News Blog

Unser Messerückblick zur Zukunft Personal 2016

Cornelia Weidemann 2016/10/26

Messerückblick: Zukunft Personal

Nach drei Tagen voll von den neuesten HR-Trends, inspirierenden Vorträgen und spannenden Gesprächen ging es für unser Team zurück nach München. Die Zukunft Personal war auch dieses Jahr eine Vorschau auf all das, was die deutsche Recruiting-Landschaft in den kommenden Monaten bewegen wird. Wir haben unseren Geschäftsführer Dr. Peter Langbauer gefragt, wie er die Fachmesse 2016 erlebt hat.

Peter, welche HR-Trends haben sich auf der Messe herauskristallisiert?

Die Digitalisierung des Recruiting-Bereichs kam auf der diesjährigen Zukunft Personal so stark heraus wie noch nie. Unter den Unternehmen, die auf der Messe vertreten waren, gab es sehr viele HR-Tech-Startups, die sich auf Themen wie neue Feedback-Möglichkeiten und Onboarding-Prozesse spezialisiert haben.

Mit der Digitalisierung hängt natürlich auch die Rolle von Social Media im Recruiting und beim Employer Branding zusammen. Dieses Thema wurde in vielen Gesprächen heiß diskutiert. Und ich kann dabei immer wieder auf die überragenden Ergebnisse unseres eigenen Recruiting-Produkts „Crossmedia XT Digital“ verweisen. Die machen klar: Die digitale Transformation ist aus dem heutigen Recruiting einfach nicht mehr wegzudenken.

Welche Vorträge haben Dich am meisten inspiriert?

Da ich selbst einen Hang zu extremen sportlichen Herausforderungen habe, konnte ich persönlich sehr viel aus dem Vortrag von Joey Kelly ziehen. Seine Motivation und die Strategien, Ziele zu erreichen, haben mich sehr beeindruckt. Das war eine Ansprache für das private und das berufliche Leben gleichermaßen.

Unser Gastredner auf der Zukunft Personal 2016: Joey Kelly

Unser Gastredner auf der Zukunft Personal 2016: Joey Kelly

 

Welches Bild zeichnet die Zukunft Personal von der Arbeitswelt von morgen?

Mir fällt auf, dass sehr viel Wert auf die Mitarbeiterzufriedenheit und damit auch auf die Arbeitgeberkultur gelegt wird. So sind messbare und transparente Feedback-Prozesse stark im Kommen und auch die Wichtigkeit von Benefits nimmt immer mehr zu. Auf der Messe sind uns viele neue Konzepte begegnet, die zu einem aktiven und gesunden Arbeiten beitragen, wie etwa Bürostühle mit Fahrradpedalen oder Trampolins.

Bei all diesen Themen kommt zum Tragen, dass es für Mitarbeiter inzwischen wichtiger ist als früher, eine ausgewogene Work-Life-Balance zu haben und einen Arbeitgeber zu finden, der zu ihm und seinen Vorstellungen passt. Eine Perspektive, die auch in das Motto der diesjährigen Zukunft Personal eingeflossen ist: „the employee experience“. Und auch für uns war diese Wohlfühlatmosphäre und der Gesundheitsaspekt der Leitfaden für unser Messekonzept.

Zum Schluss kurz auf Nachfrage von vielen Seiten: Was hat es mit dem Gemälde über dem Kamin auf sich?

Ohja, das Gemälde. Das war eine witzige Überraschung, die unser Messe-Team für mich ausgeheckt hat. Als ich das gesehen habe, habe ich nicht schlecht gestaunt – hätte aber nicht gedacht, dass es viele Nachfragen dazu gibt. Spannenderweise kam dazu sogar viel positives Feedback. Unser Team vor Ort hat das Bild dann spontan als Aufhänger genommen, um ein bisschen auf unsere Unternehmensgeschichte einzugehen.

Dr. Peter Langbauers Gemälde am Stand von stellenanzeigen.de

Dr. Peter Langbauers Gemälde am Stand von stellenanzeigen.de

 

Das berichtet unser Team von der Zukunft Personal

„Wir hatten an unserem gemütlichen Stand wirklich alle Hände voll zu tun. Ich habe das Gefühl, dass sich die Zahl der Messebesucher, die aktiv etwas über stellenanzeigen.de erfahren wollten, im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren noch einmal deutlich gesteigert hat.“
Michael Teschl, Key Account Manager

„Der dritte Messetag war der geheime Tag der Top-Entscheider. Viele von ihnen haben anscheinend den größten Besucheransturm der ersten zwei Tage abgewartet und so hatten wir am letzten Tag in Köln noch einmal sehr viele wirklich erfolgsversprechende Gespräche.“
Manuel Sigl, Team Leader Key Account Management

„An unserem Stand war sehr viel los. Für mich ging es quasi von einem interessanten Gesprächspartner direkt zum nächsten. Insgesamt also drei erfolgreiche Tage. Einziger Wermutstropfen: Ich hatte keine Zeit, die Aussteller auf der anderen Ebene zu besuchen und mich selbst ein bisschen umzusehen.“
Andreas Moser, Key Account Manager Agenturen

Weitere Bild-Eindrücke von der Zukunft Personal 2016

Volles Haus am stellenanzeigen.de-Stand beim Meet & Greet mit Joey Kelly

Volles Haus am stellenanzeigen.de-Stand beim Meet & Greet mit Joey Kelly

 

Christoph Athanas stellt die Top-Findings der gemeinsamen Candidate Journey Studie vor

Christoph Athanas stellt die Top-Findings der gemeinsamen Candidate Journey Studie vor

 

Unsere Messe-Hostessen bewerben fleißig den Gewinn: ein exklusives E-Bike

Unsere Messe-Hostessen bewerben fleißig den Gewinn: ein exklusives E-Bike


 
König Koffein sorgt für den Energie-Kick

König Koffein sorgt für den Energie-Kick


 

Außerdem freuen wir uns immer noch sehr über die zwei Auszeichnungen im Rahmen von “Deutschlands beste Jobportale”.

 

Tags: , , , ,

Mehr aus dieser Kategorie

 
2017/09/27 - Boxsack, Flamingos & Kaffeeduft: die Zukunft Personal 2017
2017/08/08 - Sichern Sie sich volle Power bei der Zukunft Personal 2017
2017/06/07 - Kostenlos: Tagesticket zur Zukunft Personal 2017
2016/11/18 - HR Excellence Award: Nominierung der VinePlus-Stellenanzeige
2016/10/25 - Deutschlands beste Jobportale – Auszeichnung für stellenanzeigen.de

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen