30 km

7 Vertriebsdisponent/in Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel

bei M2 Personal GmbH in Erfurt, Jena, Weimar
23.02.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co. KG in Halle (Saale)
10.02.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co.KG in Oranienburg
09.02.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co.KG in Burg
17.02.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co. KG in Haldensleben
02.02.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co. KG in Dessau-Roßlau
02.02.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co. KG in Plauen
11.02.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Vertriebsdisponent/in Beruf, Aufgaben und Gehalt
tape
Stellenangebote Vertriebsdisponent

Gehalt

  • Durchschnittsgehalt von etwa 44.900 Euro im Jahr
  • Plus Erfolgsprovisionen

Voraussetzungen

  • Meist Ausbildung oder Studium erforderlich
  • Soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit

Aufgaben

  • Kundenstamm betreuen, auch vor Ort
  • Kundenakquise
  • Neue Vertriebswege konzipieren

Du gehst gerne auf Menschen drauf zu, bist du von deiner Sache überzeugt, und möchtest auch andere dafür begeistern? Als Vertriebsdisponent/in wählst du unterschiedliche Möglichkeiten, um bei deiner Kundschaft stets präsent zu sein. Du nutzt heute mehr denn je die digitalen Chancen der Kommunikation, setzt aber genauso weiterhin auf die persönliche Begegnung. Deshalb bist du häufig unterwegs, ohne diese gewisse Mobilität würde dir tatsächlich etwas fehlen, da du es gewohnt bist oft zu reisen. Für das Unternehmen bist du von wichtiger Bedeutung, als Repräsentant/in bist du deren persönliche Visitenkarte. Auf unserer Plattform findest du zahlreiche Jobs im Vertrieb. Befindest du dich im Moment auf der Suche nach einem neuen Aufgabenfeld, werden die passenden Stellenangebote auf stellenanzeigen.de nicht lange auf dich warten müssen.

Welche Aufgaben übernimmst du im Job als Vertriebsdisponent/in?

Im Vertrieb betreust du einerseits bereits vorhandene Kundschaft. Du bist für ihre Anliegen erreichbar und berätst sie hinsichtlich Innovationen. Zu deinem treuesten Kundenstamm hältst du einen besonders guten Kontakt, sie schätzen ein gewisses persönliches und vertrautes Miteinander. Ebenso investierst du Zeit und Arbeit in die Gewinnung neuer Kundschaft, wofür du unterschiedliche Kanäle der Präsentation nutzt, wie zum Beispiel das Aufsuchen potenzieller Kund/innen vor Ort. Du nutzt aber auch bereits vorhandene Netzwerke, die du dir im Laufe deiner Tätigkeit bereits aufgebaut hast. Überhaupt überlegst du ständig, welche Vertriebsart von Erfolg gekrönt sein kann und entwickelst entsprechende Konzepte der Umsetzung.

Je nach Kompetenz und Qualifikation und abhängig vom jeweiligen Unternehmen, finden sich Vertriebsdisponent/innen auch in der Akquise und Rekrutierung weiteren Personals wieder. In einem solchen Fall bist du mit dem Bewerbungsverfahren, wie beispielsweise Vorstellungsgesprächen, bis hin zur Erstellung von Arbeitsverträgen betraut. Auch im Anschluss kannst du für Personal verantwortlich sein, indem du zum Beispiel für Diensteinsätze unter anderem zuständig bist. Ganz ohne Frage ist dein Beruf von Abwechslung geprägt, ein Aspekt, den du besonders schätzt.

Wie werde ich Vertriebsdisponent/in?

Als anerkannten Ausbildungsgang wirst du diesen Beruf nicht finden, da keine eigene Ausbildungsordnung existiert. Viele Kolleg/innen haben zuvor eine klassische dreijährige kaufmännische Ausbildung absolviert, beispielsweise im Büromanagement oder in einer Personalabteilung. Andere wiederum haben über ein Studium (vorzugsweise innerhalb der Wirtschaftswissenschaften) den Weg in den Vertrieb gefunden. Nicht selten finden sich ebenso Quereinsteiger/innen im Team, die aufgrund ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn oder ihrer persönlichen Kompetenzen über eine Qualifikation verfügen.

Als Top-Performer bleibst du eh kontinuierlich am Ball, indem du die Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung für dich in Anspruch nimmst. Hierzu zählen heute ganz besonders IT- und Digitalkompetenzen, auf die kaum jemand noch verzichten kann. Ganz entscheidend sind die weiteren sozialen Kompetenzen, da du ständig in deiner Arbeit mit Menschen umgehst. Zum einen sollst du Kund/innen für dein Unternehmen gewinnen und unentwegt begeistern, zum anderen wird von dir im Rahmen der Personalverantwortung Führung erwartet. Deshalb trittst du stets souverän und freundlich auf, deine Stärke liegt eindeutig in deiner Art der Kommunikation und deiner Fähigkeit dich in die Erwartungen und Wünsche des Gegenübers hineinversetzen zu können. Möchtest du mit internationalem Publikum arbeiten, bringst du zusätzlich interkulturelle Kompetenzen und entsprechender Fremdsprachenkenntnisse mit.

Welche Voraussetzungen brauchst du als Vertriebsdisponent/in?

Außer den bereits beschriebenen fachlichen Voraussetzungen, bringst du zusätzlich notwendige Soft Skills mit. Immer daran denkend: Du bist ein/e wichtige/r Repräsentant/in deines Unternehmens, und für den ersten Eindruck gibt es selten eine zweite Gelegenheit. Deshalb achtest du ganz besonders auf deinen Auftritt, du erscheinst stets gepflegt. Du möchtest für deiner Kundschaft einen Mehrwert schaffen, weshalb es dir besonders gut gelingt dich in ihre Bedürfnisse hineinzuversetzen. Persönliche Bewertungen stellst du hinten an, du versuchst den Wunsch der Kundschaft immer „durch ihre Brille“ zu betrachten. So gelingt es dir, die Kundenzufriedenheit immer hoch zu halten. Du gehst sehr verantwortlich mit den dir gestellten Aufgaben um, insbesondere immer dann, wenn dir Personalführung übertragen wurde. In deinem Unternehmen wirst du für deine Zuverlässigkeit und erworbene Kompetenzen geschätzt, deinen Mitarbeiter/innen verlangst du insbesondere Kundenorientierung und Flexibilität ab.

Was verdient ein/e Vertriebsdisponent/in?

Es erwartet dich bereits ein ordentliches Grundgehalt, welches du in aller Regel durch Erfolgsprovisionen erheblich steigern kannst. Zahlreiche Arbeitgeber/innen locken mit attraktiven Benefits, wie beispielsweise einem Firmenfahrzeug oder anderen Mitarbeitervorteilen. Das Einstiegsgehalt als Vertriebsdisponent/in ist anfangs noch gering und liegt bei ungefähr 2200 Euro im Monat. Nach mehreren Jahren verdienst du aber im Schnitt in dieser Position monatlich 3700 Euro. Top-Kräfte kommen auf ein durchschnittliches Gehalt von circa 5100 Euro.

Berufschancen und Quereinstieg

Jobs im Vertrieb sind für Quereinsteiger/innen möglich, wenn sie bereits eine entsprechend vergleichbare Kompetenz aufgrund deiner bisherigen beruflichen Laufbahn mitbringen, oder sie bereit sind, ihre persönlichen Voraussetzungen zu professionalisieren. Du solltest immer Freude an der Arbeit mit Kundschaft haben und alles andere als Menschenscheu sein. Du kannst dich schnell und gut in einer ungewohnten Umgebung zurecht finden und bist generell gerne mobil, deshalb stellt für dich eine Reisetätigkeit kein Problem dar. Dir wird eine gewisse Flexibilität abverlangt, da sich dein Tagesablauf grundsätzlich nach den Bedürfnissen der Kundschaft richtet. Auch auf unserer Plattform sind Unternehmen auf der Suche nach geeigneten Vertriebsdisponent/innen, täglich erscheinen neue Stellenangebote.

Wie viel verdient man als Vertriebsdisponent/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Vertriebsdisponent/in in Deutschland liegt bei 44807 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Vertriebsdisponent/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Vertriebsdisponent/in wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Consulting / Beratung, Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft, Kaufmännische Berufe & Verwaltung, Personalwesen und Vertrieb / Verkauf gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Vertriebsdisponent/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 7 Stellenangebote als Vertriebsdisponent/in in Deutschland.
trackingpixel