Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter
41

Bauhandwerk Jobs

einblendungenpixel
Leitner GmbH und Co. Bauunternehmung KG 26.09.2021

Wolfratshausen

Arbeitgeberprofil
Elektrobau Bellinger GmbH 26.09.2021

Neustadt an der Orla

Arbeitgeberprofil
Elektrobau Bellinger GmbH 25.09.2021

Oberorschel

Arbeitgeberprofil
Elektrobau Bellinger GmbH 25.09.2021

Thörey

Sofort-Bewerbung
H. Herzog KG 24.09.2021

Mönchengladbach

Sofort-Bewerbung
INDU LIGHT Produktion & Vertrieb GmbH 26.09.2021

Coesfeld, Deilingen, Halle (Saale)

Sofort-Bewerbung
HORN Glass Industries AG 25.09.2021

Plößberg

Sofort-Bewerbung
Ernst Höbel GmbH 22.09.2021

Ruderatshofen

Sofort-Bewerbung
Bolz Entsorgung GmbH 22.09.2021

Recklinghausen

Sofort-Bewerbung
sanierungsprofi24 GmbH 20.09.2021

Rastatt

Sofort-Bewerbung
Holzbau Winkler GmbH 18.09.2021

Putzbrunn

Sofort-Bewerbung
Holzbau Winkler GmbH 18.09.2021

Putzbrunn

All-Bau GmbH 18.09.2021

Karlsruhe

Sofort-Bewerbung
Architekten Spiekermann 19.09.2021

Beelen

Sofort-Bewerbung
Allbau Managementgesellschaft mbH 20.09.2021

Essen

weisenburger bau GmbH 17.09.2021

Karlsruhe, Freiburg, Stuttgart, Heilbronn, Ulm, Frankfurt, Düsseldorf, Darmstadt, Heidelberg, Rottweil, Nürnberg

Sofort-Bewerbung
Guggenmos Personalmanagement GmbH & Co. KG 15.09.2021

Kempten (Allgäu), Lindau (Bodensee), Memmingen

Sofort-Bewerbung
Deisen GmbH 14.09.2021

Boppard-Buchholz/Koblenz

Sofort-Bewerbung
Kramer Straßen- und Ingenieurbau Dortmund GmbH + Co KG 14.09.2021

Herne

Sofort-Bewerbung
Dreher und Dreher GmbH 13.09.2021

Wittlingen (Landkreis Lörrach)

Magistrat der Stadt Kassel 13.09.2021

Kassel

Sofort-Bewerbung
KAMMERDIENER PEEGUT Baugesellschaft mbH u Co.KG 13.09.2021

Bad Neustadt an der Saale, Eisenach, Fulda, Meiningen, Wiesbaden

Sofort-Bewerbung
Mülheimer Wohnungsbau Baubetreuungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH 12.09.2021

Mülheim an der Ruhr

Sofort-Bewerbung
Pfähler + Rühl Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung GmbH 13.09.2021

Lehrensteinsfeld

Jobs per Mail
Filter

Bauhandwerk Stellenangebote

Bau Jobs
Bau Stellenangebote: Copyright: KatarzynaBialasiewicz

Suchst du einen Job auf dem Bau? Auf stellenanzeigen.de bieten sich dir vielseitige Möglichkeiten für deinen neuen Weg. Dabei zeichnen sich die urbanen Großstädte wie Berlin, München, Frankfurt oder Köln genauso mit potenziellen Jobs in der Baubranche aus wie die etwas idyllischeren Gegenden um Kiel, Erfurt, Freiburg oder Wiesbaden. Für jede Region und deine Lieblingsstadt steht das passende Stellenangebot schon für dich parat. Speziell auf dem Bau erwarten dich vielseitige Einsatzmöglichkeiten, welche du als Quereinsteiger/in und Hilfsarbeiter/in, aber auch als Meister/in und studierte/r Bauingenieur/in mit neuem Glanz versehen kannst. Dieses große Potenzial bescherte daher der Baubranche eine Beschäftigtenzahl von fast einer Million Menschen und diese Zahl wird weiter steigen!

Die Bauwirtschaft unterteilt sich in drei grundlegende Segmente. Zum einen wäre da der Hochbau, welcher die klassischen Assoziationen zu den Berufsbildern auf dem Bau hervorruft. Ergänzend stehen ebenso der Tief- und Straßenbau als Joboptionen parat.

Gerade im frequent und anwachsenden Segment Hochbau sind unter anderem folgende Berufsfelder besonders gefragt:

  • Bautechniker/in
  • Maurer/in
  • Gerüstbauer/in
  • Technische/r Zeichner/in
  • Kraftfahrer/in
  • Industriemechaniker/in
  • Bauingenieur/in
  • Dachdecker/in
  • Zimmerer/in
  • Installateur/in
  • Bauleiter/in und viele mehr

Die Bauindustrie zeigt sich seit vielen Dekaden als verlässlich robust gegenüber wirtschaftlichen und politischen Einflussfaktoren. Dies wirkt sich auch auf die Arbeitsplatzsicherung positiv aus. Noch positiver fällt diese aus, wenn man die vielen Stellenangebote auf stellenanzeigen.de beachtet – der Markt scheint wieder einmal zu boomen und damit viele Chancen für dich bereitzustellen.

In der Regel sind die Mitarbeiter bei den Firmen direkt angestellt. Es gibt aber auch Optionen, bei denen über Recruitingfirmen Personal an die benötigten Einsatzorte schicken. In seltenen Fällen und nur in gehobenen Positionen mit absolviertem Uniabschluss sind die Positionen von Behörden beziehungsweise Ämtern ausgeschrieben.

Die Arbeitsvielfalt auf dem Bau

Möchtest du einen Job auf dem Bau? Dies ist eine gute Wahl, wenn du auf eine Arbeit unter freiem Himmel an der frischen Luft aus bist. Gerade die Mobilität der dynamischen Arbeitsplätze schenkt dir große Abwechslung. Aber auch die Kollektivität unter den Bauarbeitern ist nicht nur in diesem Land als herausragend bekannt. Mittels eines geregelten Arbeitstages lassen sich vor allem auch die privaten Planungen deutlich einfacher gestalten. Und diese Struktur ermöglicht zudem auf der Baustelle ein unkompliziertes und leicht verständliches Arbeiten.

Des Weiteren existieren einige Optionen für Weiterbildung und einen beruflichen Aufstieg. Der Job auf dem Bau lernt dich schnell Verantwortung und Selbstdisziplin zu erlernen, wenn du sie nicht sowieso schon mitbringst. Der Entwicklungsschritt auf den Baustellen vom einfachen Hilfsarbeiter bzw. von der einfachen Hilfsarbeiterin bis hin zum Vorarbeiter bzw. der Vorarbeiterin liegt vorwiegend in deinem Potenzial. Gerade in Zeiten des Wohnungsnotstandes und der Konjunktur in der Baubranche bietet sich dir hier eine sichere Arbeitswelt.

Und wenn dein Arbeitstag erledigt ist und später das Bauprojekt abgeschlossen, siehst du direkt, was du geleistet hast. Dies darf als Motivation, Antrieb und Selbstbestätigung nicht außen vorgelassen werden. Der Beweis für etwas eigens Geschaffenes beflügelt die meisten Menschen in Hinblick auf ihre perspektivische Ausrichtung – und diese kann auf dem Bau sehr vielseitig sein. Technische Entwicklungen erleichtern dir zudem den Arbeitsalltag. Dabei umfassen die Aufgaben vollkommen unterschiedliche Aspekte: Es dreht sich bei Projekten im Bauwesen um einen grundlegenden Neubau oder auch eine Umkonstruktion. Die Arbeitsfelder auf Baustellen variieren daher so stark, dass die Arbeitsmotivation auch nach Jahren noch problemlos existent sein sollte. Ob eine Teil- oder Vollsanierung oder die Baustelle an einer architektonischen Revolution. Der Eigenheimbau sowie die Konstruktion mittels technologisch verbesserter Baumaterialien lassen neben den Klassikern der Häuserupgrades einiges Potenzial erkennen. Mit der Auswahl der Stellenangebote kannst du bereits heute den Grundstein für deinen beruflichen Werdegang legen.

Gehalt auf dem Bau

Der durchschnittliche Verdienst eines Bauarbeiters bewegt sich etwa in einem Gehaltsspektrum zwischen 16.000 und 35.000 Euro im Jahr. Dies hängt stark von der genauen Berufsbranche, der Firma und der Stadt ab. Des Weiteren stellen Zusatzqualifikationen und nachweisliche Kompetenzen schnelle Schritte in Richtung der letzten, oben genannten Zahl dar. Eine gesetzlich neu geregelte Mindestausbildungsvergütung bietet den jungen Azubis in jährlicher Angleichung ein gewisses Auffangbecken.

Was verdiene ich auf dem Bau?

Pauschale Antworten auf diese Frage können aufgrund der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten, Abschlüsse und Qualifikationen gar nicht getroffen werden. Einfache Bauhelfer sollten dagegen nur mit etwa 16.000 bis 24.000 Euro im Jahr rechnen. Dies lässt sich mittels Weiterbildung sehr gut ändern. Bauarbeiter werden durchschnittlich etwa mit einem Verdienst von 26.700 Euro brutto pro Jahr entgolten. Es gibt jedoch auch Bauarbeiter, die nur 19.000 oder über 35.000 Euro brutto pro Jahr verdienen. Sollte man einen Hochschulabschluss vorweisen, stehen hierbei unter Umständen Jahressummen von etwa 43.000 bis 67.000 Euro im Raum. Bei der Festlegung einer Gehaltsgrenze wird oft die Berufserfahrung in Jahren ein ausschlaggebendes Kriterium.

Jobs auf dem Bau

Stellenangebote für die Baubranche gibt es hier für dich genug. Mit einer Ausbildung in den einzelnen Gewerken lässt sich der verantwortungsvolle Aufstieg innerhalb des Bauwesens auch strategisch angehen. Zudem offenbaren Baumanagement, Baubetriebswirtschaft und diverse Ingenieursabschlüsse an Hochschulen die Basis für eine gehobene Stelle. Und jetzt noch eine gute Nachricht für alle Umsteiger: Die Baubranche sucht händeringend Leute, sodass auch Quereinsteigern eine aussichtsreiche Chance geboten wird. Über die Zeit betrachtet kann man sich dann von Assistenzstellen weiter qualifizieren.

Ergreife daher gleich jetzt deine Chance! Auf stellenanzeigen.de erwartet dich eine kunterbunte Sammlung an möglichen Jobs auf dem Bau und im Bauwesen. Soll es der Posten eines Poliers, Maurers oder Bauingenieur sein – hier kannst du dich auf deinen Traumjob bewerben!

Welche Vorteile hast du auf dem Bau?

  • Sicheren Job dank guter Auftragslagen
  • Stete Gehaltszahlung als finanzielle Sicherheit
  • Genormte Arbeitszeiten
  • Abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder
  • Eigenverantwortung in besonderen Projekten
  • Großes Potenzial der Weiterbildung und Zusatzqualifikation
  • Beruf mit Zukunftsaussichten

Herausragende berufliche Aussichten

Einerseits kann die Karriereleiter konsequent von der Ausbildung bis zum/zur Meisterhandwerker/in erfolgen. Alternativ dazu stehen auch Quereinsteigern alle Türen offen. Ob als ehemalige/r Mitarbeiter/in der Transport- oder Betonbranche oder als Quereinsteiger/in vom Fassadenbau eignen sich sämtliche Helfer. Natürlich werden Mitarbeiter mit gewissen Vorerfahrungen gesucht, jedoch erfolgt die Definition der Tätigkeit in der Regel durch eine Einarbeitung. Und dies gestaltet den Umstieg bei erkennbarer Motivation, Arbeitslust und Akribie eher unkompliziert.

Und zudem fasziniert eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten die Arbeiter auf dem Bau. In einzelnen Projekten lassen sich betriebsintern persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen ausbilden. Diese Option forcieren die Firmen als Zukunftsplanung in neue Spezialkräfte, was gleichermaßen einem Vertrauensbeweis für den Kollegen und einer Arbeitssicherheit entspricht. Aber auch die schulischen Qualifikationsrunden an den Handwerkskammern und vergleichbaren Institutionen sind äußerst facettenreich. Weiterbildungen in Projektmanagement, Bodensanierung und Baustoffkunde gehören zu den vielen Optionen der Zusatzqualifikationen. Und auch der erweiterte Wissensstand bezüglich Haustechnik, Maschinenwirtschaft und Logistik kommt den Aufstiegschancen zugute.

Spezialqualifikationen im Kanalbau, Gleisbau oder Rohrleitungsbau stellt die Weichen für ein kompetentes Arbeitsumfeld mit guten Konditionen. Und auch die Einstufungen als Vorarbeiter schenkt neben der bessere Qualifikation zudem mehr Verantwortung – nicht nur für ein gewisses Arbeitskollektiv, sondern auch die Aufgabenfelder. Hat man sich erst einmal für ein Bauhandwerk begeistern können, warten einige Aufstiegschancen in diesem Metier. Die Baufachwerker und die Baumeister erweitern folglich die Kompetenzen und optimieren zukünftige Arbeitsrahmenbedingungen ungemein. Der Bedarf ist groß und verleiht dem Sprichwort – Bauhandwerk habe goldenen Boden – eine reale Dimension.