3883 Stellenanzeigen / Jobs für Home Office

Home Office Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei Tomra Systems GmbH in Dortmund, Hagen
05.07.2020


bei DATEXT iT-Beratung GmbH in Hagen
03.07.2020


bei Tomra Systems GmbH in Heilbronn
02.07.2020



bei CONDUENT Invoco Sales GmbH in Hamburg
24.06.2020


bei Concentrix Germany in Osnabrück
10.07.2020


bei Corporate Pension Partner CPP GmbH in Hamburg
09.07.2020


bei Mannheimer Versicherung AG in Hannover, Kassel, Frankfurt am Main, Mannheim, Nürnberg
09.07.2020


bei Concentrix Germany in Osnabrück
09.07.2020


bei Profi Gesundheits-Service GmbH in Rheinland-Pfalz
10.07.2020


bei Phorms Campus München in Bayern
12.07.2020


bei Hammers & Heinz Immobilien GmbH in Köln
10.07.2020


bei Water & Wastewater Technic WWT GmbH in Nordrhein-Westfalen
25.06.2020


bei Water & Wastewater Technic WWT GmbH in Augsburg, München
25.06.2020


bei Concentrix Germany in Halle (Saale)
25.06.2020


bei Userfeel Ltd in Berlin, Hamburg, Hannover, Bremen, Stuttgart
26.06.2020


bei SpectrumK GmbH in Berlin
06.07.2020


bei BWI GmbH in Bonn, Meckenheim
10.07.2020


bei pacon Real Estate GmbH in Heidelberg
10.07.2020


bei HAVER & BOECKER OHG in Oelde
09.07.2020


bei kobra.net, Kooperation in Brandenburg, gemeinnützige GmbH in Cottbus, Potsdam
09.07.2020


bei ekom21 - KGRZ Hessen in Gießen
08.07.2020


bei Schwesternverband Pflege & Assistenz gGmbH in Ottweiler, Saarland
07.07.2020


bei Stadt Wuppertal in Wuppertal
03.07.2020


bei VDEK Verband der Ersatzkassen e.V. in Berlin
03.07.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Home Office Jobs, Aufgaben und Gehalt
Home Office Jobs
Home Office Jobs: Copyright: BartekSzewczyk

Die zunehmende Digitalisierung in der Arbeitswelt eröffnet neue Türen für Menschen, die gerne arbeiten aber auch gleichzeitig zu Hause bleiben möchten. Viele Betriebe und Unternehmen erweitern ihr Angestelltenspektrum durch vom Home-Office aus tätiges Personal. Ob nun als Freelancer/in - also freiberuflich - oder doch im Angestelltenverhältnis, zahlreiche Stellen bieten heutzutage die Möglichkeit auf ein Home-Office bzw. auf ein anteiliges Home-Office.

Die Aufgaben im Home-Office

Es bestehen unterschiedliche Möglichkeiten, wie du dir deine Brötchen von deinem Home-Office aus verdienen kannst. Dies hat auch immer ein bisschen mit deiner Bildung, deiner bisherigen beruflichen Karriere sowie deinen persönlichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Qualifikationen zu tun. Zu beachten ist hierbei, dass Tätigkeiten, die zu einhundert Prozent aus dem Homeoffice aus durchgeführt werden, oft die Anmeldung einer freiberuflichen Tätigkeit beim jeweilig zuständigen Finanzamt erfordern. Falls du bei deiner Stellensuche also nicht unbedingt auf eine feste Anstellung in Voll- oder Teilzeit oder auf einen Minijobvertrag ausgerichtet bist, solltest du dir schon einmal Gedanken darüber machen, ob dies für dich in Frage kommt. Bist du beispielsweise stark in Schriftdeutsch oder in einer anderen Sprache und hast eine hervorragende Ausdrucksweise, so kannst du als Texter/in tätig werden. Viele Unternehmen suchen Menschen, die für sie ihre Texte zum Beispiel webseitenoptimiert bzw. suchmaschinenoptimiert verfassen. Hierfür musst du dich mit Begriffen wie HTML, Keywords und SEO auseinandersetzen. Eine weitere Möglichkeit für eine Home-Office Tätigkeit ist die Beschäftigung als Telefonist/in. Viele Callcenter aber auch Einrichtungen der wissenschaftlichen oder Marktforschung übertragen ihr Mitarbeiterkontingent anteilig in den Home-Office Bereich. Je nachdem, in welcher Branche du tätig bist und ob es sich dabei um eine Inbound- oder Outbound Tätigkeit handelt, bist du dann verantwortlich für die Neukundenakquise, dem Verkauf von Produkten, der Vertragsabschließung oder -verlängerung oder dem Durchführen von Marktforschungs-, Meinungs- oder Verhaltensumfragen. Selbstverständlich wirst du als Home-Office Telefonist/in vor Beginn deiner Tätigkeit entweder in den Räumlichkeiten deiner Arbeitgeberin bzw. deines Arbeitgebers oder ebenfalls aus dem Home-Office aus intensiv für diese geschult. Die gesamte Schulung wird in vollem Umfang vergütet. Nach erfolgreicher Beendigung des Schulungsprozesses darfst du in der Regel das interne Programm der Einrichtung, für die du Telefonate durchführen wirst, auf deinem PC im Home-Office installieren. Außerdem erhältst du ein Headset für deine Arbeit bereitgestellt, in manchen Fällen auch ein Laptop, welches du nach Beendigung der Zusammenarbeit jedoch an deine/n Arbeitgeber/in wieder zurückschicken musst. Mittlerweile suchen auch viele Unternehmen für den Ausbau regionaler Werbenetzwerke Vertriebsaußendienstmitarbeiter bzw. Medienberater im Home-Office für die Beantwortung von An- oder Nachfragen seitens Interessentinnen und Interessenten beispielsweise aus dem B2B-Bereich. Im Rahmen einer solchen Tätigkeit baust du bestehende Werbenetzwerke eines Unternehmens durch Flatscreens aus oder findest eigenständig neue Regionen auf und machst diese für deine/n Arbeitgeber/in nutzbar. Im Namen dessen optimierst du die Sichtung Auffindbarkeit deiner Werbekundin bzw. deines Werbekunden. Für den B2B Direktvertrieb solltest du erfolgs- und zielorientiert arbeiten und die Fähigkeit dazu besitzen, andere Menschen für innovative Produkte zu begeistern. Auch für diese Tätigkeit wirst du intensiv geschult, eingearbeitet und betreut. Oft werden dir auch mobile Geräte wie beispielsweise iPhones oder iPads für die gesamte Beschäftigungsdauer zur Verfügung gestellt, die auch für eine private Nutzung zugelassen sind. Obwohl sich die Berufsbezeichnungen in Sales Manager, Remote B2B Consultant und weitere umändern, handelt es sich bei diesen Home Office Stellenausschreibungen generell um die Akquise, Beratung und Betreuung von Neu- und Bestandskunden sowie um den Verkauf und Vertrieb.

Coaching Jobs

Eine weitere Branche, die das Arbeiten im Home Office ermöglicht, stellen Personalagenturen oder aber Personalabteilungen von Firmen und anderen Unternehmen dar. Hier bist du oft für das vertriebsspezifische Recruiting, Onboarding und Coaching anderer Mitarbeiter zuständig. Darüber hinaus entwickelst du selbst Coaching-Konzepte und Workshops mithilfe neuerer digitaler Technologien und führst diese in deinem Zuständigkeitsbereich durch. Derartige Coachings betreffen oft den Wunsch deiner Arbeitgeberin oder deines Arbeitgebers, die Verkaufstalente ihrer bzw. seiner Mitarbeitenden zu fördern. Für eine derartige Home-Office Beschäftigung solltest du es gewohnt sein, vor Gruppen zu präsentieren. Auch werden ein vertiefter Umgang mit Social Media sowie eine Vertrautheit mit gängigen Managementpraktiken erwartet. Die IT- oder Softwareproduktentwicklung ist ein weiterer wichtiger Zweig im Spektrum der Home Office Tätigkeiten, jedoch werden in diesem Bereich Menschen gesucht, die exzellente Kenntnisse in der Softwarebranche und zu digitalen Lösungen mitbringen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass du von deinem Home-Office aus Nachhilfe in Onlineform gibst.

Wie hoch liegt dein Gehalt im Home-Office Job?

Dein Gehalt im Home-Office hängt von der Branche, für die du arbeitest, von deiner Berufserfahrung und von der Zeit ab, die du in deine Tätigkeit investierst. Darüber hinaus sind auch regionale Einkommensunterschiede beobachtbar. Es ist jedoch bemerkbar, dass freiberuflich Tätige mehr arbeiten müssen, um auf einen vergleichbaren Gehalt wie vertraglich angestelltes Personal kommen zu können. Dafür ersparen Menschen jedoch, die im Home-Office arbeiten, Fahrtzeit und -kosten. Es besteht auch die Möglichkeit, diese Zeit in die eigentlich zu erledigende Arbeit zu investieren. Außerdem bieten viele Anbieter von Home-Office Stellen eine vertragliche Bindung an - Freelancer werden eher gering gesucht. Wenn man Angestellte/r eines Unternehmens ist, jedoch aus dem eigenen Home-Office ausarbeitet, verdient man genauso viel wie Menschen, die sich in den Räumlichkeiten der Arbeitgeberin oder des Arbeitgebers bemühen. Gehaltsunterschiede beziehen sich also eher auf branchentypische Dinge und auf die Art der Arbeit. Durchschnittlich verdienen Home-Office Arbeiter/innen monatlich 5.250 Euro. Dieser Wert darf jedoch nicht täuschen, da der Verdienste von anspruchsvollen Tätigkeiten wie die Softwareentwicklung oder von Software Engineers etc. mit für den Durchschnitt berücksichtigt werden. Texter/innen, Interviewer/innen, Telefonisten/innen usw. verdienen deutlich weniger.

Welche Voraussetzungen brauchst du für einen Home-Office Job?

Je nachdem, welche Home-Office Tätigkeit angestrebt wird, variieren die Eingangsvoraussetzungen in den jeweiligen Job erheblich voneinander. Für die Entwicklung von Software benötigst du ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT oder einem verwandten Bereich. Als Telefonist/in benötigst du oft weder einen Berufs- noch einen Bildungsabschluss. Dennoch sind ebenfalls Menschen mit sogar höheren Abschlüssen und Qualifikationen auch in dieser Tätigkeitsbranche auffindbar. Denn in dieser Branche bist du auch als Quereinsteiger/in herzlich willkommen. Du solltest nur viel Freude an der Kommunikation sowie Spaß am Vertrieb bzw. Verkauf mitbringen. Als Texter/in werden dir bestimmte Fähigkeiten abverlangt - das heißt, du musst dich erst einmal beweisen in diesem Areal.

Wie sind die Chancen bei Home-Office Jobs auf dem Stellenmarkt?

Home-Office Jobs werden auf dem Stellenmarkt hauptsächlich von Marktforschungsinstituten oder wissenschaftlichen Forschungszentren, Callcentern, IT-Entwicklern und/oder von Personalagenturen bzw. Personalabteilungen von Firmen und anderen Unternehmen angeboten. Neben einer hundertprozentigen Home-Office Tätigkeit besteht auch die Möglichkeit eines anteiligen Home-Office im Rahmen einer vertraglich geregelten Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung. Diese wird von Angestellten oft als sehr angenehm empfunden.

Weiterbildung für im Home-Office Tätige

Die Weiterbildungen für im Home-Office tätige Menschen beziehen sich zu allererst auf den Umgang mit gängigen EDV-Produkten, die zur Erstellung von Textmaterial, Tabellen, Präsentationen etc. genutzt werden. Derartige Kurse kannst du in der jeweiligen Volkshochschule deiner Stadt oder aber bei privaten Weiterbildungsanbietern absolvieren. Hiernach richten sich Weiterbildungsangebote für Home-Office Arbeiter/innen wie in jeder Branche gezielt an die spezifische Tätigkeit bzw. an die spezifischen Tätigkeiten, die von diesen durchgeführt werden. Du kannst dich auch von deinem Home-Office aus für deine Home-Office Tätigkeit weiterbilden.

Was verdient man im Bereich Home Office?Mehr erfahren

trackingpixel