zurück
Architektur / Bauwesen
Assistenz / Sekretariat
Ausbildungsplätze
Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister
Berufskraftfahrer / Personenbeförderung (Land, Wasser, Luft)
Bildung / Erziehung / Soziale Berufe
Consulting / Beratung
Diplomandenstellen
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft
Finanzen / Controlling / Steuern
Forschung und Wissenschaft
Freiberufler / Selbständigkeit / Franchise
Gastronomie / Tourismus
Handwerk / gewerblich-technische Berufe
Hilfskräfte, Aushilfs- und Nebenjobs
Ingenieurberufe / Techniker
IT / TK / Software-Entwicklung
Kaufmännische Berufe & Verwaltung
Marketing / Werbung / Design
Medizin und Gesundheit
Öffentlicher Dienst
Personalwesen
PR / Journalismus / Medien / Kultur
Praktika, Werkstudentenplätze
Rechtswesen
Sicherheitsdienste
Vertrieb / Verkauf
Vorstand / Geschäftsführung
Weiterbildung / Studium / duale Ausbildung
4

Softwarearchitekt/in Jobs

einblendungenpixel
ASTRUM IT GmbH 12.07.2024 Nürnberg
Schwarz IT 05.07.2024 Neckarsulm
ifm-Unternehmensgruppe 10.07.2024 Tettnang
ifm-Unternehmensgruppe 05.07.2024 Siegen, Fürth, Deutschland (remote) 100% Home-Office möglich

Softwarearchitekt/in Jobs

Softwarearchitekt/in Jobs
Jobs als Softwarearchitekt: Copyright: fizkes

Die Digitalisierung ist weiter im Vormarsch, kaum ein Wirtschaftszweig kann heute noch auf sie verzichten. Der immer stärker wachsende Bedarf nach digitalen Lösungen, führt gleichzeitig zu höheren Anforderungen gegenüber der IT eines Unternehmens. Software und Applikationen, die die Geschäftsprozesse optimieren und die Effizienz steigern, müssen den stetig größer werdenden Ansprüchen gerecht werden. Als Softwarearchitekt/in kümmerst du dich im Unternehmen um eine funktionierende IT-Infrastruktur. Dein Know-how und dein Können sind unverzichtbar, du trägst zum unternehmerischen Erfolg mit deiner Expertise und deinen Qualifikationen bei. Als IT-Experte/-in bist du gefragt, viele Arbeitgeber/innen suchen nach potentiellen Kandidaten/-innen, so dass sich eine Jobsuche für dich aktuell sehr lohnen dürfte. Auf Stellenanzeigen.de findest du attraktive Stellenangebote, seien es zum Beispiel Jobs als Softwarearchitekt in München oder als Softwarearchitekt in Berlin, in unserer Jobbörse wirst du schnell fündig werden.

Welche Aufgaben hast du im Job als Softwarearchitekt/in?

Ganz grundsätzlich bist du für die Entwicklung von IT-Anwendungen zuständig. Du bildest die Geschäftsprozesse im Detail ab und unterstützt sie mit passgenauen Funktionen. Ziel deiner Arbeit ist es, Prozesse auf diese Weise zu verbessern und die Effizienz zu erhöhen. Deine Arbeit ist anspruchsvoll, da du sowohl mit dem Ist-Zustand der IT-Infrastruktur arbeitest, als auch Programme und Funktionen für einen noch zu erreichenden Soll-Zustand entwickeln musst. Das setzt eine sehr analytische und sorgfältige Arbeitsweise voraus, du hast viele unterschiedliche Aspekte bei deiner Vorgehensweise zu beachten und musst parallel immer die betriebswirtschaftlichen Komponenten mit im Blick behalten. Veraltete Architekturkomponenten überholst du und führst Analysen hinsichtlich der Umsetzbarkeit neuer technischer Trends durch. Du planst und definierst neue Strukturen in der IT, dafür hast du durchgängig Kenntnis über die Bedürfnisse der Anwender.

Häufig liegt dir die Projektleitung inne, für die erfolgreiche Umsetzung stimmst du dich eng mit den beteiligten Abteilungen ab. Du erarbeitest Entwurfsvorschläge, prüfst deren Finanzierbarkeit und führst Funktionstests durch. Gerade der Bereich der Qualitätssicherung wird von dir verantwortungsvoll geführt, du setzt ein Fehlermanagement gekonnt um. Zur Seite steht dir in aller Regel ein Team an Entwicklern/-innen, welche deine Konzepte in die Praxis umsetzen. Dieses insgesamt breite Aufgabenfeld verdeutlicht, welchen umfangreichen fachlichen Background du für diesen Job mitbringst.

Wie werde ich Softwarearchitekt/in?

Die Digitalisierung bringt kontinuierlich neue Berufe hervor, für die es aktuell noch keine eigene Ausbildungsordnung gibt. Ein solcher Fall liegt bei diesem Beruf vor. Voraussetzung für diesen Job ist häufig ein Hochschulabschluss in Informatik. Hier lernst du die theoretischen Grundlagen deiner Arbeit, welche dich später für die Praxis befähigen sollen. In seltenen Fällen finden sich auch klassische Ausbildungsberufe in der Position des Softwarearchitekten/-in wieder, wie zum Beispiel Fachinformatiker/innen. Ausschlaggebend sind dann die eigene Berufserfahrung und der Nachweis erfolgreich umgesetzter Projekte. Deshalb empfiehlt sich bereits im Rahmen des Studiums/ der Ausbildung die Teilnahme und Mitarbeit an Praxisprojekten. Ebenso wirst du bei der Jobsuche von einem Auslandsaufenthalt profitieren, diese sind gerade bei international tätigen Unternehmen sehr gerne gesehen.

Welche Voraussetzungen bringst du als Softwarearchitekt/in mit?

Neben deiner fundierten Ausbildung stichst du insbesondere durch dein Informatik-Know-how hervor. In diesem Bereich macht dir keine/r so schnell etwas vor, du überzeugst mit deinen theoretischen und praktischen IT-Kenntnissen und bist eine unverzichtbare Fachperson im Unternehmen. Im Betrieb bist du für dein analytisches Vorgehen bekannt. Du trittst kommunikationsstark auf, bist überzeugend und kannst andere Menschen für deine Ideen begeistern. Du bist auf die Kooperation deiner Mitarbeiter angewiesen, deshalb legst du viel Wert auf Kollegialität und Teamfähigkeit. In interne oder externe Anforderungswünsche kannst du dich schnell hineinversetzen, du arbeitest sehr kunden- und lösungsorientiert. Interessieren dich Jobs in international tätigen Unternehmen, sind gute Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen unverzichtbar.

Wieviel verdient ein/e Softwarearchitekt/in?

Der Verdienst ist abhängig von der eigenen Berufserfahrung und der Branche für die du tätig bist. Du kannst mit einem durchschnittlichen Bruttoverdienst im Monat von in etwa 5.491 Euro rechnen. Deine Karriere startest du mit einem Anfangsgehalt von in etwa 3.729 Euro brutto im Monat. In einer Topposition erwartet dich ein Spitzengehalt von monatlich in etwa 7.357 Euro brutto. Bei dieser Zusammenstellung der Gehälter wurden die durchschnittlichen Werte aller Bundesländer berücksichtigt, wobei die Verdienste ebenso sehr von der jeweiligen Branche und Unternehmensgröße abhängig sind. Gerade international tätige Unternehmen locken mit sehr attraktiven Verdienstmöglichkeiten. Nicht selten führen Berufskollegen/-innen ihren Job in erfolgreicher selbstständiger Basis aus. Weitere Infos zu den Verdienstmöglichkeiten findest du unter https://www.stellenanzeigen.de/gehalt-vergleich.

Softwarearchitekt/in: die Aussichten

Fahrzeuge fahren autonom, die Einkäufe erledigen wir per App und unsere Wohnungen werden smarter: Die Digitalisierung hat uns längst erreicht und nimmt immer stärkeren Einfluss auf unsere Berufswelt und unser privates Leben. Die Menschen erhoffen sich durch die Digitalisierung Lösungen für ihren Alltag und ihre Bedürfnisse. Unternehmen haben dies längst erkannt, kaum ein Betrieb kommt heute noch ohne IT aus. Dabei ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht, bereits jetzt nehmen alleine in Deutschland Unternehmen milliardenschwere Investitionen in der digitalen Infrastruktur vor. Gleichzeitig wächst die Welt immer weiter zusammen, die Globalisierung hat längst um sich gegriffen, neue und größere Märkte sind entstanden. Deshalb setzen nicht allein Global Player auf hervorragende Human Resources, gerade in Toppositionen winken Spitzengehälter. Ein Blick in die Jobbörse lohnt sich, insbesondere in den Regionen, in denen sich viele Start-ups niedergelassen haben. Suchst du also gerade nach Jobs als Softwarearchitekt in München oder als Softwarearchitekt in Berlin, so wird deine Suche auf unseren Seiten schnell ausfallen.

Softwarearchitekt/in: Stellenangebote & Karrierechancen

Ein gutes Einstiegsgehalt und gute Karrierechancen machen diesen Beruf interessant. Gerade in großen Unternehmen werden die Stellen oft ausgezeichnet honoriert. In dieser Position hast du bereits Karriere gemacht. Du hast dich in der Vergangenheit an anderen Stellen bereits bewährt und bist durch deine Arbeitsweise und deine Ergebnisse herausgestochen. Deine Fähigkeiten und deine Qualifikationen haben dich überhaupt zu diesem Job befähigt. Attraktive Jobs findest du bei großen und international tätigen Software-Konzernen, ebenso aber auch bei kleinen Start-ups und Programmierfirmen. Hast du eine eigene innovative Lösung entwickelt, welche eine Marktnachfrage erfährt, könnte für dich eine lukrative Tätigkeit auf rein selbstständiger Basis in Frage kommen.

Wie viel verdient man als Softwarearchitekt/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Softwarearchitekt/in in Deutschland liegt bei 66420 Euro brutto pro Jahr.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Softwarearchitekt/in?

Aktuell gibt es 4 Stellenangebote als Softwarearchitekt/in.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf Softwarearchitekt/in?

Logo stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG

Die Seite ist für den Portrait Modus optimiert.
Bitte drehe dein Gerät!