche Prüfung absolviert wurde, erhält derjenige ein entsprechend offizielles Examen. Aufgrund des Fachkräftemangels in der Kranken- und Altenpflege gelten examinierte Pflegefachkräfte im Übrigen als eine Art „Mangelware“. Die Gesellschaft wird immer älter, der Anteil der Pflegefachkräfte und Menschen, die in der Alten- oder Krankenpflege arbeiten wollen, steigt jedoch nicht parallel an. Es besteht aktuell bereits eine ernstzunehmende Pflegelücke bis hin zum Pflegenotstand.

Welche Voraussetzungen brauchst Du als Klinikmitarbeiter/in?

Um als Klinikmitarbeiter folglich infrage zu kommen, ist es unausweichlich eine entsprechende Fachausbildung vorzuweisen. Ein Interesse am Menschen, Einfühlungsvermögen, Empathie sowie ein grundlegendes Verständnis an medizinischen Zusammenhängen und Themen aus dem Bereich des Gesundheitsmanagements sind grundlegend, um als Klinikmitarbeiter/in im examinierten Bereich tätig werden zu können. Wenn du kein Interesse daran hast, eine dreijährige Ausbildung zu absolvieren, aber dennoch eine Tätigkeit in der Klinik übernehmen möchtest, so bieten sich Anstellungen als Alltagsbegleiter/in oder Pflegeassistent/in an. Hier sind die ausbildungstechnischen Hürden geringer. Jedoch dürfen diese Mitarbeiter/innen auch im medizinischen Sinne, weniger im Stationsalltag am Patienten machen.

Kenntnisse im Bereich der Hard Skills:

  • Umfassendes medizinisches Knowhow
  • Kenntnisse der Pflegedokumentation
  • Kenntnisse der Alten- und Krankenpflege

Kenntnisse im Bereich der Soft Skills:

  • Hohe Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationstalent
  • Empathie und Einfühlungsvermögen
  • Organisationstalent
  • Hohe Lösungs- und Kompromissbereitschaft
  • Auch in diffizilen Situationen Ruhe bewahren
  • Hohe Sozialkompetenz

Was verdient ein Klinikmitarbeiter/in?

Als Klinikmitarbeiter/in im examinierten Bereich verdienst du in der Ausbildung wie folgt:

  • 1. Ausbildungsjahr zwischen 950 € bis 1000 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1000 € bis 1050 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1100 € bis 1150 €

Das Einstiegsgehalt als examinierte Pflegefachkraft liegt je nach Region in Deutschland zwischen 2760 Euro und 2900 Euro. Hinzu werden hier jedoch noch einzelne Zuschläge angerechnet, die im Schichtalltag einer examinierten Pflegefachkraft in der Klinik anfallen.

Zuschläge:

  • Überstunden
  • Nachtschichten
  • Extraschichten
  • Feiertagszuschlag
  • Bereitschaftsdienste
  • Rufbereitschaften
  • Wechselschichten

Klinikmitarbeiter/in: die Aussichten

Aufgrund des demografischen Wandels und dem entsprechenden Pflegenotstand, den es heute bereits gibt, sind die Zukunftsaussichten in der Alten- oder Krankenpflege ganz allgemein als positiv anzusehen. Kliniken brauchen auch zukünftig fähiges Personal in der Form von Klinikmitarbeitern/innen mit Examen.

Klinikmitarbeiter/in: Die Karrierechancen

Nach ein paar Jahren der praktischen Tätigkeit können sich Klinikmitarbeiter/innen mit Examen in der Form einer Fachweiterbildung weiterbilden und hiermit in einem bestimmten Fachbereich eine Spezialisierung durchführen. Des Weiteren ist es ebenso denkbar, dass man sich durch ein Studium oder gezielten Weiterbildungen in folgenden Bereichen weiterbildet: