394 Stellenangebote & Jobs in Kiel

einblendungenpixel

bei Ihre Assistenz im Norden GmbH & Co. KG in Kiel, Rendsburg
22.10.2019


bei Dataport in Kiel, Altenholz, Hamburg, Bremen, Halle (Saale)
22.10.2019


bei Dataport in Kiel, Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg
22.10.2019


bei Dataport in Kiel, Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg
22.10.2019


bei J. König GmbH & Co in Kiel, Hamburg, Hannover, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
22.10.2019


bei Förde Sparkasse in Kiel
22.10.2019


bei Förde Sparkasse in Kiel
22.10.2019


bei BELFOR Deutschland GmbH in Kiel
22.10.2019



bei KRAFT GmbH in Kiel, Hamburg, Lübeck, Flensburg
21.10.2019


bei Primark Mode Ltd. & Co. KG in Kiel
19.10.2019


bei Primark Mode Ltd. & Co. KG in Kiel
19.10.2019


bei Primark Mode Ltd. & Co. KG in Kiel
19.10.2019


bei Primark Mode Ltd. & Co.KG in Kiel
19.10.2019


bei Dataport in Kiel, Berlin, Hamburg, Altenholz, Bremen
18.10.2019


bei Dataport in Kiel, Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg
17.10.2019


bei Dataport in Kiel, Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg
17.10.2019


bei Heise RegioConcept in Kiel, Dresden, Hamburg, Heilbronn, Lindau (Bodensee)
17.10.2019


bei Dataport in Kiel, Halle (Saale), Hamburg, Altenholz, Bremen
17.10.2019


bei Dataport in Kiel, Halle (Saale), Altenholz, Bremen, Magdeburg
16.10.2019


bei BVB-Verlagsgesellschaft mbH in Kiel, Hamburg, Lübeck, Neumünster, Flensburg
16.10.2019


bei Wulff Textil-Service GmbH in Kiel
16.10.2019


bei Debeka-Landesgeschäftsstelle Kiel in Kiel
16.10.2019


bei LIEBICH & PARTNER in Kiel, Bremen, Hamburg
16.10.2019


bei eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH in Kiel, Hamburg, Itzehoe, Lübeck, Norderstedt
21.10.2019


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Jobs per WhatsApp
Bitte gib noch deinen gesuchten Jobtitel ein
Stellenangebote & Jobs in Kiel

Informationen zur Arbeitssuche in Kiel

Kiel ist ein starker Wirtschafsstandort: Wissenschaft und Unternehmen sind hier aufgrund der Nähe zu Hochschulen und Forschungseinrichtungen eng vernetzt. Die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins bietet Arbeitssuchenden neben Stellenangeboten auch einen attraktiven Wohnsitz mit allerlei Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sowie kulinarischen Besonderheiten. Die Nähe zum Meer macht die Großstadt im Norden zu einem interessanten Lebensmittelpunkt.

Branchenvielfalt in Kiel

In Kiel arbeiten 78,5 Prozent der Beschäftigten im Dienstleistungssektor und 21,4 Prozent sind im produzierenden Gewerbe beschäftigt. Eine bedeutende Rolle spielt der Hafen: namhafte Reedereien wie beispielsweise die Color Line GmbH, DFDS Seaways und Stena Line haben einen Firmensitz in Kiel und bieten Arbeitsplätze. Die Hansestadt ist auch Standort wichtiger Werften. Die größte deutsche Werft, ThyssenKrupp Marine Systems, befindet sich in Kiel und beschäftigt 3.200 Mitarbeiter (Stand 2014).

Größter Arbeitgeber in der Region ist das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein mit Sitz in Kiel und Lübeck (zusammen 12.440 Mitarbeiter, Stand 2014). Das Handelsunternehmen Bartels&Langness zählt über 15.000 Mitarbeiter (Stand 2014). Deutschlands größte Konsumgenossenschaft im Lebensmittel-Einzelhandel, die Coop eG, beschäftigt 9.070 Mitarbeiter in Kiel und ist damit drittgrößter Arbeitgeber in der Hansestadt (Stand 2014). Weitere Branchen, die Stellenangebote in Kiel anbieten, sind beispielsweise der Einzelhandel sowie Technik- und Maschinenbauunternehmen.

Karrieremessen in Kiel – Jobbörsen und Unternehmenskontakte

Von der Universität Kiel wird im Mai jährlich die Firmenkontaktmesse „contacts“ veranstaltet. Diese gibt Führungspersonen und Studenten aus unterschiedlichen Fachbereichen die Möglichkeit sich zu vernetzen und Bekanntschaften zu machen. Für die Jobsuche in Kiel kann dies nach dem Studium sehr nützlich sein. Für Fach- und Führungskräfte, die auf der Suche nach einer freien Stelle in Kiel sind, bietet sich die „jobmesse“ an, welche einmal jährlich in den Räumlichkeiten von Mercedes-Benz in Kiel stattfindet. Die Messe eignet sich, Unternehmen kennenzulernen und wichtige Kontakte für die Jobsuche in Kiel zu knüpfen.

Der Arbeitsmarkt in Kiel

Die Arbeitslosenquote beträgt in Kiel 9,7 Prozent (Stand September 2014) und liegt damit über dem deutschlandweiten Durchschnitt von 6,9 Prozent. Der Gehaltsindex in Kiel beträgt 97 Punkte und befindet sich auch unter dem Durchschnitt in Deutschland. Jedoch liegt der Mietpreisindex bei nur bei 92 Punkten und somit unter dem Gehaltsindex, was Kiel auch wirtschaftlich gesehen zu einem attraktiven Arbeitsplatz macht (Stand 2013). Das durchschnittliche Bruttogehalt ist je nach Branche unterschiedlich: so verdienen Beschäftigte in der IT-Branche durchschnittlich 3.625 Euro, im Finanzwesen arbeitende Angestellte können mit 3.518 Euro rechnen, im Öffentlichen Dienst 3.000 Euro und im Handel 2.691 Euro monatlich (Stand Oktober 2014).

Gut ausgebaute Verkehrsanbindungen in Kiel

Kiel hat eine gut ausgebaute Infrastruktur: Es ist an das Schienennetz gebunden und verfügt über den zweitgrößten Bahnhof Schleswig-Holsteins. Mehrere Autobahnen und Bundesstraßen bieten schnelle Verbindungen nach Norden und Süden. Die Kieler Verkehrsgesellschaft bedient die Busse des städtischen öffentlichen Nahverkehrs. Für Arbeitnehmer gibt es kein gesondertes Jobticket, jedoch können die einzelnen Monatstickets und das Schleswig-Holstein-Ticket für den täglichen Weg zur Arbeit genutzt werden.

Neben den Verbindungen auf dem Land gibt es auch die Wasserwege: Der Kieler Hafen ist der drittgrößte Passagierhafen Deutschland, bedingt durch Fährlinien und das Kreuzfahrtgeschäft. Der Kiel Canal (Nord-Ostsee-Kanal) ist die weltweit am meisten befahrene künstliche Wasserstraße. Die Kieler Förde, welche die Stadt im Westen und Osten keilförmig trennt, kann mit Hilfe des öffentlichen Nahverkehrs überquert werden.

Leben und Wohnen in Kiel

Die Nähe zum Meer macht Kiel zu einem attraktiven Standort zum Wohnen und Leben. Innerhalb kürzester Zeit ist man am Wasser und kann sich entweder beim Wassersport austoben oder den Blick auf das Meer, welches bis in die Innenstadt reicht, genießen. Die Stadt Kiel besitzt sogar feine Sand-Strände und lange Küstenpromenaden, die das Leben in Kiel fast wie Urlaub erscheinen lassen.

Die Landeshauptstadt ist eine lebendige Studentenstadt und bietet sowohl für junge Leute und Paare als auch Familien zahlreiche Restaurants und Ausgehmöglichkeiten. Aber auch an sportlichen Freizeitbeschäftigungen fehlt es nicht – so kann man nach der Arbeit Fahrrad fahren, einen Yoga-Kurs belegen oder in einem der vielen Sportvereine einen Ausgleich zum Arbeitsleben finden.

Der Mietspiegel in Kiel liegt mit 7,24 Euro im deutschlandweiten Mittel (Stand Oktober 2014). Da mehr Menschen in die Stadt ziehen als wegziehen, wird der Wohnraum immer knapper. In Kiel sorgen die Stadtplaner jedoch für neue Bauprojekte, sodass jeder mit den entsprechenden finanziellen Mitteln ein Haus oder eine Wohnung finden kann. Zu den besseren Wohnlagen in Kiel zählen die Viertel Düsternbrook, Schilksee und Holtenau mit Blick auf das Wasser. Die junge Generation zieht es eher in die innerstädtischen Lagen.

Behörden und Anlaufstellen

Bürger- und Ordnungsamt, Sachbereich Einwohner- und Kfz-Zulassungsangelegenheiten

Schulstraße 35
24143 Kiel
Telefon: 0431 / 901-4428
E-Mail: ema@kiel.de

Finanzamt Kiel-Nord

Holtenauer Straße 183
24118 Kiel
Telefon: 0431 / 8819-0
E-Mail: poststelle@fa-kiel-nord.landsh.de

Zahlen und Fakten

Durchschnittlicher Mietpreis: 7,24 €/m² (Stand 2014)
Durchschnittlicher Bruttolohn: 2.381 €/Monat (Stand 2012)
Einwohner: 242.000 (Stand 2014)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

trackingpixel