Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter

55 SAP-Berater/in Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel
Gruler und Cleve Consulting GmbH 28.07.2021

Flintbek

Dataport 29.07.2021

Hamburg, Altenholz, Kiel

HME Brass Germany GmbH 28.07.2021

Berlin

Ford-Werke GmbH 23.07.2021

Köln

Ford-Werke GmbH 23.07.2021

Köln

AL-KO KOBER SE. 30.07.2021

Kötz

Arbeitgeberprofil
prismat GmbH 28.07.2021

Würzburg

Dataport 13.07.2021

Hamburg

BOGE Elastmetall GmbH 24.07.2021

Damme

HANSA-FLEX AG 23.07.2021

Bremen

Dataport 02.07.2021

Hamburg

VAN HEES GmbH 07.07.2021

Walluf

Dataport 01.07.2021

Hamburg, Altenholz, Kiel, Bremen, Halle (Saale)

Darmstädter Entsorgungs- und Dienstleistungs GmbH (DED) 16.07.2021

Darmstadt

T.CON GmbH & Co. KG 06.07.2021

Plattling, Passau, Regensburg

CureVac AG. 26.07.2021

Tübingen bei Stuttgart

Orbis AG 27.07.2021

Saarbrücken

REIFF Süddeutschland Reifen und KFZ-Technik GmbH 28.07.2021

Reutlingen

Sofort-Bewerbung
Franz Kessler GmbH 21.07.2021

Bad Buchau

Dataport 19.07.2021

Hamburg

MVZ Labor Dr. Limbach & Kollegen GbR 27.07.2021

Heidelberg

Witzenmann GmbH 21.07.2021

Pforzheim

Schwarz IT KG 22.07.2021

Neckarsulm

Jobs per Mail
Filter

SAP-Berater/in Beruf, Aufgaben und Gehalt

SAP-Berater Jobs
SAP Beraterin Jobs: Copyright: fizkes

SAP findet seinen Ursprung eigentlich bei der Firma SAP SE. Der Beruf gehört nicht zu den klassischen Ausbildungsberufen im dualen System. Dennoch ist eine Weiterbildung zum/zur SAP Berater/in möglich. Dabei ist SAP eine Software in der Betriebswirtschaft. Sie hilft Firmen beim Steuern der betrieblichen Abläufe und Prozesse. Was gehört zu den Aufgaben eines/einer SAP Berater/in? Was ist unverzichtbarer Bestandteil des Berufs und wie hoch ist dein Gehalt? Das zeigen dir die folgenden Abschnitte.

Welche Aufgaben übernimmst du als SAP Berater/in?

SAP Berater/innen sind auch als SAP Consultants bekannt. Als solche gehört für dich die Beratung zum Einsatz der SAP Software zum täglichen Aufgabenbereich. Dabei erläuterst du den jeweiligen Auftraggebern, welche Möglichkeiten sich mit der Software bieten und wie sie funktioniert. Gleichzeitig bist du nicht auf die Software begrenzt. Du analysierst auch die Prozesse innerhalb von Betrieben. Dadurch lässt sich feststellen, wie und an welchen Punkten die Programme effizient einsetzbar sind.

Ein Teil deiner Aufgaben betrifft zudem die Einführung der Software. SAP Berater/innen planen die Einführung und Anpassung der Software. Zugleich liegt es in deiner Verantwortung, die Softwareeinführung durchzuführen. Verbesserungen inklusive der nötigen Anpassungen sind außerdem Bestandteil des beruflichen Alltags als SAP Berater/in.

Was verdienst du als SAP Berater/in?

Dein Gehalt als SAP Berater/in beträgt im Durchschnitt beim Einstieg in den Beruf rund 3300 Euro brutto jeden Monat. Durchschnittlich betrachte  liegt der Verdienst für SAP Berater/innen bei rund 5000 Euro brutto. Allerdings kannst du in diesem Beruf deutlich mehr verdienen. Gehälter von 7500 Euro brutto sind nicht zwingend Ausnahmen. Was beeinflusst den Verdienst?

Als SAP Berater/in hängt der Verdienst vorwiegend von den beruflichen Vorerfahrungen, dem Alter und der Berufspraxis, aber auch von der Region und dem Arbeitgeber ab. Demnach verdienen Berufseinsteiger (SAP Junior Berater/in) im Durchschnitt rund 3600 Euro brutto. Mit der steigenden Berufserfahrung steigt ebenfalls das Gehalt. Somit verdienen SAP Berater/innen mehr als 5700 Euro brutto.

Dabei kannst du damit rechnen, dass du im Süden Deutschlands eher mehr verdienst als im Norden des Landes. Der Lebensstandard beeinflusst in diesen Regionen auch die durchschnittlichen Gehälter. Zugleich ist es statistisch wahrscheinlicher, dass du in großen Unternehmen ein höheres Gehalt erzielst (rund 5500 Euro) als in kleinen Betrieben (ca. 4500 Euro).

SAP Berater/in: Die Voraussetzungen

Du arbeitest häufig für Unternehmen, die auch international arbeiten. Zudem ist SAP eine Programmlösung für den globalen Markt. Daher sind Englischkenntnisse unabdingbar. Gleichzeitig sind technisches Know-how und fundierte Kenntnisse über Computersysteme erforderlich, um als SAP Berater/in tätig zu sein. Bei dem Beruf handelt es sich um keine herkömmliche Ausbildung. Deshalb hast du mehrere Optionen, um SAP Berater/in zu werden.

Normalerweise ist ein Studium oder eine Aus- bzw. Weiterbildung erforderlich. Dabei liegt der Fokus eindeutig auf die Informationstechnik und Informatik. Du kannst zwischen klassischen Ausbildungen (z. B. Informatikkaufmann/-frau oder IT-Systemkaufmann/-frau) oder einem Studium als Grundlage wählen.

Die folgenden Studiengänge eignen sich, um langfristig SAP Berater/in zu werden:

Dagegen kannst du mit den folgenden Weiterbildungen meistens von Anfang an praktische Erfahrungen in der IT-Branche sammeln:

SAP Berater/in: die Aussichten

Die Themen IT-Sicherheit und Prozesssteuerung in Unternehmen erlangt in den heutigen Zeiten eine immer größere Bedeutsamkeit. Die Digitalisierung stellt Betriebe vor neuen Herausforderungen. Aus diesem Grund sind SAP Berater/innen erforderlich. Du siehst auf dem Arbeitsmarkt deshalb guten Aussichten entgegen, um in diesem Beruf zu arbeiten. Viele Unternehmen suchen und brauchen SAP Berater/innen, um ihre Geschäftsabläufe zu optimieren.

SAP Berater/innen: die Karrierechanchen

Als SAP Berater/in bist du darauf angewiesen, die Kenntnisse und dein technisches Know-how aktuell zu halten. Damit dir dies gelingt, bietet sich eine Anpassungsweiterbildung an. Diese kannst du in verschiedenen Themenbereichen absolvieren, um dein Wissen auszubauen:

Wie viel verdient man als SAP-Berater/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf SAP-Berater/in in Deutschland liegt bei 68224 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf SAP-Berater/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf SAP-Berater/in wird aktuell im Tätigkeitsfeld IT / TK / Software-Entwicklung gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als SAP-Berater/in in Deutschland?

Aktuell gibt es 55 Stellenangebote als SAP-Berater/in in Deutschland.

Welche weiteren ähnlichen Jobs bietet stellenanzeigen.de für den Beruf SAP-Berater/in?