135 Stellenanzeigen / Jobs für E-Commerce Manager/in

E-Commerce Manager/in Jobs, Aufgaben und Gehalt Mehr erfahren
einblendungenpixel

bei Günzburger Steigtechnik GmbH in Günzburg
27.07.2020


bei OASE GmbH in Hörstel (NRW)
04.08.2020


bei Fitnesshotline GmbH in Auerbach/Vogtland
05.08.2020


bei ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG in Mülheim an der Ruhr
06.08.2020


bei Format Tresorbau GmbH & Co. KG in Hessisch Lichtenau
04.08.2020


bei Golf Versand Hannover GmbH in Hannover
03.08.2020


bei Axion GmbH in Leonberg
22.07.2020


bei Krannich Group GmbH in Weil der Stadt
12.07.2020


bei Wentronic GmbH in Braunschweig
21.07.2020


bei Heinrich GLAESER Nachf. GmbH in Ulm
14.07.2020


bei Fibro GmbH - Normalien in Haßmersheim
14.07.2020


bei CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG in Mannheim
30.07.2020



bei TUNAP GmbH & Co. KG in Wolfratshausen
31.07.2020


bei Wentronic GmbH in Braunschweig
21.07.2020


bei Taurus GmbH & Co.KG in Waldaschaff
28.07.2020


bei kernpunkt Digital GmbH' in Köln
13.07.2020


bei Bedifol GmbH in Konstanz
14.07.2020


bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr
13.07.2020


bei Publikat GmbH in Großostheim
15.07.2020


bei Südkurier GmbH Medienhaus in Konstanz
06.08.2020


bei Liftstar GmbH in Köln
06.08.2020


bei RSG Group GmbH in Berlin
06.08.2020


bei STERN GmbH Agentur für Kommunikation in Wiesbaden
05.08.2020


bei wenglor sensoric GmbH in Tettnang
05.08.2020


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail
Bitte gib noch den Ort ein
E-Commerce Manager/in Jobs, Aufgaben und Gehalt
E-Commerce-Manager Jobs
E-Commerce-Manager Jobs: Copyright: grinvalds

Die Aufgaben eines E-Commerce-Managers

Als E-Commerce Manager oder Managerin untersteht dir der ganze Bereich um die Einrichtung und Pflege eines Unternehmens-Webshops. Daher hast du viele unterschiedliche Aufgaben in deiner Tätigkeit zu bewältigen. Du suchst zum Beispiel das Sortiment aus, das in dem Webshop angeboten wird und du steuerst den Warenfluss. Wenn es zu Retouren kommt, dann managest du diese auch. In deinem Verantwortungsgebiet liegt auch das Management von verspäteten Zahlungen. Auch die Preisgestaltung der Produkte, die verkauft werden, liegen in deiner Hand. Du verwaltest den Bestand und arbeitest eng mit den Zulieferern und Lieferanten zusammen, damit ein reibungsloser Verkauf und Neubestückung des Sortiments gewährleistet sind. Du kümmerst dich auch um die Kundenverwaltung. Bevor es an die Pflege des Webshops geht, liegt in deiner Zuständigkeit der Aufbau der Internet-Präsenz. Das gesamte Setup des Online Shops liegt in deiner Verantwortung. Dazu bestimmst du das passende Design und planst den gesamten Internet-Auftritt. Du entscheidest darüber, welche Funktionen der Online Shop haben soll. Wenn du das entsprechende Konzept des Online Shops en Detail erstellt hast, dann gibst du es an die nun wichtigen Experten weiter, die deine Ideen umsetzen. Das sind Web Designer, die sich um den optischen Auftritt kümmern, die Marketing Experten, die die Texte für den Online Auftritt bereitstellen, und die IT-Experten, die den Webshop technisch mit all seinen Funktionen einrichten. Deine Aufgabe ist es, permanent dafür zu sorgen, dass das Webangebot auf dem neuesten Stand ist. Du sicherst do die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Um dies zu erreichen, betätigst du dich als E-Commerce Manager auch im Bereich der Marktforschung, denn schließlich willst du ja immer passgenau auf die Kundenwünsche reagieren können. Du führst daher Kundenbefragungen durch und steigerst damit auch das Vertrauen in das Unternehmen für das du arbeitest. Weitere Aufgabengebiete für dich als E-Commerce Manager sind die Optimierung der bestehenden Marktanteile, das Suchen nach neuen Märkten und das Erschließen von ihnen, du bist immer auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern für dein Unternehmen, du erweiterst das Angebot an Dienstleistungen und du behältst stets die Marketingkosten und die Vertriebskosten um Auge und optimierst diese.

Wie hoch ist das Gehalt als E- Commerce Manager?

Als professioneller E-Commerce Manager verdienst du ein recht solides Einkommen, das dir schon als Berufsanfänger eine gute Grundlage schafft. Als Berufseinsteiger mit einem akademischen Hintergrund kannst du mit einem anfänglichen Gehalt rechnen, das zwischen 3.200 und 3.700 Euro brutto liegt. Wenn du ein paar Jahre Berufserfahrung vorweisen kannst, liegen deine realistisch zu erwartenden Verdienstchancen bei 4.200 Euro brutto. Allerdings ist dein Verdienst auch abhängig von deinem Arbeitgeber. Kleinere Betriebe zahlen unter Umständen kein Gehalt, was über 3.700 Euro brutto hinausgeht. Man kann grob vereinfacht sagen, dass dein Gehalt abhängig ist von der Größe des Betriebes für den du arbeitest und von deiner Bereitschaft, zusätzliche verantwortungsvolle Tätigkeiten zu übernehmen. Dann kann dein Bruttolohn weiter ansteigen.

Was sind die Voraussetzungen für den Job als E-Commerce Manager?

Sicher fragst du dich, welche Ausbildung es gibt für E-Commerce Manager. Den Ausbildungsberuf E-Commerce Manager gibt es aber nicht. Meist liegt der Tätigkeit als E-Commerce Manager zu arbeiten ein akademisches Studium zu Grunde. Gute Einstiegsstudiengänge und Abschlüsse sind: BWL mit dem Schwerpunkt Marketing oder International Marketing, oder eine Handelsbetriebslehre, an die du eine Weiterbildung angeschlossen hast im Bereich von informationstechnischen Inhalten. Es gibt aber auch BWL- Studiengänge, die im Rahmen ihres Angebotes den Themenkreis E-Commerce haben. Du kannst Marketing in Kombination mit E-Commerce studieren in Jena, an der EAH. E-Commerce allein kannst du an der Hochschule in Würzburg und an der Fachhochschule in Wedel studieren. Die Studiengänge umfassen eine Studienzeit von sechs bis sieben Semestern. Inhalte der Studiengänge im E-Commerce sind zum Beispiel Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik, Controlling, Marketing, Technischer Vertrieb, E-Commerce Systeme und ihre technischen Grundlagen, Informationstechnik, das Einrichten von Datenbanken, Data Warehouse, Webengineering, Web-Shop Erstellung und Shop Management.

E-Commerce Manager auf dem Stellenmarkt

Gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und gute Perspektiven als E-Commerce Manager bieten sich dir in Handelsunternehmen, in spezialisierten E-Commerce Betrieben, in den Kommunikationsabteilungen von Unternehmen oder in speziellen E-Commerce-Agenturen.
Deine Einstiegschancen als E-Commerce Manager sind gut, denn heute kann es sich kaum noch ein Unternehmen leisten auf einen Online - Shop zu verzichten. Auch die Prognosen für die nächsten Jahre sind durchaus positiv, da sich der Trend hin zum Online Handel eher noch verstärkt, als dass er abnimmt. Daher wirst du als ausgebildeter E-Commerce Experte eine sichere Chance auf dem Stellenmarkt haben.

Welche Möglichkeiten einer Weiterbildung gibt es für einen E-Commerce Manager?

Da du in der Regel schon in deinem Studium oder in deiner Vorausbildung einen guten betriebswirtschaftlichen Hintergrund erworben hast, bietet sich dir als E-Commerce Manager eine gute Karrierechance. Aufbauend auf der Tätigkeit des E-Commerce Managers bietet sich eine Weiterbildung zum Vertriebsleiter oder du strebst den Posten der Geschäftsführung in einem Unternehmen an. Damit sind auch deine weiteren beruflichen Chancen sehr gut und können dir den Weg in die Führungsetagen eines Unternehmens ebnen.

Was verdient man als E-Commerce Manager/in?Mehr erfahren

trackingpixel