1 Stellenanzeigen / Jobs für Fahrradmonteur/in

Sie haben nach "Fahrradmonteur/in" gesucht, meinten Sie "Fahrradmonteurin"?

Fahrradmonteur/in Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel
Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Fahrradmonteur/in Jobs, Aufgaben und Gehalt
Fahrradmonteur Jobs
Fahrradmonteur Jobs: Copyright: thomasandreas

Aktuell voll im Trend liegen die Themen Gesundheit und Umweltschutz. In den letzten Jahren steigt das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung immer weiter an. Viele Pendler steigen, wenn es möglich ist, für ihren Arbeitsweg auf das Fahrrad um und lassen das Auto stehen. Steigende Benzinpreise tun ihr Übriges und viele können sich ein Auto auch schlicht nicht mehr leisten. In Großstädten herrscht ohnehin Verkehrschaos, da ist das Fahrrad ein gern gewähltes Fortbewegungsmittel. Und auch privat nutzen viele gern das Rad zur Freizeitgestaltung. Außerdem ist der Umweltschutz derzeit in aller Munde. Das Fahrrad bietet da eine gute Möglichkeit zu einem individuellen Beitrag für eine saubere Umwelt. Fahrradfahren ist Trend, nicht zuletzt auch wegen der Markteinführung des E-Bikes. Da ist es logisch, dass im Verkauf und in der Reparatur von Fahrrädern qualifiziertes Personal gesucht wird. Wenn du dich also für einen Job als Fahrradmonteur/in entscheidest, dann hast du einen zukunftsträchtigen Beruf gewählt.

Welche Aufgaben übernimmt ein Fahrradmonteur/in?

Als Fahrradmonteur/in übernimmst du natürlich klassische Montageaufgaben. Du baust Fahrräder aus einzelnen Bauteilen, aus einem kompletten Bausatz oder aus Bestandteilen von Bausystemen zusammen. Du hast einen handwerklichen Beruf, das heißt, du benutzt allerlei Werkzeuge für den Zusammenbau. Außerdem werden immer wieder Kundinnen und Kunden mit sehr alten Fahrrädern oder Spezialrädern zu dir kommen und passende Ersatzteile gibt es vielleicht nicht auf dem Markt. Dann musst du improvisieren und auch schon mal selbst an der Dreh- und Fräsmaschine Bauteile herstellen. Neben der Montage reparierst du also auch defekte Fahrräder. Dazu musst du natürlich erst einmal die Fehlerquelle finden, musst dich also gut in deinem Job auskennen und brauchst jede Menge technisches und handwerkliches Verständnis. Wenn du dich spezialisiert hast, kannst du sogar als Schadensgutachter beauftragt werden, beispielsweise für Versicherungen. Du baust nicht nur Räder zusammen oder kümmerst dich um Defekte. Möglich ist auch das Aufrüsten von Rädern für besondere Bedürfnisse der Kunden oder die Montage von Zubehör. Da in den letzten Jahren vermehrt E-Bikes verkauft werden, also elektronisch angetriebene Fahrräder, musst du dich auch darin auskennen und immer am Ball bleiben. Liegt bei diesen Rädern ein Defekt vor, dann kann es schon etwas komplizierter sein und du musst neben deinem üblichen Werkzeug auch elektronische Messgeräte und Ähnliches einsetzen. Generell gibt es auf dem Fahrradmarkt permanent Neuerungen. Du musst dich ständig damit auseinandersetzen und Bescheid wissen. Wenn du in einem Fahrradgeschäft arbeitest, dann gehören auch Beratung und Verkauf zu deinen Aufgaben. Du berätst etwa Kundinnen und Kunden hinsichtlich der Ergonomie beim Radfahren. Dazu prüfst du, ob Kundinnen und Kunden bequem und sicher auf ihren Rädern sitzen und passt dazu Sitz und Lenker entsprechend an. Du kannst Vor- und Nachteile verschiedener Räder erläutern.

Was verdienst du als Fahrradmonteur/in?

Dein Gehalt als Fahrradmonteur/in kann als durchschnittlich bezeichnet werden. Die untere Einkommensgrenze liegt bei etwa 1.780 Euro brutto im Monat. Besserverdiener können mit maximal 2.020 Euro brutto monatlich rechnen. Deutschlandweit liegt der Durchschnitt bei 2.000 Euro brutto im Monat. Im Süden Deutschlands sind die Gehälter höher, allerdings ist das Leben dort allgemein etwas teurer als im Norden des Landes.

Fahrradmonteur/in: Die Voraussetzungen

Fahrradmonteur/in ist ein dualer Ausbildungsberuf. Du lernst also im Betrieb und in der Berufsschule innerhalb von zwei Jahren alle praktischen und theoretischen Kenntnisse. Dazu gehören handwerkliche Fähigkeiten wie die angemessene Verwendung von Werkzeug und Messgeräten, die Montage und eine solide Methodenlehre und Ausbildung in Prüfverfahren. In der Schule wirst du alles zu Dokumentation, Verkehrssicherheit und auch zu Verkaufstätigkeiten erfahren. Vorausgesetzt wird meistens ein mittlerer Abschluss, aber auch Hauptschüler haben gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Punkten kannst du mit guten Noten in Physik und technischen Fächern. Du benötigst natürlich ein außerordentliches handwerkliches Geschick und Interesse an Technik.

Wie sind die Möglichkeiten für Fahrradmonteure und -Monteurinnen auf dem Stellenmarkt?

Aufgrund eines gestiegenen Gesundheits-, Umwelt- und Preisbewusstseins in der Bevölkerung hat der Fahrradmarkt in den letzten Jahren wieder Aufschwung erhalten. Auch das E-Bike hat Fahrradfahren wieder zum Freizeittrend schlechthin gemacht. Deshalb werden auch wieder verstärkt Fahrradmonteure und -Monteurinnen gesucht. Mögliche Arbeitsplätze sind dabei Fahrradwerkstätten, Fahrradgeschäfte und Fahrradzubehörgeschäfte. Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt stehen also recht gut. Besonders in Großstädten oder in Universitätsstädten ist das Fahrrad Hauptfortbewegungsmittel und entsprechend groß ist dort die Nachfrage nach Fahrradgeschäften und -werkstätten. Dort sind deine Chancen, Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu finden, besonders hoch.

Weiterbildung für Fahrradmonteure/-Monteurinnen

Es gibt in diesem Beruf einige gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Nach erfolgreichem Berufsabschluss kannst du dich in einem Jahr zum/zur Zweiradmechatroniker/in weiterbilden lassen und erweiterst damit dein Aufgabenspektrum. Dann wirst du nicht nur Fahrräder reparieren, sondern auch Mofas und Motorräder. Damit bist du also für mehrere Jobs qualifiziert. Es besteht außerdem noch die Möglichkeit, in zweieinhalb Jahren Zweiradmechanikermeister/in zu werden. Dann kannst du auch eigene Werkstätten für Motorräder leiten.Viele Fahrradmonteure und -Monteurinnen machen sich auch mit einer eigenen Werkstatt, einem Fahrradgeschäft oder einem Geschäft für Fahrradzubehör selbstständig.

Was verdient man als Fahrradmonteur/in?Mehr erfahren

trackingpixel