Office-Food – Rezept Nr. 10: Bunter Kartoffelsalat

0

Ein leckerer Kartoffelsalat ist was Feines und eignet sich hervorragend als Office-Food. Diese bunte Variante von Ernährungsberaterin von Marion Jetter ist dazu noch ein echter Augenschmaus!

Bunter Kartoffelsalat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500 kg kleine bunte Kartoffeln (blau oder rot)
  • Salz
  • 1  Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Aceto balsamico
  • Pfeffer
  • 2 EL grünes Pesto (Glas)
  • 100 g Kirschtomaten
  • 2 Stängel Basilikum

So geht’s:

Die Kartoffeln gründlich waschen, in einem Topf mit Salzwasser bedecken und in 15–20 Min. bissfest garen. Dann abgießen, noch heiß pellen und etwas abkühlen lassen.
Inzwischen die Paprika halbieren, putzen und klein würfeln. Knoblauch schälen und würfeln. Mit Paprikawürfeln in heißem Öl andünsten. Brühe und Essig dazugießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die warmen Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Salatschüssel schichten, alles salzen und pfeffern. Heiße Brühe mit Paprika und Pesto mischen und über die Kartoffeln gießen. Den Salat ca. 1-2 Std. (oder über Nacht) ziehen lassen.
Kurz vor dem Servieren halbierte Tomaten und Basilikumblätter unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zubereitungszeit: 1 Std
Ziehzeit: 1-2 Std.
Nährwert pro Portion ca. 250 kcal

Tipp:

Kartoffeln haben einen hohen Nährstoffgehalt. Neben Stärke ist viel Wasser, aber auch hochwertiges Eiweiß, Ballaststoffe, Kalium, Magnesium, Kupfer und vor allem reichlich Vitamin C enthalten. Drei Kartoffeln decken bereits den Tagesbedarf des abwehrstärkenden Vitamins.
Bunte, also blau- oder rotfleischige, Kartoffeln bekommen Sie auf dem Wochenmarkt. Sie liefern zusätzlich eine Extraportion an sekundären Pflanzenstoffen, insbesondere Carotinoide und Polyphenole, die unsere Körperzellen vor dem Angriff freier Radikale schützen.

Share.

Hinterlasse einen Kommentar