52 Stellenanzeigen / Jobs für Disponent/in

Disponent/in Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei DRK Log Hub in Dresden
08.08.2020


bei mateco GmbH in Stuttgart, Leonberg
08.08.2020


bei DSL Defence Service Logistics GmbH in Freisen
06.08.2020


bei Bayerisches Rotes Kreuz Landesgeschäftsstelle in Straubing
04.08.2020


bei ISD Immobilien Service Deutschland GmbH & Co. KG in Aschaffenburg
08.08.2020


bei SAT Sächsische Autotransport und Service GmbH in Eutritzsch, Leipzig, Rackwitz
01.08.2020


bei ISD Immobilien Service Deutschland GmbH & Co. KG Kompetenzcenter in Hildesheim
06.08.2020


bei HANSETRANS Hanseatische Transportgesellschaft mbH in Essen
05.08.2020


bei buttinette Textil-Versandhaus GmbH in Wertingen
05.08.2020


bei Woodward L'Orange GmbH in Glatten
04.08.2020


bei Jungbluth GmbH in Enkenbach-Alsenborn
04.08.2020


bei Ferdinand Bierbichler GmbH & Co. KG in Stephanskirchen
09.08.2020


bei Kurz Entsorgung GmbH in Bruchsal
08.08.2020


bei GO! Express & Logistics Villingen-Schwenningen GmbH in Villingen-Schwenningen
07.08.2020


bei Bernhard Widemann Bodensee Kelterei GmbH in Bermatingen
07.08.2020


bei Possling GmbH & Co. KG in (Britz)
01.08.2020


bei NOSTA Group in Duisburg
26.07.2020


bei persona service AG & Co. KG in Karlsruhe
05.08.2020


bei LLS Team GmbH Internationale Spedition in Pforzheim
05.08.2020


bei Rudolf Griesmann Betonfertigteilwerk GmbH in Großröhrsdorf
24.07.2020


bei Bartscherer & Co. Recycling GmbH in Berlin
24.07.2020


bei WWG Weser-Wertstoff-Gesellschaft mbH Hoya in Hoya
24.07.2020


bei Andernacher Bimswerke GmbH & Co. KG in Andernach
23.07.2020


bei AIXTRON SE in Herzogenrath
31.07.2020


bei Innovate GmbH in Schönburg, Naumburg (Saale)
30.07.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Disponent/in Jobs, Aufgaben und Gehalt

Millionen Tonnen von Gütern werden jedes Jahr transportiert. Damit sie rechtzeitig am Ziel ankommen und der Transport reibungslos läuft, gibt es den Beruf als Disponent/in. Der Fokus in diesem Job liegt auf Logistik, Materialwirtschaft und Personalwesen. Die Mitarbeiter/innen arbeiten in Speditionen und Bahnbetrieben.

Die Aufgaben als Disponent/in

Der Job als Disponent/in ist vielfältig. Die Einsatzbereiche reichen vom Personalwesen über die Warenwirtschaft bis zur Logistik. Die genauen Aufgaben der Mitarbeiter/innen sind von der Betriebsart abhängig. In der Logistik übernimmst du folgende Arbeiten: 

  • Im Schienenverkehr managst du als Disponent/in die logistische Koordination. Du teilst Lokführer/innen für Strecken ein und planst die Dienstzeiten des Fahrpersonals. Außerdem sorgst du dafür, dass die Fahrzeuge optimal ausgenutzt werden. Deine Aufgabe ist es, Lieferpapiere der Kundschaft zu kontrollieren. Damit alles glatt läuft, stimmst du Termine mit Lieferanten ab. Auch Reklamationen fallen in deinen Zuständigkeitsbereich. 
  • Entscheidest du dich für das Stellenangebot einer Spedition, sind die Aufgaben ähnlich. In Speditionen bist du für die Planung und Organisation der LKW-Flotte verantwortlich. Du teilst die Routen der Fahrer/innen ein und planst Lieferzeiten. Dabei kommunizierst du mit Kunden und Kundinnen. Du übernimmst ebenso kaufmännische Arbeiten. Hierzu zählt die Erstellung von Angeboten für Transportkosten.
  • Arbeitest du als Disponent/in in der Warenwirtschaft, bist du für die Produktionsprozesse verantwortlich. Du kontrollierst, ob die benötigten Rohstoffe vorrätig sind. Bei Bedarf bestellst du Waren und Rohstoffe nach. Von dir werden Kosten kalkuliert, die aufgrund der Warenbeschaffung entstehen. 

Wirst du im Personalwesen als Disponent/in eingesetzt, sind deine Aufgaben anders aufgebaut: 

  • Im Mittelpunkt steht die Organisation der Mitarbeiter/innen. Du bist dafür verantwortlich, dass dem Betrieb ausreichend Mitarbeiter/innen in allen Bereichen, von der Logistik bis zur Produktion, zur Verfügung stehen.
  • Hierfür erstellst du Dienstpläne und sprichst Urlaubszeiten mit dem Team ab. 
  • Weiterhin gehören die Entgeltabrechnungen zu deinen Aufgaben. 
  • Bei entsprechender Qualifikation übernimmst du als Disponent/in die Suche und Gewinnung neuer Mitarbeiter/innen. 

Neben den Tätigkeiten hängen auch deine Arbeitszeiten von dem ausgewählten Fachbereich ab. Bist du im Bereich Logistik tätig, wirst du an Wochenenden und Feiertagen gebraucht. Im Personalwesen beschränkt sich dein Einsatz meistens auf Werktage. Auch Schichtdienste sind in den Unternehmen allerdings nicht ausgeschlossen. 

Was verdienst du als Disponent/in?

Als ausgebildete/r Disponent/in erhältst du meist ein Gehalt zwischen 2.100,00 und 2.400,00 Euro. Dein Bruttoeinkommen wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst: 

  • Fachbereich
  • Branche
  • Größe des Unternehmens
  • Region
  • Verantwortungsbereich

Das Einstiegsgehalt wird außerdem durch den Ausbildungsgrad geprägt. Startest du mit einem akademischen Abschluss, so ist das monatliche Bruttoeinkommen mit durchschnittlich 3.200,00 Euro höher. 

Dein Gehalt steigt proportional mit der Erfahrung. Bist du mehrere Jahre im Beruf tätig, verdienst du als Disponent/in bis zu 2.600,00 Euro. Auch hier zahlt sich ein akademischer Abschluss aus. In Vollzeit steigt das Durchschnittseinkommen dann auf 3.800,00 Euro. 

(Quelle zu Gehaltsangaben: Karrieresprung.de / Stand: 01/2019)

Disponent/in: Die Voraussetzungen

So vielfältig, wie die Tätigkeiten, sind auch die Voraussetzungen, die du mitbringen solltest. Kommunikationsstärke, Organisationstalent und analytische Fähigkeiten werden von Unternehmen gern gesehen. Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöhst du durch erste praktische Erfahrung. 

Für den Job brauchst du eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Diese ist ohne Hochschulabschluss in folgenden Berufen möglich: 

  • Industriekaufleute
  • Transportlogistiker/in
  • Kaufleute für Tourismus und Freizeit
  • Speditionskaufleute
  • Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildungen mit akademischen Grad sind: 

  • Betriebswirtschaftliche Studiengänge
  • Fachwirte im Bereich Logistik und Transport
  • Studiengänge mit Vertriebsschwerpunkt

Aufgrund der vielfältigen Tätigkeiten werden weitere Ausbildungen angeboten, die auf das künftige Arbeitsumfeld in den Unternehmen abgestimmt sind. In ihnen lernst du die Besonderheiten im Umgang mit Gefahrengut und das Fuhrparkmanagement. Außerdem gibt es Ausbildungen im Lagermanagement und dem Schwerlastverkehr. 

Für den Einstieg ins Personalwesen ist eine Ausbildung im Sozialrecht erforderlich. Als angehende/r Disponent/in kannst du diese zusätzlichen Kursangebote im Anschluss an deine Ausbildung wahrnehmen. 

Disponent/in auf dem Stellenmarkt

Als Disponent/in kannst du in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen arbeiten, daher stehen die Jobchancen auch langfristig gut. Gerade in der Logistik und Spedition suchen Firmen Fachkräfte für die Disposition. Darüber hinaus kannst du als Disponent/in bei Kurierdiensten arbeiten. 

Die vielfältigsten Jobchancen hast du im Personalwesen. Bereits mittelständige Firmen besitzen eine eigene Personalabteilung,  die auf solche Mitarbeiter/innen angewiesen ist. Ebenso steht dir ein Job im Eisenbahnverkehr offen. Du kannst zudem auf Stellenangebote in Postverwaltungen reagieren. 

Um deine Karrierechancen auch international zu verbessern, solltest du dich kontinuierlich fortbilden. 

Weiterbildung als Disponent/in

Viele Arbeitgeber unterstützen ihre Disponenten und Disponentinnen in der kontinuierlichen Weiterbildung. Diese ist gerade in der Logistik wichtig, da Speditionen regelmäßig mit neuen Gesetzen und Rahmenbedingungen konfrontiert werden. 

Viele Weiterbildungen sind sehr kurz. Sie dauern nur einen Tag oder ein Wochenende. Die meisten Firmen organisieren diese regelmäßig und stellen ihren Disponent oder ihre Disponentin dafür frei. Die Themen, die bei den Fortbildungen behandelt werden, sind verschieden. Ein wichtiger Punkt sind Sozialvorschriften. Diese unterliegen regelmäßiger Veränderung. Auch das Thema EU-Recht kannst du im Rahmen einer Weiterbildung aufbessern. 

Im Job hast du stets mit Kundschaft und Lieferanten Kontakt. Das setzt soziale Kompetenz voraus. Auch hierfür gibt es Weiterbildungen. In der Disposition ist ein sicherer Umgang mit Stress gefragt. Spezielle Kurse vermitteln, wie du mit Stress, Reklamationen und Beschwerden umgehst. 

Ein/e Disponent/in kann heute auf viele Softwarelösungen zurückgreifen. Jede Software geht mit eigenen Funktionen und Möglichkeiten einher. Schulungen bieten dir einen Überblick über die Funktionen. 

Was verdient man als Disponent/in?Mehr erfahren

trackingpixel