30 km

4 IT-Systemkaufmann/-frau Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel

bei MRH Trowe in Alsfeld, Berlin, Düsseldorf, Eckental, Frankfurt am Main
29.03.2021



bei DeskWare Products GmbH in Aschheim
04.04.2021


verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel

bei Stadt Ahrensburg in Ahrensburg
14.04.2021


bei Klinik Bavaria Kreischa in Kreischa
10.04.2021


bei Randstad Deutschland GmbH & Co.KG in Eschborn
14.04.2021


bei Diehl GmbH in Baumholder
12.04.2021


bei HOLZ-HER GmbH in Nürtingen
14.04.2021


bei Ochel Consulting in Lennestadt
14.04.2021


Sofort-Bewerbung

bei Private Akademie zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung GmbH & Co. KG in Seefeld
14.04.2021


bei THOKS GmbH in Waltershausen
14.04.2021


bei Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG in Michelstadt
14.04.2021


bei Dataport in Altenholz, Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg
14.04.2021


bei LORENZ Life Sciences Group in Frankfurt am Main
14.04.2021


bei Beck+Heun GmbH in Mengerskirchen, Erfurt, Altenmünster
14.04.2021


bei API Schmidt-Bretten GmbH & Co. KG in Bretten
13.04.2021


bei Rothenberger Werkzeuge GmbH in Kelkheim (Taunus)
13.04.2021


bei ATESTEO GmbH & Co. KG in Alsdorf
13.04.2021


bei HYPE Softwaretechnik GmbH in Bonn
13.04.2021


bei FINOVESTA GmbH in Düsseldorf
07.04.2021


bei HAVER & BOECKER OHG in Oelde
11.04.2021


bei CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG in Lensahn
10.04.2021


bei walther design GmbH & Co. KG in Nettetal
08.04.2021


bei GMT Gummi-Metall-Technik GmbH in Bühl
14.04.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
IT-Systemkaufmann/-frau Beruf, Aufgaben und Gehalt
IT-Systemkaufmann Jobs
IT-Systemkaufmann: Copyright: BartekSzewczyk

Der/die IT-Systemkaufmann/-frau wurde im August 2020 zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Systemmanagement umbenannt. Zur neuen Bezeichnung kommen auch neue Schulungsinhalte hinzu, die den Lehrinhalt während der Ausbildung um folgendes erweitern: die Entwicklung des Konzepts von IT-Lösungen und die Koordination der Software-Implementierung. Darüber hinaus gibt es inhaltliche Überschneidungen zum Ausbildungsberuf Informatikkaufmann/-kauffrau.

IT-Systemkaufmänner/-frauen arbeiten in Betrieben der Softwareberatung und ‑herstellung, bei Datenverarbeitungsdiensten und bei Herstellern von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik. Als IT-Systemkaufmannes-/frau gehört es zu deinen Aufgaben, Informations- und Telekommunikationslösungen für Kunden bereitzustellen sowie geschäftliche, technische und organisatorische Projekte durchzuführen. Diese Projekte führen IT-Systeme ein und erweitern sie. Die Arbeit findet hauptsächlich in den Bereichen Einkauf, Verkauf und Beratung statt. Du bist für die Implementierung der Dienstleistungen verantwortlich und stehst den Kunden als zentrale/r Ansprechpartner/in zur Verfügung. Zu deinem Tätigkeitsfeld zählt außerdem die Marktbeobachtung von Informations- und Telekommunikationssystemen sowie die Umsetzung von Marketingmaßnahmen.

Welche Aufgaben übernimmst du als IT-Systemkaufmann/-frau? 

Als IT-Systemkaufmannes/-frau gehören Computersysteme, Softwarelösungen und Telefonsysteme zu deinen täglichen Arbeitsmitteln. Bei der Arbeit werden die besonderen Anforderungen der Kunden analysiert und geeignete Informations- und Telekommunikationslösungen entwickelt. Diese Projekte schließen die technische und organisatorische Verwaltung mit ein. Du erstellst, bearbeitest und sendest Angebote, pflegst den Kundenkontakt und nimmst zuletzt den Vertragsschluss vor.

Bei kritischen Geschäftssystemen sind Kunden manchmal ungeduldig. Als IT-Systemkaufmann/-frau musst du trotzdem konzentriert sowie geduldig arbeiten können und die Funktionalität der IT-Infrastruktur wiederherstellen. Du überprüfst das Netzwerk auf eventuelle Sicherheitsrisiken. Manchmal kann die Wichtigkeit deiner Tätigkeit die persönliche Work-Life-Balance stören, da die Arbeit im IT-Support ab und an mit Überstunden verbunden ist und in besonderen Fällen auch mit Einsätzen außerhalb der regulären Arbeitszeit. Denn sie können erst dann nach Hause gehen, wenn die IT des Unternehmens wieder einwandfrei funktioniert und der Geschäftsbetrieb reibungslos läuft.

Wie werde ich IT-Systemkaufmann/-frau? 

Für diesen Beruf ist eine klassische duale Ausbildung als IT-Systemkaufmann/-frau in Ausbildungsunternehmen und der Berufsschule zu absolvieren. Die Ausbildung dauert drei Jahre und beinhaltet Themen wie

  • die Beschaffenheit der Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit verschiedener Systeme, Hard- und Software-Systeme und Datenformate
  • mögliche Spezialisierungen auf Branchensystem, Standardsystem, Technologieanwendung, kommerzielle Anwendung und Lernsysteme

In der Ausbildung sind zwei Prüfungen geplant, eine Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr und eine Abschlussprüfung am Ende des dritten Ausbildungsjahres.

Welche Voraussetzungen brauchst du als IT-Systemkaufmann/-frau? 

Zu den formalen Voraussetzungen zählen das Fachabitur oder das Abitur. Auch ein mittlerer Bildungsabschluss mit guten Noten ist geeignet. Hast du einen der drei Abschlüssen, kannst du eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann oder zur IT-Systemkauffrau beginnen.

Die Softskills eines/einer IT-Systemkaufmann/-frau

IT-Systemkaufmänner/-frauen benötigen Interesse an IT-Hardware und -Software, denken logisch und analytisch und haben Spaß an Verkauf und Beratung. Sie können gut planen, koordinieren und sind in der Lage, in Teams zu arbeiten. Weitere Softskills, die für die Erstellung von Angeboten für kundenspezifische Systemlösungen in der IT-Technologie notwendig sind:

  • geschäftliches Denken
  • Verhandlungsgeschick
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden- und Serviceorientierung für die Schulung der Benutzer zur Bedienung neuer Anwendungen
  • Flexibilität für die Anpassung an unterschiedliche Arbeitsorte und Arbeitsbedingungen
  • ein fortlaufendes Interesse und Lernbereitschaft in Bezug auf die neuesten Entwicklungen in der IT-Technologie

Was verdient ein/e IT-Systemkaufmann/-frau? 

Das monatliche Gesamteinkommen hängt weitgehend von der Branche, der Region, der Berufserfahrung oder der Größe des Arbeitgebers ab. Während der Ausbildungszeit verdienen Lehrlinge bis zu 980 Euro im ersten Ausbildungsjahr, bis zu 1.050 € im zweiten Ausbildungsjahr und im Dritten bis 1100 Euro.

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt von IT-Systemkaufmännern/-frauen liegt bei etwa 22.200 Euro im Jahr, das sind ca. 1850 Euro monatlich. Nach einigen Jahren Arbeit beträgt das durchschnittliche Gesamteinkommen etwa 2800 Euro im Monat. Das Gehalt kann durch Weiterbildung wieder erhöht werden.

IT-Systemkaufmann/-frau: Karrierechancen und Weiterbildung 

In der IT-Branche fehlen landesweit Fachkräfte. Nach aktuellen Umfragen fehlen rund 55.000 Mitarbeiter. Dieser Mangel wird sich in Zukunft eher vergrößern als verkleinern. Für Mitarbeiter des IT-Branche gibt es auf dem Arbeitsmarkt deshalb viele Möglichkeiten. Geschulte Experten können sich derzeit kaum vor Angeboten retten.

Nur durch kontinuierliche Weiterbildung kann eine IT-Karriere wachsen, denn in dieser Branche ist es nötig, mit dem aktuellen Wissenstand zu unterschiedlichen Technologien mithalten zu können. Ein/e IT- Systemkaufmann/-frau kann sich zum Fachwirt – Computer Management, IT-Kundenbetreuer oder IT-Vertriebsbeauftragter weiterbilden zu lassen. Des Weiteren kommen Studiengänge wie Informatik, Angewandte Informatik, Informatik ICT Business Solutions, Informatik Software Systems sowie Medieninformatik infrage.

Wie viel verdient man als IT-Systemkaufmann/-frau in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf IT-Systemkaufmann/-frau in Deutschland liegt bei 33795 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf IT-Systemkaufmann/-frau in Deutschland gesucht?

Der Beruf IT-Systemkaufmann/-frau wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Ausbildungsplätze und IT / TK / Software-Entwicklung gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als IT-Systemkaufmann/-frau in Deutschland?

Aktuell gibt es 4 Stellenangebote als IT-Systemkaufmann/-frau in Deutschland.
trackingpixel