30 km

61 Öffentlicher Dienst Jobs in Berlin

einblendungenpixel

bei Der Polizeipräsident in Berlin in Berlin
28.01.2021



bei Kindertagesstätten SüdOst in Berlin
28.01.2021


bei Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in Berlin
28.01.2021


bei Ostdeutscher Sparkassenverband in Berlin
28.01.2021


bei SBK Siemens-Betriebskrankenkasse in Berlin
27.01.2021


bei Bezirksamt Steglitz Zehlendorf von Berlin in Berlin
27.01.2021


bei Steuerberaterkammer Berlin in Berlin
27.01.2021


bei Bezirksamt Steglitz Zehlendorf von Berlin in Berlin
27.01.2021


bei Charité – Universitätsmedizin Berlin in Berlin
26.01.2021


bei Freie Universität Berlin in Berlin
26.01.2021


bei Polizei Berlin in Berlin
26.01.2021


bei Ostdeutscher Sparkassenverband in Berlin
26.01.2021


Sofort-Bewerbung

bei Gemeinde Fredersdorf Vogelsdorf in Fredersdorf
28.01.2021


bei Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in Potsdam
28.01.2021


bei Max-Delbrück-Centrum Berlin in Berlin
28.01.2021


bei WSV Wasserstraßen und Schifffahrtsverwaltung des Bundes in Berlin
23.01.2021


bei Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation in Berlin
25.01.2021


bei Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin
22.01.2021


bei Ostdeutscher Sparkassenverband in Berlin
22.01.2021



bei Bundeskriminalamt in Berlin
21.01.2021


bei Beuth-Hochschule für Technik Berlin in Berlin
20.01.2021


bei Beuth-Hochschule für Technik Berlin in Berlin
20.01.2021


bei Beuth-Hochschule für Technik Berlin in Berlin
20.01.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Öffentlicher Dienst Stellenangebote Berlin
Berlin Öffentlicher Dienst Jobs
Öffentlicher Dienst Jobs in Berlin: Copyright: fizkes

Stellen im öffentlichen Dienst in Berlin

Du willst im öffentlichen Dienst in der Hauptstadt arbeiten? Auf stellenanzeigen.de findest du eine große Menge an Angeboten im öffentlichen Dienst in Berlin. Jeder Bereich, jede Branche ist vertreten. Du kannst dich auch über Stellen im öffentlichen Dienst in München oder Köln informieren. Sieh dir die Stellenanzeigen an und informiere dich über die Möglichkeiten.

Wichtige Tätigkeitsbereiche sind:

Freie Stellen im öffentlichen Dienst finden

Nicht nur Beamte und Beamtinnen sind im öffentlichen Dienst tätig. In Berlin werden neben Verwaltung, Polizei, Universitäten und Kliniken viele Einrichtungen von der öffentlichen Hand unterhalten. Als Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin, Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin, IT-Mitarbeiterin oder IT-Mitarbeiter, Hausmeister oder Hausmeisterin findest du in Verwaltungen, Ministerien, Behörden, Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern viele Angebote. Du kannst als Angestellte/r oder Beamtin/Beamter eingestellt werden und wirst nach deinem Dienstverhältnis besoldet oder nach Tarifvertrag bezahlt.

Der öffentliche Dienst als Arbeitgeber stellt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer entsprechend ihrer Qualifikation ein: Im unmittelbaren öffentlichen Dienst gibt es Angebote in Ämtern, Ministerien oder Gerichten. Beim mittelbaren öffentlichen Dienst kannst du in der Bundesagentur für Arbeit, bei den Sozialversicherungsträgern in Landes- oder Bundeshand oder der Deutschen Bundesbank arbeiten. Angestellte haben die Möglichkeit, in Universitäten, Bibliotheken, Krankenhäusern oder im Bäderbetrieb tätig zu werden.

Vorteile im öffentlichen Dienst in Berlin

Sicherheit im Job, ein langfristiges Arbeitsverhältnis, familienfreundliche Arbeitszeiten und Aufstiegsmöglichkeiten! Wo gibt es das sonst? Die Arbeit im öffentlichen Dienst in Berlin ist krisensicher. Der Arbeitgeber ist verlässlich. Dein Gehalt kommt prompt. Mit folgenden Vorteilen kannst du rechnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Sicherheit
  • Karrierechancen und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • tariflich festgelegte Bezahlung oder Besoldung nach Dienstverhältnis
  • Vergünstigungen im steuerlichen Bereich und bei Versicherungen
  • angenehmes Umfeld
  • sichere Pension.

Du liebst Berlin und engagierst dich gern für deine Stadt? Du möchtest etwas bewegen? Der öffentliche Dienst bietet dir die Möglichkeit, selbst Verantwortung zu übernehmen.
Der Alltag in den Ämtern und Behörden hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant verändert. Die Digitalisierung erlaubt mehr Bürgernähe und beschleunigt Abläufe. Berufsfelder haben sich erweitert oder sind neu dazugekommen. Du kannst direkt in der IT, im Kundenservice oder in der Verwaltung einsteigen, wenn du Karriere machen willst.

Perspektiven im öffentlichen Dienst in Berlin

In Berlin hast du viele Möglichkeiten, im öffentlichen Dienst Karriere zu machen. Neben den städtischen Ämtern der Hauptstadt gibt es die Institutionen des Bundes. Mit jedem Bildungsabschluss, jeder Berufsausbildung, jedem erfolgreich absolvierten Studium findest du Stellen. Bei entsprechender Vorbildung und Qualifikation kannst du dich auch direkt für eine Beamtenstelle bewerben.

Entsprechend der Stellenbeschreibung sind Hauptschulabschluss, qualifizierender Hauptschulabschluss, mittlerer Bildungsabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsgrad, handwerkliche oder technische Fertigkeiten, Gesellen- oder Gesellinnenprüfung, Universitätsabschluss als Bachelor oder Master, Meister oder Meisterin nachzuweisen.

Berufserfahrung ist immer gefragt. Berlin fördert ausdrücklich Frauen, schwerbehinderte Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund. Sie werden bei gleicher Befähigung der Bewerber bevorzugt.

Angebotene Stellen reichen von der Arbeit im Krankenhaus, in der Verwaltung, am Gericht und der Universität bis zur Beschäftigung in Schulen, Kindertagesstätten oder bei der Polizei.

Die Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln richten sich nach

  • dem eigenen Engagement
  • den persönlichen Voraussetzungen und Wünschen
  • dem Aufgaben- und Tätigkeitsbereich
  • und dem Bedarf der Institution.

Um Beamter oder Beamtin zu werden,

  • musst du dich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes der Bundesrepublik bekennen
  • einen unbelasteten Lebenslauf vorweisen
  • körperlich und geistig gesund sein, sodass eine uneingeschränkte Dienstfähigkeit gegeben ist (das gilt besonders für Polizei, Feuerwehr und Zivilschutz)
  • die deutsche Staatsangehörigkeit haben oder Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates sein.

Doch auch in Berlin gibt es Stellen im öffentlichen Dienst, die mit einem Anstellungsverhältnis verbunden sind. Deine Abschlüsse aus Schule und Beruf sowie deine Erfahrungen und Fähigkeiten sind bei einer Anstellung ebenso wichtig wie bei der Bewerbung auf eine Beamtenstelle. Zusätzlich zählt deine Berufserfahrung. Die Arbeitsgebiete reichen von technischen Berufen über die Anstellung in Bildungseinrichtungen, die Arbeit im sozialen Bereich oder die Beschäftigung in der Verwaltung.

Das passende Stellenangebot in Berlin finden

Berlin ist eine vielseitige Metropole. Die Stadt an der Spree bietet dir eine reiche Auswahl an Stellen. Hier findet jeder seinen Traumjob. Der Bedarf ist groß. Soziale Einrichtungen, Stellen im technischen Bereich, Angebote in einer der vielen Kliniken oder Jobangebote im Service der Verwaltungen warten auf dich. Entscheide nach deinen Interessen, deinem Ausbildungsstand und deiner Berufserfahrung, wofür du dich bewirbst. Auch für Quereinsteiger findet sich immer ein Platz.

Du stehst noch ganz am Anfang? Stellen mit paralleler Ausbildung oder einem dualen Studium im öffentlichen Dienst bringen dir beides: Gehalt und Abschluss. Dazu sammelst du noch Erfahrungen und kannst nach absolvierter Ausbildung schon auf einige Jahre im Beruf verweisen.

In Berlin findest du im öffentlichen Dienst Stellen als Servicekraft, als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter in der Allgemeinen Verwaltung, als Ingenieur (m/w/d) beim Deutschen Institut für Bautechnik, als Medizinische Fachangestellte (m/w/d) in der Charité oder einem anderen städtischen Krankenhaus.

Gehalt oder Besoldung – wie viel verdient ein Beamter in Berlin?

Als Beamter oder Beamtin in Berlin gilt für dich die Tabelle der Beamtenbesoldung in Berlin. Die Tabellen werden jährlich aktualisiert und enthalten alle Anpassungen. Gerechnet wird nach Besoldungsgruppen. In den Stellenanzeigen ist angegeben, für welche Besoldungsstufen die Stellen ausgeschrieben sind.

In der Besoldungsgruppe A 4 kannst du in Berlin mit einem durchschnittlichen Monatsgehalt von etwa 2300 Euro brutto rechnen. In der Besoldungsgruppe A 9 sind es circa 2800 Euro brutto. Dazu können Sonderzulagen und Weihnachtsgeld kommen. Die Netto-Zahlungen ergeben sich nach deiner Lohnsteuerklasse und deinem Familienstand. Die Besoldungsgruppe B 1 beginnt bei etwa 6500 Euro brutto. (Quelle: Gehaltsrechner für den öffentlichen Dienst)

Für Angestellte gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Dabei beginnst du in der Entgeltgruppe E 1 mit etwa 1700 Euro brutto. In der Entgeltgruppe E 15 kannst du von etwa 4200 Euro brutto im Monat ausgehen. (Quelle: Gehaltsrechner für den öffentlichen Dienst, Tarifvertrag)

Was verdiene ich im öffentlichen Dienst?

Es gilt immer, was in deinem Arbeitsvertrag steht. Im öffentlichen Dienst kannst du mit Zulagen rechnen. Meist sind diese auch vertraglich festgeschrieben.

Chancen im öffentlichen Dienst in Berlin

Mit jeder Ausbildung und jedem Studienabschluss findest du spannende Stellenangebote im Berliner öffentlichen Dienst. Durch Weiterbildung kannst du dich qualifizieren und im Amt Karriere machen. Dabei kommt es auf deinen Bereich und die möglichen Perspektiven an. Während es bei der Polizei klare Regelungen gibt, kann es in technischen Berufen und im Servicebereich Grenzen geben. Qualifizierungen können direkt mit dem konkreten Arbeitgeber abgesprochen werden.

Allgemein gilt der öffentliche Dienst als lukrativ und günstig, was Karriereplanung und Chancen betrifft.

Dein Weg zu Stellen im öffentlichen Sektor

Da das Angebot so umfassend ist, gibt es keinen Ausbildungsweg, der für jeden Bereich gilt. An einen Fachinformatiker werden anderen Anforderungen gestellt als an einen Polizisten. Voraussetzungen und notwendige Qualifikationen unterscheiden sich. Es gibt mehrere Wege, um sich auf eine Anstellung im öffentlichen Dienst in Berlin vorzubereiten:

  • 1. Du kannst direkt nach Stellen suchen, die mit einer Ausbildung oder im Studium im öffentlichen Dienst in Berlin verbunden sind.
  • 2. Auch Quereinsteiger und Quereinsteigerinnen werden immer wieder gesucht. Meist sind diese Stellen mit dem Angebot einer parallelen Ausbildung gekoppelt.

Welche Vorteile bietet dir die Arbeit im öffentlichen Dienst?

  • Geregelte Arbeitszeiten und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Frauenförderung und familienfreundliche Bedingungen
  • umfassende Fortbildungsangebote
  • großzügige Beurlaubungs- und Teilzeitmöglichkeiten
  • Kündigungsschutz
  • Vergünstigungen und Zuschläge.

Über stellenanzeigen.de kannst du dich regelmäßig über aktuelle Job-Angebote im öffentlichen Dienst in Berlin informieren. Berlin braucht Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen, Lehrer/innen, Medizinische Fachangestellte, Sachbearbeiter/innen und Polizisten (m/w/d). Bist du dabei?

trackingpixel