Entfernung

30 km

Veröffentlichungsdaten


Anstellungsarten


Tätigkeitsfelder

Subtätigkeitsfelder


Leitungsebene

Filter
30

Examinierte Pflegefachkraft Jobs & Stellenangebote

einblendungenpixel
Sofort-Bewerbung
apraxon GmbH 22.09.2021

Ingolstadt

SanitätsVerein Neu-Isenburg 1861 e.V. 18.09.2021

Neu-Isenburg

HDV gGmbH 20.09.2021

Heppenheim (Bergstraße)

Mathilde-Zimmer-Stiftung e.V. 16.09.2021

Bad Homburg

Toll Betreuung und Pflege GmbH 17.09.2021

Stuttgart

Sofort-Bewerbung
Diakoniestation Leintal 16.09.2021

Schwaigern

Sofort-Bewerbung
Senioren und Pflegeheim "Ludwig Feuerbach 14.09.2021

Neubiberg

Sofort-Bewerbung
Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg e.V. 13.09.2021

Schwäbisch Hall, Stuttgart, Waiblingen

Sofort-Bewerbung
Seniorenresidenz Salzkotten 13.09.2021

Salzkotten

Sofort-Bewerbung
STEP gGmbH Paritätische Gesellschaft für Sozialtherapie und Pädagogik mbH 16.09.2021

Hannover

Sofort-Bewerbung
Vital-Kliniken GmbH 11.09.2021

Bad Driburg

Sofort-Bewerbung
Personalwerk Sourcing GmbH 04.09.2021

Greifswald, Trier, Senftenberg, Grünheide (Mark), Strausberg

Sofort-Bewerbung
Buurtzorg Deutschland Nachbarschaftshilfe gGmbH 10.09.2021

Glandorf

Sofort-Bewerbung
Buurtzorg Deutschland Nachbarschaftshilfe gGmbH 10.09.2021

Fürstenau

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. 09.09.2021

Oberhaching

CN Creativ Network GmbH 01.09.2021

Köln

Sofort-Bewerbung
Maria Stadler Haus gemeinnützige GmbH 30.08.2021

Haar

Sofort-Bewerbung
TEMPS-LOG. GmbH 02.09.2021

Berlin, Hamburg

Sofort-Bewerbung
Seniorenhaus St. Anna 27.08.2021

Köln

Sofort-Bewerbung
Krankenpflege Schwester Ines GmbH 27.08.2021

Rostock

Sofort-Bewerbung
Pflege und Service Daheim GmbH 03.09.2021

Waldbrunn (Westerwald)

Sofort-Bewerbung
Haus Lörick e.V. 12.09.2021

Düsseldorf

Jobs per Mail
Filter

Examinierte Pflegefachkraft Beruf, Aufgaben und Gehalt

examinierte Pflegefachkraft Jobs
examinierte Pflegefachkraft Jobs: Copyright: AaronAmat

Der Begriff Pflegefachkraft umfasst verschiedene Berufsgruppen. Zu diesen gehören Gesundheits- und Krankenpfleger, Kindergesundheits- und Krankenpfleger sowie Altenpfleger.

Was sind die Aufgaben einer examinierten Pflegefachkraft?

Der Aufgabenbereich einer examinierten Pflegefachkraft umfasst vor allem die Betreuung, Pflege und Beratung von unterstützungsbedürftigen Menschen. Damit sind Menschen aller Altersgruppen gemeint, die sich in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen befinden. Als examinierte Pflegefachkraft wählst du entsprechend des Bedarfs deiner Patienten präventive, kurative und palliative Maßnahmen zur Behandlung und besprichst diese mit den Angehörigen der zu pflegenden Person. Diese steht stets im Vordergrund.

Du verrichtest zahlreiche pflegerische Tätigkeiten in deiner täglichen Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen. Zu diesen gehören unter anderen die Körperpflege, also das Duschen, Waschen und Toilettengänge. Du unterstützt Menschen bei der Nahrungsaufnahme, wechselst Verbände und versorgst Wunden. Auch das Messen des Blutdrucks, der Temperatur, des Pulses und der Atmung gehört zu deinen Aufgaben. Bei Patienten, die du regelmäßig siehst, überwachst du das Schlafverhalten und beobachtest die Regelmäßigkeit der Toilettengänge.

Mithilfe einer entsprechenden Software dokumentierst du die erfassten Daten. Auch das Betreuen von Sterbenden und Schwerstkranken kann Teil deines Aufgabenbereiches als examinierte Pflegefachkraft sein.

Unterstützung für Angehörige

Häufig benötigen auch Angehörige pflegebedürftiger Menschen eine/n Ansprechpartner/in. Als examinierte Pflegefachkraft stehst du bei Fragen zur Verfügung, bietest ein offenes Ohr für Sorgen und bei Bedarf psychische Betreuung. Meist funktioniert Pflege als Teamarbeit. Deine Aufgabe besteht also auch darin, Angehörige anzuleiten, bestimmte Pflegemaßnahmen zu Hause selbst durchzuführen. Du unterstützt tatkräftig bei der Beantragung notwendiger Hilfsmittel sowie dem Feststellen der Pflegebedürftigkeit beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen.

Mit Teamarbeit ist nicht nur die Zusammenarbeit mit Angehörigen, sondern ebenfalls Ärzten und Therapeuten gemeint. Wichtig dabei ist es, den Patienten stets in Entscheidungen einzubinden – sofern dieser in der Lage ist, mitzuentscheiden.

Was verdienst du als examinierte Pflegefachkraft?

Wie viel du als examinierte Pflegefachkraft verdienst, hängt von zahlreichen Faktoren ab – vor allem davon, in welchem Bereich der Pflege du arbeitest. So liegt das Durchschnittsgehalt eines Krankenpflegers/einer Krankenpflegerin über dem eines Altenpflegers/einer Altenpflegerin. Auch spielt die Art des Betriebes eine entscheidende Rolle – öffentliche, kirchliche und private Arbeitgeber lassen sich hier voneinander unterscheiden.

Examinierte Pflegekräfte, die bei kirchlichen Trägern beschäftigt sind, verdienen mehr als andere. Das Durchschnittsgehalt liegt bei 2900 bis 3300 Euro monatlich, wohingegen die Arbeit im öffentlichen Dienst mit 2700 bis 3300 Euro vergütet wird. Private Arbeitgeber zahlen im Durchschnitt 1800 bis 2700 Euro monatlich. Das Gehalt examinierter Pflegekräfte unterscheidet sich zudem von Bundesland zu Bundesland.  

Generell lässt sich sagen, dass du mit einem jährlichen Gehalt von bis zu 42.000 Euro rechnen kannst – mindestens jedoch 29.900 Euro. Das Durchschnittsgehalt einer examinierten Pflegefachkraft liegt damit bei etwa 35.500 Euro im Jahr.

Was sind die Voraussetzungen einer examinierten Pflegefachkraft?

Grundvoraussetzung für die Ausübung eines Berufes in der Pflege sind Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Belange älterer und pflegebedürftiger Menschen. Zudem darf ein sehr hohes Verantwortungsbewusstsein nicht fehlen. Zudem solltest du ein hohes Maß an sozialer und fachlicher Kompetenz mitbringen und teamfähig sein. Auch die körperliche Fitness muss vorhanden sein, um als examinierte Pflegefachkraft arbeiten zu können – alle Berufe in der Pflege erfordern eine gewisse körperliche Belastbarkeit.

Da auch Verwaltungs- und organisatorische Aufgaben zum Alltag einer Pflegefachkraft gehören, solltest du ebenfalls über EDV-Kenntnisse verfügen. In der Pflege kann es schnell zu unerwarteten Situationen kommen – ein gewisses Maß an Flexibilität wird dir helfen wird, dich an diese anzupassen und dafür zu sorgen, dass deine Patienten und deren Angehörige am Ende des Tages zufrieden sind.

Examinierte Pflegefachkraft – Chancen auf dem Stellenmarkt

Der Bedarf an qualifizierten Pflegekräften steigt täglich, denn die Anzahl älterer Menschen nimmt zu und kranke Menschen gibt es immer. Examinierte Pflegekräfte arbeiten nicht nur in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeeinrichtungen, sondern ebenfalls in Rehabilitationszentren, Hospizen und ambulanten Pflegediensten. Auch Justizvollzugsanstalten stellen einen möglichen Arbeitsort dar, denn auch diese verfügen über Krankenstationen.

In beratender und gutachtlicher Funktion kannst du als examinierte Pflegefachkraft auch bei Krankenkassen, Gesundheitsämtern, Pflegestützpunkten oder dem Medizinischen Dienst tätig werden.

Weiterbildungsmöglichkeiten für examinierte Pflegekräfte

Nach abgeschlossener Ausbildung zur examinierten Pflegefachkraft kannst du dich zum Fachwirt/zur Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen weiterbilden. Auch andere Weiterbildungen, die dieser ähneln, können mit IHK-Prüfung abgeschlossen werden. Eine Vielzahl von Kursen steht Pflegekräften zur Auswahl – so zum Beispiel Bobath-Kurse, EDV-Kurse, Kinästhetik-Kurse und solche in Pflegeplanung oder Palliativbegleitung.

Berufsbegleitend besteht die Möglichkeit, eine von vielen Aufstiegsweiterbildungen zu machen. Diese decken ganz unterschiedliche Fachbereich ab – beispielsweise Psychiatrie, Gerontopsychiatrie, onkologische Pflege, häusliche Intensivpflege oder auch Anästhesie und Intensivpflege.

Auch ein Weiterbildungsstudium ist denkbar

Falls du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst und nach deiner Ausbildung zur examinierten Pflegefachkraft zu Weiterbildungszwecken lieber ein Studium beginnen würdest, stehen dir auch hier zahlreiche Möglichkeiten offen. Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Pflegewissenschaften stehen ebenso zur Auswahl wie solche im Pflegemanagement oder der Pflegepädagogik.

Wie viel verdient man als Examinierte Pflegefachkraft in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Examinierte Pflegefachkraft in Deutschland liegt bei 32182 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Examinierte Pflegefachkraft in Deutschland gesucht?

Der Beruf Examinierte Pflegefachkraft wird aktuell im Tätigkeitsfeld Medizin und Gesundheit gesucht.

Wie viele Stellenangebote gibt es aktuell als Examinierte Pflegefachkraft in Deutschland?

Aktuell gibt es 30 Stellenangebote als Examinierte Pflegefachkraft in Deutschland.