30 km

17 Öffentlicher Dienst Jobs in Dortmund

einblendungenpixel

bei IKK classic in Dortmund, Bielefeld, Erfurt, Hamburg
28.01.2021


bei FernUniversität in Hagen in Hagen
27.01.2021




bei Stadt Witten in Witten
06.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Dortmund
03.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Unna
03.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Hagen
03.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Bochum
03.01.2021


bei GKD Recklinghausen in Recklinghausen
04.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Recklinghausen
03.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Gelsenkirchen
03.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Herne
03.01.2021


bei Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe in Ennepetal
03.01.2021



bei Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts in deutschlandweit
13.01.2021


bei Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in deutschlandweit
13.01.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Öffentlicher Dienst Stellenangebote Dortmund
Öffentlicher Dienst Dortmund Jobs
Öffentlicher Dienst Dortmund Stellenangebote: Copyright: Harbucks

Jobangebote im öffentlichen Dienst in Dortmund

Du wünschst dir einem Job im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen? Auf stellenanzeigen.de findest du viele Jobangebote zu Stellen im öffentlichen Dienst von Berlin über München bis Frankfurt am Main. Überall bieten sich Möglichkeiten im größten Beschäftigungsbereich Deutschlands. Wenn du dich für regionale Belange interessierst und dich für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft engagieren willst, warten spannende Aufgaben in jedem Bereich auf dich. Mitarbeiter/innen im öffentlichen Dienst gibt es in allen Branchen. Wichtige Tätigkeitsfelder sind:

  • Bildung, Soziales und Gesundheitswesen
  • Sicherheit und Zivilschutz
  • Finanzwesen
  • Verwaltung und Sachbearbeitung
  • und viele mehr.

Arbeitgeber im öffentlichen Bereich

Was haben Bademeister/innen, Lehrer/innen, Sachbearbeiter/innen und Polizisten gemeinsam? So divers ihre Tätigkeiten sind, ihr Arbeitgeber ist derselbe: Sie alle sind im öffentlichen Dienst tätig. Die einen als Beamte und Beamtinnen, die anderen als Angestellte. Für Angestellte gelten Tarifverträge. Für Beamtinnen und Beamte sind Gehalt und Arbeitsbedingungen über das Dienstverhältnis gesetzlich geregelt.

Bund, Land und Kommunen beschäftigen Arbeitnehmer/innen im unmittelbaren öffentlichen Dienst. Dazu zählen Ministerien, Ämter und Behörden (z. B. die Wehrbereichsverwaltungen), Gerichte und sonstige rechtlich unselbstständige Einrichtungen wie kommunale Bibliotheken oder der Bäderbetrieb. Zum mittelbaren öffentlichen Dienst gehören Sozialversicherungsträger unter Aufsicht des Bundes bzw. der Länder, die Deutsche Bundesbank oder die Bundesagentur für Arbeit.

Vorteile des öffentlichen Dienstes in Dortmund

Sicherheit hat für dich Priorität? Du wünschst dir familienfreundliche Arbeitszeiten, einen geregelten Verdienst und Aufstiegsmöglichkeiten in einem krisensicheren Bereich? Dann bist du beim öffentlichen Dienst richtig. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • sichere, regelmäßige Bezahlung
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Karrierechancen
  • Bürgernähe
  • Vergünstigungen bei Versicherungen und im steuerlichen Bereich
  • sowie eine sichere Pension.

Wer lokal und regional denkt, engagiert sich gern für seine Stadt. Ein öffentliches Amt ist für viele mehr als ein Job. Das mit Verantwortung verbundene Ansehen gehört dazu. Persönlicher Einsatz, Engagement und Kreativität sind gefragt. Im öffentlichen Dienst kannst du zeigen, was du kannst.

Der Berufsalltag hat sich entscheidend verändert. Durch die Digitalisierung beschleunigen sich Prozesse und erleichtern die Arbeit. Gleichzeitig bietet sich mehr Raum für Gespräche und individuelle Zuwendung. Viele neue Berufsfelder sind im öffentlichen Dienst entstanden: In einem Service-Center kannst du dich einbringen Anfragen der Bürger aufnehmen. Der IT-Bereich sorgt für Datensicherheit und Verlässlichkeit im 7/24-Modus. Siehst du hier eine Chance für dich?

Möglichkeiten im öffentlichen Dienst in Dortmund

Mit entsprechender Vorbildung können Bewerber/innen in ein Beamtenverhältnis berufen werden. Die Stadt Dortmund setzt auf Ausbildung, Weiterbildung und Qualifikation. Die Möglichkeiten richten sich nach

  • den eigenen Voraussetzungen
  • dem Tätigkeitsbereich
  • deinem Engagement
  • und der Kapazität freier Positionen.

Mit einem Hauptschulabschluss oder einem als gleichwertig anerkannten Bildungsstand sowie den speziell für den technischen oder handwerklichen Bereich notwendigen Fähigkeiten kannst du bereits einsteigen und findest Stellen als Hausmeister/in.

Mit einem mittleren Bildungsabschluss, dem qualifizierenden Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand und Abitur bieten sich dir verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst.

Akademiker können im Verwaltungsbereich, bei Polizei und Justiz, in der Steuerverwaltung oder im medizinischen Bereich als Beamte und Beamtinnen Karriere machen.

Dortmund beschäftigt auch Arbeitnehmer/innen in privatrechtlichen Arbeitsverhältnissen in diversen Bereichen von Technik über Pädagogik bis zu Sozialem. Entscheidend für den Einstieg sind deine Motivation, dein Ausbildungsstand sowie deine Berufserfahrung.

Stellen in Dortmund

Du kannst im öffentlichen Dienst in Dortmund viele Jobangebote finden. Jedes Ausbildungsniveau, jede Art von Berufserfahrung sind gefragt. Quereinsteiger/innen bekommen eine Chance und können sich qualifizieren. Du suchst nach einer Ausbildungsstelle? Dann schau, was die Stadt Dortmund dir bietet! Nachwuchskräfte sind gesucht und werden nach erfolgreicher Ausbildung meist übernommen.

Dortmund bietet im öffentlichen Dienst Tätigkeiten in der Allgemeinen Verwaltung, zum Beispiel als Sachbearbeiter/in, im medizinisch-technischen Bereich als Medizinisch-technische/r Assistent/in, in der IT zum Beispiel als Programmierer/in oder Datenerfasser/in. Du kannst dich auch bei der Polizei bewerben oder nach Stellen im höheren Verwaltungsdienst schauen. Wie wäre es mit einer Tätigkeit als Abteilungsleiter (w/m/d) für das Baumanagement im Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) in Dortmund?

Besoldung und Gehalt: Was verdient ein Beamter (m/w/d)?

Steigst du direkt als Beamtin oder Beamter ein, gilt für dich die Beamtenbesoldung. Die Tabellen werden jährlich aktualisiert. Dortmunds öffentlicher Dienst bietet seinen Beschäftigten außerdem eine leistungsorientierte Bezahlung als jährliche Einmalzahlung zusätzlich zum regulären Sold.

Anwärter/innen starten je nach Beruf mit der AW A 5 und etwa 1300 Euro brutto im Monat. In der A 5 für Beamte und Beamtinnen sind es dann schon rund 2300 Euro brutto im Monat. Die Nettozahlungen richten sich nach deiner Lohnsteuerklasse. In der Besoldungsgruppe B 1 beginnst du mit einem Grundgehalt von etwa 6700 Euro brutto monatlich. (Quelle: Gehaltsrechner für den öffentlichen Dienst) 

Angestellte (m/w/d) werden nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst bezahlt. Die Entgelt-­Regelungen des TVöD werden regelmäßig angepasst. In der E 1 startest du mit etwa 1900 Euro brutto im Monat, in der E 15 sind es circa 4800 Euro brutto monatlich. (Quelle: Gehaltsrechner für den öffentlichen Dienst, Tarifvertrag)

Was verdiene ich im öffentlichen Dienst?

Sonderzahlungen und Zuschläge können dazukommen. Entscheidend ist, wie die Stelle ausgeschrieben wird: als Stelle für Beamte oder Angestellte.

Perspektiven im öffentlichen Dienst in Dortmund

Es wird eine reiche Auswahl an Stellen in verschiedenen Bereichen angeboten. Die Stadt Dortmund sieht regelmäßige Qualifizierung der Beschäftigten als wesentlichen Erfolgsfaktor und bietet dir daher viele Entwicklungsmöglichkeiten.

Stellen im öffentlichen Sektor

Wie kommst du zu einer Stelle im öffentlichen Dienst in Dortmund? Einen einzigen Ausbildungsweg gibt es aufgrund der Breite des Angebots nicht. So kannst du zum Beispiel als Erzieher/in direkt im öffentlichen Dienst mit einer Ausbildung beginnen, als Quereinsteiger/in starten und parallel eine Ausbildung absolvieren oder dich bereits mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) bewerben. Mediziner/innen, Ingenieur/innen oder Polizist/innen haben einen anderen Ausbildungsweg. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem Studium sowie Berufserfahrung können deine Chancen in vielen Bereichen steigen.

Die Vorteile im öffentlichen Dienst in Dortmund auf einen Blick

  • Sicherer Job ohne betriebsbedingte Kündigungen
  • sicheres Gehalt mit Zuschlägen
  • Vergünstigungen bei Versicherungen und Altersvorsorge
  • familienfreundliche Arbeitszeiten mit Teilzeitmöglichkeiten
  • großzügige Beurlaubungen bis zum Sabbatjahr
  • umfassende Fortbildungsangebote
  • Frauenförderung
  • viele Aufstiegsmöglichkeiten.

Aktuelle Job-Angebote aus dem öffentlichen Dienst in Dortmund findest du auf stellenanzeigen.de. Schau dich um, Lehrer/innen, Sozialarbeiter/innen, Ingenieur/innen und Sachbearbeiter/innen werden immer und überall gebraucht.

trackingpixel