30 km
0

Corona-Test-Assistent/in Jobs & Stellenangebote

Leider konnten wir keine passenden Stellenangebote zu deinem Begriff finden. Weiter unten findest du mit deinem Suchbegriff verwandte Stellenangebote.

verwandte und ähnliche Stellenangebote einblendungenpixel

bei Eurofins LifeCodexx GmbH in Konstanz
16.06.2021


bei Dräger Safety AG & Co. KGaA in Lübeck
03.06.2021


Sofort-Bewerbung

bei Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. in Düsseldorf
18.06.2021


bei BBL Brockdroff & Partner Rechtsanwälte PartGmbB in Berlin
15.06.2021


bei GK Software SE in Sankt Ingbert, Schöneck/Vogtland, Jena, Berlin
06.06.2021


bei ZITiS Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich in München
17.06.2021


bei TMF Deutschland AG in Frankfurt am Main
19.06.2021


bei Investitionsbank Schleswig-Holstein in Kiel
14.06.2021


bei Finanz Informatik in Frankfurt am Main, Hannover, Münster
18.06.2021


bei BLANCO GmbH + Co KG in Oberderdingen
18.06.2021



bei Bayerisches Rotes Kreuz Landesgeschäftsstelle PE2 in München
11.06.2021


bei Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG in Rheine
20.06.2021


bei Klöpferholz GmbH & Co. KG in Kabelsketal Großkugel
19.06.2021


bei Fürsten Reform Dr. med. Hans Plümer Nachf. GmbH & Co. KG in Braunschweig
19.06.2021


bei Fürsten Reform Dr. med. Hans Plümer Nachf. GmbH & Co. KG in Braunschweig
19.06.2021


bei Nationale Anti Doping Agentur Deutschland in Bonn
18.06.2021


bei Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM in Freiburg im Breisgau
18.06.2021


bei Odgers Berndtson Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main, München
18.06.2021



bei SYNLAB Holding Deutschland GmbH in Augsburg, Ettlingen
11.06.2021


bei Finanz Informatik in Frankfurt am Main, Hannover, Münster
18.06.2021


bei Angelini Beauty GmbH in München
20.06.2021


bei Tecan Software Competence Center GmbH in Mainz-Kastel
20.06.2021


bei Ochel Consulting in Betzdorf
16.06.2021


Weitere Ergebnisse
Jobs per Mail

Corona-Test-Assistent/in Beruf, Aufgaben und Gehalt

tape
Stellenangebote Corona-Test-Assistent

Gehalt

  • Zwischen 27.000 und 34.000 Euro im Jahr
  • Gehalt variiert stark aufgrund von Berufserfahrung und konkreter Tätigkeit

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung im medizinischen Bereich gewünscht
  • Einfühlungsvermögen, hohe Auffassungsgabe

Aufgaben

  • betriebliche Abläufe sicherstellen
  • Kolleg/innen assistieren

Welche Aufgaben übernimmst du als Mitarbeiter/in Corona-Impfzentrum?

Seit kurzer Zeit hat nun der Prozess des Impfens begonnen, welcher auch eine enorme Zahl an Beschäftigten erfordert. Als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum übernimmst du eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer Situation, wie sie für uns alle gerade ständig von neuen Erkenntnissen gezeichnet ist. Dabei ist es wichtig, dass gewissenhafte, verlässliche und fachlich qualifizierte Personen gefunden werden, welche die geforderten Standards planmäßig und nach Vorschrift umsetzen.

Da deutschlandweit ungefähr 400 Standorte geplant sind, ist Personal in den Impfzentren für die kommende Zeit sehr gefragt, welches in der Corona-Pandemie bereitwillig unterstützen kann. Im Kampf gegen die Pandemie kannst du ab sofort mit üblicher Fachausbildung im Gesundheitswesen als tatkräftige/r Unterstützer/in vor Ort mithelfen und Großes bewirken. Welche Fähigkeiten du als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum benötigst, was du grundsätzlich bei Ausführung dieser Tätigkeit weiterführend erwarten kannst und wie die Arbeit im letzten Schritt vergütet wird, erfährst du in den folgenden gelisteten Fragen. Wir bieten diverse Stellenangebote zum Thema Corona an.

Wie wirst du Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum?

Als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum kannst du bei einer Vielzahl von Aufgaben eingesetzt werden. Verfügst du beispielsweise über eine dreijährige medizinische Ausbildung in Pflege oder im Rettungsdienst, kannst du sowohl beim Impfprozess als auch bei anderen Tätigkeiten behilflich sein. Herrscht gerade gegenwärtig ein Engpass an einer bestimmten Stelle im Impfzentrum, bist du sofort vor Ort und tust dein Bestes, um deinen Kolleg/innen die benötigte Hilfestellung zu geben.

Bist du nicht direkt vom Fach, ist es dennoch möglich, das Team durch nicht-medizinische Hilfskräfte, zum Beispiel für Verwaltung, Logistik/Lagerhaltung oder Reinigung aufzustocken und somit einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.

Vorwiegend sollte dir der Kontakt mit Menschen und die Zusammenarbeit im Team Freude bereiten und es wäre wünschenswert, wenn du als offene Persönlichkeit dich in diesem schnell integrierst. Je nach Ausbildung kannst du unterschiedliche, operative oder auch administrative Aufgaben übernehmen. Zur weiteren Qualifikation ist die eigenständige Teilnahme an Seminaren sowie Schulungen ebenfalls sehr gerne gesehen.

Welche Voraussetzungen brauchst du als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum?

Zu Beginn und dementsprechend als Basis ist eine offene, kommunikative Persönlichkeit stets gewünscht. Du solltest einen Blick dafür haben, wo genau gerade deine Hilfe benötigt wird und einen Blick „über den Tellerrand“ wagen. Die Aufgaben, welche dir übertragen werden oder du auch in Eigeninitiative beschaffst, erledigst du gewissenhaft und verlässlich. Werte wie Pünktlichkeit, Flexibilität und Loyalität gelten in diesem wie auch in allen anderen Jobs als selbstverständlich. Über die Abläufe sowie Vorgänge auf der Dienststelle ist eine entsprechende Diskretion zu wahren, sodass Informationen nicht an Dritte oder Unbefugte gelangen. Die Fähigkeit und Eigenmotivation zur Weiterbildung, sofern sie gewünscht und angebracht ist, sollte unbedingt vorhanden sein. Charakterliche Eigenschaften wie Empathie und Einfühlungsvermögen gelten als Basis der Arbeit im Gesundheitswesen und sind für einen menschlichen Umgang und in der Zusammenarbeit miteinander unabdingbar.

Was verdienst du als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum?

Eine Tätigkeit als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum kann mit Abweichungen vergütet werden und richtet sich natürlich auch danach, inwieweit du über Berufserfahrung verfügst oder in welchem Karriereschritt du dich gegenwärtig befindest. Der Job als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum kann in Vollzeit, Teilzeit oder auch in geringfügiger Beschäftigung angenommen und ausgeübt werden. Grundsätzlich wird für die Arbeit ein Bruttojahreseinkommen von ungefähr 26.000 Euro bis 34.000 Euro angesetzt.

Bitte beachte, dass dies lediglich Schätzwerte sind und der Verdienst selbstverständlich auch Schwankungen unterworfen ist. Wenn du eine Vorstellung davon bekommen möchtest, was du beispielsweise in deinem Bundesland gehaltsmäßig erwarten kannst, solltest du dich bereits im Vorfeld informieren, wie deine Chancen stehen. Dabei ist es ganz normal, dass die Verdienste in Bayern oder Baden Württemberg anders und meist höher ausfallen, als das zum Teil in anderen Regionen Deutschlands der Fall ist.

Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum: Das sind die Aussichten

Die Pandemie hat uns alle überrascht und umso stärker spüren wir deren Auswirkungen auf die unterschiedlichste Art und Weise. Verfügst du über eine entsprechende und fundierte Ausbildung im Gesundheitswesen, kannst du dich folgend gerne bewerben, um in einer der Impfzentren ab sofort tätig zu werden und einen großen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten. Mit jeweilig ausgewählten Weiterbildungen und Schulungen im Bereich des Gesundheitswesens ist es natürlich folglich auch möglich, einen nächsten Sprung auf der Karriereleiter vorzunehmen und eine höhere Position übertragen zu bekommen. Diese könnten beispielsweise der Job des/der Assistent/in oder im weiteren Verlauf dann auch die Tätigkeit eines/einer Manager/in sein.

Wichtig ist, dass du eine Bandbreite an Erfahrungen aus der Zeit mitnehmen kannst, um aus diesen zu lernen und sie bei späteren Situationen gewissenhaft anwenden zu können. Der diesbezügliche Austausch mit Kolleg/innen und Bekannten kann dich ebenfalls auf den richtigen Weg bringen, um dein angestrebtes Ziel im Gesundheitswesen und vorwiegend in der Tätigkeit als Mitarbeiter/in im Corona-Impfzentrum zu erreichen.

Wie viel verdient man als Corona-Test-Assistent/in in Deutschland?

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Corona-Test-Assistent/in in Deutschland liegt bei 31267 Euro brutto pro Jahr.

In welchen Tätigkeitsfeldern wird der Beruf Corona-Test-Assistent/in in Deutschland gesucht?

Der Beruf Corona-Test-Assistent/in wird aktuell in den Tätigkeitsfeldern Assistenz / Sekretariat, Banken / Versicherungen / Finanzdienstleister, Handwerk / gewerblich-technische Berufe, Ingenieurberufe / Techniker und 7 weiteren Tätigkeitsfeldern gesucht.