1640 Stellenangebote & Jobs in Wiesbaden

einblendungenpixel

bei Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen in Wiesbaden
20.08.2019


bei Kommunales Dienstleistungszentrum Personal & Versorgung in Wiesbaden
20.08.2019



bei Bundeskriminalamt in Wiesbaden
20.08.2019


bei Innotec GmbH & Co. KG in Wiesbaden, Hamburg, Mannheim, Bamberg, München
20.08.2019



bei Hessisches Ministerium der Finanzen in Wiesbaden
19.08.2019


bei ESWE Versorgungs AG in Wiesbaden
19.08.2019


bei Trip Inn Management & Service GmbH in Wiesbaden, Frankfurt am Main, Mainz, Wetzlar, Münster
19.08.2019



bei Uniserve Verwaltungs GmbH in Wiesbaden
17.08.2019


bei Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) in Wiesbaden
17.08.2019


bei Bank of America/Military Banking Overseas Division in Wiesbaden
17.08.2019


bei unimed® Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH in Wiesbaden, Koblenz, Saarbrücken, Sankt Ingbert, Trier
17.08.2019


bei Consal Vertrieb Landesdirektion GmbH in Wiesbaden, Darmstadt, Groß-Gerau, Waldbrunn (Westerwald), Dieburg
16.08.2019


bei Handwerkskammer Wiesbaden in Wiesbaden
16.08.2019


bei griep Baulogistik GmbH in Wiesbaden
16.08.2019


bei Bundeskriminalamt in Wiesbaden
16.08.2019


bei Hessisches Ministerium der Finanzen in Wiesbaden
16.08.2019


bei UGW Communication GmbH in Wiesbaden
16.08.2019


bei Allgemeine Fahrzeugübernahme-Gesellschaft mbH in Wiesbaden, Darmstadt, Frankfurt am Main, Groß-Gerau, Rüsselsheim
16.08.2019


bei MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG in Wiesbaden
16.08.2019


bei griep Baulogistik GmbH in Wiesbaden
16.08.2019


bei Bürgschaftsbank Hessen GmbH in Wiesbaden
16.08.2019



Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Jobs per WhatsApp
Bitte gib noch deinen gesuchten Jobtitel ein
Stellenangebote & Jobs in Wiesbaden

Stellenangebote Wiesbadens – Leben und Arbeiten in Wiesbaden

Die Landeshauptstadt Hessens kann 280.108 Einwohner verzeichnen (Stand Dezember 2013) und wird auch als das grüne Herz des Rhein-Main-Gebiets bezeichnet. Im Süden vom Rhein und im Norden vom Mittelgebirge Taunus umgeben, bietet Wiesbaden zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in der Natur. Außerdem ist die Landeshauptstadt eine der ältesten Kurbäder Europas – mit insgesamt 26 Thermal- und Mineralquellen. Rund 12.000 Unternehmen, vom kleinen Handwerksbetrieb bis hin zu bekannten Großunternehmen, sind hier ansässig. Abbott Wiesbaden, Dow Corning Wiesbaden und Dyckerhoff sind bloß einige Beispiele für Großunternehmen, die mit vielfältigen Jobs in Wiesbaden locken.

Arbeiten in Wiesbaden

Wiesbadens Arbeitslosenquote von 6,3 Prozent liegt unter dem deutschen Durchschnitt von 6,9 Prozent (Stand 2013). Auch der durchschnittliche Lohn kann sich sehen lassen. Arbeitnehmer verdienen mit rund 2.900 Euro brutto im Monat mehr als der Durchschnittsdeutsche (2.529 Euro brutto pro Monat, Stand 2012). Insbesondere Jungakademiker der Betriebswirtschaftslehre haben gute Chancen auf ein hohes Einstiegsgehalt. Im Ranking der Top-Ten-Regionen für akademische Einstiegsgehälter liegt Wiesbaden auf Platz 6 im Bereich der Betriebswirtschaftslehre (Stand 2014).

Wiesbadens Verkehr – der Weg zur Arbeit

Um in Wiesbaden zur Arbeit zu kommen, bietet sich vor allem der öffentliche Personennahverkehr an. Auch wenn der städtische Nahverkehr tatsächlich „nur“ durch ein Busliniennetz bedient wird, ist das öffentliche Verkehrsnetz dicht besiedelt und auch die Vororte sehr gut mit dem Zentrum verknüpft. Wiesbaden ist nach Münster die zweitgrößte Stadt Deutschlands, die weder über Straßenbahnen noch über U-Bahnen verfügt. Außerdem wurde in Wiesbaden die Busspur erfunden. Das Busliniennetz wird durch die ESWE Verkehrsgesellschaft mbH und dem Subunternehmen WiBus betrieben und ist zu einheitlichen Tarifen des Rhein-Main-Verkehrsverbundes nutzbar. Unternehmen im RMV-Gebiet, die mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigen, können ihren Angestellten das ermäßigte JobTicket zur Verfügung stellen.

Branchen und Unternehmen in Wiesbaden

Der überwiegende Teil der Arbeitnehmer ist im Dienstleistungsgewerbe tätig. Die zahlreichen Dienstleistungsunternehmen machen Wiesbaden zu einem bedeutenden und pulsierenden Dienstleistungszentrum. Die industriellen Schwerpunkte liegen vor allem im Kurbetrieb und Gesundheitswesen. Bekannte Unternehmen sind beispielsweise die Abbott GmbH und Co. KG sowie Dow Corning. Abbott Wiesbaden ist die Deutschlandzentrale des weltweit tätigen Gesundheitsunternehmens, das Arzneimittel und medizinische Produkte erforscht, entwickelt und produziert. Mit rund 1.400 Mitarbeitern (Stand 2014) hat Abbott immer wieder interessante Stellenangebote in Wiesbaden zu bieten. Auch Dow Corning, ein multinationales Chemieunternehmen, hat seinen deutschen Hauptsitz in Wiesbaden und ist weltweit führender Silikonlieferant. Weitere Unternehmen wie Dyckerhoff (Zementhersteller), die Linde AG und die Federal-Mogul Holding Deutschland GmbH locken mit interessanten Stellen nach Wiesbaden. Neben diesen Großunternehmen hat die Landeshauptstadt Hessens z.B. auch Jobs im Marketing und in der Marktforschung zu bieten. Ein weiterer wichtiger Arbeitgeber ist die ESWE Versorgungs AG Wiesbaden.

Stellensuche Wiesbaden: Karriere- und Jobmessen

Zur Jobsuche in Wiesbaden können Karriere- und Firmenkontaktmessen einen ersten Überblick über die Branchenvielfalt Wiesbadens geben. Die hochschuleigene Karrieremesse der Hochschule RheinMain, die „meet@hochschule-rheinmain“, richtet sich an alle Studierenden, Absolventen und Berufseinsteiger, die entweder nach ihrem erfolgreichen Studium auf der Suche nach einer Festanstellung sind oder ergänzend zum Studium einen Nebenjob oder ein Praktikum in Wiesbaden suchen. Auf der jährlich stattfindenden „Ausbildungsmesse Wiesbaden“ präsentieren sich zahlreiche Unternehmen und informieren über ihre freien Ausbildungsplätze. Eine weitere Messe für Schüler in Abschlussklassen ist die Messe „vocatium Wiesbaden“, die Fachmesse für Ausbildung und Studium, die einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten nach der Schule geben soll.

Leben in Wiesbaden: Kosten, Kinderbetreuung und Kultur

Die Lebenshaltungskosten und Mietpreise Wiesbadens sind relativ hoch. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis liegt bei 10,28 Euro (Stand Oktober 2014). Wohnungen für den etwas kleineren Geldbeutel liegen eher im äußeren Stadtkreis, wie in den Stadtvierteln Schierstein und Rambach. Insgesamt hat Wiesbaden 8.857 Plätze in Kinderbetreuungseinrichtungen für Kinder ab 3 Jahren, 2.783 Plätze in Kinderkrippen sowie 5.724 Plätze in Kinderhorte für Grundschulkinder zu bieten. Wiesbaden zeichnet sich vor allem durch seinen Mix an zahlreichen Grünflächen sowie prunkvollen historischen Gebäuden aus. Das barocke Staatstheater Wiesbadens besitzt die längste Säulenhalle Europas. Eine weitere Besonderheit sind die 26 salzhaltigen Thermal- und Mineralquellen, deren Alter auf 200.000 Jahre geschätzt wird und die mit ihren rund 67 Grad Quelltemperatur zu den heißesten Quellen Europas gehören.

Wichtige Kontaktdaten in Wiesbaden:

Bürgerbüro

Dotzheimer Straße 8
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 31-3344
Fax: 0611 / 31-4969
E-Mail: buergerbuero@wiesbaden.de

Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörde

Stielstraße 3
65201 Wiesbaden-Schierstein
Telefon: 0611 / 31-8342
Fax: 0611 / 31-3966
E-Mail: fahrerlaubnisbehoerde@wiesbaden.de

Finanzamt Wiesbaden I

Dostojewskistraße 8
65187 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 813-0
Fax: 0611 / 813-1000
E-Mail: Poststelle@fa-wi1.hessen.de

Zahlen und Fakten

Durchschnittlicher Mietpreis: 10,28 €/m² (Stand Oktober 2014)
Durchschnittlicher Bruttolohn: 2.893 €/Monat (Stand 2012)
Einwohner: 280.108 (Stand Dezember 2013)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

trackingpixel