Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter
1

Kindergartenleiter/in Job & Stellenangebot

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
Stadt Schriesheim 18.09.2021

Schriesheim

verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
Gemeinde Pöcking 14.09.2021

Pöcking

Sofort-Bewerbung
AWO Soziale Dienstleistungen gGmbH 18.09.2021

Ahrensburg

ASB Lehrerkooperative gGmbH 03.09.2021

Langen (Hessen)

Katholische Kindertageseinrichtungen Ruhr-Mark gem. GmbH 01.09.2021

Iserlohn

Jobs per Mail
Filter

Kindergartenleiter/in Beruf, Aufgaben und Gehalt

Kindergartenleiter Jobs
Kindergartenleiter Stellenangebote: Copyright: monkeybusinessimages

Da in vielen Familien mittlerweile beide Elternteile berufstätig sind, sind Betreuungsplätze für Kinder sehr gefragt, und somit auch Fachpersonal, das diese Kinder professionell betreut. Als Kindergartenleiter/in liegen die Geschicke der Institution in deinen Händen. Du solltest dafür die Praxis kennen, vorher also schon als Kindergärtner oder Kindergärtnerin tätig gewesen sein und kannst einen entsprechenden Abschluss vorweisen, entweder in Form einer Ausbildung oder in Form eines Studiums. Als Kindergartenleiter/in bist du Dreh- und Angelpunkt des Kindergartens, denn bei dir treffen die Belange von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Kindern, Eltern sowie Lieferanten und Dienstleistern aufeinander. Du unterstehst dem Träger des Kindergartens, der städtisch oder kirchlich sein kann. Je nach Institution bist du auch im Bereich der Sonderpädagogik und Inklusion tätig. Bei stellenanzeigen.de findest du passende Stellenangebote, wie zum Beispiel Kindergartenleiter in München oder Kindergartenleiter in Bad Säckingen oder Wiesloch.

Welche Aufgaben übernimmst du im Job als Kindergartenleiter/in?

Zum einen sorgst du als Kindergartenleiter/in dafür, dass die Vorgaben deines Trägers umgesetzt werden. Bist du zum Beispiel in einem kirchlichen Kindergarten die Leitung, sollten die Grundlagen der Kirche an die Kinder weitergegeben werden. Bei einem Kindergarten mit Montessorikonzept sollten die Lehren von Maria Montessori mit den Kindern gelebt werden. Dafür leitest du deine Mitarbeiter/innen dazu an und hast auch ein Auge darauf, dass neue Mitarbeiter/innen den Prinzipien des Kindergartens entsprechen und die Pädagogik auf dem neuesten Stand ist.

Du bist Hauptansprechpartner/in für Eltern, sei es bei der Vergabe von freien Plätzen oder diversen Anliegen rund um den Kindergartenalltag. Zum anderen bist du vor allem für administrative Aufgaben zuständig, wie zum Beispiel für Bestellungen von Essen oder Spiel- und Bastelmaterialien, für die Planung der regelmäßigen Reinigung deiner Einrichtung und als Ansprechperson für Behörden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Praktikanten und Praktikantinnen Anlaufstelle Nummer eins. Als Kindergartenleiter/in hältst du den Laden am Laufen und kennst dich sowohl in erzieherischen als auch in betrieblichen und organisatorischen Angelegenheiten hervorragend aus.

Wie wirst du Kindergartenleiter/in?

Zu Beginn einer Karriere als Kindergartenleitung steht eine entsprechende Ausbildung. Entweder zum staatlich geprüften Erzieher / zur staatlich geprüften Erzieherin oder gelangst über ein Studium zu der Befähigung, im Kindergarten zu arbeiten. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, mehrere Studiengänge können dich auf einen Erzieherjob vorbereiten, zum Beispiel die Studiengänge Kindheitspädagogik, Soziale Arbeit oder Sonderpädagogik. Mit einem Studium der Sonderpädagogik bist du vor allem interessant für inklusive Kindergärten, in denen Kinder mit motorischen, körperlichen oder geistigen Einschränkungen zusammen mit Kindern ohne Einschränkungen betreut werden.

Wenn du etwas an Erfahrung im Job als Kindergärtnerin oder Kindergärtner gesammelt hast und auch schon das ein oder andere Projekt geleitet, sogar eine Führungsposition eingenommen hast, dann ist die Zeit gekommen, Stellenangebote zu sichten. Als Kindergartenleitung solltest du dich stetig weiterbilden, und auch schon absolvierte Fortbildungen sind im Bewerbungsprozess gerne gesehen.

Wie ist der Verdienst als Kindergartenleiter/in?

Als Angestellter oder Angestellte im öffentlichen Dienst, was bei einem städtischen Kindergarten der Fall ist, wirst du im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst als Kindergartenleiter und Kindergartenleiterin in die Entgeltgruppe S 13 eingeordnet - das entspricht in den alten Bundesländern bei einer Vollzeitanstellung einem Einstiegsgehalt von 3216,36 Euro. In den neuen Bundesländern liegt die Vergütung noch etwas darunter, doch bis 2022 sollen hier die Entgelte stufenweise angepasst werden. Im privaten und kirchlichen Sektor gelten andere Zahlen. So liegt das Einstiegsgehalt bei einem evangelischen Kindergarten im niedrigsten Leitungsumfang bei 3193,00 Euro, dafür ist der Maximalverdienst bei Maximalleitungsumfang etwas höher als beim öffentlichen Tarif. Je mehr du dich fortbildest, je mehr Leistung du erbringst und je länger du für deinen Arbeitgeber tätig bist, umso mehr wirst du mit der Zeit verdienen.

Deine Karriereaussichten als Kindergartenleiter/in

Als Kindergartenleitung bildest du dich ständig fort und erlangst so immer weitere Qualifikationen. Wenn dein Arbeitgeber Träger mehrerer Kindergärten und Kindertageseinrichtungen ist, ist es möglich, eine Ebene höher zu steigen und für alle Einrichtungen in einem bestimmten Umkreis verantwortlich zu sein. Hier wirst du dann ausschließlich für administrative Tätigkeiten zuständig sein. Wenn du als Kindergartenleiter oder -leiterin schon etwas Erfahrung gesammelt hast und dich beruflich ein wenig verändern möchtest, kannst du aber auch, mit den nötigen Mitteln, deinen eigenen, privaten Kindergarten eröffnen, oder du schaust dich nach Elterninitiativen um. Gerade in größeren Städten, aber auch in strukturschwachen Gegenden nehmen immer öfter Eltern die Schaffung einer Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder selbst in die Hand und suchen dann auch einen Leiter oder eine Leiterin für ihre Institution.

Ist der Job des/der Kindergartenleiters/-leiterin etwas für dich?

Als Kindergartenleiter/in musst du erst einmal Erfahrung vorweisen können. Das heißt, dass eine Ausbildung oder ein Studium unverzichtbar sind. Neben der Arbeit, die dann folgt, steht lebenslanges Lernen auf dem Programm, damit du stets auf dem neuesten Stand bist. Darunter fallen nicht nur pädagogische Weiterbildungen, sondern auch allgemeine Lehrgänge wie ein Erste-Hilfe-Kurs, der regelmäßig aufgefrischt werden muss. Schon als Erzieher/in bist du mehr als nur Bastelonkel oder -tante. Du bist ein wichtiger Bestandteil im Großwerden der nächsten Generation, und das kann ganz schön anstrengend, aber auch sehr erfüllend sein. Mit ein wenig Zeit und Erfahrung ist dann der Grundstein in Richtung Weiterbildung zum/zur Kindergartenleiter/in gelegt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass man als Leiter oder Leiterin eines Kindergartens ein Allroundtalent mit fundiertem Wissen sein muss, wobei auch noch Ausbildung oder Studium eine wichtige Rolle spielen. Du musst starke Nerven haben, denn die Arbeit mit kleinen Kindern kann anstrengend sein, ist man doch für die emotionale, kognitive, körperliche und geistige Entwicklung dieser kleinen Menschen verantwortlich. Noch dazu musst du dich mit teils anstrengenden Eltern auseinandersetzen, hier ist Diplomatie gefragt. Als Leiter oder Leiterin bist du auch für deine Kollegen und Kolleginnen zuständig, Führungsstärke ist ein entscheidender Faktor. Und auch betriebswirtschaftlich musst du dich auskennen, denn du bist auch für die Wirtschaftlichkeit deines Kindergartens zuständig.

Du siehst, der Job eines Kindergartenleiters und einer Kindergartenleiterin ist sehr umfangreich und sollte für dich infrage kommen, wenn du gerne mit Kindern und Erwachsenen gleichermaßen arbeitest und du gerne einen facettenreichen und sinnvollen Beruf ausüben möchtest.

Wie viel verdient man als Kindergartenleiter/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Kindergartenleiter/in in Deutschland liegt bei 44946 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Kindergartenleiter/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Kindergartenleiter/in wird aktuell im Tätigkeitsfeld Bildung / Erziehung / Soziale Berufe gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Kindergartenleiter/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 1 Stellenangebot als Kindergartenleiter/in in Deutschland.