168 Stellenanzeigen / Jobs für Conversion Manager/in

Conversion Manager/in Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei VIWIS GmbH in Hamburg, München
25.09.2020


bei Fleurop AG in Berlin
24.09.2020


bei Lidl Digital in Neckarsulm
20.09.2020


bei lizengo GmbH & Co. KG in Köln
19.09.2020


bei InnovaMaxx GmbH in Berlin
23.09.2020


bei Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH in München
23.09.2020


bei Amann Girrbach AG in Koblach (AT)
26.09.2020


bei LEWA GmbH in Leonberg
25.09.2020


bei Deutscher Genossenschafts-Verlag eG in Wiesbaden
25.09.2020


bei HALLESCHE Krankenversicherung a. G. in Stuttgart
25.09.2020


bei TAG24 NEWS Deutschland GmbH in Dresden
24.09.2020


bei Redaktions- und Verlagsgesellschaft Elbland mbH in Radebeul, Meißen, Riesa
24.09.2020


bei Wirkstoffmedia AG in Stuttgart
24.09.2020


bei Wirkstoffmedia AG in Stuttgart
24.09.2020


bei MARC CAIN GmbH in Bodelshausen
24.09.2020


bei Dontenwill AG in München
24.09.2020


bei Steiner Optik GmbH in Bayreuth
24.09.2020


bei Amann Girrbach AG in Koblach (Österreich)
24.09.2020


bei Bittl Schuhe + Sport GmbH in München
24.09.2020


bei Bauerfeind AG in Zeulenroda-Triebes
25.09.2020


bei THOMAS SABO GmbH & Co. KG in Lauf / Pegnitz
25.09.2020


bei VDI Wissensforum GmbH in Düsseldorf
25.09.2020


bei Fleurop AG in Berlin
24.09.2020


bei ruhr24 GmbH & Co. KG in Dortmund
24.09.2020


bei Rubix GmbH in Plattling
23.09.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Conversion Manager/in Jobs, Aufgaben und Gehalt
Conversion Manager Jobs
Conversion Manager Jobs: Copyright: :fizkes

Der Beruf des Conversion Managers gehört zum weiten Feld der Internet Berufe. Er gehört zum Bereich des Marketings wobei hier der Fokus klar auf den erfolgreichen Abschlüssen liegt. Welche Abschlüsse damit genau gemeint sind, hängt vom Arbeitgeber ab. Im E-Commerce sind es vor allem die erfolgreichen Verkäufe. Es können allerdings auch genauso Kontaktanfragen, Klicks und anderes sein. Die Definition wird individuell festgelegt.

Was sind deine Aufgaben als Conversion Manager?

Als Conversion Manager arbeitest Du im Wesentlichen daran den Conversion Prozess zu unterstützten. Das heißt Du optimierst die einzelnen Abläufe, die zu einer erfolgreichen Conversion führen und versuchst auf der anderen Seite gleichzeitig neue zu generieren.

Das klingt im ersten Moment etwas schwammig, ist aber an einem Beispiel schnell erklärt. In einem Online-Shop ist jeder erfolgreiche Verkauf eine Conversion. Um nun die Prozesse zu optimieren, verbesserst Du den Bestellablauf. Das kann entweder über eine einfachere Gestaltung des Bestellabschlusses oder über eine Optimierung der Produktdarstellung passieren. Meist gibt es viele Ansatzpunkte um den Shop und das Produkte für den potenziellen Käufer interessanter zu gestalten.

Bevor allerdings ein neuer Käufer gewonnen werden kann, muss dieser erst einmal das Angebot finden. Deine Aufgabe ist es also genauso potenzielle Käufer im Internet zu finden. Daher gehören Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing ebenfalls zu Deinen Aufgaben.

Was sind die Anforderungen an den Job Conversion Manager?

Um Conversion Manager zu werden, benötigst Du ein Studium im Bereich Marketing oder eine entsprechende Ausbildung. Auch alternative Studiengänge wie Informatik können funktionieren, da sie Dir ergänzendes Wissen in der Optimierung liefern können. Von Vorteil sind ebenfalls passende Praktika im Bereich Suchmaschinenoptimierung, Website-Programmierung und Texten. Viele Conversion Optimierungen beinhalten zudem die optische Verbesserung einer Seite. Ein Händchen für gutes Webdesign oder gar entsprechende Erfahrungen können daher nicht schaden.

Du merkst, Dein Weg zum Beruf des Conversion Managers kann vielfältig aussehen und so individuell gestaltet werden. Grundlage für den Einstieg ist allerdings ein gutes Abitur, idealerweise bereits mit guten Noten in Mathematik und Informatik sowie Deutsch und Englisch. Beim Studium hast Du dann die Wahl zwischen BWL mit Schwerpunkt Marketing, Informatik oder Wirtschaftsinformatik. Eine Ausbildung zum Marketing-Manager ist ebenfalls ein möglicher Einstieg. Der Vorteil ist hier die Praxiserfahrung von Beginn an, denn letztlich funktioniert die Optimierung bei jedem anders. Conversion Manager müssen kreativ und flexibel sein. Was für die eine Seite funktioniert, klappt bei einer anderen vielleicht nicht. Gut ist es auch, wenn Du Dich in die mögliche Zielgruppe hineinversetzen und so besser einschätzen kannst, was wirklich interessant ist.

Wie sind die Aussichten als Conversion Manager?

Das World Wide Web gehört zu den größten Märkten der heutigen Zeit. Potenzielle Kunden sind hier besonders hart umkämpft, denn diese interessiert in der Regel nur die erste Seite der Suchergebnisse. Wer hier nicht auftaucht hat quasi schon verloren. Aber mit einer guten Position in den Ergebnissen bei Google und Co ist längst kein Kauf gewonnen. Kann die Seite nicht überzeugen, springt ebenfalls ein Großteil potenzieller Kunden ab. Du merkst also: Deine Arbeit als Conversion Manager ist hoch gefragt. Das zeigt auch der Arbeitsmarkt. Conversion Manager oder allgemein Marketing Manager werden heute überall gesucht. Sie sind der Schlüssel zum Erfolg im World Wide Web - nicht nur für Online-Shops sondern auch für jedes andere Unternehmen, das hier Kunden generieren möchte.

Wie hoch ist dein Gehalt als Conversion Manager?

Beim Gehalt eines Conversion Manager gibt es starke regionale Unterschiede. Auch Deine Ausbildung sowie Deine eventuelle Berufserfahrung kann sich auf Dein monatliches Einkommen auswirken. Während das Gehalt in Städten wie Leipzig mit durchschnittlich 3400€ brutto im Monat vergleichsweise gering ausfällt, kannst Du in Frankfurt am Main oder München durchaus im Schnitt 4800€ verdienen. Am besten informierst Du Dich im Vorfeld, womit Du in Deiner Region rechnen kannst. Wenn Du ohnehin in einen der Ballungsräume umziehen wolltest oder dieser nicht weit entfernt ist, dann umso besser. Vergleichsweise gering ist das mögliche Gehalt mit etwa 3800€ brutto im Monat allerdings auch in Berlin. Es ist also in jedem Fall sinnvoll vorab zu schauen.

Fortbildungen als Conversion Manager

Online Marketing ist ein weites Feld. Auf Deinem Ausbildungsweg zum Conversion Manager hast Du Dir daher bereits einiges an Wissen angeeignet. Das macht eine Fortbildung in dem Sinne schwieriger. Du kannst Deine Kenntnisse allerdings durch Sparten ergänzen, die Du in Deiner Ausbildung nicht gehabt hast. Hast Du zum Beispiel nur geringe oder keine Kenntnisse der Programmierung? Dann wäre eine Fortbildung in diesem Bereich eventuell eine gute Ergänzung um Dich mit Deinem Programmierteam für die Optimierungen besser austauschen zu können. Keine Angst, Du sollst dadurch kein versierter Programmierer werden. Etwas Wissen in diesem Bereich kann Dir jedoch helfen, die Optimierungen besser zu planen und die Machbarkeit einzuschätzen.

Insgesamt ist der Beruf des Conversion Managers voller Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung. Strategisches und überlegtes Handeln ist genauso gefordert wie analytisches Denken in der Ergebnisauswertung. Hast Du Spaß daran, eine Vielzahl an Daten immer wieder auszuwerten, Verbesserungen zu entdecken und Dich kreativ auszuleben? Dann ist der Beruf des Conversion Managers vielleicht genau der richtige.

Was verdient man als Conversion Manager/in?Mehr erfahren

trackingpixel