30 km

366 Jobs in Osnabrück

einblendungenpixel

bei Sander Pflege GmbH in Osnabrück, Hilter am Teutoburger Wald, Bad Laer, Dissen am Teutoburger Wald
07.03.2021


bei CPO CITIPOST Osnabrück GmbH & Co. KG in Osnabrück
06.03.2021


bei SNP Handels- und Beteiligungsgesellschaft mbh in Belm
08.03.2021



bei LÜHRMANN Osnabrück GmbH & Co. KG in Osnabrück
05.03.2021


bei perema GmbH in Osnabrück
05.03.2021


bei ehorses GmbH & Co. KG in Osnabrück
05.03.2021


bei CPO CITIPOST Osnabrück GmbH & Co. KG in Osnabrück
05.03.2021


bei Heinrich Koch Internationale Spedition GmbH & Co. KG in Osnabrück
05.03.2021


bei LÜHRMANN Osnabrück GmbH & Co. KG in Osnabrück
03.03.2021


Sofort-Bewerbung

bei Rohrreinigungs Dienst A. Krüsselmann in Osnabrück
05.03.2021


bei ehorses GmbH & Co. KG in Georgsmarienhütte
05.03.2021


bei Concentrix Germany in Osnabrück
04.03.2021



bei Heinrich Koch Internationale Spedition GmbH & Co. KG in Osnabrück
04.03.2021


bei intan service plus GmbH & Co. KG in Osnabrück
03.03.2021


bei Duni GmbH in Bramsche
07.03.2021


bei Duni GmbH in Bramsche
07.03.2021


bei Duni GmbH in Bramsche
07.03.2021


bei inpraxi Unternehmensberatung GmbH & Co. KG in Osnabrück
01.03.2021


bei Rubix GmbH in Osnabrück
01.03.2021


bei Stadtwerke Osnabrück AG in Osnabrück
01.03.2021


bei Niels-Stensen-Kliniken GmbH in Osnabrück
28.02.2021


bei Häcker Küchen GmbH & Co. KG in Ostercappeln-Venne
04.03.2021


bei Ovobest Eiprodukte GmbH & Co. KG in Neuenkirchen-Vörden
08.03.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail

Osnabrück als bedeutender Wirtschaftsstandort Niedersachsens

Osnabrück ist die viertgrößte Stadt Niedersachsens und hat rund 160.000 Einwohner (Stand 2014). Als beliebter Universitäts- und Hochschulstandort zählt Osnabrück rund 22.000 Studenten, welche etwa 14 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen (Stand 2014). Aus diesem Grund ist die Stadt jung geblieben und man findet hier zahlreiche Restaurants und Bars sowie weitere Freizeitmöglichkeiten und anspruchsvolle Kulturangebote. Wirtschaftlich gesehen ist Osnabrück ein bedeutender Standort für die Logistik, hat aber auch im allgemeinen Dienstleistungssektor Fuß gefasst und verfügt über viele Stellenangebote in unterschiedlichen Branchen.

Osnabrück trägt den Beinamen Friedensstadt, da sie im Jahr 1648 Verhandlungsort des geschlossenen „Westfälischen Friedens“ war. Auch heute fördert die Stadt den Frieden und strebt ein tolerantes Miteinander an.

Neben Logistikunternehmen auch andere Branchen in Osnabrück vertreten

Osnabrück ist ein Logistikzentrum, in welchem namhafte Unternehmen ihren Firmensitz haben und den Arbeitsmarkt bereichern, beispielsweise das Transport- und Logistikunternehmen „Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG“ (rund 1.300 Mitarbeiter) oder das Speditionsunternehmen Meyer & Meyer Holding GmbH & Co. KG (rund 2.000 Mitarbeiter, Stand jeweils 2014). Im Bereich der Automobilentwicklung und -produktion ist die „Volkswagen Osnabrück GmbH“ zu nennen, welche mehr als 2.000 Mitarbeiter beschäftigt (Stand 2014) und stets vakante Stellen zu besetzen hat.

Der Kommunikationsdienstleister „Buw Holding“ mit Firmensitz in Osnabrück betreibt vorwiegend Callcenter und beschäftigt rund 5.500 Mitarbeiter weltweit (Stand Juni 2014). Unternehmen der Lebensmittelbranche wie die „Conditorei Coppenrath & Wiese“ mit rund 2.200 Mitarbeitern (Stand 2013) oder der Hersteller von Confiserie-Erzeugnissen „Leysieffer GmbH & Co. KG“ bieten neben freien Stellen auch Ausbildungsplätze in Osnabrück an.

Firmenkontaktmesse zur Jobsuche in Osnabrück nutzen

Jährlich im Oktober findet an der Hochschule Osnabrück die Firmenkontaktmesse „Chance“ statt. Die Veranstaltung richtet sich überwiegend an Studenten, Absolventen und Young Professionals. Fast 170 regionale und überregionale Unternehmen präsentieren sich auf dieser Messe und suchen qualifizierte Mitarbeiter. Weiterhin werden den Studenten hier die Möglichkeiten geboten, sich über mögliche Abschlussarbeiten sowie Karrieremöglichkeiten in den Unternehmen zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Erste Beziehungen zu ansässigen Unternehmen können die Jobsuche in Osnabrück erleichtern.

Umweltfreundliche Mobilitätskarte zur Fortbewegung in Osnabrück

Osnabrück ist verkehrstechnisch hervorragend angeschlossen: Neben einem gut ausgebauten Bahn-, Bus- und Straßennetz verfügt die Stadt über einen Binnenhafen, der an den Mittellandkanal angebunden ist. Der Flughafen Münster/Osnabrück befindet sich nur 30 Kilometer entfernt und bietet nationale und internationale Verbindungen sowohl für Urlauber als auch Geschäftsreisende an.

Wer auf dem Weg zur Arbeit auf das Auto angewiesen ist, den erfreut das gut ausgebaute Parkplatzleitsystem Osnabrücks mit über 5.000 Parkplatzen in der Stadt. Die Innenstadt verfügt über ein weit verzweigtes Radwegenetz. Größere Straßen und Kreuzungen sind mit einem eigenen Radweg und/oder Fahrradampeln ausgestattet.

Für rund 60 Euro gibt es in Osnabrück die sogenannte Mobilkarte (Stand Ende 2014). Diese Mobilitätskarte umfasst ein Umweltabo XXL für das Stadtbus-Netz, die kostenlose Fahrradmitnahme in den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück, die kostenfreie Nutzung der Radstationen sowie „Aufnahmegebühr, Sicherheitseinlage, Grundgebühr und ein mtl. Guthaben von 20 Euro für das StadtTeilAuto“ – ein umweltfreundliches CarSharing Angebot in Osnabrück. Weitere Informationen sind unter www.mobilkarte-os.de zu finden.

Leben und Wohnen in Osnabrück

Das Stadtbild ist geprägt vom Dom und dem Barockschloss sowie der historischen Altstadt mit den mittelalterlichen Wehranlagen und zahlreichen Fachwerkhäusern. Als einzige deutsche Großstadt liegt Osnabrück inmitten eines Naturparkes, dem UNESCO „Geopark TERRA.vita“. Dies ermöglicht es, an den meisten Stellen Osnabrücks in Naturnähe zu wohnen. Der Bürgerpark und der Schlossgarten bieten in der Innenstadt ausreichend Platz für Erholungssuchende.

Nachdem ein Job in Osnabrück gefunden ist, wird eine passende Unterkunft nötig: Preisintensive Wohnungen in der besten Lage Osnabrücks finden Wohnungssuchende beispielsweise in Westerberg. Im Stadtteil Schinkel werden hingegen günstige Wohnungen angeboten. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis beträgt 7,20 Euro (Stand Oktober 2014) und liegt damit im guten Mittelfeld Deutschlands.

Für die Freizeitgestaltung nach der Arbeit ist in Osnabrück bestens gesorgt: Von Museen und Theatern über historische Bauwerke bis hin zu ausgefallenen Restaurants und trendigen Musikclubs – in Osnabrück ist für jeden etwas dabei.

Behörden und Anlaufstellen

Bürgeramt

Stadthaus 1
Zimmer 21
Natruper-Tor-Wall 2
49076 Osnabrück
Telefon: 0541 / 323-3006
Fax: 0541/ 323-4330
E-Mail: buergeramt@osnabrueck.de

Kraftfahrzeug-Zulassungsbehörde

Zulassungsstelle
Stadthaus 1
Natruper-Tor-Wall 2
49076 Osnabrück
Telefon: 0541 / 323-3332

Finanzamt

Finanzamt Osnabrück-Stadt
Süsterstraße 46/48
49074 Osnabrück
Telefon: 0541/ 354 - 0
Fax: 0541/ 354-312
E-Mail: Poststelle@fa-os-s.niedersachsen.de

Zahlen und Fakten

Durchschnittlicher Mietpreis: 7,20 €/m² (Stand Oktober 2014)
Durchschnittlicher Bruttolohn: 2.261€/Monat (Stand 2012)
Einwohner: rund 160.000 (Stand 2014)

trackingpixel