30 km

5 Bäcker/in Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel

bei Kaiser. Die Vollkornbäckerei GmbH in Mainz-Kastel
21.02.2021


bei Continental Bakeries Deutschland GmbH in Bassenheim
08.02.2021


bei MV Sysgastro GmbH in deutschlandweit
01.03.2021



bei LOKALBÄCKEREI BROTZEIT Grundei & Scheller GbR in Grünwald, Pullach im Isartal
19.02.2021


verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel

bei Freeze-Dry Foods GmbH in Greven
18.02.2021


bei Dr. Schär Deutschland GmbH in Dreihausen
17.02.2021


bei M-Back GmbH in Gebesee
08.02.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bäcker/in Beruf, Aufgaben und Gehalt
tape
polaroid-image

Gehalt

  • Durchschnittliches Gehalt: 30.706 Euro im Jahr
  • Gehaltsobergrenze: 40.040 Euro pro Jahr

Voraussetzungen

  • Ausbildung zum/r Bäcker/in
  • Teamfähigkeit und Kundenfreundlichkeit

Aufgaben

  • Anmischen und Kneten von Teigen
  • Herstellung von Backwaren
  • Kontrolle & richtige Lagerung der Zutaten

Was ist besser als warmes, leckeres, knuspriges, frisches Brot? Es selber herzustellen und dafür auch noch bezahlt zu werden! Du hast Interesse an köstlichen Leckereien und besitzt die Fähigkeit, mit den verschiedensten Teigen und Lebensmitteln umzugehen? Du probierst gerne neue Zutaten aus, hältst aber dennoch an Traditionen fest? Du hast kein Problem damit früh aufzustehen und die Menschen jeden Morgen mit neuen Leckereien glücklich zu machen?

Dann ist der Beruf als Bäcker/in genau das richtige für dich! Noch heute hast du die Möglichkeit, dich bei einer der vielen Stellenangebote zu bewerben, die wir hier, über Stellenanzeigen.de anbieten und Teil eines traditionsreichen, handwerklichen Berufes zu werden, der in der Gesellschaft hoch angesehen wird.

Welche Aufgaben übernimmst du im Job als Bäcker/in?

Als Bäcker/in bist du nahezu ein Multifunktionstalent und arbeitest somit in einem Beruf, der mit viel Abwechslung beeindrucken kann. Neben den elementaren Aufgaben wie dem Anmischen und Kneten von Teigen, bist du auch dafür zuständig, die Backwerke fertig zu stellen, die Maschinen korrekt zu bedienen und die süßen Gebäcke ggf. zu dekorieren.

Deswegen ist es in diesem Berufsfeld von großer Wichtigkeit, dass du ein organisatorisches Talent bist, um die richtigen Backzeiten und Ruhezeiten im Überblick zu behalten. Auch gehören zu deinen Tätigkeiten, dass du regelmäßig deinen Arbeitsplatz säuberst und die Backstube reinigst. Die Kontrolle der Zutaten und die richtige Lagerung dieser gehört ebenfalls zu den Aufgaben eines Bäckers/ einer Bäckerin. Du bist dafür zuständig, dass immer genug Zutaten zur Verfügung stehen, jedoch nicht zu viele vorhanden sind, um es zu vermeiden, dass Lebensmittel weggeschmissen werden müssen. Neben der Tätigkeiten, die du in der Backstube verrichtest, bist du auch dafür zuständig, deine Kunden fachgerecht und freundlich zu beraten.

Wie werde ich Bäcker/in?

Um sich als Bäcker/in bezeichnen zu dürfen, bedarf es einer abgeschlossenen dreijährigen Ausbildung. Die Ausbildung verläuft in einem dualen System. Das bedeutet, dass sich das theoretische Lernen in der Berufsschule und das praktische Lernen in einer Backstube, regelmäßig abwechseln. Die Ausbildung kann, in den meisten Fällen, mit einem Hauptschulabschluss und ohne vorherige Berufserfahrung begonnen werden.

Welche Voraussetzungen brauchst du als Bäcker/in?

Eine der wichtigsten Voraussetzungen, die du mitbringen solltest, wenn du den Beruf als Bäcker/in erlernen möchtest, ist, dass du ein großes Interesse am Backen hast. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Lebensmitteln und Interesse daran, immer wieder etwas Neues auszuprobieren, sollten ebenfalls zu deinen Stärken zählen. Weiterhin solltest du bereit sein, deine Tätigkeit mitten in der Nacht zu beginnen und somit genügend Konzentration in deinen Beruf mitbringen.

Auch solltest du keine Allergie gegen Staub haben oder an Asthma leiden, da das ständig herumwirbelnde Mehl dies bedingen kann. Auch ist es sehr vom Vorteil, wenn du einen gewissen Grad von Kreativität in den Beruf mit einbringen kannst. Gerade beim Dekorieren von bestimmten Süßspeisen oder auch Kuchen und Torten ist dies von besonderer Wichtigkeit. Teamfähigkeit und Freundlichkeit gegenüber der Kunden sollten auch zu deinen Stärken zählen, um an deinen Mitarbeitern und Kunden festzuhalten.

Wie ist der Verdienst eines Bäckers/ einer Bäckerin?

Wenn du als Bäcker/in arbeiten möchtest, erwartet dich ein durchschnittliches Jahresgehalt von ca. 30706 € brutto. Das wären also in etwa 2558 € brutto im Monat. Das durchschnittliche Gehalt eines Einsteigers in dieses Berufsfeld liegt bei ca. 22187 € brutto im Jahr, was einem Monatslohn von etwa 1848 € brutto entspricht. Die Gehaltsobergrenze liegt bei ca. 40040 € brutto im Jahr.

Wie so oft hängt der Lohn davon ab, in welchem Betrieb und in welchem Bundesland du arbeitest. In einem großen Bäckereibetrieb oder in einem Hotel wirst du vermutlich mehr Geld verdienen als in einem kleinen Bäckereistübchen im Ort nebenan.

Bäcker/in: Die Aussichten

Die Berufsaussichten, die sich ergeben, nachdem du die Ausbildung abgeschlossen hast, steigen immer mehr. Leider liegt der Beruf des Bäckers/ der Bäckerin nicht so hoch im Kurs, da viele Menschen die nötigen Voraussetzungen nicht mitbringen. Aus diesem Grund liegen die Chancen sehr gut, dass du später eine gute Arbeitsstelle bekommen wirst.

Um jedoch deine Qualifikationen noch mehr hervorzuheben, solltest du in deiner Bewerbung mit deinen Kenntnissen und Erfahrungen, im Bereich der Backkunst, punkten. Gut geschulte und gut ausgebildete Mitarbeiter, mit dem richtigen Wissen und Know-How werden überall, in ganz Deutschland, gesucht.

Bäcker/in: Stellenangebote und Karrierechancen

Wie in so ziemlich jeden Beruf, gibt es auch in dem Beruf des Bäckers/ der Bäckerin, diverse Möglichkeiten, sich weiter- und fortzubilden. Nach ein paar Jahren Berufserfahrung, hast du somit die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Bäckermeister zu machen. Mit diesem Meisterbrief in der Tasche hast du die Chance, dich selbstständig zu machen oder ein Studium in diesem Berufsfeld zu absolvieren, um noch weitere Kenntnisse und Qualifikationen zu erlangen.

Nach einer abgeschlossenen Meisterprüfung gibt es auch die Möglichkeit, dass du eine Weiterbildung zum Betriebswirt des Handwerks absolvierst. Hierbei lernst du betriebswirtschaftliches Wissen und hast somit die Chance, einen Großbetrieb zu leiten oder eine andere Führungsposition zu übernehmen. Der Arbeitsmarkt in der Bäckerbranche ist riesig. Bewirb dich also heute noch bei einem unserer Stellenangebote und werde ein wichtiger Teil der Gesellschaft.

Wie viel verdient man als Bäcker/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Bäcker/in in Deutschland liegt bei 31090 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Bäcker/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Bäcker/in wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Gastronomie / Tourismus und Handwerk / gewerblich-technische Berufe gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Bäcker/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 5 Stellenangebote als Bäcker/in in Deutschland.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf Bäcker/in?

trackingpixel