Jobblitz CrossMedia

Job­blitz Cross­Me­dia: Der Kam­pa­gnen-Boost für Ihre Stel­len­an­zei­ge

Die geeig­ne­ten Mitarbeiter*innen zu fin­den ist nicht immer ein­fach. Die Her­aus­for­de­rung vie­ler Recruiter*innen ist, die pas­sen­den Kandidat*innen zum rich­ti­gen Zeit­punkt zu errei­chen und dabei Streu­ver­lus­te zu ver­mei­den. Genau hier setzt Job­blitz Cross­Me­dia an: Wir fin­den die digi­ta­len Begeg­nungs­punk­te mit der Ziel­grup­pe und spre­chen sie auf den rich­ti­gen Platt­for­men gezielt an. Dabei erhal­ten Sie eine voll­wer­ti­ge Digi­tal­kam­pa­gne inklu­si­ver Recrui­t­ing-Stra­te­gie, die ein erfah­re­ner Online-Kam­pa­gnen­ma­na­ger für Sie plant, durch­führt und über­wacht.

HR Total Recruiting und Coronakrise

HR Total: Recrui­t­ing und Coro­na­kri­se

In unse­rer neu­en Fol­ge von HR Total beschäf­tigt sich Mode­ra­tor und HR-Blog­ger Chris­toph Atha­nas mit der Bilanz von Recrui­t­ing nach einem Jahr Coro­na­kri­se. Dabei geht er eini­gen Fra­gen auf den Grund, unter ande­rem wie es dem Recruit­ment nach 12 Mona­ten der Pan­de­mie ergeht, was im Bereich des Recrui­tings funk­tio­niert und was durch die Coro­na-Pan­de­mie anders gestal­tet wer­den muss, was die Bewer­ber den­ken und wel­che Jobs über wel­che Kanä­le erfolg­reich besetzt wer­den kön­nen.

HR Total: Acti­ve Sourcing

Eine neue Aus­ga­be HR Total ist da! Dies­mal mit dem span­nen­den The­ma Acti­ve Sourcing. Mode­ra­tor und HR-Blog­ger Chris­toph Atha­nas geht der Fra­ge nach, wor­auf Recrui­ter ach­ten soll­ten, damit Direkt­an­spra­chen im digi­ta­len Raum funk­tio­nie­ren, wo gesucht und wie Kon­takt auf­ge­nom­men wer­den kann. Dabei hebt er die Wich­tig­keit der Can­di­da­te Expe­ri­ence auch für das Sourcing her­vor und möch­te her­aus­fin­den, ob Acti­ve Sourcing wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie leich­ter oder schwie­ri­ger gewor­den ist.

Stel­len­be­set­zung: intern oder extern?

Wenn im Unter­neh­men Stel­len neu ent­ste­hen, oder besetzt wer­den müs­sen, stellt sich oft die Fra­ge, was bes­ser ist: Die inter­ne Aus­schrei­bung und Rekru­tie­rung oder die Ein­stel­lung eines exter­nen Mit­ar­bei­ters? Bei­de Vari­an­ten haben ihre Vor- und Nach­tei­le. Wäh­rend zunächst eine inter­ne Beset­zung güns­ti­ger erscheint, da man die Mit­ar­bei­ter oft bereits kennt und das Unter­neh­men sich teu­re Inse­ra­te in Zei­tun­gen oder auch Stel­len­por­ta­len spa­ren kann, ist die­se Tat­sa­che zu kurz gedacht, da doch deut­lich mehr hin­ter einer inter­nen Rekru­tie­rung steht und auch die­se teu­ren Fol­gen mit sich brin­gen kann, an die man im ers­ten Moment nicht den­ken mag.

Webinare bei stellenanzeigen.de

Webi­na­re bei stellenanzeigen.de – mit Gun­nar Mer­bach zur erfolg­rei­chen Stel­len­an­zei­ge

Nach rund 15 Jah­ren als Key Account Mana­ger, Pro­jekt­lei­ter und stra­te­gi­scher Per­so­na­ler mach­te sich Gun­nar Mer­bach 2018 mit sei­ner Pas­si­on selbst­stän­dig: Moder­ne Per­so­nal­ge­win­nung auf Augen­hö­he. Seit­dem unter­stützt er Unter­neh­men dabei, sel­ber bes­ser zu rekru­tie­ren – vom Employ­er Bran­ding über das Recrui­t­ing bis hin zum Pre- und Onboar­ding.

it-jobs.de

it-jobs.de: It’s a Match – Der Algo­rith­mus dahin­ter

Die intel­li­gen­te Matching-Tech­no­lo­gie von it-jobs.de ermög­licht ITlern eine schnel­le, ein­fa­che und pas­sen­de Job­su­che. Der smar­te Algo­rith­mus hin­ter dem ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schen Web­de­sign ist Basis des Gan­zen.

Was macht die Matching-Tech­no­lo­gie so beson­ders? Bei den meis­ten bekann­ten Job­bör­sen wird anhand von Fil­ter­kri­te­ri­en eine Ergeb­nis­lis­te erstellt. Bei it-jobs.de ist die Tref­fer­lis­te, die dem Suchen­den ange­zeigt wird, das Ergeb­nis eines Machi­ne-Lear­ning-Ver­fah­rens.