30 km

459 Jobs in Bielefeld

einblendungenpixel

bei Michael Grübel GmbH & Co. KG in Bielefeld
06.03.2021


bei Goldbeck GmbH in Bielefeld
08.03.2021


bei HDNET GmbH & Co. KG in Werther
06.03.2021


bei Abwasserverband Obere Lutter in Gütersloh
06.03.2021


bei OKAL Haus GmbH in Bielefeld, Langenhagen, Braunschweig, Baunatal, Cremlingen
05.03.2021



bei JAB JOSEF ANSTOETZ KG in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz
05.03.2021


bei ARI Fleet Germany GmbH in Bielefeld, Hannover, Kassel, Göttingen, Münster
05.03.2021


bei Abellio Rail GmbH in Bielefeld, Hagen
04.03.2021


bei Goldbeck GmbH in Bielefeld
04.03.2021


bei Depenbrock GmbH & Co. Verwaltung KG in Bielefeld
04.03.2021


bei Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG in Schloß Holte-Stukenbrock
07.03.2021


bei Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG in Schloß Holte-Stukenbrock
06.03.2021


bei Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH in Bielefeld
03.03.2021


bei Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH in Bielefeld
03.03.2021


bei Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH in Bielefeld
03.03.2021


bei Sander Pflege GmbH in Osnabrück, Hilter am Teutoburger Wald, Bad Laer, Dissen am Teutoburger Wald
07.03.2021


Sofort-Bewerbung

bei Raiffeisen Warenhandel GmbH & Co. KG in Halle (Westfalen)
05.03.2021



bei JAB TEPPICHE HEINZ ANSTOETZ KG in Herford
05.03.2021


bei SULO UMWELTTECHNIK GMBH in Herford
04.03.2021


bei Energieversum GmbH & Co. KG in Gütersloh
04.03.2021



bei Baustofftechnologie EMS GmbH in Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh
03.03.2021


bei GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG in Lemgo
08.03.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail

Stellenangebote Bielefelds und was Sie über das Leben und Arbeiten in Bielefeld wissen müssen

Die Stadt Bielefeld in Nordrhein-Westfalen ist am Teutoburger Wald gelegen und bietet spannende wie entspannende Freizeitmöglichkeiten. Als größte Stadt der Region Ostwestfalen-Lippe umfasst sie 328.316 Einwohner (Stand Juni 2014). Ein guter Branchenmix, zahlreiche mittelständische Unternehmen und Traditionsfirmen mit einem weltweiten Ruf zeichnen Bielefeld aus. Dr. Oetker, Graphia und Böllhof sind nur einige wenige Firmen Bielefelds, die mit interessanten Jobs locken.

Arbeiten in Bielefeld – Sitz vielfältiger Firmen mit Weltruf

Früher vor allem durch die Leinenweberei bekannt, ist Bielefeld heute ein wichtiger Standort der Druck- und Bekleidungsindustrie, des Maschinenbaus und der Metallverarbeitung, der Handel- und Dienstleistungsunternehmen sowie der Lebensmittelindustrie. Der Apotheker August Oetker entwickelte hier seine Idee, abgepacktes Backpulver industriell herzustellen. So wurde in Bielefeld aus der Apotheke Oetker ein Unternehmen mit Weltruf. Böllhof, einer der führenden Anbieter von Montagetechnik und Verarbeitungssystemen, beschäftigt mehr als 2.250 Mitarbeiter (Stand 2014). Auch für Schüler, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz in Bielefeld sind, ist Böllhof ein interessanter Arbeitgeber. Goldbeck, das europaweit tätige Bauunternehmen für Hochbauleistung, besitzt insgesamt über 40 Niederlassungen und hat eines seiner zwei Systemzentren sowie ein Werk in Bielefeld. Weitere Unternehmen, wie die Dürkopp Adler AG, die Gildemeister AG (heutige DMG Mori Seiki AG), die Marktkauf Holding GmbH und die Graphia Bielefeld GmbH, demonstrieren die Branchenvielfalt und bieten interessante Jobs in Bielefeld. Dieser Branchenmix, die hohe Dienstleistungskultur und die Traditionsfirmen von Weltruf zeigen die gute Wirtschafts- und Arbeitslage. Mit einer Arbeitslosenquote von 7,1 Prozent liegt Bielefeld im bundesweiten Durchschnitt (durchschnittliche Arbeitslosenquote Deutschlands = 6,9 %, Stand 2013). Auch der durchschnittliche Lohn der Bielefelder (rund 2.615 Euro brutto im Monat, Stand 2012) liegt im guten Mittelfeld für deutsche Arbeitnehmer.

Jobsuche in Bielefeld – Karrieremessen zur Orientierung

Um sich einen Überblick über den Stellenmarkt Bielefelds zu verschaffen und die Branchenvielfalt kennenzulernen, bietet sich die Messe „my job-OWL“ an. Kleine, mittelständische bis große Unternehmen der Region Ostwestfalen-Lippe präsentieren sich Bewerbern jeder Altersklasse – vom Ausbildungsstellensuchenden bis zum Bewerber 50 plus. Auf der „jobmesse bielefeld“, die im Rahmen der „jobmesse deutschland tour“ einmal im Jahr in Bielefeld stattfindet, stellen sich regionale, nationale und internationale Unternehmen vor. Auch diese richtet sich an alle Stellensuchenden unabhängig der Altersklasse und Qualifikation. Die Universität Bielefeld veranstaltet die Berufseinstiegsmesse „perspektive“, auf der Studenten und Absolventen erste Kontakte mit Unternehmen knüpfen können. Eine weitere Messe, die sich auf Schüler in Abschlussklassen konzentriert, ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium – die „vocatium“ Ostwestfalen-Lippe, die jährlich im Juni stattfindet.

Leben in Bielefeld

Bielefeld bietet viele grüne Erholungsmöglichkeiten und dennoch alle Vorzüge einer Großstadt. Ob Wandern im Teutoburger Wald, Entspannen in Parks oder Baden im Stausee, Freizeitmöglichkeiten bieten sich in Bielefeld viele. Kunst- und Kulturinteressierte kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Die Liste der Baudenkmäler ist lang; von historischen Sakral- und Profanbauten bis hin zu Adelshöfen ist in Bielefeld viel erhalten geblieben. Die Lebenshaltungskosten sind sehr moderat. Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 6,27 Euro sind die Mietpreise für Wohnungen erschwinglich (Stand Oktober 2014).

Die Kinderbetreuung in Bielefeld

In Bielefeld gibt es 192 Kindertageseinrichtungen unterschiedlicher Trägerschaft (Stand November 2013). Um seinen Bewohnern einen erleichterten Überblick über die Kinderbetreuungsangebote zu bieten, stellt die Stadt Bielefeld seit 2014 ein Online-Suchportal zur Verfügung. Mit dem auf „Little Bird“ getauften Portal können Eltern nach Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen und nach Kindertagespflegestellen suchen. Im gleichen Zuge können sie bereits konkrete Betreuungsanfragen an die präferierten Einrichtungen richten. So bekommen Eltern bereits bei der Online-Suche nach einem geeigneten Kita-Platz die Möglichkeit, nach bestimmten Kriterien, wie pädagogische Vorstellungen oder passende Öffnungszeiten, zu selektieren.

Der Verkehr Bielefelds – wie Sie zur Arbeit kommen

Bielefeld bietet ein eng geknüpftes Netz des öffentlichen Nahverkehrs. Insgesamt 150.000 Menschen werden täglich mit dem ÖPNV befördert (Stand 2014). Für den Weg zur Arbeit stehen insgesamt vier Stadtbahnlinien sowie Regionalbahnen und Stadtbusse zur Verfügung. Im Innenstadtbereich fährt die Stadtbahn unterirdisch. Der Nahverkehr (ausgenommen der Nachtbus) ist mit dem „Sechser-Tarif“ der OWL Verkehr GmbH nutzbar. Das Sechser-Abo ist für viele Arbeitnehmer verschiedenster Institutionen auch als ermäßigtes Großkunden- oder Firmen-Abo (JobTicket) erhältlich. Viele Bielefelder nutzen außerdem das Fahrrad, um auf Arbeit zu kommen. In Bielefeld wurde mit dem Fahrradparkhaus am Bahnhof eine der ersten Radstationen Deutschlands errichtet.

Wichtige Kontaktdaten in Bielefeld:

Bürgeramt Abt. Bürgerberatung

Neues Rathaus
Niederwall 23
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 / 51-0
E-Mail: buergerberatung@bielefeld.de

KFZ-Zulassungsbehörde

Paulusstraße 8
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 / 51-0
E-Mail: kfz.zulassungsbehoerde@bielefeld.de

Finanzamt Bielefeld-Innenstadt

Ravensberger Straße 90
33607 Bielefeld
Telefon: 0521 / 548-0
E-Mail: Service@FA-5305.fin-nrw.de

Zahlen und Fakten:

Durchschnittlicher Mietpreis: 6,27 €/m² (Stand Oktober 2014)
Durchschnittlicher Bruttolohn: 2.615 €/Monat (Stand 2012)
Einwohner: 328.300 (Stand Juni 2014)

trackingpixel