30 km

59 Öffentlicher Dienst Jobs in Frankfurt am Main

einblendungenpixel

bei Stadt Frankfurt am Main in Frankfurt am Main
27.01.2021


bei Sparkasse Hanau in Hanau
28.01.2021


bei Magistrat der Stadt Dreieich in Dreieich
27.01.2021



bei Frankfurter Sparkasse in Frankfurt am Main
24.01.2021


bei Föderale IT-Kooperation (FITKO) in Frankfurt am Main
28.01.2021


bei Magistrat der Stadt Heusenstamm in Heusenstamm
25.01.2021


bei Magistrat der Stadt Heusenstamm in Heusenstamm
23.01.2021


bei SBK Siemens-Betriebskrankenkasse in Frankfurt am Main
22.01.2021


bei Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main
21.01.2021


bei Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main
22.01.2021


bei Bundeskriminalamt in Wiesbaden
22.01.2021


bei Landeshauptstadt Wiesbaden in Wiesbaden
22.01.2021


bei Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement in Wiesbaden
22.01.2021



bei Regionalverband FrankfurtRheinMain in Frankfurt am Main
19.01.2021


bei Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach in Frankfurt am Main
17.01.2021


bei Landeshauptstadt Wiesbaden in Wiesbaden
22.01.2021


bei Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR in Neu-Isenburg
16.01.2021


bei Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR in Neu-Isenburg
16.01.2021


bei Frankfurter Sparkasse in Frankfurt am Main
15.01.2021


bei Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main
14.01.2021


bei Bewachungsinstitut Eufinger GmbH in Frankfurt am Main
14.01.2021


bei Gemeinde Münster in Münster
19.01.2021


bei Magistrat der Stadt Bad Nauheim in Bad Nauheim
18.01.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Öffentlicher Dienst Stellenangebote Frankfurt am Main
Frankfurt Öffentlicher Dienst Jobs
Öffentlicher Dienst Jobs in Frankfurt: Copyright: Halfpoint

Finde deinen Job im öffentlichen Dienst in Frankfurt am Main auf stellenanzeigen.de. Eine große Auswahl an Stellen bietet dir die größte Stadt Hessens. Die Metropole ist als internationaler Finanzplatz bekannt und gilt als Zentrum von Industrie und Dienstleistungen. Auf stellenanzeigen.de kannst du dich auch über Stellen im öffentlichen Dienst in München oder Köln informieren, falls du außerhalb von Hessen nach Arbeit suchst. Wichtige Tätigkeitsbereiche im öffentlichen Dienst in Frankfurt sind:

Freie Stellen im öffentlichen Dienst finden

Frankfurt am Main hat die höchste Arbeitsplatzdichte in ganz Deutschland. Am Frankfurter Flughafen trifft sich die Welt, hier boomt die IT-Branche, sind Banken und Versicherungen zu Hause. Seine hohen Wolkenkratzer haben Frankfurt den Nickname Mainhattan eingebracht. 

Frankfurt zählt zu den einkommensstärksten Städten. Der Durchschnittsverdienst liegt mit etwa 4500 Euro deutlich höher als in Berlin. Hier bieten sich dir neben klassischen Verwaltungsjobs, Arbeiten in der Bildung, bei Banken und Versicherungen und in der Industrie.

Du findest Beschäftigungen als Diplom-Finanzwirt (m/w/d), Verkehrsingenieur (m/w/d), auf Ämtern, bei Behörden, in Krankenhäusern oder bei der Polizei. Der öffentliche Dienst in Frankfurt bietet Stellen für Beamte (m/w/d) und Angestellte (m/w/d). Du wirst als Beamte/r nach den Besoldungstabellen eingestuft und entlohnt oder als Angestellte/r nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. 

Es gibt drei Kategorien im öffentlichen Bereich:

  • der unmittelbare öffentliche Dienst mit Arbeitsstellen bei Behörden, auf Ämtern oder an Gerichten
  • der mittelbare öffentliche Dienst mit Stellen bei der Deutschen Bundesbank, der Bundesagentur für Arbeit oder Sozialversicherungsträgern
  • außerdem kannst du als Angestellte/r im öffentlichen Dienst in Bibliotheken, Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern oder im Bäderbetrieb arbeiten.

10 Vorteile im öffentlichen Dienst in Frankfurt am Main

Du wünschst dir Planungssicherheit und ein langfristiges Arbeitsverhältnis? Du hast Familie und willst dich auf feste Arbeitszeiten verlassen? Genau das bietet dir der öffentliche Dienst in Frankfurt! Du weißt genau, woran du bist und kannst außerdem mit jeder Menge Aufstiegschancen rechnen. Es gibt noch weitere Vorteile im öffentlichen Dienst:

  1. modern ausgestattete Arbeitsplätze in einem angenehmen, toleranten, offenen Umfeld
  2. Besoldung nach Dienstverhältnis oder tariflich festgelegte Bezahlung
  3. pünktlich sind die Zahlungen auf deinem Konto
  4. Frauenförderung und Integration sind selbstverständlich
  5. flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
  6. Karrierechancen durch Weiterbildung und Qualifizierung
  7. Vergünstigungen bei Versicherungen und im steuerlichen Bereich
  8. Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  9. geregelte Altersversorgung
  10. krisensicherer Arbeitsplatz mit allen Sicherheiten.

Im öffentlichen Dienst in Frankfurt kannst du etwas bewegen und dich direkt für kommunales Leben einsetzen. Durch die voranschreitende Digitalisierung verändert sich der Arbeitsalltag auf Ämtern, in Behörden und in der Verwaltung. Mit beschleunigten Abläufen wird bürgernah gearbeitet. Wenn du gern unterstützt, für alle Herausforderungen eine Lösung weißt, dann bist du im Kundenservice oder als Sachbearbeiter/in im öffentlichen Dienst in Frankfurt genau richtig. Du kannst aber auch in der IT-Branche durchstarten oder bei der Deutschen Bundesbank als Beamte/r anfangen.

Deine Karrierechancen im öffentlichen Dienst in Frankfurt

Der öffentliche Dienst Frankfurts ist einer der größten Arbeitgeber mit Institutionen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene. Wenn du dich engagieren willst, Interesse am Gemeinwohl hast, bist du hier richtig. Du kannst nach einer Ausbildungsstelle suchen, im handwerklichen oder technischen Bereich einsteigen oder dich auf eine Führungsposition bewerben. Dabei sind dein Bildungsstand, deine bisherigen Abschlüsse, deine Interessen und Erfahrungen entscheidend. Entsprechend deiner Qualifikation kannst du dich als Anwärter, als Beamter oder Beamtin oder als Angestellte/r bewerben.

Gefordert werden entsprechend der Stelle Hauptschulabschluss, qualifizierender Hauptschulabschluss, mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertiger Bildungsgrad sowie handwerkliche oder technische Fertigkeiten, ein Abschluss als Meister oder Meisterin, ein Universitätsabschluss als Bachelor oder Master sowie Social Skills wie Kommunikationsfähigkeit. 

Deine Perspektiven im Job richten sich nach

  • Einsatz und Engagement
  • dem Aufgabenbereich
  • individuellen Voraussetzungen
  • Motivation
  • Kenntnissen
  • dem Bedarf der Institution.

Um Beamter oder Beamtin in Frankfurt am Main zu werden, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • du musst die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedsstaates der europäischen Union besitzen
  • du trittst für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes und der Verfassung des Landes Hessen ein
  • du bist höchstens 50 Jahre alt (Ausnahmen regeln die Hessische Laufbahnverordnung und das Soldatenversorgungsgesetz)
  • du darfst nicht vorbestraft sein.

Für die Berufung in ein Beamtenverhältnis können weitere Bedingungen angegeben werden wie die zweijährige hauptberufliche Tätigkeit im Ausbildungsberuf oder die Teilnahme an einem Einführungslehrgang.

Gleichzeitig gibt es viele Stellen im öffentlichen Dienst in Frankfurt, für die man angestellt werden kann. Die geforderten Voraussetzungen können ähnlich denen der Bewerbung auf eine Beamtenstelle sein.

Finde deinen Job in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main boomt. Als internationaler Finanzmarkt ist es ein dynamisches Zentrum mit vielen Möglichkeiten. Das Angebot an Stellen ist vielseitig. Nicht nur als Finanzwirt/in hast du in Frankfurt Chancen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden auch im pädagogischen Bereich gebraucht. Die Angebote reichen von Stellen in kommunalen Kitas bis zur Arbeit an Schulen. Verwaltungsberufe gibt es in Ämtern und Behörden. Bei der Bundesbank kannst du dich auf freie Stellen bewerben. Kliniken suchen nach Personal von Pflegern (m/w/d) bis zu Fachärzten (m/w/d). Für Quereinsteiger/innen bieten sich Chancen in technischen Bereichen oder als Hausmeister (m/w/d) oder Servicemitarbeiter/in. Lebens- und Berufserfahrung sind gerade im kommunikativ starken Bereich immer gern gesehen.

Du willst Ausbildung und Job koppeln? Du interessierst dich für eine Beamtenlaufbahn? Der öffentliche Dienst bietet dir viele Möglichkeiten. Als Anwärter/in beziehst du bereits Sold und deine Dienstjahre werden einberechnet. Du kannst auch als Angestellte/r eine Ausbildung im öffentlichen Dienst beginnen. Typisch ist die praxisnahe Ausbildung von Erzieher/innen. Als Angestellte/r im öffentlichen Dienst wirst du nach Tarif bezahlt.

Wie viel verdient ein Beamte/r in Frankfurt am Main?

Die Arbeit im öffentlichen Dienst lohnt sich. Es gilt die Besoldungstabelle mit ihren verschiedenen Einstufungen. Der Stellenanzeige kannst du bereits entnehmen, welche Besoldungsstufe dir dein Traumjob bringt. Die Tabellen für den Sold der Beamten und Beamtinnen in Frankfurt am Main werden jährlich angepasst.

In der Besoldungsgruppe A 5 beginnst du bei etwa 2300 Euro brutto monatlich, als Sachbearbeiter Dokumentenmanagement (m/w/d) bei der Stadt kannst du mit einer Einstufung bei A7 mit etwa 2400 Euro brutto rechnen. Als Sachbearbeiter im Bereich Serviceportfolio und Katalogmanagement ist A 11 mit etwa 3500 Euro brutto möglich.

Gehalt oder Besoldung: Was verdiene ich im öffentlichen Dienst in Frankfurt am Main?

Trittst du eine Stelle als Angestellte/r im öffentlichen Dienst an, wirst du nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bezahlt. Wie als Beamte/r kannst du auch als Angestellte/r im öffentlichen Dienst mit Zulagen rechnen. Diese werden in der Regel vertraglich festgeschrieben.

Karriere im öffentlichen Dienst in Frankfurt

Mit den Dienstjahren wachsen deine Möglichkeiten im öffentlichen Dienst nicht nur finanziell: Qualifizierungen, Fortbildungen und Weiterbildung sind entsprechend deinem Arbeitsbereich möglich. Vorbildung und Engagement haben Einfluss auf Beförderungen. In vielen Bereichen ist es auch möglich, als Angestellte/r zu beginnen und später die Chance einer Verbeamtung wahrzunehmen.

Wie komme ich zu einem Job im öffentlichen Bereich?

Einen einheitlichen Ausbildungsweg zu einer Stelle im öffentlichen Dienst gibt es nicht. So wie sich die Arbeit in der Bundesbank von der Tätigkeit in einer Klinik oder Schule unterscheidet, so unterschiedlich sind die Ausbildungswege. Schon typische Verwaltungsberufe wie Sachbearbeiter/in können mit einem Studium oder einer Ausbildung verbunden sein. Das kommt ganz auf den Arbeitsbereich an. Auch Quereinsteiger/innen sind in vielen Bereich willkommen.

Welche Vorteile hast du im öffentlichen Dienst?

  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • großzügige Urlaubsregelungen
  • angenehmes, modernes Arbeitsumfeld
  • Frauenförderung und Weiterbildung
  • Sicherheit
  • Zuschläge und Vergünstigungen.

Über stellenanzeigen.de findest du aktuelle Angebote zu Stellen im öffentlichen Dienst in Frankfurt am Main.

trackingpixel