30 km

266 Jobs in Rostock

einblendungenpixel

bei Willmann Steuerungstechnik GmbH in Rostock, Kiel, Hamburg, Bremerhaven
05.03.2021


bei Dataport in Rostock, Altenholz, Kiel, Bremen, Hamburg
04.03.2021


bei MT Industrietechnik GmbH & Co. KG in Rostock, Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Hannover
04.03.2021


Arbeitgeberprofil

bei AlexA Seniorendienste GmbH in Rostock
05.03.2021


bei Karls Markt OHG in Rövershagen, Wustermark, Ratekau, Koserow, Zirkow
05.03.2021


bei Karls Markt OHG in Rövershagen, Koserow, Zirkow
05.03.2021


bei Karls Markt OHG in Rövershagen, Koserow, Zirkow
05.03.2021


bei perema GmbH in Rostock
03.03.2021


bei Dataport in Rostock, Altenholz, Kiel, Bremen, Magdeburg
03.03.2021


bei Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. in Rostock, Leipzig, Dresden, Bremen, Berlin
01.03.2021


bei LEHMENSIEK Tiefbau GmbH in Bad Doberan
04.03.2021


bei Karls Markt OHG in Rövershagen
03.03.2021


bei HEINLOTH Transport GmbH in Rostock
28.02.2021


bei Dataport in Rostock
26.02.2021


Sofort-Bewerbung

bei GV Nordost Verwaltungsgesellschaft mbH in Rostock, Berlin, Halle (Saale), Zwickau
26.02.2021


bei LéonWood Holz-Blockhaus GmbH in Dortmund, Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Köln
26.02.2021


Sofort-Bewerbung

bei Kunze Kunststoffe GmbH in Bentwisch
27.02.2021


Sofort-Bewerbung

bei Kunze Kunststoffe GmbH in Bentwisch
27.02.2021


Sofort-Bewerbung

bei Kunze Kunststoffe GmbH in Bentwisch
27.02.2021


bei FSN Autohaus GmbH & Co. KG in Rostock, Teterow
26.02.2021


bei Dataport in Rostock
24.02.2021


bei EDB Eisenbahndienstleistungen und Bahntechnik GmbH in Rostock, Neumünster, Lübeck
24.02.2021


bei EDB Eisenbahndienstleistungen und Bahntechnik GmbH in Rostock, Hannover, Hamburg, Neumünster, Lüneburg
24.02.2021


bei Klöpferholz GmbH & Co. KG in Rostock, Schwerin, Stralsund
23.02.2021


Arbeitgeberprofil

bei ScanHaus Marlow GmbH in Marlow
05.03.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail

Stellenangebote in Rostock – der windigen Hansestadt am Meer

Die norddeutsche Hansestadt Rostock, direkt an der Ostsee gelegen, versteht sich als Drehscheibe des Ostseeraumes und gehört mit der hohen Sonnenscheindauer und dem milden Klima zu den wärmsten Städten Deutschlands. Die Hansestadt hat einen für den Passagierverkehr und Güterumschlag wichtigen Ostseehafen und einen der größten Kreuzfahrthäfen Deutschlands. Täglich gehen Verbindungen nach Skandinavien und saisonal bedingt auch nach Russland. Mit einer Einwohnerzahl von rund 203.000 (Stand September 2014) und einer Fläche von 181,4 km² ist Rostock die größte Stadt des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Vor allem der Tourismus- und Dienstleistungssektor sowie die Schifffahrt und der Schiffbau bilden das wirtschaftliche Standbein und bieten interessante Stellen in Rostock. Maritime Firmen wie die AIDA Cruises oder Liebherr sind hier ansässig.

Leben und Arbeiten in Rostock

Mit einer Arbeitslosenquote von 8,8 Prozent liegt Rostock über dem deutschen Durchschnitt (6,9 %, Stand 2013). Auch der durchschnittliche Lohn der Rostocker fällt abweichend vom bundesweiten Durchschnitt aus. Dieser liegt fast 15 Prozent unter dem eines durchschnittlichen Bundesbürgers (Stand 2012). Dennoch ist Rostock die wirtschaftlich stärkste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Rostock kann außerdem mit seinen Lebenshaltungskosten punkten, die im vorderen Mittelfeld liegen. Es stehen genügend bezahlbare Wohnungen in schöner Lage zur Verfügung. Der durchschnittliche Mietpreis liegt bei  6,75 Euro pro Quadratmeter (Stand Oktober 2014). Dank der norddeutschen Philharmonie am Volkstheater Rostock und der Hochschule für Musik und Theater glänzt Rostock mit einer reichen Musikszene auf hohem Niveau. Auch wenn die Museumslandschaft eher bescheiden ist, wird dem Kunst- und Kulturliebhaber mit prächtigen Werken der Backsteingotik und einem relativ geschlossenen historischen Stadtkern kulturell einiges geboten. Der Erhalt großer Teile der Stadtmauer und mittelalterlicher Stadttore sowie zahlreicher Kirchen und Baudenkmäler im gotischen Stil verleiht Rostock einen ganz besonderen Charme.

Vorherrschende Branchen und Unternehmen in Rostock

Rostock ist als wirtschaftliches Zentrum des Landes Mecklenburg-Vorpommern wichtiger Verkehrsknotenpunkt, Industriestandort und Dienstleistungszentrum. Neben dem größten Arbeitgeber, der Universität Rostock, sind vor allem die Wirtschaftszweige der Hochtechnologie, des Schiffbaus und der Schifffahrt, des Maschinenbaus sowie des Tourismus und Dienstleistungssektors präsent.

Vor allem die maritime Wirtschaft bildet ein wichtiges Standbein der Rostocker Wirtschaft. Dazu gehören der Fischfang und die -verarbeitung, der Schiffsmaschinenbau, die Hafenwirtschaft, die Kreuzschifffahrt, die Marine sowie die Reederei und Fährschifffahrt. Im Dienstleistungsbereich bieten z.B. die Reedereien Scandlines, AIDA Cruises und die Deutsche Seereederei Jobs in Rostock an. Die AIDA Cruises hat mit 6.000 Beschäftigen ihren Deutschlandsitz im Rostocker Stadthafen (Stand 2014). Im produzierenden und verarbeitenden Gewerbe des maritimen Wirtschaftszweigs sind beispielsweise die Schiffselektronik Rostock, Tamsen Maritim sowie die Großproduktionsanlage der Firma Liebherr in Rostock vertreten und haben interessante Stellenangebote zu bieten. Auch das umsatzstärkste Unternehmen Mecklenburg-Vorpommerns, der Windanlagenhersteller Nordex, hat hier seinen Sitz.

Ein weiteres bedeutendes Standbein Rostocks ist der Tourismus. Neben dem ständigen Wachstum der maritimen Wirtschaft hat sich auch die Tourismus-Wirtschaft zu einem der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren im Land Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Investitionen traditionsreicher einheimischer Unternehmen sowie internationaler Größen der Tourismusbranche sind keine Seltenheit in Rostock. Auch die High-Technology vor allem im Bereich der Biotechnologie und Medizintechnik wird mit gezielten Maßnahmen besonders gefördert. Zahlreiche leistungsfähige Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen haben sich gebildet, die interessante Jobangebote für Rostock bieten.

Auf Jobsuche in Rostock

Um den Stellenmarkt Rostocks zu erkunden, bieten sich  dort stattfindende Karrieremessen an. Die „jobmesse rostock“ der BARLAG werbe- und messeagentur GmbH findet im Rahmen der „jobmesse deutschland tour“ statt, zu der sich regional, national und international agierende Unternehmen präsentieren. Sie ist eine Recruiting-Veranstaltung zum Thema Job und Karriere für alle Generationen und Qualifikationen, ob Schüler der Abschlussklasse, Student bzw. Absolvent einer Uni oder Fachhochschule, Young Professional oder Fach- und Führungskraft. Die Jobbörse dient der Vermittlung von freien Stellen, Ausbildungs- und Traineeplätzen sowie verschiedenster Weiterbildungsmöglichkeiten. Fachmessen, die sich auf die Berufs- und Studienorientierung von Schülern der Abschlussklasse konzentrieren, sind die „nordjob Rostock“ und die „Jobfactory“.

Der Rostocker Verkehr

Der öffentliche Nahverkehr Rostocks wird durch die S-Bahn Rostock der Deutschen Bahn sowie durch Straßenbahnen und Omnibusse der RSAG geregelt. Insgesamt 6 Straßenbahn-, 22 Stadtbus- und 2 Nachtbuslinien befördern den Rostocker zur Arbeit. Um das Umland zu erkunden, können die Regionalbuslinien genutzt werden. Als Hafenstadt stehen in Rostock auch Fähren für den Nahverkehr zur Verfügung. Eine Linie befördert Personen zwischen dem Stadtzentrum und Gehlsdorf, während eine weitere, angelegt als Autofähre, zusätzlich Fahrzeuge zwischen Warnemünde und Hohe Düne transportiert.

Behörden und Anlaufstellen in Rostock:

Bürgeramt Rostock Ortsamt Mitte

Neuer Markt 1a
18055 Rostock
Telefon: 0381 / 381-2230
E-Mail: ortsamtmitte@rostock.de

KFZ-Zulassungsstelle Rostock

Straßenverkehrsamt Kfz-Zulassung
Charles-Darwin-Ring 6
18059 Rostock
Telefon: 0381 / 381-3145  
E-Mail: stadtamt-verkehrsabteilung@rostock.de

Finanzamt Rostock

Möllner Straße 13
18109 Rostock
Telefon: 0381 / 12845-0
E-Mail: poststelle@finanzamt-rostock.de

Zahlen und Fakten

Durchschnittlicher Mietpreis: 6,75 €/m² (Stand Oktober 2014)
Durchschnittlicher Bruttolohn: 2.190 €/Monat (Stand 2012)
Einwohner:  202.960 (Stand September 2014)

trackingpixel