3625 Stellenanzeigen / Jobs für IT-Security Consultant

IT-Security Consultant Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei HIS GmbH in Ginsheim-Gustavsburg
25.09.2020


bei Rödl & Partner in Mettlach
22.09.2020


bei SIZ GmbH in Bonn
23.09.2020


bei ERGO Group AG in Düsseldorf
11.09.2020


bei iC Consult GmbH in Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
08.09.2020


bei EMP Merchandising Handelsgesellschaft mbH in Lingen (Ems)
18.09.2020


bei Schwarz Produktion GmbH & Co. KG in Weißenfels
18.09.2020


bei Wintershall Dea GmbH in Kassel
15.09.2020


bei Cloudogu GmbH in Braunschweig
22.09.2020


bei Dataport in Altenholz, Kiel
04.09.2020


bei Schwarz Dienstleistungen in Neckarsulm
25.09.2020


bei SHD Group Holding GmbH in Andernach
23.09.2020



bei Dataport in Altenholz, Kiel, Bremen
01.09.2020


bei Dataport in Bremen, Rostock
24.09.2020


bei Dataport in Hamburg, Altenholz
23.09.2020


bei TEAG Thüringer Energie AG in Erfurt
28.08.2020


bei IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz in Schwabmünchen, Bamberg
02.09.2020


bei IS2 Intelligent Solution Services AG in Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Wiesbaden
15.09.2020


bei Infora Unternehmensberatung in Berlin, Köln, München
20.09.2020


bei Infora Unternehmensberatung in Berlin, Köln, München
20.09.2020


bei Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Freising
12.09.2020


bei Dataport in Altenholz, Kiel, Hamburg
23.09.2020


bei NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA in Nürnberg
23.09.2020


bei TRIOLOGY GmbH in Braunschweig
24.09.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
IT-Security Consultant Jobs, Aufgaben und Gehalt
IT Security Consultant Jobs
IT Security Consultant Jobs: Copyright: nd3000

Würdest du gerne mit Hacken dein Einkommen verdienen, ohne mit einer Festnahme rechnen zu müssen und außerdem eine Krankenversicherung und eine Pensionsvorsorge erhalten? Dann ist der Job als IT Security Consultant[1] genau richtig für dich.

Die Aufgaben als IT Security Consultant

Es gibt die ganz großen Datenklaus, von denen jeder hört, und es gibt Tausende von kleinen Hackerangriffen, von denen zwar niemand etwas mitbekommt, die aber genauso schädlich sind. Von Erpressung bis Viren, von Datenklau bis Wirtschaftsspionage – die Unterwelt hat sich digitalisiert. Als IT Security Consultant oder ein/e IT Sicherheitsexperte/in überprüfst du eine Firma auf Schwachstellen, besserst diese aus oder versuchst, nach einem Überfall, das zu retten, was noch zu retten ist. Immer mehr Firmen werben deshalb IT Security Consultants an. Zusammen mit der Firmenleitung stellst du eine umgehende Sicherheitsstrategie auf. Im Zuge der Sicherheitsüberprüfung hackst du dich ins firmeneigene Netzwerk ein. Danach kannst du feststellen, ob:

  • Passwörter verändert werden müssen
  • Wichtige Daten vom Internet aus zugänglich sind
  • Firewall verbessert werden muss
  • Sensible Daten ausreichend verschlüsselt sind
  • Das Netzwerk Stresstests besteht

Zur größten Schwachstelle im Bereich IT Security gehören immer die Menschen. Dafür hat sich auch ein eigener Begriff eingebürgert: Social Engineering. Wie kann ich Menschen manipulieren, mir ihre Daten zu geben. Als IT Security Consultant schulst du deshalb das Management und die Mitarbeiter im richtigen Umgang mit sensiblen Daten ein.

  • Welche Passwörter sind optimal?
  • Wie kann man sein Passwort richtig schützen?
  • Welche Dokumente oder Anhänge dürfen geöffnet werden?
  • Was ist zu tun, falls etwas ungewöhnlich aussieht oder nicht so funktioniert, wie es funktionieren sollte?

Was verdienst du als IT Security Consultant?

Aufgrund der hohen Verantwortung wird der Beruf des IT Security Consultants dementsprechend gut entlohnt. Das Anfangsgehalt liegt bei € 52.000. Das Durchschnittsgehalt eines IT Security Consultants liegt bei € 67.000. Gehälter von bis zu € 125.000 sind aber auch möglich. 

Was sind die Voraussetzungen für einen IT Security Consultant?

Die erste Voraussetzung ist natürlich ein Interesse für IT Security. Die nächste Voraussetzung ist ein langer Atem. Die Ausbildung zum IT Security Consultant ist in den wenigsten Fällen geradlinig. Aufgrund der Komplexität des Fachgebiets, der sich ständig änderten Angriffsmöglichkeiten von Hackern und den vielfältigen Schwachstellen in Firmen, braucht es jahrelange Erfahrung, Weiterbildung und eine solide Grundausbildung. Folgende Qualitäten solltest du mitbringen:

  • Analytisches und technisches Verständnis
  • Psychologisches Verständnis (Du musst schließlich Mitarbeiter darin einschulen, nicht das Passwort 123456789 zu verwenden)
  • Detektivisches Gespür
  • Ruhige Nerven

Den einen Pfad zum IT Security Consultant gibt es nicht. Eine Ausbildung im Bereich Informatik ist aber zwingend nötig. Dazu gehören Programmiersprachen wie C oder C++, Datenbanksysteme, Kryptografie und Netzwerktechnik. Darüber hinaus musst du die wichtigsten Datenschutzgesetze kennen. Firmen sind für die Daten ihrer Kunden verantwortlich. Ein Diebstahl bedeutet nicht nur einen Imageverlust, sondern führt auch zu einer möglichen Strafanzeige, wenn die Firma die Daten nicht ausreichend geschützt hat. Als IT Security Consultant bist du für diesen Bereich verantwortlich. Häufig beginnen IT Security Consultants als Netzwerkadministratoren, im Bereich Informationssicherheit oder der digitalen Forensik. IT Security Consultants arbeiten besonders häufig für Banken, Behörden und Großunternehmen, aber auch für Kleinunternehmen.

Weiterbildung wird von einem IT Security Consultant erwartet. Du kannst dich darüber hinaus auch auf einen Teilbereich spezialisieren:

Penetrationstester/in: In diesem Fall bist du der Angreifer und versuchst ins System einzudringen. Bist du erfolgreich, hat das System Schwachstellen, die es zu bereinigen gibt. IT-Forensik: Du arbeitest als Detektiv/in und versuchst, Kriminelle zu fassen, die bereits ins System eingedrungen sind.

Welche Möglichkeiten bieten sich für ein IT Security Consultant auf dem Stellenmarkt?

Die Berufsaussichten stehen, wie in allen IT Bereichen, sehr gut. Aufgrund der verschärften Datenschutzgesetze und der möglichen strafrechtlichen Verfolgung im Falle eines unsachgemäßen Umgangs mit Daten sind selbst kleinere Firmen gezwungen, sich mit IT Sicherheit zu beschäftigen. Als IT Security Consultant bietet es sich an, auch selbstständig zu arbeiten. Einige Spezialisten in diesem Feld bewerben ihren Beruf auf die ungewöhnliche Art, sich in Firmen einzuhacken. Ist ihr Hackerangriff erfolgreich, bieten sie ihre Dienste an. Andere IT Security Consultants gehen den altmodischen Weg über Visitenkarte und Homepage. Für größere Firmen ist es unumgänglich, einen IT Security Consultant im Haus zu haben. In diesem Fall arbeitet der IT Security Consultant mit Netzwerkadministrator/innen, Mitarbeiter/innen, Management und vor allem externen Firmen zusammen. Ein IT Security Team kann bei größeren Firmen aus mehreren Personen bestehen. In diesem Fall sind deine Aufstiegsmöglichkeiten die Leitung dieses Teams. Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich auf einen Teilbereich der IT Security zu spezialisieren (Penetratortester, IT-Forensik). [1] Gendergerechte Sprache: Der Begriff IT Security Consultant stammt aus dem Englischen. IT Security Consulting ist eine unübliche Bezeichnung. Aus diesem Grund wird nur die männliche Form verwendet.

Was verdient man als IT-Security Consultant?Mehr erfahren

trackingpixel