Sie arbeiten noch ganz regelmäßig und lassen um 17 Uhr Ihren Job hinter sich? Das ist heute eher die Ausnahme. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Mozy, an der mehr als 1.000 Arbeitnehmer und -geber in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland und den USA teilgenommen haben.
Mobile Apps und Clouds führen dazu, dass sich der Arbeitsalltag immer mehr verändert. So werden die Job-Mails immer häufiger vor Arbeitsbeginn und nach Feierabend gecheckt, weitergeleitet und beantwortet. Stress pur, könnte man meinen – aber: Das Gegenteil ist laut Mozy der Fall: So achten Arbeitgeber weniger auf die Pünktlichkeit ihrer Mitarbeiter und sind auch bereit, ihnen Home-Office-Tage einzuräumen.