672 Stellenanzeigen / Jobs für Sachbearbeiter/in Buchhaltung

Sachbearbeiter/in Buchhaltung Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei Fuchs GmbH & Co. KG in Dissen am Teutoburger Wald
24.09.2020


bei Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH in Düsseldorf
26.09.2020


bei Zweckverband Landeswasserversorgung in Stuttgart
25.09.2020


bei MOSOLF SE & Co. KG in Berlin, Falkensee, Ketzin, Nauen, Potsdam
18.09.2020


bei EDELMANN CONSULTING Personal und Unternehmensberatung in PLZ 6
23.09.2020



bei Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH in Göppingen
17.09.2020


bei PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG in Stockelsdorf
25.09.2020


bei RCS Rohstoffverwertung GmbH in Werne
24.09.2020


bei Güde GmbH & Co. KG in Wolpertshausen
24.09.2020


bei Carl Hasselbach GmbH & Co. KG in Rosdorf
23.09.2020


bei FLIESEN THOMAS GmbH in Burgstädt
16.09.2020


bei MediaMarktSaturn Deutschland in Ingolstadt
20.09.2020


bei Nikolaus-Cusanus-Haus e.V. Lebensgemeinschaft im Alter in Stuttgart
09.09.2020


bei CoCoNet Computer-Communication Networks GmbH in Düsseldorf
11.09.2020


bei ELTEN GmbH in Uedem
08.09.2020


bei LAW-NDT Mess-und Prüfsysteme GmbH in Schiesheim
25.09.2020


bei mpo Global Trade GmbH in Hamburg
23.09.2020


bei Deutsche Rückversicherung AG / VöV Rückversicherung KöR in Düsseldorf
25.09.2020


bei GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH in Duisburg
25.09.2020


bei Sanchez Bau- und Grundstücksgesellschaft mbH in Berlin
21.09.2020


bei StadtWerke Rösrath AöR Kommunalunternehmen der Stadt Rösrath in Rösrath
24.09.2020


bei Landratsamt Göppingen in Göppingen
24.09.2020


bei Nachtmann GmbH in Neustadt an der Waldnaab
23.09.2020


bei ProBau Kugel GmbH in Heidenheim a. d. Brenz
23.09.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
Sachbearbeiter/in Buchhaltung Jobs, Aufgaben und Gehalt

Du kannst gut mit Zahlen umgehen und möchtest eher im Hintergrund eines Betriebs arbeiten? Dann bietet sich eine Stelle als "Sachbearbeiter/in Buchhaltung" an. Dich erwartet hier ein spannender Beruf, dem du in verschiedenen Bereichen der Buchhaltung nachgehen kannst. 

Die Aufgaben als Sachbearbeiter/in der Buchhaltung

Angefangen vom Rechnungswesen über die Lohn- und Anlagenbuchhaltung bis hin zur Finanzbuchhaltung kannst du als Sachbearbeiter/in in allen Bereichen dieses Betriebssektors arbeiten. Dich erwartet ein spannendes Umfeld mit vielen Herausforderungen. Als Sachbearbeiter/in in der Buchhaltung kontrollierst du den Zahlungsverkehr eines Unternehmens. Zu deinem Job gehört zudem die Erfassung von Ausgaben. Weiterhin pflegst und vermerkst du die Zahlungseingänge und leitest die nötigen Schritte ein, wenn Zahlungen ausbleiben. 

Oft übernimmst du in diesem Job auch die Korrespondenz mit weiteren Abteilungen sowie Debitoren. Du arbeitest eng mit dem Steuerbüro zusammen, das für die Betreuung des Unternehmens zuständig ist. Umso größer der Betrieb ist, für den du tätig bist, desto genauer ist dein Aufgabenprofil definiert. In kleinen Betrieben agierst du häufig auch als Allrounder/in, sodass du beispielsweise für die Schadensbearbeitung zuständig bist. 

Als Sachbearbeiter/in der Buchhaltung arbeitest du außerdem am Vertragswesen mit und übernimmst wichtige Schritte bei der Erstellung der Jahresabschlüsse. Du hilfst bei der Anfertigung der Steuererklärungen und präsentierst die Zahlen der Geschäftsführung. Viele Arbeiten übernimmst du als Sachbearbeiter/in übrigens am PC. Hier greifst du teilweise auch auf spezielle Software zurück. 

Was verdienst du als Sachbearbeiter/in der Buchhaltung?

Genauigkeit ist bei deiner Arbeit oberstes Gebot und das setzt wiederum eine hohe Konzentration voraus. Je nachdem, ob du Vollzeit oder Teilzeit arbeitest, erwarten dich unterschiedliche Einkommenschancen. Weiterhin wirkt sich der Standort des Unternehmens sowie dessen Größe auf dein Einkommen aus. Oftmals spielt auch die Branche eine Rolle, in der du tätig bist. Dein monatliches Gehalt bewegt sich durchschnittlich zwischen 2.123,00 Euro und 3.189,00 Euro. Gehaltssteigerungen sind beispielsweise aufgrund von Spezialisierungen möglich. 

(Quelle zu Gehaltsangaben: Gehalt.de / Stand: 4/2019)

Sachbearbeiter/in Buchhaltung: Die Voraussetzung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du den Einstieg in den Job als Sachbearbeiter/in schaffen kannst. Alle haben eines gemeinsam: Sie vermitteln dir wichtiges Grundlagenwissen der Buchhaltung. Du kannst dich zum einen für eine klassische Ausbildung entscheiden, die einen kaufmännischen Hintergrund hat. Du kannst zum anderen aber auch einen Studiengang als Grundlage wählen. Je nach Dauer und Wunsch schließt du das Studium mit einem Bachelor- oder Masterabschluss ab.

Weiterhin gibt es mehrere Ausbildungen, die als Fernstudium organisiert sind und dir das nötige Fachwissen in der Buchhaltung vermitteln. Wichtig sind zudem gute EDV-Kenntnisse, denn die meisten Aufgaben bewältigst du am PC.

Sachbearbeiter/in der Buchhaltung auf dem Stellenmarkt

Firmen sind zwangsläufig auf Mitarbeiter/innen in diesem Bereich angewiesen und so findest du nach der Ausbildung oder dem Studium meist rasch Stellenangebote, die zu deinem Profil passen. In den Stellenangeboten wird meistens detailliert beschrieben, welche Teile der Buchhaltung du übernehmen sollst. Du kannst in Teilzeit und Vollzeit in unterschiedlichen Branchen arbeiten. Jobs gibt es im Handel, dem Dienstleistungsbereich und Handwerk ebenso, wie in der öffentlichen Verwaltung. Die Arbeitgeber setzen verschiedene Anforderungen voraus. 

Weiterbildung für Sachbearbeiter/innen der Buchhaltung

Auch in diesem Job zahlt sich die Weiterbildung in jedem Fall aus, denn so kannst du dein Wissen beispielsweise in der Finanzbuchhaltung und dem Rechnungswesen ausbauen. Du erhöhst dadurch deine Fachkenntnisse, was dir neue Einsatzmöglichkeiten in den Unternehmen bietet. Die Weiterbildungen im Rechnungswesen werden meistens als kurze Schulungen oder im Fernstudium angeboten, sodass du ihnen neben dem Beruf nachgehen kannst. 

Was verdient man als Sachbearbeiter/in Buchhaltung?Mehr erfahren

trackingpixel