30 km

1340 Abteilungsleiter/in Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel

bei RIPPERT GmbH & Co. KG in Herzebrock-Clarholz
04.03.2021


bei Pensionskasse der Genossenschaftsorganisation VVaG in München
04.03.2021


bei STAUFEN.AG in Stuttgart, Köln, München, Frankfurt am Main, Dortmund
04.03.2021


bei Lebenshilfe Kirchheim unter Teck e. V. in Kirchheim unter Teck
04.03.2021


Arbeitgeberprofil

Arbeitgeberprofil

bei Stadt Regensburg in Regensburg
04.03.2021


bei VG Nicolaus GmbH in Kempten (Allgäu)
04.03.2021


bei ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH in Dornstadt
04.03.2021


bei BERLIN-CHEMIE AG in Berlin
04.03.2021


bei NÜRNBERGER Versicherung in Nürnberg
04.03.2021


bei Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Schwaben e.V. in Neuburg an der Donau
04.03.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co.KG in Bad Kreuznach
04.03.2021


bei BBT Dienstleistungsgesellschaft mbH in Koblenz
04.03.2021


bei MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Anstalt des öffentlichen Rechts in Leipzig
04.03.2021


bei Den Hartogh Logistics GmbH in Duisburg, Worms
04.03.2021


bei DERICHS u KONERTZ GmbH u Co. KG in Aachen
04.03.2021


bei ESPERA-WERKE GmbH in Duisburg
04.03.2021



bei CAPERA Gruppe - Personalberatung und Personalentwicklung in Kassel
04.03.2021


bei Gröner Hausverwaltung GmbH in Berlin, Leipzig
04.03.2021


bei LEHMENSIEK Tiefbau GmbH in Braunschweig, Hamburg
04.03.2021


bei DANA Senioreneinrichtungen GmbH in Bad Schwartau
04.03.2021


bei Probst GmbH in Erdmannhausen
04.03.2021


bei Akzo Nobel Coatings GmbH in Stuttgart
04.03.2021


Arbeitgeberprofil

bei Pro Seniore in Joachimsthal
04.03.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Abteilungsleiter/in Beruf, Aufgaben und Gehalt

Die meisten Unternehmen sind in mehrere Abteilungen aufgeteilt. Als Abteilungsleitung übernimmst du die Führung einer solchen Abteilung. Dabei stellst du in der Unternehmenshierarchie eine wichtige Schnittstelle dar. In deinem Job arbeitest du eng mit dem Management zusammen, bist aber auch für die Mitarbeiter/innen deiner Abteilung ein/e wichtige/r Ansprechpartner/in. 

Die Aufgaben als Abteilungsleiter/in

Das Ziel deiner Arbeit ist es, in deiner Abteilung im Tagesgeschäft einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Das setzt von dir sehr viel fachlich-organisatorisches Können voraus, du mussst aber auch auf personelle Sachverhalte gut eingehen können. Du kannst als Abteilungsleiter/in in verschiedenen Bereichen des Unternehmens eingesetzt werden. So ist ein Job in der Logistik ebenso möglich, wie im Controlling und im Vertrieb. 

Das Aufgabengebiet als Abteilungsleiter/in ist sehr groß: Du wirst in deinem Job sowohl strategische Aspekte berücksichtigen als auch Themen bearbeiten, die sich auf einzelne Produkte beziehen.

Im Arbeitsalltag kümmerst du dich sowohl um das Personal als auch um das Tagesgeschäft: 

  • Deine Aufgabe ist es als Führungskraft, Angestellte bei ihrer Arbeit zu beaufsichtigen, sie aber auch gemäß ihrer Fähigkeiten und ihres Profils zu fördern. 
  • Du trägst dafür Sorge, dass dein Team und alle Mitarbeiter/innen darin optimal eingesetzt werden. 
  • Deinem Verantwortungsbereich unterliegen die verschiedenen Arbeitsprozesse, für deren korrekte Durchführung du verantwortlich bist. 
  • Du bist stets darum bemüht, bisherige Abläufe in deiner Abteilung zu überdenken, sodass eine Optimierung derselben möglich ist. 
  • Du entwirfst Pläne zur Entwicklung besserer und effizienterer Prozesse. 

Die Verantwortung, die du als Abteilungsleiter/in trägst, ist groß. So wirst du zur Rechenschaft gezogen, wenn Prozesse in deinem Bereich nicht mehr richtig funktionieren. 

Was verdienst du als Abteilungsleiter/in?

Die große Verantwortung sowie die Position als Führungskraft zeigen sich im Einkommen. Meistens arbeitest du in diesem Job in Vollzeit. Nur selten werden Abteilungsleiter/innen in Teilzeit beschäftigt, was insbesondere dem großen Aufgabenprofil zugesprochen werden muss. In Vollzeit kannst du, je nach Branche, mit einem Jahreseinkommen zwischen 38.000,00 und 55.000,00 Euro brutto rechnen. 

Natürlich hast du auch in diesem Beruf die Möglichkeit, dein Gehalt durch Berufserfahrung und Weiterentwicklung zu steuern. So hast du als Abteilungsleiter/in gute Möglichkeiten, Hauptabteilungsleiter/in zu werden oder die kaufmännische Leitung eines Betriebs zu übernehmen. Ein wichtiger Faktor, der Einfluss auf dein Einkommen hat, ist die Größe des Betriebs. Meistens zahlen große Firmen höhere Einkommen oder räumen dir zumindest in diesem Job die besseren Aussichten ein. 

(Quelle zu Gehaltsangaben: Alphajump.de / Stand: 01/2019)

Abteilungsleiter/in: die Voraussetzungen

Möchtest du in diesem Beruf arbeiten, solltest du vor allem fachlich kompetent sein. Ähnlich, wie Bereichsleiter/innen, so setzt die Arbeit als Abteilungsleiter/in keine spezielle Ausbildung voraus. Wichtig ist eine fachliche Ausbildung in dem jeweiligen Bereich, in dem du die Leitung übernehmen möchtest. Wenn du also den Verkauf anführen willst, solltest du beispielsweise eine kaufmännische Ausbildung nachweisen können. Im Gesundheits- und Pflegewesen ist für diesen Job ein medizinischer Beruf von Vorteil. 

Auch als Akademiker/in kannst du Abteilungsleiter/in werden. Hierfür wählst du bevorzugt ein Studium der Wirtschaftswissenschaften. Du brauchst in deinem Job betriebswirtschaftliche Kenntnisse und solltest idealerweise sowohl im Finanz- als auch im Rechnungswesen bewandert sein. Weiterhin kennst du die unterschiedlichen Fertigungsabläufe. Kaufmännisches Grundwissen und Fachwissen in verschiedenen Fertigungsabläufen sind ebenso wichtig, wie betriebliches Fachwissen. 

Die fachlichen Voraussetzungen sind aber nur die eine Seite für den Beruf als Abteilungsleiter/in. Daneben braucht es einige persönliche Grundlagen: So solltest du bereits methodische Kenntnisse besitzen und am besten ein wahres Organisationstalent sein. Es darf dir nicht schwerfallen, verschiedene Aufgaben zu delegieren. Eine gewisse Flexibilität ist ebenfalls gefragt, denn nicht immer lassen sich die Abläufe bis ins letzte Detail planen. 

Neben Durchsetzungsvermögen bedarf es einer hohen Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft, die du in dem Job gegenüber deinem Team übernimmst. 

Abteilungsleiter/in auf dem Stellenmarkt

Stellenangebote für Ableitungsleiter/innen gibt es regelmäßig und in ganz unterschiedlichen Branchen. Deinen Job übst du vorwiegend in mittelständischen und großen Unternehmen aus. Du hast hier auch gute Möglichkeiten, dich weiterzuentwickeln. Branchen, die Stellenangebote für Abteilungsleiter/innen bereithalten, sind unter anderem: 

  • Handel
  • Logistik
  • Produktion
  • IT-Branche

Häufig findest du auch aktuelle Stellenangebote in der Verwaltung. Hier hast du bessere Verdienstmöglichkeiten, da dein Job nach Tarif entlohnt wird. 

Weiterbildung für Abteilungsleiter/innen

Auch, wenn du ein attraktives Stellenangebot als Abteilungsleiter/in gefunden hast, ist eine stetige Weiterentwicklung wichtig. Du bist als Abteilungsleiter/in in einer guten Ausgangsposition für einen Job in höheren Führungsebenen.

Weiterbildungen werden dir auf fachlicher Ebene angeboten. So kannst du deine sozialen Kompetenzen als Teamleiter/in verbessern oder du entscheidest dich für eine kaufmännische Weiterbildung. Gerade der Abschluss als Betriebswirt/in bietet dir in deiner weiteren Entwicklung viele Möglichkeiten. Du kannst dich ebenso für einen Informatik- oder Wirtschaftsinformatik-Studiengang entscheiden. 

Wie viel verdient man als Abteilungsleiter/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Abteilungsleiter/in in Deutschland liegt bei 103971 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Abteilungsleiter/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Abteilungsleiter/in wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister, Bildung / Erziehung / Soziale Berufe, Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft, Finanzen / Controlling / Steuern und 7 weiteren Tätigkeitsfeldern gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Abteilungsleiter/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 1340 Stellenangebote als Abteilungsleiter/in in Deutschland.
trackingpixel