748 Stellenangebote & Jobs in Ulm

einblendungenpixel

bei Husqvarna Group in Ulm
20.08.2019


bei Husqvarna Group in Ulm
20.08.2019


bei ifp l Personalberatung Managementdiagnostik in Ulm
20.08.2019


bei Heinrich Glaeser Nachf. GmbH in Ulm
19.08.2019


bei IKT Ulm gemeinnützige GmbH in Ulm
19.08.2019


bei Heldele GmbH in Salach (zwischen Stuttgart und Ulm) Baden-Württemberg
19.08.2019



bei NUXE GmbH in Ulm, Augsburg, Oberschwaben, Ost-Württemberg
17.08.2019


bei KybergVital GmbH in Ulm, Freiburg im Breisgau, Stuttgart
17.08.2019


bei Seniorenresidenz Friedrichsau in Ulm
17.08.2019


bei HeLeNa GmbH in bundesweit
16.08.2019


bei DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gemeinnützige GmbH in Ulm
16.08.2019


bei Fortuna Medien Gruppe in Ulm, Konstanz, Reutlingen, Tuttlingen, Donaueschingen
16.08.2019


bei MULTIVAC Deutschland GmbH & Co. KG in Ulm, Augsburg, Memmingen, Wiesbaden, Koblenz
15.08.2019


bei Heldele GmbH in Salach (zwischen Stuttgart und Ulm) / Baden Württemberg
15.08.2019


bei Seniorenresidenz Friedrichsau in Ulm
14.08.2019


bei Bürogemeinschaft GSK e.V. und VOA e.V. in München Mitte
14.08.2019


bei TRANSPOREON GmbH in Ulm
14.08.2019


bei Decathlon Sportspezialvertriebs GmbH in Ulm
13.08.2019


bei Konzept Informationssysteme GmbH in Ulm, Friedrichshafen, Meersburg
13.08.2019


bei Konzept Informationssysteme GmbH in Ulm, Meersburg, München
13.08.2019


bei SCHEUERLE Fahrzeugfabrik GmbH in Ulm, Pfedelbach
15.08.2019


bei OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf in Süd-Deutschland
14.08.2019


bei nunovo Immobilienverwaltung GmbH in Ulm
12.08.2019


bei Ecolab Deutschland GmbH in Ulm, Ellwangen (Jagst), Treuchtlingen
12.08.2019


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Jobs per WhatsApp
Bitte gib noch deinen gesuchten Jobtitel ein
Stellenangebote & Jobs in Ulm

Stellenangebote in Ulm – Tradition trifft Moderne

Mit rund 124.000 Einwohnern (Stand 2012) ist die Universitätsstadt am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb vor allem für seine mittelständisch geprägte Wirtschaft bekannt. Als traditioneller Standort für Nutzfahrzeuge gilt die Region in und um Ulm heute als Innovationsmotor, auch über die Landesgrenzen hinaus.

Mittelständische Firmen dominieren den Arbeitsmarkt

Ulm ist auch als Innovationsregion bekannt. Dieser Beiname kommt nicht von ungefähr. Im Ranking der Deutschen Wirtschaft (IW) kam Ulm unter die besten drei Städte Deutschlands. Vor allem in den Kompetenzfeldern Metall und Maschinenbau sowie Pharmazie und Logistik erreicht die Stadt an der Donau im deutschlandweiten Vergleich Spitzenpositionen.

Für Stellensuchende im Pharmazie- und Biotechnologie-Bereich gibt es in der Region ein besonders attraktives Angebot an Arbeitsplätzen. Eines der großen Ulmer Unternehmen in diesem Bereich ist der Pharmakonzern Ratiopharm.

Dass die Wirtschaft in der Region Ulm vor allem mittelständisch geprägt ist, lässt sich anhand der Beschäftigten-Zahlen im Kfz-Handel und -Instandsetzung ablesen. Mit rund 37.000 Beschäftigten wird diese Branche nur noch vom verarbeitenden Gewerbe mit rund 98.000 Beschäftigten übertroffen (Stand 2013/14). Zum verarbeitenden Gewerbe zählen unter anderem die Pharma- und Chemieindustrie sowie der Maschinenbau und die Metallerzeugung.

Ebenso bekannt ist Ulm als traditioneller Standort für Nutzfahrzeuge der Firma Deutz AG, welche bis auf das Jahr 1866 zurückgeht. Damals war das Unternehmen noch unter dem Namen Magirus bekannt. Noch heute baut das Unternehmen am Standort Ulm Motoren.

Weitere bekannte Firmen in und um Ulm sind die Wieland-Werke mit rund 4.000 Beschäftigten (Stand 2013/14), der Kraftfahrzeughersteller Iveco oder die Gartengerätefirma Gardena.

Arbeiten in Ulm – hohe Löhne und niedrige Arbeitslosigkeit

Die guten Voraussetzungen auf dem Arbeitsmarkt machen sich vor allem in der Gehaltsstruktur bemerkbar. Mit einem Gehaltsindex von 111 liegt die schwäbische Stadt deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt und somit vor Städten wie Berlin (95), Freiburg (104) oder Nürnberg (101) (Stand 2013).

Aber nicht nur im Gehaltsranking liegt Ulm weit vorne. Mit einer Arbeitslosenquote von rund 2,9 Prozent (Stand Oktober 2014) liegt Ulm auf dem Spitzenplatz in Baden-Württemberg. Nachbar-Städte wie Mannheim (6,0 %) oder Stuttgart (4,7 %) haben für den gleichen Betrachtungszeitraum eine weitaus höhere Arbeitslosenquote.

Leben in Ulm – Erschwinglich und familienfreundlich

Wer neu nach Ulm zieht, z.B. aufgrund eines Jobwechsels, hat die Wahl zwischen 18 verschiedenen Stadtteilen. Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von rund 9,60 Euro (Stand Oktober 2014) liegt Ulm im bundesweiten Mittelfeld.

Da Ulm generell als familienfreundliche Stadt bekannt ist, erweist sich die Auswahl des geeigneten Viertels für Familien besonders leicht. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, wie der Tiergarten oder die unzähligen Grünanlagen, laden Familien, aber auch gestresste Arbeitnehmer, zum Verweilen ein.

Vergünstigt durch den Berufsverkehr

Wer in Ulm mit den öffentlichen Verkehrsmitteln günstig zur Arbeit kommen möchte, dem bietet der Donau-Iller-Nahverkehrsbund ein sogenanntes Profiticket an. Einige Unternehmen bieten dieses Ticket zu vergünstigten Konditionen ihren Mitarbeitern an.

Dieses Ticket lohnt sich nicht nur für den Arbeitnehmer selbst. An Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen können ganztägig vier weitere Personen auf eine solche Karte mitgenommen werden. Dieses Angebot ist besonders für Familien attraktiv, da sich an dieser Stelle Geld sparen lässt. Nicht zuletzt deswegen lohnt es sich diese Möglichkeit der Lohnzusatzleistungen bei einem Vorstellungsgespräch anzusprechen.

Karrieremessen in Ulm

Arbeitssuchende in und um Ulm haben über das Jahr verteilt viele Möglichkeiten zu potenziellen Arbeitgebern in der Region Kontakt aufzunehmen. Neben Firmenkontaktgesprächen, welche meist von der Universität und Fakultäten initiiert werden, gibt es für interessierte Jobsuchende auch allgemeine Jobbörsen. Im Februar lädt die „Bildungsmesse Ulm“ potenzielle Auszubildende ein. Neben vielen Tipps in Form von Vorträgen zur Berufsorientierung, stellen sich auch potenzielle Ausbildungsbetriebe aus der Region Ulm vor.

Eine weitere Karrieremesse mit dem Schwerpunkt Berufsorientierung ist die Fachmesse „Vocatium Ulm“, welche Mitte des Jahres in der Ratiopharm Arena stattfindet. Neben interessierten Ausbildungsplatzsuchenden bietet diese Messe auch Orientierung für Studium und Absolventen.

Für Studierende der Fachrichtungen Elektrotechnik, Physik und Informatik lädt die Universität Ulm einmal jährlich im November Interessierte zu den „Career Days“ ein. Dort können die Studierenden und angehenden Absolventen mit potenziellen Arbeitgebern aus der Region in Kontakt kommen und sich über offene Stellenangebote informieren.

Servicestellen in Ulm

Bürgerdienst Ulm

Sattlergasse 2
89073 Ulm
Telefon: 0731 / 161-3201

Finanzamt

Wagnerstraße 2
89077 Ulm
Telefon: 0731 / 1030

Kfz-Zulassungsstelle

Schillerstraße 30
89077 Ulm
Telefon:0731 / 1851-444

Zahlen und Fakten

Durchschnittlicher Mietpreis: 9,63 €/m² (Stand Oktober 2014)
Durchschnittlicher Bruttolohn: 2.709 €/Monat (Stand 2012)
Einwohner: 123.700 (Stand 2012)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

trackingpixel