Einkauf, Logistik, Materialwirtschaft

Stellenangebote im Bereich Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft

Die Unternehmensbereiche Einkauf und Materialwirtschaft beschäftigen sich mit der Beschaffung aller Güter und Dienstleistungen, die beim Produktionsprozess benötigt werden. Das Aufgabengebiet der Logistik umfasst dagegen die Koordination und Kontrolle aller Güterflüsse entlang der Wertschöpfungs- und Lieferkette.

Wer einen Job in der Logistik, Materialwirtschaft oder im Einkauf sucht, erfährt hier, welche Karrieremöglichkeiten in diesen Wirtschaftsbereichen bestehen und welche Fähigkeiten man für die jeweiligen Positionen benötigt.

Aufgabenbereiche in der Beschaffung und Logistik

Eine Haupttätigkeit von Jobs im Einkauf oder in der Materialwirtschaft ist die Bedarfsermittlung von Arbeitsmitteln und Rohstoffen. Zu diesem Zweck treten die Einkäufer in Verhandlungen mit Lieferanten und Transportunternehmen. Hierbei findet eine Einigung über Preise, Mengen und den zeitlichen Rahmen der Lieferung statt. Eine weitere Tätigkeit von Einkaufs-Jobs ist die Einholung und Bearbeitung von Aufträgen. Um die Einkaufsprozesse möglichst effizient abzuwickeln, erstellen Mitarbeiter im Einkauf zudem Statistiken, über die bisherigen Abläufe und werten diese aus. Der Einkauf stellt somit eine Schnittstelle zwischen Hersteller, Lieferant und Lagermitarbeiter dar.
Bei Logistik-Jobs ist das Tätigkeitsspektrum besonders vielfältig. Während sich das Supply Chain Management beispielsweise mit den Güterflüssen entlang der Wertschöpfungskette befasst, sorgt die Distribution dafür, dass der Kunde seine Bestellung schnellstmöglich erhält. Lagerarbeiter in der Produktions-Logistik kümmern sich darum, dass immer genügend Güter vorhanden sind und diese auch sachgerecht gelagert werden. Führt man eine Tätigkeit im Transport aus, hat man die Aufgabe, alle Waren unter zeitlichen Vorgaben zuverlässig zum Zielort zu bringen. Im Bereich der Disposition werden dagegen Logistikprozesse optimiert. Ziel ist, dass alle verfügbaren Ressourcen wie Lagerkapazität, Zeit und Kapital bestmöglich eingesetzt werden.

Positionen im Bereich Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft

Wer einen Job im Bereich Materialwirtschaft, Einkauf oder Logistik sucht, wird eine Vielzahl an attraktiven Positionen finden. So sind Kaufleute im Groß- und Außenhandel überwiegend für organisatorische und verwaltende Tätigkeiten zuständig. Sie kaufen große Warenmengen ein und verkaufen sie anschließend an produzierende Betriebe sowie den Einzelhandel weiter. Sie beraten zudem Kunden über die Eigenschaften von Waren und geeigneten Möglichkeiten der Finanzierung. Strebt man eine Karriere als Disponent an, wird man vorrangig mit kaufmännischen Tätigkeiten betraut. Hauptaufgabe ist die Steuerung und Kontrolle des gesamten Beschaffungsablaufs. So gewährleisten Disponenten im Güterverkehr beispielsweise den reibungslosen Transport von Frachtgütern im Schienen- oder Straßenverkehr.

Sucht man hingegen als Fachkraft für Lagerlogistik Stellenangebote, unterstützt man den Arbeitgeber bei der Optimierung logistischer Prozesse. Zu den Aufgabengebieten gehören unter anderem der Versand und die Annahme von Gütern sowie deren sachgerechte Lagerung und Kontrolle. Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung koordinieren indessen den Transport und die Lagerung von Gütern.

Sachbearbeiter im Einkauf oder der Logistik sind für Verwaltungsaufgaben in den Bereichen Disposition, Einkauf und Transport zuständig. Im Gegensatz dazu optimieren und steuern Leiter im Einkauf die Einkaufsprozesse und führen Verhandlungen mit Liefer- und Produktionsfirmen.
Wer einen Job als Supply-Chain-Manager anstrebt, entwickelt Kontrollsysteme zur Überwachung der gesamten Lieferkette und ist für das erfolgreiche Zusammenspiel aller Beteiligten verantwortlich. Gleichzeitig hat man eine Beraterfunktion inne und wird in die strategische Planung der betrieblichen Abläufe im Unternehmen einbezogen.

Notwendige Fähigkeiten von Einkäufern und Logistik-Mitarbeitern

Aufgrund der zunehmenden Globalisierung gewinnt die weltweite Beschaffung von Gütern immer mehr an Bedeutung. Wer einen Job im Einkauf sucht, sollte daher über ausgeprägte Fremdsprachenkenntnisse sowie kommunikative Fähigkeiten verfügen. Wenn es um die Einigung bezüglich Einkaufspreise geht, bedarf es zudem eines guten Verhandlungsgeschicks. Da die täglichen Entscheidungen im Bereich der Materialwirtschaft häufig auf Zahlen basieren, sollten Jobinteressenten über gute mathematische Kenntnisse verfügen.

Strebt man einen Logistik-Job in einem international agierenden Unternehmen an, sind auch hier Fremdsprachenkenntnisse unumgänglich. Von Vorteil ist zudem fachspezifisches Wissen über die Märkte und der darin agierenden Wettbewerber. Das Anforderungsprofil variiert jedoch von Stelle zu Stelle. So benötigt man für einen Job als Fahrer im Bereich Logistik beispielsweise mindestens einen Führerschein der Klasse B, während andere Positionen eine Fahrerlaubnis für Lastkraftwagen voraussetzen.

Ausbildung oder Studium?

Eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich ist Voraussetzung für viele Positionen im Einkauf oder in der Logistik. Strebt man stattdessen eine leitende Tätigkeit im mittleren Management an, ist ein betriebswirtschaftliches Studium mit entsprechender branchenspezifischer Ausrichtung von Vorteil.

Verdienstmöglichkeiten in der Einkaufs- und Logistikbranche (Stand 2014)

Bei Einkaufs-und Logistik-Jobs ist das Gehalt stark von der jeweiligen Tätigkeit, Branche und Größe des Unternehmens abhängig. Es bestehen zudem starke regionale Unterschiede. So werden Logistik-Jobs in Hamburg zum Teil niedriger vergütet als eine gleichwertige Position im Süden Deutschlands.

Im bundesweiten Durchschnitt verdienen Disponenten mit drei bis fünf Jahren Berufserfahrung 28.000 bis 33.000 Euro brutto im Jahr und Sachbearbeiter im Bereich Logistik zwischen 32.000 und 36.000 Euro. Im Einkauf werden kaufmännischen Tätigkeiten ein wenig höher vergütet. Beispielsweise beträgt die jährliche Bezahlung von Sachbearbeitern im Einkauf 33.000 bis 39.000 Euro und die von Einkäufern 42.000 bis 49.000 Euro.

Spitzenverdiener der Branche sind jedoch die Führungskräfte. So liegt das durchschnittliche Jahresbruttogehalt im Bereich Logistik und Beschaffungswesen bei 71.400 Euro. Hinzu kommen häufig noch Zusatzleistungen, die bis zu 35 Prozent des Fixgehaltes ausmachen können. Logistik oder Supply-Chain-Manager verdienen im Durchschnitt 72.500 Euro. Einkaufs- oder Logistik-Leiter erhalten dagegen 90.500 Euro im Jahr.


Aktuelle Stellenangebote von

Jobs per Mail
497

Stellenangebote & Jobs im Bereich Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft


27.09.2016 / NOSTA Group / Ladbergen


27.09.2016 / Stadtwerke Hamm GmbH / Hamm


27.09.2016 / Harsco Rail Europe GmbH / Aachen


27.09.2016 / Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG / Andernach


27.09.2016 / Marc Cain GmbH / Bodelshausen


27.09.2016 / NKD Services GmbH / Bindlach


27.09.2016 / NKD Services GmbH / Bindlach


27.09.2016 / NKD Services GmbH / Bindlach


27.09.2016 / Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG / Andernach


27.09.2016 / Josef Heuel GmbH / Meinerzhagen


27.09.2016 / Bundesanstalt für Immobilienaufgaben / Bonn


27.09.2016 / GAR-TEC GmbH / Emmendingen


27.09.2016 / Europcar Autovermietung GmbH / Kaiserslautern


27.09.2016 / DMSL Transport GmbH / Lindlar


27.09.2016 / STEMA Metalleichtbau GmbH / Großenhain


27.09.2016 / Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG / Hasbergen


27.09.2016 / Stadtbote GmbH / Berlin


27.09.2016 / MD ELEKTRONIK GmbH / Waldkraiburg


27.09.2016 / Deutsche Bahn - DB Services GmbH / Frankfurt am Main


27.09.2016 / FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG / Worms


27.09.2016 / Loacker Recycling GmbH / Götzis (Österreich)


27.09.2016 / WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG / Klingenberg bei Aschaffenburg


27.09.2016 / Arrow Central Europe GmbH / Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main


27.09.2016 / SYNLAB International GmbH / München


27.09.2016 / Mercuri Urval / Hannover, München, Frankreich

einblendungenpixel

Wählen Sie Ihr Berufsfeld

Jobtitel, Suchwort oder Job-ID

Ort oder PLZ

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen